Trump reagierte auf Berichte über US-Cyber-Angriffe gegen Russland

Eine der ältesten amerikanischen Veröffentlichungen, die New York Times, berichtete unter Berufung auf ihre eigenen Quellen, dass die Vereinigten Staaten die Zahl der Cyberangriffe auf das russische Energiesystem erhöht haben.




Der Veröffentlichung zufolge soll dieser Anstieg die neuen Fähigkeiten der Vereinigten Staaten bei der Cyber-Konfrontation aufzeigen.

Der Bericht der New York Times irritierte US-Präsident Donald Trump, der traditionell mit einer Veröffentlichung auf seiner Twitter-Seite reagierte.

In seinem Posten nannte der amerikanische Führer die Veröffentlichung "echter Verrat" der "einst großen" Zeitung, die eine Sensation zum Nachteil ihres Landes erfindet.

Laut Trump veröffentlichen „korrupte“ Medien Veröffentlichungen, ohne über die Konsequenzen nachzudenken, zu denen sie führen werden. Der amerikanische Präsident glaubt, dass Journalisten, die solche Informationen veröffentlichen, "Feinde des Volkes" sind.

Wir möchten daran erinnern, dass das Thema der Konfrontation zwischen den Vereinigten Staaten und Russland im Cyberspace eines der Lieblingsthemen der amerikanischen Ausgabe ist.

Es ist schwer zu sagen, wie wahr die Materialien der New York Times zu diesem Thema sind. Der Kreml berichtete jedoch, dass russische Strukturen ständig über das Netzwerk aus Europa und Nordamerika angegriffen werden.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.