Tschechische Medien: Nach dem Abriss des Denkmals für Konev hat Russland Pfadfinder in die EU versetzt


Die tschechischen antisowjetischen Russophoben sorgen sich weiterhin um die "Aggression" Moskaus. Vor kurzem hat sie auch die COVID-19-Pandemie nicht aufgehalten herunternehmen Denkmal für Marschall der Sowjetunion Konev in Prag. Jetzt wurde der Leiter des Prager 6-Bezirks Ondřej Kolář, der das Denkmal abgerissen hat, wegen der "Gefahr" geschützt.


Nach unseren Informationen ist der Älteste von Prag-6 Ondřej Kolář in Gefahr. Nachdem der Leiter des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation Sergei Shoigu angekündigt hatte, er wolle eine strafrechtliche Bestrafung für Tschechien (Kommunal) Politiker Unter der Leitung von Kolarzh im Zusammenhang mit ihrer Entscheidung, das Denkmal für Konev zu entfernen, erhielt der Schulleiter Schutz

- berichtet die liberale Wochenzeitung Respekt aus der Tschechischen Republik.

Die Veröffentlichung behauptet, dass Ängste um die Sicherheit des 36-jährigen Kolarzh "nicht unbegründet" sind. Laut der Zeitung ist angeblich ein Russe in Prag angekommen, der Kolarzh "gefährden" könnte. Darüber hinaus wurde Kolarzh nach dem Abriss dieses Denkmals angeblich sogar mit Gewalt bedroht. Gleichzeitig kommentiert Kolář selbst dies überhaupt nicht.

Es wird angegeben, dass die Wache auch dem Prager (Kopf) von Prag, Zdenek Grzyb, zugewiesen wurde.

Ein weiterer Politiker, der vor der Gefahr gewarnt wurde, ist Pavel Novotny, der Leiter des Prager Bezirks Rzeporyje.

- schreibt Respekt.

Es wird darauf hingewiesen, dass Novotny auch mit "Gefahr" bedroht sein kann, da er kürzlich befürwortete, in seinem Gebiet ein Denkmal für die Wlassowiter zu errichten, die angeblich einen wesentlichen Beitrag zur Befreiung Prags im Mai 1945 geleistet haben.

Darüber hinaus wurde kurz zuvor der Transfer einer Gruppe von Sonderdienstoffizieren in Richtung von Russland nach Europa verzeichnet.

- betont Respekt.

Anscheinend hatten die tschechischen antisowjetischen Russophoben Angst vor der Aussage des Leiters des russischen Verteidigungsministeriums, Sergei Shoigu, der die strafrechtliche Verfolgung der Initiatoren des Abrisses des Denkmals forderte.

Wir erinnern daran, dass der Untersuchungsausschuss Russlands am 10. April 2020 ein Strafverfahren wegen der öffentlichen Entweihung der Symbole des militärischen Ruhms Russlands eröffnet hat. Gleichzeitig bezeichnete der tschechische Präsident Milos Zeman den Abriss des Denkmals für Marschall Konev in Prag als dumm.
  • Gebrauchte Fotos: http://mil.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
14 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Serge Tixiy Офлайн Serge Tixiy
    Serge Tixiy (Serge Tixiy) April 23 2020 15: 06
    +1
    Das Coronavirus des Gehirns traf die tschechischen Russophoben. Entschuldigung, nicht tödlich.
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) April 23 2020 15: 07
    +3
    Angeblich ist bereits ein Russe eingetroffen, der für Kolarzh eine "Gefahr" darstellen könnte.

    - Es ist mir peinlich zu fragen, wer genau gekommen ist, Petrov oder Bashirov? Oder der Kommandeur einer Panzerdivision? Werden Touristen aus Russland aufhören, Tschechen zu besuchen - wird es für sie einfacher?
  3. nov_tech.vrn Офлайн nov_tech.vrn
    nov_tech.vrn (Michael) April 23 2020 15: 46
    -1
    Bashirov raucht nervös am Spielfeldrand, sie verbrannten ihn erneut, was los war - er würde es nicht verstehen. Und er zog seine Hose mit Streifen aus und den Hut ohne roten Stern, aber die Aufgabe muss erledigt sein, und hier war es noch frisch. Sieht so aus, als hätte Ondzhey ihn bereits gelassen.
  4. Yura Zhavoronkov Офлайн Yura Zhavoronkov
    Yura Zhavoronkov (Arno Funke) April 23 2020 20: 37
    -1
    Wieder kam ein Tourist aus der Schlachtabteilung, um die Kathedrale von Salisbury zu besichtigen? Oder wieder zusammen, als nicht traditionelles Volk, um nachts die Währung zu retten? Es war natürlich komplett ...! Die ganze Welt starb vor Lachen!
  5. Andrey Arienko Офлайн Andrey Arienko
    Andrey Arienko (Andrey Arienko) April 23 2020 21: 42
    -2
    Russland kann nur jammern. Die Tschechen entscheiden in ihrem Land, was und wie zu tun ist. Und Sie kümmern sich um Ihren Mülleimer. Eine solche Ente wurde auf einem riesigen Territorium gezüchtet. Gehirnlos oder faul?
    1. wald.viktor Офлайн wald.viktor
      wald.viktor (Viktor Wald) April 24 2020 00: 37
      +3
      Du bist Andryusha, sorry, nur dumm. Entschuldigung.
      1. RusDon Офлайн RusDon
        RusDon (Igor) April 24 2020 16: 47
        0
        Er wäre schlau, aber er hat nur einen Topf auf dem Kopf ... Achten Sie nicht zu sehr darauf, diese * klugen * machen nur auf sich aufmerksam ... Im Leben sind sie nichts ...
    2. GRF Офлайн GRF
      GRF April 24 2020 06: 39
      +2
      Tschechen entscheiden? Nun, außer vielleicht, um in ihrem eigenen Land Scheiße zu machen ... Und jetzt rennen sie in Schreckenskauen herum ... Weil sie sich daran erinnern, wie ihr Land auseinandergerissen wird, ohne dass sie danach fragen ...
      Und klettere aus dem Zwinger, habe Mitleid mit dem Hund neben dir und deinen Ohren ... Bis sein Besitzer mit einem schweren Stiefel kam ...
  6. Bitter Офлайн Bitter
    Bitter (Gleb) April 23 2020 22: 51
    +1
    ... wegen der "Gefahr" Wachen beiseite legen.

    Es scheint, dass jemand versucht, auf der "Welle der Pseudoverfolgung" Karriere zu machen.

    Am 10. April 2020 eröffnete der Untersuchungsausschuss Russlands ein Strafverfahren wegen der öffentlichen Entweihung der Symbole des militärischen Ruhms Russlands.

    Nach europäischem Recht, russisch, sowjetisch oder tschechisch?
    Es könnte wahrscheinlich einfacher sein, eine Zivilklage von Konevs Verwandten oder einer Privatperson persönlich bei einem europäischen Gericht einzureichen und das Ministerium bei Bedarf mit Anwälten und deren Finanzierung helfen zu lassen.
  7. wald.viktor Офлайн wald.viktor
    wald.viktor (Viktor Wald) April 24 2020 00: 33
    0
    Beängstigend, Zdenek? Konev kann kommen. Unheimlich. Oh.
  8. Anton Yazov Офлайн Anton Yazov
    Anton Yazov (Anton Yazov) April 24 2020 04: 45
    0
    Petrov und Bashirov auf der Suche nach dem Schulleiter.
  9. oracul Офлайн oracul
    oracul (Leonid) April 24 2020 07: 24
    +1
    Ah ja schneidige Tschechen. Gut gemacht! Es wäre besser, Bier mit Würstchen zu trinken und keine Abenteuer an einem Ort zu suchen.
  10. Potapov Офлайн Potapov
    Potapov (Valery) April 24 2020 09: 35
    +1
    Nicht scouten, reinigen ...
    1. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) April 25 2020 00: 50
      +1
      Was gibt es zu reinigen?
      Leider wurden die Truppen in den neunziger Jahren zu den falschen Bedingungen abgezogen, so dass sie jetzt dort etwas "säubern" konnten. Eine Privatperson wird in der Lage sein, vor Gericht ein besseres Ergebnis zu erzielen als die politisierten Kritzeleien des Ministeriums, die die Rolle Stalins beim Sieg über die Nazis in Frage stellen. Marschall Konev war sein Schützling und kein Anführer eines freiwilligen Militärtrupps aus dem Dorf Sinipukino.