Asien hat vorgeschlagen, eine einheitliche Währung auf Goldbasis zu schaffen

Der Regierungschef von Malaysia, Mahathir Mohamad, hielt auf dem internationalen Wirtschaftsforum eine Rede über die Entwicklung Asiens in Tokio (Japan). Er schlug vor, dass die Länder der Region eine einheitliche Währung schaffen, die sie für Import- und Exportvorgänge verwenden können. Dies wurde am 30. Mai 2019 von Reuters gemeldet.




Wenn sich asiatische Länder erholen wollen, sollten sie zunächst eine gemeinsame Handelswährung auf der Grundlage des Goldstandards schaffen, da Gold viel stabiler ist.

- erklärte Mohamad.

Gleichzeitig stellte der malaysische Premierminister klar, dass eine solche Währung nicht für interne Siedlungen, sondern ausschließlich für Handelsgeschäfte zwischen Ländern verwendet werden sollte. Er betonte, dass mit dem gegenwärtigen Weltwährungssystem lokale Zahlungsmittel externen Faktoren unterliegen und Gegenstand von Manipulationen werden.

Es sei daran erinnert, dass das US-Finanzministerium im Mai 2019 Malaysia in die Liste der Länder aufgenommen hat, die im Verdacht stehen, Währungen zu manipulieren. Kommentare zu dem von Mohamad geäußerten Vorschlag erschienen daher sofort im Internet. Viele nannten den Vorschlag "unklug", und einige sind sich aus irgendeinem Grund sicher, dass jetzt malaysische Flugzeuge häufiger fallen werden. Wir erinnerten uns auch an den verstorbenen libyschen Führer Muammar Gaddafi, in dessen Land sie sofort nach "Demokratie" suchten (sie suchen das 10. Jahr), nachdem er vorgeschlagen hatte, eine einheitliche afrikanische Währung auf Goldbasis zu schaffen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. DPN Офлайн DPN
    DPN (DPN) 30 Mai 2019 14: 12
    +4
    Das ist richtig, Sie müssen irgendwo anfangen, wenn Sie aus dem US-Web herauskommen wollen.
  2. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 30 Mai 2019 14: 25
    +3
    Der liebe Mahathir Mohammad spricht! gut Schade, dass er der einzige war, der so sprach, und nicht alle Anwesenden! Schließlich werden die amerikanischen "Hegemonien", die sich Sorgen um ihre "Werkzeuge" machen - das "Dollar-Monopol" der Kabalen - beginnen, diese kreative Initiative aus dem Licht der Welt zu verdrängen?!
  3. Vladimir_Voronov Офлайн Vladimir_Voronov
    Vladimir_Voronov (Vladimir) 30 Mai 2019 15: 18
    +1
    Die Nachricht ist wirklich wichtig, wir werden auf die Entwicklung dieser Aussage warten. Die Frage ist nur die Aktualität. Wer ist bereit, den "angesehenen Mahathir Mohammad" zu unterstützen.
  4. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 31 Mai 2019 10: 17
    +1
    Und Sie müssen diese Währung nennen - Aurus!
  5. VladAi Офлайн VladAi
    VladAi (Vlad) 31 Mai 2019 13: 31
    0
    Mahathir. Erinnern wir uns an diesen Nachnamen. Wird nicht bis Ende des Jahres leben. Amerikaner mögen das nicht. Amen.
  6. Anchönsha Офлайн Anchönsha
    Anchönsha (Anchonsha) 31 Mai 2019 21: 45
    0
    Nun, irgendwann müssen Sie anfangen und den Dollar loswerden. Erst jetzt wird Trump Malaysia mit seiner "Freundlichkeit" bezahlen. Vergebens beeilte er sich mit der Ankündigung der Ablehnung des Dollars.
  7. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 1 Juni 2019 05: 33
    0
    -Ha .., ja, das ist in der Tat ...- eine sehr ernste "respektlose Geste" gegenüber China, das immer versucht, seine in Scheiben geschnittenen mehrfarbigen "Yuan-Bonbon-Wrapper" anzubringen ...- Hahah ... -Und das ist schon von der Seite der "Heimat Asiens" (die Amerikaner sind hier nicht mehr im Geschäft) ... - wie überall sind "ihre eigenen Asiaten" bereit, das verhasste allgegenwärtige China abzulehnen ... - Hahah ...
    - Ja, das ist nicht Russland, das sich vor China schleicht ... - Wir würden es nicht einmal wagen, so etwas zu sagen (geschweige denn anzubieten) ... - So viel haben wir vor China verehrt und verbeugt ...
    - Nun ... - unabhängig von Malaysia ... hat keine Angst, so öffentlich auf die Nase des "mächtigen China" zu klicken ... - so einfach und so einfach ... - China als "Außenseiter" zu nehmen und zu setzen ... -wie als ob es überhaupt kein China gibt ... -Hahah ...
    1. Robert Robertovich Офлайн Robert Robertovich
      Robert Robertovich 1 Juni 2019 15: 32
      0
      Es wurde eine Art Müll erfunden))) Es ist Russland, das Gold kauft, nicht Malaysia ... Wer der Umsetzung eines solchen Plans am nächsten kommt, kann ich mir nicht vorstellen.
  8. Robert Robertovich Офлайн Robert Robertovich
    Robert Robertovich 1 Juni 2019 15: 30
    +1
    Wirst du ein zweites Mal einen Golddollar erfinden? Nur für Siedlungen zwischen Ländern, aber wie werden sie den Wert in demselben Gold neu berechnen, ohne dass "lokale Zahlungsmittel externen Faktoren unterliegen und Gegenstand von Manipulationen werden"? Und wo Gold von Ländern mit einem Defizit genommen wird, muss jeder mit sich selbst beginnen. Berechnen Sie in Gold und akzeptieren Sie entweder Gold oder das Äquivalent seines Wertes plus einen Prozentsatz für die Tatsache, dass Sie es selbst kaufen. Aber es scheint mir, dass der Wechselkurs für Gold steigen wird und Sie einfach Käufer verlieren werden. Obwohl der Versuch, sich auf die asiatische Partnerschaft zu beziehen, gut ist, werden die USA sofort abgeschnitten.