Präsident von Polen: Im Gegensatz zu Russen kämpfen die Polen bis zum Ende

Am 13. Juni 2019, einem großen "Freund" Russlands, begann der polnische Präsident Andrzej Duda eine gemeinsame Pressekonferenz in Washington, indem er US-Präsident Donald Trump zu seinem Geburtstag gratulierte und den Einsatz eines Geschwaders amerikanischer Aufklärungsdrohnen auf polnischem Territorium gegen die russische Seite ermöglichte. Danach erzählte Duda einige Minuten lang, dass er schlief und sah, dass Russland ein Freund Polens wurde.




Es sollte angemerkt werden, dass Duda aufgrund seiner überwältigenden Gefühle der Kommunikation mit Trump die Polen im Vergleich zu den Russen sogar als "gewagter" bezeichnete. Trump lächelte und nickte. Im Gegensatz zu Duda studierte er Geschichte und wusste, wie die militanten polnischen Medien Ende August 1939 schrieben, dass "48 Stunden nach der Kriegserklärung die polnische Kavallerie vor den Toren Berlins tanzen wird", aber nach einigen Wochen löste sich die polnische Armee buchstäblich auf. Und die "tapferen" polnischen Generäle, Beamten und anderen "Patrioten" zogen "heldenhaft" über die Karpaten nach Rumänien und in andere Länder. Aber Trump hat Duda nicht korrigiert.

Dies ist unser großer Nachbar, ein Land mit viel größerem Potenzial als Polen. Abgesehen von einer Sache - ich denke, wir haben mehr Mut, wir sind mutiger und können bis zum Ende kämpfen. Dies haben wir im Zweiten Weltkrieg demonstriert

- sagte Duda und auf diesem Knicks zur Freundschaft mit Russland endete.

Danach sprach der Russophobe auf vertraute Weise. Er sagte, dass Russland "wieder einmal seine böse, unangenehme imperiale Gestalt zeigt". Duda betonte, dass Russland "immer einen Teil des Territoriums Polens erobern wollte". Er sagte auch, dass Polen von der UdSSR "besetzt" sei. So reagierte Duda auf die Frage des amerikanischen Journalisten, ob er Russland als Freund oder Feind Polens betrachte.

Gleichzeitig nannte Trump das Thema "mittelmäßig" und sagte, er zähle auf hervorragende Beziehungen zu Russland.

Ich hoffe, wir (USA - Hrsg.) Haben ausgezeichnete Beziehungen zu Russland

- Trump geklärt.


Der berühmte russische Fernsehmoderator Vladimir Solovyov kommentierte seinerseits die Aussagen des polnischen Präsidenten.

Wir verstehen Dudas beleidigte Gefühle, aber es ist nicht klar, wer ihn beleidigt hat. Zumindest nicht Russland und nicht der russische Soldat, der die vollkommen kriegerischen Polen von den Nazis befreit hat

- sagte Solowjew zur Zeitung "Schau".

Die Polen sind wirklich großartig im Kämpfen, das ist in der Geschichte bekannt, unterschätzen Sie sie nicht. Gleichzeitig möchte ich Sie daran erinnern, dass die Polen, egal wie tapfer sie kämpften, 1939 der deutschen Armee nicht widerstehen konnten. Zählen wir nicht, sondern seien wir objektiv

- fügte Soloviev hinzu.

Wir können die Leser nur an den Empfang im Kreml erinnern, der am 24. Mai 1945 stattfand. Dann machte Joseph Stali einen Toast "Auf das russische Volk!"
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Port Офлайн Port
    Port 13 Juni 2019 18: 19
    +3
    Im Gegensatz zu Polen bellen die Russen nicht hinter dem Rücken eines anderen.
  2. Piepser Online Piepser
    Piepser 13 Juni 2019 18: 43
    +3
    Duda bläst die Melodie von Antisowjetismus und Russophobie ?! Negativ
    Ja, nach der Befreiung der "Besetzung Polens durch die stalinistische Sowjetunion" im Jahr 1945 war das Territorium dieses Gebiets (bekannt für sein Bündnis mit dem NS-Reich und seine aktive "mutige und mutige" Mitschuld an den abscheulichsten Verbrechen gegen die Menschlichkeit während des Zweiten Weltkriegs - Völkermord an Juden, Weißrussen und Ukrainische Bevölkerung in Polen, umfassender Dienst an polnischen Vernichtungslagern, Dienst an polnischen Bürgern in der Wehrmacht, der SS und der Hilfspolizei, Massaker an der ukrainischen Bevölkerung in Volyn und Zerstörung vernichteter polnisch-ukrainischer, polnisch-belarussischer Familien, heimtückische Morde an sowjetischen Partisanen und Geheimdienstoffizieren, Soldaten der Roten Armee, Angriffe auf Kommunikation und kleine Unterabteilungen der Roten Armee ....) "Europäische Hyäne", die gerade dank des Willens und der Beharrlichkeit der "faulen Polen" Joseph Stalin (UdSSR) gegen den Willen der "echten Freunde Polens", die sich entschieden gegen die polnische Erweiterung der Gebiete aussprachen, um den DRITTEN ERHÖHT WURDE. Roosevelt (USA) und W. Churchill (WB)!
    Aber die "dankbaren" polnischen Panstvo - "Pani und Panova" mit ihren "ehrgeizigen" Komplexen des "kleinen" Lytsar "-Kommerzialismus, an die sie sich mutig" überhaupt nicht erinnern "und in welchem ​​Jahr kämpfen sie tapfer gegen die Denkmäler der sowjetischen Soldaten-Befreier ?!
    Obwohl es keine sowjetischen (amerikanische und englische Geschenke an Polen und keine !!!) Geschenke gab, die "tapfere Polen" bereitwillig benutzten und benutzten und, ermutigt von ihren angelsächsischen "Freunden", eifrig einen Blick auf die benachbarten postsowjetischen Gebiete werfen und öffentlich diskutieren, was "ursprünglich" his - von Mozha zu Mozha ", hacken Sie sich aus Litauen, der Ukraine, Weißrussland und Russland ab!
  3. Ygm Офлайн Ygm
    Ygm (Yuri) 13 Juni 2019 20: 00
    +3
    Die Polen verstehen nicht einmal, dass sie das Territorium Polens an Amerika übergeben haben.
    Es würde mich nicht wundern, wenn die Vereinigten Staaten es zu ihrem neuen Staat erklären würden.
  4. Dan Офлайн Dan
    Dan (Daniel) 13 Juni 2019 21: 15
    +4
    Dies ist unser großer Nachbar, ein Land mit viel größerem Potenzial als Polen. Abgesehen von einer Sache - ich denke, wir haben mehr Mut, wir sind mutiger und können bis zum Ende kämpfen. Dies haben wir im Zweiten Weltkrieg demonstriert

    1939 ergaben sich rund 450 polnische Soldaten und Offiziere der Roten Armee (000 Divisionen !!!). Die Regierung floh nach Rumänien und überließ das Land seinem Schicksal. Während der Besatzung konfrontierte die Heimatarmee die Besatzer so "gewaltig", dass sie nicht darauf achteten, dass die AKovtsy Waffen zu Hause aufbewahrte. Der polnische Widerstand tötete 20 Menschen, 35-mal weniger als in Jugoslawien und 000-mal weniger als in Albanien in Bezug auf die Bevölkerung. Aber es gibt Branchen, in denen die Polen Europa voraus sind. Polen ist der mononationalste Staat in Europa. Im Kampf gegen Deutschland beliefen sich die Kampfverluste des polnischen Militärs auf 20 Menschen (30% der Bevölkerung), in der UdSSR betrug der Verlust an Militärpersonal 123% der Gesamtbevölkerung. Aber es gibt einen Ort, an dem die Polen wirklich massiv Helden spielten - wir hatten allein 000 Gefangene der Nazis. Es gab nur mehr Tschechoslowaken als sie - 0,3. Mit einer vergleichbaren Bevölkerung von Italienern in Gefangenschaft hatten wir nur 4,5.
    So sind sie, die Polen - "die gemeinsten der gemeinsten".
    1. gorbunov.vladisl Офлайн gorbunov.vladisl
      gorbunov.vladisl (Vlad Dudnik) 15 Juni 2019 12: 32
      +3
      So sind sie, die Polen - "die gemeinsten der gemeinsten".

      Wir müssen das alles in unsere Geschichtsbücher schreiben. Damit zukünftige Generationen wissen, wem sie helfen müssen und wer nicht freigelassen werden muss. Und bei einer Gelegenheit auch, alle territorialen Gaben von Joseph Vissarionovich wegzunehmen.
  5. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 13 Juni 2019 22: 46
    +3
    Polen kämpfen bis zum Ende und Russen bis zum Sieg! Dieser Unterschied!
  6. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 14 Juni 2019 12: 15
    +3
    Nur das Ende für die Polen ist immer das gleiche - vollständige Unterwerfung unter jemanden. Das heißt, sie kämpfen immer bis zur vollständigen Niederlage.
  7. herrrot Офлайн herrrot
    herrrot 15 Juni 2019 13: 56
    0
    Hat er in der Schule überhaupt Geschichte unterrichtet? Oder unterrichten sie so Geschichte? Kampf bis zum Ende, verliert es den Krieg in 2 Wochen an die Deutschen?
  8. General Black Офлайн General Black
    General Black (Gennady) 16 Juni 2019 17: 58
    +1
    Rede des souveränen Kaisers Nikolaus I. vor den Warschauer Abgeordneten am 4. Oktober 1835 // Lesungen bei der Kaiserlichen Gesellschaft für russische Geschichte und Altertümer an der Moskauer Universität. 1864. Januar-März. Buch eins. - Moskau, 1864. S. 217

    Nachdem der Deputierte der Stadt befohlen hatte, in Gegenwart des Feldmarschalls, des Vizekönigs des Königreichs, einen besonderen Raum zu betreten, unterbrach ihn der souveräne Kaiser, als einer von ihnen im Namen aller zu sprechen begann, und sagte: "Genug!"

    „Ich weiß, Herr, was du mir sagen willst. Ich kenne sogar den Inhalt Ihrer Rede; aber um dich vor der Lüge zu retten, will ich es nicht hören. Also, Herr, um dich vor Lügen zu retten: denn ich weiß, dass deine Gefühle nicht die sind, in denen du mich versichern willst. Ja, und kann ich mich auf sie verlassen, als Sie vor Ihrer Empörung dasselbe zu Mir gesagt haben? Warst du es nicht selbst, hast du mir fünf, acht Jahre zuvor wiederholt, über Treue, über Hingabe, die mir die feierlichsten Gelübde der Hingabe gebracht hat? In ein paar Tagen haben Sie diese Gelübde gebrochen und schreckliche Dinge getan. Der Kaiser Alexander, der mehr für Sie getan hat, als er hätte tun sollen Der russische Kaiser (ich sage das, weil ich es glaube), der Sie mit Segen überschüttete, Sie mehr bevormundete als seine eigenen Untertanen, stellte Sie auf die Ebene der wohlhabendsten und glücklichsten Menschen und erlebte die schwarzeste Undankbarkeit ... Sie waren noch nie mit der vorteilhaftesten Position zufrieden und haben Ihr eigenes Glück ruiniert. Ich sage Ihnen die Wahrheit, um Ihnen unsere gegenseitige Beziehung zu erklären und Ihnen zu zeigen, woran Sie sich festhalten müssen. denn ich sehe dich zum ersten Mal nach der Empörung und spreche zu dir. Meine Herren, zeigen Sie sich in der Tat, nicht in Worten: Lassen Sie die Umkehr von hier aus fließen (auf das Herz zeigen)! Sie sehen, dass ich ruhig bin und ich sage es Ihnen, ohne heiß zu werden. Ich habe vor langer Zeit die Beleidigungen vergeben, die mir und meiner Familie zugefügt wurden. Mein einziger Wunsch ist es, dich für das Böse mit dem Guten zurückzuzahlen, dein Glück trotz dir selbst zu arrangieren. Der Feldmarschall, der hier ist, erfüllt meine Absichten, bekräftigt meine Ansichten und denkt auch an Ihr Wohl.

    (Mit diesen Worten verneigen sich die Mitglieder der Deputation vor dem Feldmarschall).

    Warum, Herr, diese Ehrerbietungen? Zuallererst muss er seine Pflichten erfüllen, sich so verhalten, wie es für ehrliche Menschen charakteristisch ist. Sie müssen nur eines von zwei Dingen wählen: Entweder in Ihren Träumen von einem unabhängigen Polen verwurzelt sein oder friedlich als loyale Untertanen unter meiner Herrschaft leben. Wenn Sie an Ihren Träumen von einer eigenen Nation, einem unabhängigen Polen und allen Schimären festhalten, werden Sie sich dem größten Unglück aussetzen. Ich habe befohlen, hier eine Zitadelle zu bauen, und ich verkünde Ihnen, dass ich mit der geringsten Empörung die Stadt zerstören, Warschau zerstören und sie sicherlich nicht wiederherstellen werde. Es ist schade für mich, auf diese Weise mit Ihnen zu sprechen, es ist schade für den Kaiser, seine Untertanen auf diese Weise zu behandeln, aber ich sage dies zu Ihrem Besten. Sie müssen es verdienen, die Vergangenheit zu vergessen, und nur durch Ihr Verhalten und Ihre Hingabe an meine Herrschaft können Sie dies erreichen. Ich weiß, dass Sie in ausländische Korrespondenz verwickelt sind, dass schädliche Schriften hierher geschickt werden, mit denen sie versuchen, den Verstand zu korrumpieren. Aber keine Polizei der Welt an einer solchen Grenze wie Ihrer kann geheime Kommunikation verhindern. Sie selbst müssen die Polizei unterhalten, um dem Bösen auszuweichen. Indem Sie Ihren Kindern eine gute Erziehung geben und ihnen die Grundlagen des Glaubens und der Treue zu ihrem Souverän vermitteln, schaffen Sie Wege, die richtig sind. Inmitten der Turbulenzen, die Europa und alle Systeme, die das öffentliche Gebäude erschüttern, erregen, bleibt Russland allein stark und unantastbar. Glauben Sie mir, Herr, dass es wahres Glück ist, zu diesem Staat zu gehören und seine Schirmherrschaft zu genießen. Ich versichere Ihnen, dass ich Ihnen gegen Ihren Willen Gutes tun werde. Wenn Sie sich gut benehmen, wenn Sie Ihre Pflichten erfüllen, wird sich meine väterliche Fürsorge auf Sie alle erstrecken, und trotz aller Vergangenheit wird meine Regel nicht aufhören, sich um Ihren Nutzen zu kümmern. Erinnere dich gut an alles, was ich dir jetzt gesagt habe "

    Polnische Arroganz und Venalität sind unausrottbar.