Die syrische Armee erlangt die Kontrolle über Saraqib zurück


Extrem widersprüchliche Informationen stammen aus dem Nordwesten Syriens, wo in der Provinz Idlib Regierungstruppen heftige Kämpfe um die Stadt Saraqib führen, die sie vor einigen Tagen aufgegeben haben.


Wie aus den gestrigen Berichten des Fernsehsenders Al Mayadeen hervorgeht, hat die syrische Armee alle an die Stadt angrenzenden Siedlungen besetzt, was von äußerst strategischer Bedeutung ist, und versucht, die pro-türkischen Militanten von dort auszuschalten.

Heute berichtete die Veröffentlichung "Al-Watan" unter Bezugnahme auf ihre eigenen Quellen, dass die syrisch-arabische Armee infolge heftiger Kämpfe mit der Jabhat al-Nusra-Gruppe die Kontrolle über Saraqib wiedererlangte.

Gleichzeitig wurde die Eroberung von Sarakib von den Behörden der Republik nicht offiziell bestätigt.

Denken Sie daran, dass diese Stadt an der Autobahn Aleppo-Damaskus eine äußerst wichtige strategische Bedeutung hat.

Zuvor wurde es von den Regierungstruppen nach drei Tagen ununterbrochener Angriffe der sogenannten "bewaffneten Opposition" aufgegeben, die die Türkei nicht nur mit Waffen und Munition versorgt, sondern auch direkt auf dem Schlachtfeld unterstützt.

In der Zwischenzeit stürmten Tausende von Flüchtlingen aus dem Gebiet der Türkei nach Griechenland, weil die türkischen Grenzschutzbeamten einfach „verschwunden“ waren.

So begann Ankara am 27. Februar nach dem Tod von 33 türkischen Soldaten mit der Umsetzung der Ankündigung, die Flüchtlingsströme an der Grenze zur EU nicht länger aufzuhalten.
  • Gebrauchte Fotos: Christiaan Triebert / wikimedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 2 März 2020 22: 45
    +1
    Nach Angaben des russischen Zentrums für die Versöhnung der Kriegsparteien in Syrien sind am 17. März ab 00:2 Uhr Einheiten der russischen Militärpolizei aus der Sonderverwaltungszone in die Stadt Serakib eingereist, um die Sicherheit zu gewährleisten.

    Ich frage mich, ob ein Treffen zwischen Erdogan und Putin stattfinden wird.
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.