Yumashev über die Ernennung Putins: Jelzins Nachfolger wurde von Kudrin und Chubais gewählt


Kürzlich Valentin Yumashev, der Ende der neunziger Jahre die Verwaltung des russischen Präsidenten Boris Jelzin leitete sagtewie Wladimir Putin bereit war, den FSB zu verlassen, um gegen die Überwachung von Grigory Yavlinsky zu protestieren. Nun gab Yumashev zu, dass er Putin nicht als Kandidaten für Jelzins Nachfolger gefunden hatte - Anatoly Chubais und Alexei Kudrin taten es.


Putin wurde von mir nicht gefunden, Putin wurde von Anatoly Chubais (Leiter der Präsidialverwaltung vor Yumasheved) gefunden. Und in diesem Moment der Leiter der Hauptkontrolldirektion der Präsidialverwaltung, Alexei Kudrin

- sagte Yumashev in einem Interview mit dem Fernsehsender "Regen".

Yumashev stellte klar, dass er in diesem Moment persönlich nur Leiter der Präsidialverwaltung wurde, während Chubais und Kudrin die Verwaltung verließen, um in der Regierung zu arbeiten. Er fügte hinzu, dass ihm nach einigen Monaten klar wurde, dass Putin "eine sehr starke Figur" sei. Laut Yumashev hat Putin bei den Treffen in der Verwaltung "alles absolut genau formuliert". Darüber hinaus hatte Putin laut Yumashev "ausgezeichnete Analysen und fundierte Ideen". Danach entschied sich Yumashev für Putin als künftigen Präsidenten Russlands und ging nach Jelzin.

Und mit diesem Vorschlag ging ich zu Boris Nikolaevich

- betonte Yumashev.

Es sei daran erinnert, dass Yumashev vom 11. März 1997 bis zum 7. Dezember 1998 die Jelzin-Regierung leitete. Er ist (mit einer zweiten Ehe) mit Jelzins Tochter Tatyana Dyachenko verheiratet. Gleichzeitig kündigte Jelzin am 31. Dezember 1999 seinen Rücktritt von der Präsidentschaft an und übertrug die Aufgaben des Staatsoberhauptes Putin an, der seit August 1999 Regierungsvorsitzender ist.
  • Verwendete Fotos: http://kremlin.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 19 Dezember 2019 18: 40
    0
    Und wovon spricht Yumashev? Kein Geld mehr oder kein Gewissen mehr? Die Tatsache, dass Putin versprach, die "Familie" nicht zu berühren, wurde diskutiert, sobald er die EBN ersetzte. Selbst die Rentenreform hat Putins Rating nicht erschüttert, aber hier sind einige Yumashev! Putin wird für immer leben! Hat er die Lektionen von 1917 gelernt und wird den Preis nicht ertragen?
  2. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
    Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 19 Dezember 2019 20: 01
    -1
    Artikel ohne Unterschrift der Urheberschaft. Neugierig warum? wink
  3. Vladycat Офлайн Vladycat
    Vladycat (Konstantin) 19 Dezember 2019 22: 59
    0
    Irgendwie passt diese Version nicht. Weller hat ein kleines Buch "The Great Last Chance", diese Version ist irgendwie logischer.
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. KAMIKADZE_2 Офлайн KAMIKADZE_2
    KAMIKADZE_2 (KAMIKAZE göttlich) 20 Dezember 2019 00: 04
    0
    Gott bewahre diesen Idioten, die Mutter RUSSLAND für 30 Silberlinge verkaufen können, es wäre besser, wenn sie einen hundertsten Kilometer vom sonnigen Magadan entfernt wären.
  6. Sake Офлайн Sake
    Sake (Gunst) 20 Dezember 2019 12: 24
    -2
    Der Haupt- "Beauftragte" war BAB, aber selbst er konnte eine solche Motte im "Maulwurf" nicht sehen, und als er bereits bemerkte, dass er einen Tintenfisch über das Land geworfen hatte, war es bereits zu spät, jetzt musste er sich um seine "Langlebigkeit" kümmern. Er sah tatsächlich, wie sie in London in Reihen von Leuten "mähten", die nicht zahlen wollten und wussten, dass er nicht weit weg war, was wir dann bei der Aufführung mit einem Mohairschal um den Hals beobachteten. Im Allgemeinen kann diese Ernennung als "jüdischer Fluch" für Russland angesehen werden! Hängen Sie so ein unersättliches Gesindel auf das Land ... danke an Abramich!
  7. Er möchte sagen, dass Chubais und Kudrin den Roboter Jelzin Vovka gerahmt haben, dem all ihre Kunst aus der Zeit der anfänglichen Plünderung von sozialem Eigentum zugeschrieben werden konnte! Und 98 und der Tschetschenienkrieg und andere Gemälde!
    Was soll ich sagen, Borek Jelzin hatte wie jeder innovative Dieb das Gefühl, dass sie ihn jetzt schlagen würden, vielleicht mit den Füßen.