Russland führt ein Embargo für den Getreideexport ein


Am 26. April 2020 wurde eine ab dem 7. April 1 festgelegte nichttarifäre Quote für Getreideexporte aus Russland in Höhe von 2020 Millionen Tonnen vollständig ausgewählt. Von diesem Moment an stellt Russland den Export von Getreide bis zum 1. Juli 2020 in alle Länder außer der EAEU ein. Dies geht aus einer Nachricht hervor, die auf der offiziellen Website des russischen Landwirtschaftsministeriums veröffentlicht wurde.


Gemäß dem Dekret der Regierung der Russischen Föderation vom 31. März 2020 Nr. 385 erfolgt nach der Ausfuhr des gesamten im Rahmen der Quote deklarierten Getreides die Ausfuhr von Weizen, Roggen, Meslin (eine Mischung aus Weizen und Roggen), Gerste und Mais in Staaten, die nicht Mitglieder der Eurasischen Wirtschaftsunion sind wird bis zum 1. Juli 2020 eingestellt

- sagte in einer Erklärung des Landwirtschaftsministeriums.

Es wird angegeben, dass der föderale Zolldienst Russlands bereits keine neuen Erklärungen für die Ausfuhr von Getreide abgegeben hat. Dies geschah, um die inländischen Getreidepreise zu stabilisieren und den Inlandsverbrauch in Russland sicherzustellen.

Das Ministerium betonte, dass "die Beschränkungen die Erreichung der Ziele der staatlichen Programme der Russischen Föderation sowie den Exportindikator für landwirtschaftliche Erzeugnisse im Jahr 2020 nicht beeinträchtigen werden".

Wir erinnern Sie daran, dass im April 2020 die Abteilung implementiert Bei inländischen russischen Auktionen stammt mehr als die Hälfte des Getreides, hauptsächlich Weizen, aus den verfügbaren staatlichen Reserven. Und davor im Westen ausgedrückt haben Unzufriedenheit darüber, dass Russland den Getreideexporten Beschränkungen auferlegt hat.
  • Verwendete Fotos: https://pxhere.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
    Digitaler Fehler (Eugene) April 26 2020 22: 49
    +3
    Zu Beginn des Jahres 133 v. e. populär - "Populist" Tiberius Gracchus, der als Volkstribüne gewählt wurde, schlug vor, den Reichen jene Länder wegzunehmen, die über die etablierte Norm hinausgehen, und sie an landlose Bürger zu verteilen. Der Senat lehnte dieses Projekt ab. Tiberius gelang es jedoch, das Gesetz zu einer öffentlichen Versammlung zu bringen. Tausende verarmte Römer kamen und verabschiedeten dieses Gesetz. Der Adel (römischer Adel) war jedoch gegen die Reform. Die blutigen Unruhen erschütterten Rom. Tiberius Gracchus wurde getötet. Aus diesen Ereignissen begann eine langwierige Zeit der Bürgerkriege ...

    https://resh.edu.ru/subject/lesson/7547/conspect/252288/

    "Landlose Bürger" erwiesen sich oft als Legionäre, die aus den Reichskriegen zurückkehrten und eine "Militärrente" in Form von Land forderten.
    Wie Sie sehen, haben unsere "Rentenoptimierer" die Lektion mit "Rentenkapital" nicht gelernt. Die gute Nachricht ist, dass sie sich an "Brot und Brillen "...
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. GRF Офлайн GRF
    GRF April 27 2020 04: 14
    0
    Nun, endlich werden viele Menschen die Vorteile einer EAEU-Mitgliedschaft sehen ...
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.