Der Iran versprach, sich an den Vereinigten Staaten für den Tod von Soleimani zu rächen: Experten sprechen von einem bevorstehenden Krieg


Kürzlich berichtetwie die Vereinigten Staaten die Verantwortung für die Ermordung des Kommandanten der Quds (Qods) -Spezialkräfte des Korps der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) des Iran, Generalmajor Qasem Soleimani, im Irak übernahmen. Teheran hat bereits den Tod von Suleimani bestätigt und Washington versprochen, das Verbrechen zurückzuzahlen.


Der Sekretär des iranischen Expediency Council (ein beratendes Gremium unter dem Rabhar (faqiha) - dem höchsten Führer (Staatsoberhaupt) Seyed Ali Hosseini Khamenei), Mohsen Rezai, sagte, Teheran werde "sich hart an den Vereinigten Staaten rächen".

Kasem Suleimani, der als Märtyrer starb, schloss sich seinen Brüdern an

Sagte Rezai.

Derzeit sind die US-Streitkräfte in höchster Alarmbereitschaft, und das irakische Militär hat die "grüne Zone" in Bagdad umzingelt, in der sich die US-Botschaft befindet.

Gleichzeitig haben viele Staatsmänner und Experten bereits darüber gesprochen, was passiert ist. Einige von ihnen glauben, dass das, was passiert ist, ein Wendepunkt für den gesamten Nahen Osten sein wird, und andere schlagen sogar den Beginn eines echten Krieges zwischen den Vereinigten Staaten und dem Iran vor.

Zum Beispiel herrscht in der Demokratischen Partei der USA die Meinung, dass in der Region ein weiterer Krieg beginnen wird. Der Hauptkonkurrent des amtierenden Präsidenten des US-Republikaners Donald Trump bei den nächsten Präsidentschaftswahlen (voraussichtlich im November 2020), der frühere US-Vizepräsident (unter Barack Obama) Joe Biden, hat bereits die Ermordung des iranischen Generals kommentiert.

Präsident Trump hat gerade einen Dynamitstab in ein Fass Schießpulver geworfen und muss dem amerikanischen Volk die Strategie und den Plan erklären, unsere Truppen und das Botschaftspersonal, unser Volk und unsere Interessen im In- und Ausland sowie unsere Partner zu schützen die Region und darüber hinaus

- sagte Biden.

Suleimani war ein Feind der Vereinigten Staaten. Das ist keine Frage. Die Frage ist: Hat Amerika wirklich nur den zweitstärksten Mann im Iran ohne Zustimmung des Kongresses getötet und absichtlich einen möglichen großen regionalen Krieg begonnen?

- schrieb der demokratische Senator Chris Murphy auf seinem Twitter-Account

Gleichzeitig stimmte der republikanische Senator Lindsay Graham Trumps Maßnahmen zur Anordnung der Liquidation zu und dankte dem Präsidenten für seine Entschlossenheit.

Ich schätze die mutigen Aktionen von Präsident Donald Trump gegen die iranische Aggression. Iranische Regierung: Wenn Sie mehr wollen, bekommen Sie mehr

- schrieb Graham auf seinem Twitter-Account.

Der Senator des Föderationsrates Russlands aus der Republik Mari El Konstantin Kosachev, Vorsitzender des Ausschusses für internationale Angelegenheiten, der in der Sanktionsliste des US-Kremls aufgeführt ist, sagte: "Kriege sind leicht zu beginnen, aber sehr schwer zu beenden." Dann warnte er vor einer bevorstehenden Vergeltung für das, was geschehen war. Gleichzeitig macht der Senator gerne einen Fehler in seiner Prognose.

Laut Kosachev ist die Ermordung eines iranischen Generals ein "Worst-Case-Szenario", das an "amerikanische Rache" für den jüngsten Angriff irakischer Schiiten auf die US-Botschaft in Bagdad erinnert. Er nannte den Vorfall "ein schwieriges Ereignis", das neue Zusammenstöße im Irak hervorrufen könnte.
  • Verwendete Fotos: khamenei.ir/wikipedia.org
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
26 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Online gorenina91
    gorenina91 (Irina) 3 Januar 2020 12: 11
    -7
    -Ja ..., Amerikaner und Israel ... -Ja ..., du schmierst diesen Iran ... wie ... wie ... wie ... wie Libyen ... -Hilf dir am Ende Russland. .. - Heute weiß Russland einfach nicht, was es tut ... - Russland ist heute sehr schwach und bereit, sich vor allen Leuten zu schleichen, selbst vor einer solchen Bedeutungslosigkeit ... wie Erdogan und andere wie er ... - Helfen Sie dem kranken und armen Russland, das aus eigener Unklugheit solche "Freunde" gefunden hat, die bereit sind, auf eigene Kosten zu unterstützen und ihnen so viel wie nötig treu zu dienen ...
    -Hier und ein anderer solcher "Freund" für Russland droht ... -es ist ein räuberischer und fleischfressender Iran ... -Und für ihn ist Russland bereit, für einen Berg einzutreten und aufzustehen ... -Mann es für China notwendig sein ., Oder jemand anderes ...- aber nicht Russland ... -Warum handelt Russland zu seinem eigenen Nachteil ??? -Es ist einfach nicht klar ...
    - Also ... die Amerikaner und Israel ... - Die einzige Hoffnung ist für Sie ... - Sie zerschlagen diesen Iran in Stücke ... - Und Israel selbst wird sofort ruhiger; und die Türkei wird sich sofort beruhigen und ihren Schwanz setzen; und frech und anmaßend, sich selbst als Herrscher der Welt vorstellend, wird China auch anfangen, sich viel bescheidener zu verhalten ...
    -Russland ist heute einfach nicht in der Lage, für sich selbst zu sorgen ...
    1. Besmaster Офлайн Besmaster
      Besmaster (Alexander) 3 Januar 2020 14: 18
      +3
      Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie jemand Ihre USA auf die eine oder andere Weise verschmiert. Und das wird definitiv passieren.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      2. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
        Komm schon alter (Garik Mokin) 4 Januar 2020 18: 12
        -4
        Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie jemand Ihre USA auf die eine oder andere Weise verschmiert. Und das wird definitiv passieren.

        Wie ich dich verstehe, Liebes! Weil ich weiß, dass, wenn "ihre" USA "verschmieren", der Tag immer rosa sein wird (Matsch - jetzt), es einen Geruch von Veilchen in der Luft gibt (Geruch des Eingangs jetzt), Mutter-in Das Gesetz wird lächeln und sich freuen (mürrischer Patient - spricht nicht - jetzt), die Frau wird ein weiteres Kind wollen (sechs Monate - lässt mich jetzt nicht rein), die Kinder werden mit Freude zur Schule gehen (Rauch - überspringen - jetzt ), der Chef wird Geld hinzufügen (wird - mich - bald - jetzt feuern). Kurz gesagt, ich möchte die Staaten jetzt anheulen, aber die Staaten sind weit weg, sie werden dort nichts hören. Versuche es ...
    2. silver169 Офлайн silver169
      silver169 (Aristarkh Feliksovich) 3 Januar 2020 15: 09
      -2
      gorenina91 Ich habe Ihr Werk gelesen und dachte, dass eine Frau nicht umsonst manchmal als "Freundin" eines Mannes angesehen wird.
  2. Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 3 Januar 2020 12: 11
    -1
    Wie gruselig, niemand hat Angst! Lachen
  3. Arkharov Офлайн Arkharov
    Arkharov (Grigory Arkharov) 3 Januar 2020 12: 35
    -1
    Vor dem Hintergrund vergangener und zukünftiger Ereignisse ist die Meinung eines prominenten Spezialisten für internationale Beziehungen, Kosachev Konstantin Iosifovich, besonders interessant. Darüber hinaus macht der Senator in der Regel selten Fehler in seinen Prognosen.
  4. Dima Dima_2 Офлайн Dima Dima_2
    Dima Dima_2 (Dima Dima) 3 Januar 2020 14: 34
    +4
    Und wie werden sie sich rächen? Guerillakrieg, wenn sie nur ...
    1. Kommbatant Офлайн Kommbatant
      Kommbatant (Sergey) 3 Januar 2020 16: 26
      +1
      Zitat: Dima Dima_2
      Und wie werden sie sich rächen?

      Grundmeerminen und verschüttetes brennendes Öl in der Straße von Hormuz .... sowie Blockierung und Verbot des Austritts amerikanischer und proamerikanischer Diplomaten. Missionen aus dem Land können jetzt organisiert werden ...

      Guerillakrieg, wenn sie nur ...

      Nur Russen und Serben können parteiisch sein, sie lösen normalerweise einen terroristischen Krieg aus ...
      1. Arkharov Офлайн Arkharov
        Arkharov (Grigory Arkharov) 3 Januar 2020 18: 22
        -2
        Es gibt keine amerikanischen diplomatischen Vertretungen im Iran.
        1. Kommbatant Офлайн Kommbatant
          Kommbatant (Sergey) 3 Januar 2020 18: 28
          +1
          Zitat: Arkharov
          Es gibt keine amerikanischen diplomatischen Vertretungen im Iran.

          Ich weiß. Es gibt andere ausländische proamerikanische Missionen, außerdem gibt es amerikanische diplomatische Missionen in benachbarten proamerikanischen Staaten ... und amerikanische Touristen gehen oft zu BV ...
          1. Arkharov Офлайн Arkharov
            Arkharov (Grigory Arkharov) 4 Januar 2020 09: 29
            -7
            Es gibt andere ausländische proamerikanische Missionen

            - Ist das eine Art Horror, der in deinem Kopf ist? Was schlagen Sie gegen sie vor? Ich sehe, dass nach den meisten Ihrer Aussagen terroristische Neigungen ein Stock unter Ihnen sind, unabhängig von der territorialen und staatlichen Zugehörigkeit des diskutierten Ortes.
            1. Kommbatant Офлайн Kommbatant
              Kommbatant (Sergey) 4 Januar 2020 12: 35
              +3
              Zitat: Arkharov
              Was schlagen Sie gegen sie vor? Ich sehe, dass nach den meisten Ihrer Aussagen terroristische Neigungen ein Stock unter Ihnen sind, unabhängig von der territorialen und staatlichen Zugehörigkeit des diskutierten Ortes.

              Wenn die US-Truppen in der Nähe von Narva sind, werde ich nicht verärgert sein, wenn der Einbruch. US- und estnische Missionen starten in Bagdad ...
              1. Arkharov Офлайн Arkharov
                Arkharov (Grigory Arkharov) 4 Januar 2020 16: 25
                -5
                ... Ich werde nicht verärgert sein, wenn ich eintauche. US- und estnische Missionen werden in Bagdad starten.

                - Beschlagnahmen und Angriffe auf Botschaften werden im Allgemeinen häufig zum Markenzeichen des iranischen Staates. Es ist unpraktisch für mich, Sie daran zu erinnern, dass 1829 ein Angriff auf die RI-Botschaft in Teheran stattfand und der Botschafter starb (ich werde Sie nicht an seinen Nachnamen erinnern, ich hoffe, dass Sie die High School noch beendet haben, egal was passiert?) . 1979 wurde dort die US-Botschaft beschlagnahmt. Vor einigen Tagen gab es einen Versuch, die US-Botschaft in Bagdad zu übernehmen.
                1. Kommbatant Офлайн Kommbatant
                  Kommbatant (Sergey) 4 Januar 2020 18: 01
                  +4
                  Zitat: Arkharov
                  - Beschlagnahmen und Angriffe auf Botschaften werden im Allgemeinen häufig zum Markenzeichen des iranischen Staates.

                  Eine Visitenkarte für die Durchführung von Recherchen in einem ausländischen diplomatischen Dienst. Repräsentanz ist USA ...
                  Was haben Sie übrigens "vergessen", um über die Beschlagnahme der iranischen Botschaft durch Terroristen 1980 in London zu sprechen?
                  Sie arbeiten ungeschickt und respektieren nicht die britische SAS (den einzigen Konkurrenten der sowjetisch-russischen GRU), die die Probleme der Iraner gelöst hat ...



                  Komm nicht um einen Preis ...
      2. Arkharov Офлайн Arkharov
        Arkharov (Grigory Arkharov) 4 Januar 2020 12: 52
        -5
        Wir Herkules werden als eine Person antworten: 
        a) Verbesserung der Produktqualität, 
        b) eine Steigerung der Arbeitsproduktivität, 
        c) die Intensivierung des Kampfes gegen Bürokratie, Bürokratie, Vetternwirtschaft und Kröte, 
        d) die Zerstörung der Schulschwänzen, 
        e) Reduzierung der Gemeinkosten, 
        e) eine allgemeine Zunahme der Gewerkschaftsaktivität, 
        g) die universelle Feier von Weihnachten, Ostern, Dreifaltigkeit, Verkündigung, Dreikönigstag usw. religiöse Feiertage, 
        h) ein gnadenloser Kampf gegen Pfuscherei, Rowdytum und Trunkenheit, 
        i) der allgemeine Eintritt in die Reihen der Gesellschaft "Nieder mit der Routine von der Opernbühne", 
        j) ein absoluter Übergang zu einem neuen Leben, 
        k) die allgemeine Übersetzung der Büroarbeit ins lateinische Alphabet. 
        Und auch alles, was von nun an benötigt wird. 

        PS

        "Ich werde keine Betten und Waschtische geben. Polykhaev."

        Goldenes Kalb". Ilf und Petrov. 1931 g.
  5. Kommbatant Офлайн Kommbatant
    Kommbatant (Sergey) 3 Januar 2020 16: 21
    +2
    Die US-Streitkräfte sind derzeit in höchster Alarmbereitschaft.

    Der Autor muss die freundlichen und leichtgläubigen Mitglieder des Forums nicht erschrecken, also ...
    weil Das Obige sollte zu einer Reduzierung führen

    in einem Zustand hoher Alarmbereitschaft

    RF Armed Forces, die ich nicht gehört habe ...
    Vielleicht wollte der Autor über die Besetzung schreiben

    in einem Zustand hoher Alarmbereitschaft

    US-Streitkräfte im Persischen Golf oder in der BS im Allgemeinen? Dann sollte die Russische Föderation die gleichen Aktionen in der Sonderverwaltungszone in Bezug auf ihr Truppenkontingent durchführen ...
  6. Roarv Офлайн Roarv
    Roarv (Robert) 3 Januar 2020 22: 00
    +1
    Als die beiden Nachbarstaaten einen Schritt in Richtung eines friedlichen Dialogs und einer gemeinsamen Strategie im Kampf gegen die "Matratzen-Demokratie" machten, flogen sofort Demokratisierer ein, um die unvernünftigen Muslime zu demokratisieren ...
    Nun, Sie selbst haben die islamische Welt zur Vereinigung gebracht. PANDORAS KISTE IST NICHT KLEIN GEÖFFNET, WIRD JEMANDEM ZEIGEN!
    VASALAM IM ALLGEMEINEN ....
    Der Iran sollte unterschätzt werden ...
    1. Arkharov Офлайн Arkharov
      Arkharov (Grigory Arkharov) 4 Januar 2020 09: 32
      -4
      Roarv
      Und was sind die beiden Nachbarstaaten? Worüber redest du?
      1. Kommbatant Офлайн Kommbatant
        Kommbatant (Sergey) 4 Januar 2020 14: 44
        +3
        Zitat: Arkharov
        Roarv
        Und was sind die beiden Nachbarstaaten? Worüber redest du?

        Anscheinend über den Iran und den Irak ... mein unverständlicher "Freund" ...
        1. Arkharov Офлайн Arkharov
          Arkharov (Grigory Arkharov) 4 Januar 2020 14: 46
          -5
          Kommbatant
          Wir fanden uns auch Freunde. In deinen Fantasien.
          1. Kommbatant Офлайн Kommbatant
            Kommbatant (Sergey) 4 Januar 2020 14: 49
            +3
            Zitat: Arkharov
            Kommbatant
            Wir fanden uns auch Freunde. In deinen Fantasien.

            Sind Sie überrascht (vielleicht sogar verängstigt), dass es freundschaftliche Beziehungen zwischen dem Iran und dem Irak geben kann? Oder sind Sie nervös, dass die "Auserwählten" nicht gefragt wurden?
  7. Krasnodar Офлайн Krasnodar
    Krasnodar 3 Januar 2020 22: 22
    +2
    Iraner sind prätentiöse Pontorez.
    Sie werden nichts Ernstes tun - höchstens durch ihre Stellvertreter werden sie die Amerskoy-Friedensleute in einem Drittland anbraten.
    1. Kommbatant Офлайн Kommbatant
      Kommbatant (Sergey) 4 Januar 2020 14: 53
      +3
      Zitat: Krasnodar
      Iraner sind prätentiöse Pontorez.
      Sie werden nichts Ernstes tun - höchstens durch ihre Stellvertreter werden sie die Amerskoy-Friedensleute in einem Drittland anbraten.

      Die Araber wollten immer, dass die Amerikaner oder die Russen für sie kämpfen ...
      1. Arkharov Офлайн Arkharov
        Arkharov (Grigory Arkharov) 4 Januar 2020 16: 43
        -3
        Hier, lieber Seryoga, stimme ich Ihnen zum ersten Mal vollkommen zu.
  8. av58 Офлайн av58
    av58 (Andrew) 5 Januar 2020 20: 38
    +1
    Keine Notwendigkeit zu dramatisieren. Es wird keine Kriege zwischen dem Iran und den Vereinigten Staaten geben, es sei denn, die Vereinigten Staaten tun etwas Transzendentales gegen den Iran. Der Iran wird sich bei den internationalen Behörden, bei den Vereinten Nationen und bei den Gerichten beschweren, und der offizielle Teil wird dort enden. Ich denke, der Iran wird nicht einmal an Terroranschlägen gegen die Vereinigten Staaten und ihre Bürger teilnehmen, dies wird höchstwahrscheinlich von anderen Kräften getan, die versuchen werden, sich ohne Zustimmung Teherans hinter der iranischen Flagge zu verstecken.
    Was die Perser wirklich tun können, ist zu versuchen, die Vereinigten Staaten zu vermasseln, indem sie das Leben ihrer Verbündeten wie Saudi-Arabien usw. ruinieren.