"Ich diene Ichkeria!": Russische Soldaten marschieren zu seltsamen Gesängen


Social-Media-Nutzer diskutieren ein Video, in dem junge Männer in Militäruniformen der russischen Streitkräfte seltsame Gesänge ausrufen. Dieses Video wurde auf dem bisher wenig bekannten YouTube-Kanal "Rise" veröffentlicht.


Das Video besagt, dass es in einer der Militäreinheiten der Region Kaliningrad gedreht wurde. Es wird angegeben, dass die Eingeborenen Tschetscheniens die Soldaten während des Baus gezwungen haben, verschiedene Parolen zu singen und sie "Genossen Tschetschenen" zu nennen. Gleichzeitig wird erklärt, dass unbekannt ist, wo und wann dieses Video gedreht wurde. Es wird betont, dass nach russischem Recht die Behörden der nicht anerkannten tschetschenischen Republik Ichkeria (CRI) in die Liste der Terrororganisationen aufgenommen wurden und ihre Teilnahme eine Straftat darstellt.

Auf dem Filmmaterial ist zu sehen, dass auf dem Ärmel eines der jungen Männer, die der Formation gegenüber stehen, neben der Flagge Russlands ein Fleck angebracht ist, der der Flagge der Tschetschenischen Republik ähnelt. Zur gleichen Zeit begrüßt ein anderer junger Mann in einem Trainingsanzug die Formation, die mit den Händen in den Taschen im Korridor steht.

Hallo Kameraden!

- sagte er.

Hallo, Genossen Tschetschenen!

- antwortete die Linie von neun Personen auf die Begrüßung.

Wem dienst du?

- fragte ein junger Mann in einem Trainingsanzug.

Wir servieren Ichkeria!

- antwortete auf die Formation, in der nur eine Person einen Kopfschmuck trug.

Danach zeigte das Video eine Gruppe von Soldaten, die den Exerzierplatz entlang gingen. Das gleiche wurde dort wiederholt - "Wem dienen Sie?" - "Wir dienen Ichkeria!"


Wir erinnern Sie daran, dass junge Menschen aus der tschetschenischen Republik seit einiger Zeit nicht mehr in die russischen Streitkräfte eingezogen wurden. Wenn dieses Video echt ist, was immer noch zweifelhaft ist, dann ist dies ein Grund für die zuständigen Regierungsbehörden der Russischen Föderation, sich für diesen Fall zu interessieren.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
20 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer April 30 2020 21: 26
    0
    Wenn dieses Video authentisch ist, ist es immer noch zweifelhaft.

    Warum schreibst und zeigst du? Zuerst prüfen, dann schreiben!
    1. Orange Офлайн Orange
      Orange (ororpore) 1 Mai 2020 21: 31
      +2
      Wie eine Straußentaktik! Bis ich etwas sehe oder höre, passiert nichts Schreckliches auf der Welt!
  2. Orange groß Офлайн Orange groß
    Orange groß (Max) April 30 2020 21: 28
    -7
    "Ich diene Ichkeria!": Russische Soldaten marschieren zu seltsamen Gesängen

    Nun, eine offensichtliche Provokation, wie im Fall von Denkmälern in der Tschechischen Republik. Es ist nicht ernst, all dies zu diskutieren. Jemand möchte Unzufriedenheit, Irritation in der Gesellschaft und damit solche Füllung aufwärmen.

    Das angegebene Video wurde auf dem bisher wenig bekannten YouTube-Kanal "Rise" veröffentlicht.

    Bestätigt meine Worte. Noch eine Füllung. Schalten Sie den Lüfter ein.

    Wenn dieses Video echt ist, was immer noch zweifelhaft ist, dann ist dies ein Grund für die zuständigen Regierungsbehörden der Russischen Föderation, sich für diesen Fall zu interessieren.

    Ich bin damit einverstanden.
    1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
      Digitaler Fehler (Eugene) 1 Mai 2020 20: 55
      +4
      Zitat: Orange Big
      Jemand möchte Unzufriedenheit in der Gesellschaft erregen

      Nein, das ist gewöhnlicher Nationalismus. Ein paar Idioten haben ein Video gedreht und es wegen "Likes" ins Internet gestellt. Es gab einfach kein Gehirn, um über die Konsequenzen nachzudenken.

      Zitat: Orange Big
      Einen anderen stopfen

      Ist keine Tatsache. Der VO-Benutzer unter dem Spitznamen Thrall gab in der Video-Militäreinheit 90151, Gusev, Region Kaliningrad, zu.

      https://topwar.ru/170779-v-seti-pojavilsja-rolik-s-odetymi-v-formu-vs-rf-parnjami-vykrikivajuschimi-sluzhim-ichkerii.html
  3. Sergey Smirnov_2 Офлайн Sergey Smirnov_2
    Sergey Smirnov_2 (Sergey Smirnov) April 30 2020 23: 00
    +2
    Ich werde sie sehen, ich werde ihre Art verfluchen !!!!!!
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) April 30 2020 23: 04
    -3
    Es gab eine Provokation, keine Provokation, sondern ein Video der tschetschenischen Spezialeinheiten, die "Alakh Akbar" riefen.
    Es gab ein Video, in dem der Dschihad von Kadyrow angekündigt wurde.
    Warum kann es nicht ein paar andere Videos geben ...
    1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
      Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 1 Mai 2020 09: 33
      +2
      Natürlich ist die "Füllung" die des Kremls, dies ist die einzige Art, wie sie leben - sie haben all die "Füllung", die nicht in ihre Ansicht von "einem starken Russland, das Putin von seinen Knien erhoben hat" passt. Ich rate ihnen allen, diesen Sommer (wie Zakharova rät) in Tschetschenien auszuruhen. Nun, Sie können auch nach Dagestan gehen - es gibt Natur, das Klima ist gut, sozusagen freundliche Menschen, um das mit eigenen Augen zu sehen dort ist alles in Ordnung, es gibt keine antirussischen Gefühle, keine Sklaven, Russen werden wie Brüder geliebt und so weiter ...
      1. Bitter Офлайн Bitter
        Bitter (Gleb) 1 Mai 2020 15: 50
        +4
        Nun, wenn nur zusammen mit Zakharova oder einer anderen unantastbaren Person für das Unternehmen, könnten Sie gehen. 100% Garantie.
        Angesichts der Ereignisse der letzten Jahrzehnte ist es absolut nicht erforderlich, dass ein einfacher "russischer Tourist" dorthin fährt, um sich von etwas mit eigenen Augen überzeugen zu lassen. Ich persönlich und in all diesen "Türkei" auf dem Lasso werde mich nicht herausziehen.
        1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
          Digitaler Fehler (Eugene) 1 Mai 2020 20: 58
          0
          Zitat: Bitter
          wenn auch nur zusammen mit Zakharova oder einer anderen unverletzlichen Person

          Deshalb weigerte sie sich, mit Navalny zu debattieren - es ist nutzlos, wenn der "weiße Knochen" auf "sein Niveau" "sinkt". Hat der "Bürge" jemals an einer Debatte teilgenommen?
          1. Bitter Офлайн Bitter
            Bitter (Gleb) 2 Mai 2020 15: 55
            0
            Nawalny ist ein gebräuchliches Substantiv und schüttelt sich zum Teil nicht die Hand. Daher ist es nicht bequem, damit zu prahlen, ihn überall kennenzulernen. Für ihn wäre dies eine große Präferenz. Also hat Frau Zakharova alles richtig gemacht.
            Und der "Bürge" selbst, warum Debatten, Zeitverschwendung. Besser für ein Wochenende auf dem Weg zum Altai, gesünder. Es gibt eine gerade Linie, also lassen Sie alle, die sich im Voraus anmelden möchten.
            1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
              Digitaler Fehler (Eugene) 2 Mai 2020 21: 40
              +1
              Zitat: Bitter
              warum debattieren

              Um zu beweisen, dass er ohne "Prompter" kann.

              Zitat: Bitter
              Besser nach Altai

              Ja, dort können Sie sich versehentlich mit speziell ausgebildeten Pilzsammlern und Fischern treffen.

              Zitat: Bitter
              Es gibt eine gerade Linie

              Ist dies derjenige, auf dem sie ein Banner über eine Million lebender Unterschriften gegen die Rentenreform entfaltet haben? Habe einen ukrainischen Nationalisten bemerkt - es ist einfacher, ihn zu "kontern".
              1. Bitter Офлайн Bitter
                Bitter (Gleb) 2 Mai 2020 23: 57
                0
                Um zu beweisen, dass er ohne "Prompter" kann.

                Ich denke es kann leicht. ja Es gibt keine Notwendigkeit oder Notwendigkeit. ja

                Na ja, da ...

                Nein, trink einfach etwas Tee und mach eine Pause von all dieser weltlichen Eitelkeit. gut Archiviert.

                Dies ist derjenige, auf dem ...

                Dies ist nicht so wichtig, weil zu dieser Zeit die Meinung der technokratischen Minderheit wichtiger war, dies ist lebendige Demokratie. Anforderung
                1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
                  Digitaler Fehler (Eugene) 3 Mai 2020 00: 17
                  +1
                  Zitat: Bitter
                  Ich denke es kann

                  Ich habe es noch nicht getan - wir werden es denken, anstatt es zu wissen.
                2. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
                  Digitaler Fehler (Eugene) 3 Mai 2020 00: 19
                  +1
                  Zitat: Bitter
                  Das ist lebendige Demokratie

                  Demokratie ist also so etwas wie der Wille der Mehrheit, nicht der Minderheit?
                  1. Bitter Офлайн Bitter
                    Bitter (Gleb) 3 Mai 2020 00: 26
                    0
                    Demokratie ist also so etwas wie ...

                    Die historische Erfahrung zeigt, dass dies häufig nicht der Fall ist. Der Wille der Minderheit wird auch berücksichtigt, wenn Trends und Empfehlungen dies vorschlagen oder vorschreiben. Lachen
    2. Sie sind Allah Akbar, der trotzdem nach Mut ruft, wie die Russen über ihre Mutter!
  5. sgrabik Офлайн sgrabik
    sgrabik (Sergey) 1 Mai 2020 18: 02
    +3
    Wenn dies wirklich wahr ist, sollten die unmittelbaren Kommandeure dieser Einheit sofort herabgestuft und ihre Schultergurte entfernt werden, und diese anmaßenden, sogenannten Oldtimer haben einen direkten Weg zum Strafbataillon !!!
  6. ronis.vladronis Офлайн ronis.vladronis
    ronis.vladronis (Vladimir) 1 Mai 2020 20: 37
    +3
    Auch wenn dieses Video nicht echt ist, müssen Sie sich damit befassen. Dies provoziert die Armee. Und in den Regionen unseres Landes dienen Tschetschenen, weil sie nicht nur durch Registrierung in Grosny leben.
  7. Wjatscheslaw Egorow Офлайн Wjatscheslaw Egorow
    Wjatscheslaw Egorow (Vyacheslav Egorov) 2 Mai 2020 10: 24
    +2
    Und wo sind die Kollegen zu dieser Zeit?
    1. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) 2 Mai 2020 14: 58
      +3
      Was haben die Offiziere damit zu tun? Vielleicht sollten sie sich mit diesen Ichkiri-Indianern immer noch den Hintern abwischen und ihnen überall auf den Fersen folgen. Dafür gibt es einen Sergeant, aber natürlich sind sie heute einfach sehr schwach.
      Erwachsene dienen in der Armee, es gibt Gesetze, die das Leben der Armee bestimmen. Es ist notwendig, nach dem Gesetz zu leben und zu dienen und nicht nach "als ob es keinen Skandal gäbe" und nur mit dem Finger zu wedeln, aus Angst vor Problemen mit der Diaspora und den Behörden. Lass sie Angst haben. Dann wird es schnell besser.