Russische Unternehmen wollen die Kohleversorgung der Ukraine nicht stoppen

Am 28. Mai 2019 wurde bekannt, dass russische Kohleunternehmen beim russischen Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung (Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung) nach dem 1. Juni 2019 die entsprechenden Genehmigungen für die Lieferung von Kohle an die Ukraine beantragten. Der stellvertretende Abteilungsleiter Anatoly Yanovsky erzählte Reportern davon.




Es sei darauf hingewiesen, dass die russische Regierung Ende April 2019 einen Beschluss gefasst hat, wonach die Lieferung bestimmter Waren und Produkte in das Gebiet der Ukraine ab dem 1. Juni 2019 ausschließlich mit einer Sondergenehmigung des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung erfolgen kann. Die Liste ist wirklich lang und enthält: Kohle; aus Kohle gewonnene Briketts, Pellets und ähnliche feste Brennstoffe; Braunkohle oder Braunkohle, auch agglomeriert, außer Jet; Koks oder Halbkoks aus Kohle, Braunkohle oder Torf, auch agglomeriert; Retortenkohle, Benzin, Dieselkraftstoff, Benzin (Naphtha), Propan, Butan und andere Flüssiggase.

Darüber hinaus wurde mit demselben Dekret ein vollständiges Verbot der Lieferung von Öl und Ölprodukten aus bituminösen Gesteinen sowie von Ethylen, Propylen, Butylen, Butadien, Vaseline, Paraffin, Petrolkoks, Petroleumbitumen und Bitumenmischungen aus Russland in die Ukraine eingeführt natürlicher Asphalt, natürliches Bitumen, Erdölbitumen, Mineralharze, Ethan, Butan, Isobutan, Benzol, Toluol und Xylol. Das heißt, auch das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung wird in diesen Fällen nicht helfen.

So sagte Yanovsky, dass Kohleunternehmen Angebote für Mengen abgegeben haben, die die bisher üblichen deutlich übertreffen. Gleichzeitig stellte er klar, dass er keine Informationen darüber habe, dass Unternehmen bereits die Erlaubnis erhalten hätten, Kohle in die Ukraine zu liefern.

Es gibt Informationen, die sie eingereicht haben, alle Ankömmlinge, es gibt viel. Diejenigen, die alles wollten, reichten ein

- betonte Janowski.

Es sei daran erinnert, dass die Annahme von Anträgen auf Lieferung von Kohle in die Ukraine nach dem 1. Juni 2019 vom 6. bis 15. Mai 2019 eröffnet wurde. Die Kohleexporte aus Russland in die Ukraine beliefen sich 2018 auf 12,4 Millionen Tonnen, 10% mehr als ein Jahr zuvor. Gleichzeitig exportierte Russland 2018 insgesamt fast 200 Millionen Tonnen Kohle, 10% mehr als 2017.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 28 Mai 2019 19: 54
    +2
    Und das, alles ist in der Reihenfolge der Dinge, wir haben Nazi-Deutschland am Vorabend des Krieges mit Metall, Getreide, Öl geholfen, also haben unsere Hucksters auch beschlossen, zusätzliches Geld mit dem Blut von Zivilisten von Donbass, Frauen, alten Menschen und Kindern zu verdienen, ..... riecht die Kohle nach Blut?
    1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
      Digitaler Fehler (Eugene) 28 Mai 2019 21: 29
      0
      Zitat: Valentine
      Glut riecht nicht nach Blut?

      Das Verbot der Ideologie setzt voraus, dass es durch die "Philosophie" der Blase ersetzt wird. Das Geschäft steht an erster Stelle. Und dann - wer wird das Einkommen der Bergarbeiterfamilien ersetzen - der Wohlfahrtsstaat oder vielleicht Sie persönlich?
    2. Dan Офлайн Dan
      Dan (Daniel) 28 Mai 2019 21: 30
      0
      Zitat: Valentine
      Wir haben dem faschistischen Deutschland am Vorabend des Krieges mit Metall, Getreide und Öl geholfen

      Als Gegenleistung für die Lieferung von Rohstoffen nach Deutschland erhielten wir Werkzeugmaschinen, Hightech-Geräte und Geräte, die wir wirklich brauchten.
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 29 Mai 2019 11: 45
    0
    Geld riecht nicht.
    Und Putin sagte - sei froh, dass wir gut handeln, und die Führer der LPR haben erfolgreich ihre Taschen gestopft und sie dann zu uns geworfen, und der ehemalige Präsident von Ukrov ist nicht in Armut ...
    1. NumbertoN Офлайн NumbertoN
      NumbertoN (Umbtrto Nobile) 30 Mai 2019 15: 42
      0
      Welches Schwein ist das?
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 31 Mai 2019 11: 03
        0
        Alle vier ...