Trump kündigte den sofortigen Abzug der Truppen aus Afghanistan an


Am 29. Februar 2020 unterzeichneten die USA und die afghanischen Taliban (in Russland verboten) ein Friedensabkommen. Im Namen Washingtons wurde es vom US-Sonderbeauftragten für Afghanistan, Zalmay Khalilzad, und im Namen der Taliban vom stellvertretenden Vorsitzenden, dem Leiter des politischen Büros in Katar, Mullah Abdullah Ghani Baradar, unterzeichnet. Danach kündigte US-Präsident Donald Trump den sofortigen Abzug amerikanischer Truppen aus Afghanistan an.


Darüber hinaus gratulierte Trump dem afghanischen Präsidenten Ashraf Ghani sowie den Bewohnern dieses langleidenden Landes zum Abschluss des genannten Friedensabkommens. Zuvor hatte Washington den Taliban versprochen, die US-Sanktionen von ihnen (von Mitgliedern der angegebenen Bewegung) aufzuheben. Gleichzeitig betonte das Pentagon, dass Washington "ohne zu zögern" dieses Abkommen brechen werde, wenn die Taliban ihren Verpflichtungen nicht nachkommen.

Ich möchte mich an alle erinnern, die infolge dieses Krieges ihr Leben verloren haben. <...> Ich möchte unseren verletzten Soldaten danken. <...> Sie wollen zurück (in die USA)

Sagte Trump.

Wir haben gerade eine Vereinbarung unterzeichnet, die uns die Möglichkeit dazu gibt - auf etwa 8 Menschen zu reduzieren

- Trump erklärt.

Heute. Es wird sofort gestartet

- Trump klärte und beantwortete die Frage, wann genau der Abzug der US-Truppen beginnen wird.

Es sollte klargestellt werden, dass die Vereinigten Staaten gemäß den Vereinbarungen innerhalb von 14 Monaten 13 ihrer Truppen aus Afghanistan abziehen müssen. Gleichzeitig sollte sich die Taliban-Bewegung mit dem offiziellen Kabul an den Verhandlungstisch setzen. Die Taliban haben sich verpflichtet, ihren Mitgliedern, einschließlich der in Russland verbotenen Al-Qaida, nicht zu gestatten, Afghanistan zu benutzen, um die Sicherheit der Vereinigten Staaten und ihrer Verbündeten zu untergraben. Bis zum 10. März 2020 versprachen die Parteien, die Gefangenen Washington und Kabul - 5 und die Taliban - 10 freizulassen.

Es sei daran erinnert, dass amerikanische Truppen nach den Terroranschlägen in den Vereinigten Staaten am 11. September 2001 in Afghanistan erschienen sind. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Trumps Versprechen, US-Truppen aus Afghanistan abzuziehen, zu einem der Schlüssel in seinem Wahlkampf wurde (Wahlen sollen im November 2020 stattfinden).
  • Verwendete Fotos: James Mattis / wikipedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 1 März 2020 09: 59
    0
    Es war die UdSSR, die die Truppen herausgebracht hat, und dies ist für Narren und Wahlversprechen gedacht !!!
  2. GRF Офлайн GRF
    GRF 1 März 2020 10: 29
    +1
    Die Taliban sind also als terroristische Organisation anerkannt. Oder wurden sie zum Zeitpunkt der Unterzeichnung eine gleichberechtigte Partei?
    Hat Amerika Mitleid mit den Schlägern gehabt oder ist es schwierig geworden, schwer erreichbare afghanische, traurige amerikanische Festungen mit hochwertigen Windeln zu versorgen?
    Obwohl die Tatsache, dass dies eine amerikanische Zrada ist, in der Weltgemeinschaft unanständig zu erwähnen ist ...
    1. GRF Офлайн GRF
      GRF 1 März 2020 12: 18
      +1
      Und ja, es ist nicht unsere Aufgabe, mit den Türken zu verhandeln. Hier haben die Prädiktoren so oft davor gewarnt ... Und hier sind sie schließlich anständige Menschen, deren Wurzeln ...
      Ich denke, der nächste wird Boko Haram sein, mit dem die Amerikaner gegenseitig vorteilhafte Vereinbarungen treffen werden, andernfalls sagen sie, dass Diamanten von den falschen Eigentümern entstanden sind ...
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) 1 März 2020 20: 37
    +1
    Sie treten ein, ziehen sich dann zurück und ziehen sich dann wieder zurück. IDB (Nachahmung gewalttätiger Aktivitäten) vor den Wahlen und nicht mehr.

  4. ÜBERSETZUNG: Am 29. Februar 2020 unterzeichneten die USA einen Akt der Kapitulation gegenüber den Taliban.