Der Mars wird auf seine Eignung für die Kolonisierung getestet

Die NASA hat begonnen, einen neuen Rover für ihre Mission zur Erkundung des Roten Planeten im Jahr 2020 zusammenzubauen. Seine Hauptaufgabe wird es sein, nach Spuren des Lebens auf dem Mars zu suchen und die Geologie des Planeten und seiner Atmosphäre zu untersuchen. Darüber hinaus wird der Rover die Gefahren bewerten, die Menschen bei zukünftigen Mars-Expeditionen erwarten können.




Ein autonomes Labor wird Bodenproben für die anschließende Untersuchung der Erde entnehmen. Die Ergebnisse dieser Studien sollen zur möglichen Entwicklung des Planeten durch die Kolonisten der Erde beitragen. Der Rover hat die Größe eines Kleinwagens, ein Gewicht von 1050 kg und Abmessungen von L / B / H von 3 / 2.7 / 2.2 Metern. Daher wird der neue Rover, der noch keinen anderen Namen als den funktionierenden Mars 2020 erhalten hat, etwas schwerer sein als sein Vorgänger Curiosity, der viele gemeinsame Knoten und Teile aufweist.

Der Start ist für Juli 2020 mit einem Atlas-5-Trägerraketen geplant. Der Rover wird im Jet Propulsion Laboratory (JPL) in Pasadena montiert. Die Fertigstellung wird in einem Jahr erwartet. Der Landeplatz auf dem Mars wurde noch nicht bestimmt. Die Krater Gusev und Jezero sowie der nordöstliche Teil des Vulkans Big Sirte sind als Konkurrenten aufgeführt.
  • Verwendete Fotos: https://nationalgeographic.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.