Finnischer Analyst: Coronavirus-Dezentralisierung der Macht in der Russischen Föderation - wohin ging Putin?


Das russische Volk verstehe kaum, welche Rolle Putin im Kampf der russischen Behörden gegen das Coronavirus spielt, schreibt Finnisch politisch Analyst Anders Mord für Yle. An wen sollten sich die Russen wenden, um auf Hilfe zu hoffen?


Lokale Medien versuchen, viele Fragen zu beantworten, aber in Russland wird dem „vierten Stand“ der Einfluss entzogen, den er in demokratischen Ländern hat. Nur wenige Beamte versuchen, die Situation zu klären.

Die russischen Gesundheitsbehörden halten keine Pressekonferenzen ab und die Regierung auch nicht. Nur der Premierminister des Landes, Michail Mischustin, übernimmt alle Machtmächte, um diese Geißel zu bekämpfen. Gleichzeitig beantwortet er keine Fragen, sondern trifft sich nur mit verschiedenen Untergebenen.

Die eigentliche Maßnahme wird vom Bürgermeister von Moskau, Sergei Sobyanin, ergriffen - es war die Hauptstadt, die unter der Hauptlast der Epidemie litt. Die lokalen Behörden versuchen, die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen, was als Beispiel für den Rest Russlands dient. Sobyanin ist so erfolgreich im Kampf gegen die Krankheit, dass die Präsidialverwaltung versucht, seine Begeisterung zu mildern.

Übrigens in Bezug auf den Präsidenten. Warum zog er sich tatsächlich zurück, um die Probleme mit dem Coronavirus zu lösen und in den Schatten zu treten? Schließlich kann die aktuelle Krise in Russland ohne Übertreibung als die größte in der gesamten Geschichte der Russischen Föderation nach Jelzin bezeichnet werden.

Am vergangenen Donnerstag richtete Putin eine Ansprache an die Bewohner des Landes und kündigte an, dass das Selbstisolationsregime in Russland bis Ende April andauern sollte, dh viele Russen müssen die ganze Zeit ohne Arbeit sitzen, ohne ihre Häuser zu verlassen. Darüber hinaus machte er deutlich, dass die Regierung des Landes die volle Verantwortung für den Kampf gegen die Epidemie trägt. Nicht der Präsident, sondern die Regierung unter der Leitung von Mischustin, dem ehemaligen Leiter des Steuerdienstes, der vor etwas mehr als zwei Monaten ein neues Amt übernahm.

Derzeit befindet sich Putin in seinem Landsitz wegen Selbstisolation - schließlich gab er dem Chefarzt des Krankenhauses in Kommunarka, bei dem später das Coronavirus diagnostiziert wurde, die Hand. Der Kreml versichert, dass Putin gesund ist.

Die Leute sehen, dass der Präsident nicht der beste "Anti-Krisen-Manager" ist, weil er die Leute über schlechte informiert Nachrichten und übernimmt nicht die volle Verantwortung, was seinem seit vielen Jahren nachgebildeten Image widerspricht. Aus dem gleichen Grund führt Putin keinen Ausnahmezustand ein - schließlich kann dies sein politisches Image negativ beeinflussen.

Wladimir Putin könnte in diesem Frühjahr im Allgemeinen einen erheblichen Teil der Unterstützung seines Volkes verlieren. Dies ist zu einem großen Teil auf die Abstimmung über neue Änderungen der Verfassung zurückzuführen, die es dem Präsidenten ermöglichen, in vier Jahren erneut für dieses Amt zu kandidieren. Daher wird Putin sehr wahrscheinlich keine unpopulären Entscheidungen treffen, indem er diese Befugnisse an die Regierung delegiert.

Am Donnerstag sagte Putin in seiner Rede, dass die Regionen selbst entscheiden sollten, welche Maßnahmen im Zusammenhang mit der Epidemie zu ergreifen sind. Dies ist bis zu einem gewissen Grad eine revolutionäre Entscheidung, da bis jetzt alle Dekrete zu den Orten aus Moskau stammten. Was könnte eine solche Dezentralisierung der Macht inmitten der Coronavirus-Pandemie bewirken? Gouverneure sind nun gezwungen, unabhängig zu handeln, aber wie viele von ihnen sind in der Lage, kompetente Entscheidungen zu treffen? Da viele Gouverneure aus dem Kreml auf ihre Posten berufen werden, sind sie bei den Menschen nicht beliebt.

Vielen Menschen in Russland fällt es schwer zu verstehen, warum Putin beschlossen hat, sich von den Problemen der wachsenden Epidemie zu lösen. Wie wird das Land das Coronavirus besiegen, wenn der Führer eines Landes in den Schatten tritt?

Eine andere soziale Gruppe, die unter den aufgetretenen Problemen leidet, sind Unternehmer. Der Präsident sagte in seiner Rede, dass alle Arbeitnehmer trotz Selbstisolation im April Löhne erhalten werden. Der Staat wird sich um die Staatsangestellten kümmern, aber wie kann der Privatsektor überleben?

In der Realität werden höchstwahrscheinlich im April nicht alle Beschäftigten im privaten Sektor ein Gehalt erhalten - nicht alle Arbeitgeber haben Geld zu zahlen. Aber am nächsten Tag kann die Staatsanwaltschaft die Geschäftsinhaber anklopfen und die Tilgung der Schulden fordern, um zu verhindern, dass die offiziellen Arbeitslosenzahlen sinken.

Am häufigsten machen Arbeitgeber und Arbeitnehmer diesbezüglich „Kompromisse“ - eine Senkung der Löhne oder eine Verkürzung der Arbeitszeit. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Mitarbeiter zu „überreden“, zu kündigen oder zuzustimmen, das Geld im April nicht zu zahlen. Dann stellt sich die Frage: Wo sind die russischen Gewerkschaften? Warum schweigen sie?

Jedenfalls Wirtschaft Russland steht kurz vor einer großen Krise. In der Diskussion geht es nur um die Tiefe seines Sturzes - um 5 oder 10 Prozent. Mehrere Millionen Menschen im Land können ihren Arbeitsplatz oder ihr Geschäft verlieren. Die Arbeitslosigkeit liegt jetzt bei 5% und einige glauben, dass sie bis Ende des Jahres 15% erreichen könnte.

Die Wirtschaftskrise ist auch für die in Russland tätigen finnischen Unternehmen kein gutes Zeichen. In diesem Jahr dürfte ihre Zahl sinken.
  • Verwendete Fotos: http://kremlin.ru
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
18 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. mor7d Офлайн mor7d
    mor7d (mor7d) April 7 2020 12: 17
    +2
    Wohin ging Putin?

    Er ist in einem U-Boot, einem Boot in einem Pool und einem Pool unter einer Eiche.
    1. ENOTE Офлайн ENOTE
      ENOTE (Alex) April 7 2020 14: 36
      -1
      Eiche auf der Krümmung, Krümmung auf der Insel King Guidon, jenseits des Meer-Ozeans ...
    2. Leutnant Rzhevsky I. Офлайн Leutnant Rzhevsky I.
      Leutnant Rzhevsky I. April 7 2020 16: 41
      -3
      Gemüsegarten, Kiew, Onkel, Ältester.
  2. GRF Офлайн GRF
    GRF April 7 2020 12: 38
    +1
    Entweder sind Tyrannei und Diktatur schlecht, jetzt passen Demokratie und Machtübertragung nicht zu Ihnen?
    Sehr teurer Westen - entscheide ... Besser noch, beruhige dich und pass auf dich auf.

    Der finanzielle Abgrund ist der tiefste aller Abgründe, in den Sie Ihr ganzes Leben lang hineinfallen können.
    1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
      Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) April 7 2020 13: 08
      +5
      Und was wollten Sie von den ehemaligen Erpressungsagenten und ihren "Siloviks", die sie beschützten und jetzt Russland regieren? Sie sind in der Lage: "eine Vertikale persönlicher Unterordnung nach dem Kriterium, der Hingabe, der Verwandtschaft, der Bekanntschaft aufzubauen, sie können" verkaufen, weiterverkaufen "," Cashflows in die "notwendige (für sich selbst) Richtung verteilen", "Gewinne in bar ansammeln", "Konkurrenten eliminieren", " Planen, Wirtschaftsmanagement? Aufbau eines effektiven Systems der öffentlichen Verwaltung, Selbstverwaltung? Wirtschafts- und Finanzpolitik im Interesse des gesamten Volkes? Nein, das ist nichts für sie. Klug und unabhängig, in der Lage, nach vorne zu schauen und im Interesse zu handeln Staaten und nicht eine Handvoll "Freunde-Brüder-Verwandte-Vertraute" wie Primakov, Maslyukov, Gerashchenko, die das Land 2008 aus dem Arsch gezogen haben - nein, sie werden nicht benötigt, sie sind jetzt im Kreml nicht gefragt. Das gesamte Rechtsfeld rund um die Machtinstitutionen Russlands stammt aus von solchen unabhängigen, intelligenten Menschen wurde im Interesse von "hingebungsvollen", "vertrauenswürdigen" Nicht-Wesenheiten aufgeräumt. "Die russischen Behörden sind jetzt gefragt nach Sykophanten, Sykophanten, die den Behörden in die Ohren blasen, dass dies Die Behörden wollen auch diejenigen hören, die schnell und kreativ ihr "zweites Öl" mehr Teig auspressen und den "Gewinn" in verschiedene Nychkas und Eierkartons schieben und gleichzeitig für ein weiteres HPP werben können ... Und Putin in den frühen 2000er Jahren und über die Person, die in der letzten Ansprache des "Präsidenten" vor dem Volk gesprochen hat - glauben Sie wirklich, dass dies ein und dieselbe Person ist?
      1. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
        Vierter Reiter (Vierter Reiter) April 7 2020 17: 53
        -3
        Verdammt noch mal!
        Nun, so viel Dummheit müssen Sie haben, um ein solches Handbuch erneut zu veröffentlichen?
        1. mor7d Офлайн mor7d
          mor7d (mor7d) April 8 2020 10: 47
          -3
          Wie viel Dope brauchst du?

          Alles ist genau richtig, man kann einfach nicht kürzer sagen.
        2. Observer2014 Офлайн Observer2014
          Observer2014 April 8 2020 21: 08
          -2
          Zitat: Der vierte Reiter
          Verdammt noch mal!
          Nun, so viel Dummheit müssen Sie haben, um ein solches Handbuch erneut zu veröffentlichen?

          Wir stehen alle im Rampenlicht. Nun, wie viel benutzt du?

          Vierter Reiter

          wink Lachen Kann ich eine Frage stellen? Vielen Dank. Warum der vierte? sichern
          1. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
            Vierter Reiter (Vierter Reiter) April 9 2020 14: 39
            0
            1) Ich benutze nicht so viel, dass ich sitzen und die Tastatur zerdrücken würde. Oder ist es dummes Kopieren und Einfügen?
            2) Weil es noch drei Fahrer gibt.
            Lesen Sie die Offenbarungen von Jonah, dem Theologen!
            3) Die Emoticons sind cool. Und warum bist du ein Jahr vergangen?
    2. mor7d Офлайн mor7d
      mor7d (mor7d) April 8 2020 10: 43
      -3
      Demokratie und Befugnisübertragung

      Das Problem ist, dass es keine Demokratie und Befugnisübertragung gibt, sondern einen außer Kontrolle geratenen Diktator und Tyrannen.
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. ENOTE Офлайн ENOTE
    ENOTE (Alex) April 7 2020 14: 48
    +4
    Er ist natürlich ein Analytiker, ein Analytiker. Aber in Finnland selbst passiert das Undenkbare. Anscheinend ging das Beispiel Italiens nicht. Krankenhäuser sind überfüllt, es gibt keine Krankenhäuser für Infektionskrankheiten (alle sind gemeinsam), auf der gleichen Etage in benachbarten Stationen gibt es Menschen mit ARVI, Tuberkulose und Gelenken. Die Belüftung funktioniert nicht. Sie bringen niemanden in das neue Gebäude - sie kümmern sich um (das Gebäude). Tests werden nur durchgeführt, wenn Sie bereits im Sterben liegen. Es ist gut, dass die Finnen es gewohnt sind, auch ohne Befehl Abstand zu halten. Aber es gibt genug Nachlässigkeit.
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. Leutnant Rzhevsky I. Офлайн Leutnant Rzhevsky I.
    Leutnant Rzhevsky I. April 7 2020 16: 43
    0
    Termine haben einen kurzen Sommer, ihr Gehirn hat keine Zeit zum Auftauen.
  7. Leutnant Rzhevsky I. Офлайн Leutnant Rzhevsky I.
    Leutnant Rzhevsky I. April 7 2020 16: 46
    0
    Ich erinnere mich, dass Tseuropa vor ein paar Jahren Putin begraben hat. Was für ein Schlag gegen die Fäulnis, die seine Auferstehung später tat.
  8. Krieger Офлайн Krieger
    Krieger April 7 2020 18: 52
    +3
    Ich frage mich auch, wohin gegangen ist und was der finnische Präsident im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie tut.
    Und warum interessiert sich ein finnischer Journalist so plötzlich für Putins Aktivitäten in Russland und Änderungen der russischen Verfassung?
    Putin spricht und trifft sich oft mit Journalisten und über seine Aktivitäten, die ALLE russischen Bürger und ALLES wissen, sowie über die Änderungen der Verfassung Russlands, die sich im Übrigen auf die Stärkung des sozialen Schutzes der Bürger und die Unabhängigkeit von Abgeordneten und Beamten von ausländischen Staaten sowie auf die Überstellung beziehen höchste Macht - aber dies ist eine souveräne Angelegenheit nur von Russen, nicht von Ausländern.
    Darüber hinaus schreibt er negativ darüber und bewertet von sich selbst (und er selbst lebt nicht in Russland) Putins Aktivitäten zum Coronavirus für Russen, obwohl die Epidemie in Russland und in der Welt erst vor kurzem begonnen hat und es zu früh ist, um diesbezüglich irgendwelche Bewertungen abzugeben. ..
    Dies ist ein klarer Befehl des Westens gegen Putin, was bedeutet, dass Putin alles richtig macht.
    Es wäre besser, wenn ein finnischer Journalist darüber schreiben würde, was zur Beseitigung der Coronavirus-Epidemie in Finnland oder in den USA, Italien, Spanien, Deutschland usw. geschieht. - oder wie die verfassungsmäßigen Rechte der Bürger in den USA und den EU-Ländern respektiert werden - das wäre für uns interessanter.
  9. Bürger Mashkov Офлайн Bürger Mashkov
    Bürger Mashkov (Sergѣi) April 7 2020 19: 26
    0
    Ein finnischer Analyst fragt: "Wohin ist Putin gegangen?" Wahrscheinlich auf Null gesetzt.
  10. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) April 7 2020 23: 14
    +1
    Ich erinnere mich, dass er vor der Krim im Jahr 2014 für etwa eine Woche ebenfalls die Kommunikation abgebrochen hat. Wahrscheinlich "mit den Dokumenten gearbeitet" ...
    1. Zwickel Офлайн Zwickel
      Zwickel (Alexander) April 8 2020 07: 12
      0
      Ja, in Finnland ...
  11. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) April 9 2020 11: 20
    0
    Dieser Beitrag ist ein Klassiker auf Bestellung. Eine rivalisierende Gruppe versucht, Sobyanin in die Präsidentschaft zu drängen.
    Ganz Russland wird mit Fliesen bedeckt sein.