Lukaschenko: Weißrussland wird niemals Teil des brüderlichen Russlands


Am 7. Dezember 2019 findet in Sotschi ein Treffen zwischen dem belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin anlässlich des 20. Jahrestages der Unterzeichnung des Vertrags über die Schaffung des Unionsstaates (8. Dezember 1999 in Moskau) statt. Die Seiten der „belarussischen Patrioten“ in sozialen Netzwerken sind bereits voller Empörung und Empörung. Sie bedrohen den "Vater" mit dem Maidan, weil Lukaschenko ihrer Meinung nach Weißrussland "definitiv an Putin verkauft" hat.


Gleichzeitig berichteten die belarussischen Medien, dass Lukaschenko am 5. Dezember 2019 in seiner Ansprache an die Abgeordneten des Repräsentantenhauses (Unterhaus des Parlaments) und der Mitglieder des Rates der Republik (Oberhaus des Parlaments) der Nationalversammlung der sechsten bzw. siebten Konvokation sagte, dass Belarus „jemandem“ wurde ein Knochen im Hals “und das Land wird in den nächsten sechs Monaten eine schwierige Zeit durchmachen.

Es wird nicht einfach sein. Und nicht, weil wir das falsche Modell gewählt haben und nicht, weil wir in der falschen Sprache „verschmiert“ haben (wir sagen - ed.), Und nicht, weil wir das falsche Repräsentantenhaus oder das gesamte Parlament haben. Aber weil Weißrussland für jemanden „wie ein Knochen im Hals des Volkes, ein Knochen im Hals“ (wie die Leute sagen, ein Knochen im Hals) geworden ist. Jemand will es wirklich, denn Sie sehen, ohne Ressourcen, ohne große materielle Reserven leben sie (Weißrussen) irgendwie

- sagte Lukaschenka.

Außerdem sehen Sie: Turbulenzen in den internationalen Beziehungen. Du siehst was Politik... Gestern haben Sie das Filmmaterial der NATO-Sitzung gesehen, "byazgluzdzitsu" (Rücksichtslosigkeit) und die Angriffe einiger Führer, der Mächtigen dieser Welt. Und Sie müssen Beziehungen zu ihnen aufbauen, um diese schwierige Zeit zu überstehen.

- Lukaschenko fügte hinzu und riet den Weißrussen, diese schwierige Zeit mit Bedacht zu überstehen.

Darüber hinaus stellte Lukaschenko klar, dass Weißrussland niemals beabsichtigt hat, nicht Teil eines Staates sein wird und wird, auch nicht des brüderlichen Russlands. Er betonte, dass er niemals Integrationsdokumente unterzeichnen werde, die Belarus schaden würden. Gleichzeitig wies Lukaschenko auf die strategische Partnerschaft und die gute Nachbarschaft zu Russland hin. Der belarussische Staatschef erklärte, dass sich das Paket der Straßenkarten des Unionsstaats in der letzten Phase der Umsetzung befinde.
  • Verwendete Fotos: https://belsat.eu/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
23 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Kerbe Офлайн Kerbe
    Kerbe (Nikolai) 5 Dezember 2019 14: 50
    +3
    Ja, niemand fordert die Einreise von Belarus nach Russland. Es geht darum zu schaffen echt Den Unionsstaat werde ich natürlich bedingt RFRB nennen.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 5 Dezember 2019 16: 08
    +5
    Nun, nachdem Sie Russland als Besatzer bezeichnet haben, der der Republik Weißrussland Ihre Kriege auferlegt hat, werden Sie nirgendwo hingehen ... Es wäre mein Wille, alle Gespräche mit Ihnen darüber wären längst vorbei, da es nicht darum geht, mit dem Klon von Janukowitsch zu sprechen als.
  3. Afinogen Офлайн Afinogen
    Afinogen (Afinogen) 5 Dezember 2019 16: 52
    +4
    Niemand, der sich Sorgen machen müsste. Lukaschenka tummelt sich, eine häufige Sache. Genau in einer Woche wird er singen, dass wir mit Russland zusammen sind und uns in einem Staat vereinen werden. wink Und so - ad infinitum oder bis unsere Regierung es satt hat.
  4. Kuramori Reika Офлайн Kuramori Reika
    Kuramori Reika (Kuramori-Reika) 5 Dezember 2019 17: 14
    +2
    Wie schrecklich müde all diese Parasitenbrüder, die nicht in der Lage waren, im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu leben, aber ständig mit ausgestreckter Hand standen.
  5. 123 Офлайн 123
    123 (123) 5 Dezember 2019 18: 10
    0
    Wahrscheinlich wird es richtig sein, nur auf den "epochalen Appell an die Nation" zu warten, es ist nicht mehr viel übrig, wir werden hören, was Alexander Grigorievich sagen wird, und erst dann werden wir Schlussfolgerungen ziehen.
  6. OXOTHuK Sacha Офлайн OXOTHuK Sacha
    OXOTHuK Sacha (Blockchain-Blockchainov) 5 Dezember 2019 18: 17
    0
    Ich unterstütze Lukaschenka.
    Die Hauptsache ist, friedlich mit allen zu leben.
    Und beschütze dein Land.
    1. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 5 Dezember 2019 19: 11
      0
      Nämlich - EIGEN und nicht die, die von den bolschewistischen Kommissaren gespendet wurden.
  7. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 5 Dezember 2019 19: 10
    +1
    Die Regionen Mogilev, Vitebsk und Gomel, gewaltsam aus Russland weggerissen - wir werden wegnehmen, und der Rest ist frei wie Afrika!
  8. OXOTHuK Sacha Офлайн OXOTHuK Sacha
    OXOTHuK Sacha (Blockchain-Blockchainov) 6 Dezember 2019 07: 29
    0
    Wir müssen einen freundlichen Hintergrund schaffen. Und der Kreml weiß nicht wie.
  9. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 6 Dezember 2019 07: 38
    0
    Und was, seit so vielen Jahren, wenn du deinen Arsch am belarussischen Stuhl befestigst und ihn jetzt aufgibst? Sie werden, Russen, mit Ihrer obsessiven Brüderlichkeit unterbrechen, aber wir, Ihre Brüder, werden uns nicht von der unentgeltlichen Versorgung mit Öl und Gas und den neuesten Entwicklungen bei Waffen weigern, sonst sind wir überhaupt nicht Ihre Brüder.
  10. zenitovets Офлайн zenitovets
    zenitovets (Ivan) 6 Dezember 2019 09: 06
    +2
    Wir brauchen keine Parasiten, auch keine brüderlichen! Und Weißrussland ist definitiv ein Freeloader!
  11. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
    GENNADI 1959 (Gennady) 6 Dezember 2019 15: 34
    +1
    Die belarussischen Behörden kümmern sich nicht um Belarus, Russland, die EU, die Vereinigten Staaten, Demokratie, Menschenrechte und anderen Unsinn. Der alte Mann interessiert sich nur für persönliche, unbegrenzte Macht mit dem Recht, von seinen Kindern geerbt zu werden. Europäische Version von Nordkorea. Es kann keine Frage eines Eintrags irgendwo geben, der sich jemandem unterwirft. Genauer gesagt kann es Gespräche geben, um Rabatte und Vorlieben zu erhalten. Aber nicht mehr. Wenn es (wir kennen sogar ihre Namen) gibt, die Milliarden von Dollar für schöne Worte geben / spenden, warum nicht diese schönen Worte sagen?
    1. Wjatscheslaw Moskau Офлайн Wjatscheslaw Moskau
      Wjatscheslaw Moskau 6 Dezember 2019 18: 02
      +1
      Nein, Onkel, ich habe es nicht erraten. Lukaschenka ist nicht nur ein „schönes“ Wort oder vielmehr Erpressung und Demagogie, sondern auch die Herstellung von Produkten, die für Russland von strategischer Bedeutung sind und nach dem Zusammenbruch der Union auf dem Territorium einer Kollektivfarm namens „Belarus“ verblieben sind. Dies ist der Haupttrumpf von Kolyas Vater.
      1. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
        GENNADI 1959 (Gennady) 6 Dezember 2019 18: 07
        +1
        Was sind die strategischen Produkte in Belarus? Radtraktoren? Das Werk in Brjansk und KAMAZ produzieren also ähnliche. Alles andere ist geplündert, veraltet und unnötig. Es ist einfacher, neue Fabriken zu bauen, als gefrorene Fabriken 30 Jahre lang wieder aufzubauen.
        Was sonst? Drahtwurmkartoffeln, Sauerrahm, Weißrussische Krabben, Austern, Jamon, Parmesan?
        1. Wjatscheslaw Moskau Офлайн Wjatscheslaw Moskau
          Wjatscheslaw Moskau 7 Dezember 2019 16: 08
          0
          Ja, jetzt haben sie begonnen, sich selbst zu produzieren, einschließlich des "Tausendfüßlers", um nicht von der Kollektivfarm "Weißrussland" abhängig zu sein. Aber es hat Jahre gedauert und viel Geld.
  12. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
    GENNADI 1959 (Gennady) 6 Dezember 2019 15: 51
    +1
    Wenn wir ernsthaft über das Bündnis zwischen Russland und Weißrussland sprechen, dann wurde die Zeit, in der dies automatisch geschehen konnte (die sowjetische Generation war an der Macht), von Russland unpassend verpasst. Jetzt ist die Generation von PEPSI bereits erwachsen geworden, die sich über die Unabhängigkeit, die Schlacht von Orsha usw. in die Ohren bläst. Aber aus irgendeinem Grund vergessen sie, über polnische Konzentrationslager für Weißrussen (Birch Kartuzkaya usw.) zu sprechen.
    Wenn Ihnen ein Land nicht gleichgültig ist und Sie es als Verbündeten haben möchten, müssen Sie mit jungen Menschen zusammenarbeiten, um eine Elite mit den richtigen Ansichten zu bilden. Die Polen sind in dieser Richtung sehr erfolgreich. Poles Karte, verschiedene Nichtregierungsorganisationen, Freie Europäische Universität usw. usw.
    Und was ist mit Russland? Auf dem Posten der Botschafterin behielt sie einen 80-jährigen Großvater, der das Altai-Territorium zerstörte, aber nicht aus dem Käfig fiel. Also wurde er zur Fütterung nach Weißrussland geschickt. Wie viele Jahre hat er die Beziehungen zwischen Ländern ruiniert? Wir kennen die Namen derer, die ihn ernannt haben - Lawrow und Putin. Sie waren also mit dieser Beziehungsebene zufrieden.
    Wir sehen den Irrtum dieses Ansatzes an den Ereignissen in der Ukraine. Was sollte in der Republik Belarus ein Donner ausbrechen, damit sich der russische Muzhik (Putin) bekreuzigt?
    1. Wjatscheslaw Moskau Офлайн Wjatscheslaw Moskau
      Wjatscheslaw Moskau 6 Dezember 2019 18: 07
      0
      In einer Kollektivfarm namens "Belarus" kann Donner nur ausbrechen, wenn er von Colins Vater organisiert wird.
  13. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
    GENNADI 1959 (Gennady) 6 Dezember 2019 17: 10
    +1
    Russen, ich verstehe, dass die ganze Welt Russland beschimpft, niemand Russland liebt und Sie als Patrioten Ihres Heimatlandes bis zur Entwicklung einiger schmerzhafter Komplexe furchtbar besorgt sind. Hier ist A.G. Lukaschenka und heilt dich. 1 Lob für 100 USD. Er wird loben und dann schimpfen. Heilt mit einer Hand, verkrüppelt mit der anderen.
    Ich möchte in diesem Geschäft mit ihm konkurrieren. Lassen Sie mich Sie jeden Tag für 100 Tage pro Monat persönlich loben. Wenn Sie Informationen über sich selbst senden, werde ich Ihre persönlichen Leistungen bewundern, wunderschöne Postkarten mit Blumen verschicken, mich für Ihre Gesundheit interessieren, anbieten, in Sanatorien und andere medizinische Einrichtungen in Belarus zu kommen, Ihre persönlichen Feinde zu beschämen, Russland als Ganzes und insbesondere Ihre Region zu preisen. Sende Flüche auf die Feinde Russlands.
    1000 Tage lang bin ich bereit zu kommen und dir direkt in deine Augen zu sagen, wie gut ich zu dir bin, welche Art von Brüdern und Schwestern du zu mir bist, wie sehr ich deine Feinde hasse. Wenn ich nicht selbst kommen kann, werde ich charmante junge Männer und Frauen einstellen, und sie werden zu dir kommen, sie werden dir alles sagen, die ganze Wahrheit, Umarmung, Kuss auf die Wange.
    Wenn 10% der Bevölkerung Russlands meinen Vorschlag unterschreiben, wird er in einem Jahr ungefähr so ​​viel sein, wie Gazprom Weißrussland (A.G. Lukaschenko) gibt. Aber wenn 3-4 Menschen dort Freude an Schmeichelei und Umarmungen haben, dann garantiere ich 15 Millionen Einwohnern Russlands Vergnügen
    Rabatte sind bei einer Sammelbestellung möglich.
  14. OXOTHuK Sacha Офлайн OXOTHuK Sacha
    OXOTHuK Sacha (Blockchain-Blockchainov) 6 Dezember 2019 17: 49
    0
    Warum nach Russland einreisen, wenn Sie einen eigenen Staat haben?
    Wenn Sie gezwungen sind, zeigen Sie ihnen den Cookie.
  15. OXOTHuK Sacha Офлайн OXOTHuK Sacha
    OXOTHuK Sacha (Blockchain-Blockchainov) 6 Dezember 2019 17: 53
    0
    Lukaschenko hat recht.
    Warum braucht er ein armes Russland mit superreichen Oligarchen?
    Nachdem Weißrussland in die Falle des Kremls geraten ist, wird es seine Freiheit verlieren. Und dann werden die FSB-Spezialisten durch ganz Weißrussland reisen und Dissidenten fangen.
    Wollen die Weißrussen das?
  16. OXOTHuK Sacha Офлайн OXOTHuK Sacha
    OXOTHuK Sacha (Blockchain-Blockchainov) 6 Dezember 2019 17: 59
    -1
    Bis sich Weißrussland unter dem Kreml biegt, werden sie keinen Maidan haben.
    Es ist die Freiheit, die ihnen einen stabilen Zustand gibt.
  17. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
    GENNADI 1959 (Gennady) 6 Dezember 2019 18: 53
    +1
    Zum Zeitpunkt des Zusammenbruchs der Sowjetunion war die BSSR eine der Hightech-Republiken mit dem höchsten Bildungsniveau. Während der "nezalezhnastsi" (Köpfe aus dem Gehirn) hat sich die Republik verschlechtert. Unternehmen sind zahlungsunfähig, in der Landwirtschaft hat der Präsident ein 8-jähriges Moratorium für das Inkasso eingeführt. Sie werden alles von Ihnen kaufen, um jeden Preis, aber Sie werden nie Geld bekommen.
    1-1,5 Millionen Bürger der Republik Belarus arbeiten im Ausland.
    Ist es viel oder wenig?
    In Belarus leben 9 Millionen Menschen. Etwa die Hälfte von ihnen sind Kinder und Rentner. Es bleiben 4,5 Millionen arbeitsfähige Bürger. Diese Zahl umfasst die Armee, Grenzschutzbeamte, das Ministerium für innere Angelegenheiten + interne Truppen, das Ministerium für Notsituationen + militärische Formationen, Zoll, VOKhR, Bildung, Medizin, Kultur, Straßenarbeiter, mehrere Dutzend Überwachungsorganisationen, einen riesigen Verwaltungsapparat, Geistliche und andere Parasiten, Alkoholiker.
    Jene. Der Staat arbeitet, schafft überschüssiges Produkt und Gewinn und bleibt 2-2,5 Millionen Menschen. Davon gingen 1,5 Millionen nach Russland, Polen und Litauen.
    Und wenn Putin in seinem Bericht über die Erfolge von Belarus spricht ... Sie beginnen, an der psychischen Gesundheit seiner Redenschreiber (Berichterstatter) zu zweifeln.
    Die Weißrussen stimmen mit ihren Füßen für das Wirtschaftswunder von Batkino. Wenn es in Russland eine mehr oder weniger stabile Situation gibt, werden leistungsfähige Weißrussen reibungslos nach Russland fließen. Es ist nur eine Frage der Zeit und des Wunsches der russischen Behörden. Ich bin sicher, dass es in Russland Arbeit und einen Lebensraum für 3-4-5 Millionen Weißrussen geben wird.
  18. Port Офлайн Port
    Port 7 Dezember 2019 06: 22
    +1
    Zitat: OXOTHuK Sakha
    Und dann werden die FSB-Spezialisten durch ganz Weißrussland reisen und Dissidenten fangen.

    Sie werden durch die Brigaden von Psychiatern reisen und diese wie Sie behandeln.