USA geben Kiew an Moskau ab: Warum Trump den Botschafter aus der Ukraine zurückrief

Kein Wunder, dass sie sagen, wo es drei Ukrainer gibt - es gibt zwei Hetmans und einen Verräter. Der Generalstaatsanwalt der Ukraine, Yuriy Lutsenko, bestätigt diese Aussage voll und ganz. Von ihm im März dieses Jahres eröffnet, mitten im Präsidentschaftswahlkampf durch seinen untergeordneten Sonderstaatsanwalt Kulik, wurden Strafverfahren gegen das gesamte Gefolge Poroschenkos zur ersten Glocke dafür - die Ratten rannten vom sinkenden Schiff weg. Fettrige Ratten. Ich denke, in diesem Moment wurde Petya endlich klar, dass er die Kampagne verlieren würde.




Sie werden alle einsperren! Jemand früher, wie Manaforta, jemand später, wie Poroschenko


Und ich muss sagen, er hatte etwas, von dem er seinen Kopf greifen konnte. Konstantin Kulik, stellvertretender Leiter der Abteilung für internationale rechtliche Zusammenarbeit der GPU, Leiter der Abteilung für Verfahrensführung in Strafverfahren, Konstantin Kulik erhob den Verdacht, Milliarden von Janukowitsch zu waschen und zu legalisieren, gegenüber den engen Mitarbeitern von Zapoyny Confectioner - dem ehemaligen Leiter seiner Verwaltung Boris Lozhkin, dem ehemaligen Leiter der NBU Valeria Gontareva Er ist auch der verdeckte Kurator der Justiz im Land. Miteigentümer der ICU-Investmentgesellschaft Konstantin Stetsenko und Makar Pasenyuk (ICU ist eine Investmentgesellschaft, die das Vermögen von Poroshenko verwaltet. Valery Gontareva arbeitete dort, bevor sie zum Leiter der NBU ernannt wurde). Durch sie führte ein gerader Faden zum Bürgen selbst. Und ob sie für ihn kommen oder nicht, ist nicht eine Frage des Ortes, sondern der Zeit. Im Allgemeinen wurden 98 Personen verdächtigt, darunter 12 hochrangige Ministerien und Ministerien sowie die Nationalbank und sechs Leiter der regionalen Staatsverwaltungen.

Sie kennen das Ergebnis, Petja hat den Wahlkampf verloren und kämpft nun für das Recht, ins Parlament zu kommen und damit seine Immunität zu garantieren. Die Hoffnungen junger Männer werden genährt. Auf Petja wartet ein Gefängnis, vor dem ihn nichts retten kann. Da es sich bei den vom Sonderstaatsanwalt Kulik eröffneten Fällen nur um Blumen handelte, gingen die Beeren, als sein Chef Yuriy Lutsenko sich dem Fall anschloss. Er rettete seine Haut vor einer völlig wirklichen Bestrafung und begann völlig zu ertrinken. Er verhandelte mit den Kuratoren über das Recht, den Rest der Tage nicht in einer Zelle neben Petja mit Blick auf den Parascha zu verbringen, sondern zumindest irgendwo in Washington oder Oklahoma neben dem bösen Kaninchen (das Er hat sich dieses Recht noch früher verdient und den Eigentümern in Übersee treu gedient.

Infolge der Enthüllungen des Generalstaatsanwalts sind 4 Millionen US-Dollar aufgetaucht, die in den Eingeweiden der US-Botschaft in der Ukraine fehlen. Sie wurden vom Außenministerium zur Bekämpfung der Korruption angewiesen, und die von Botschafter Yovanovich gegenüber Generalstaatsanwalt Lutsenko geäußerten Listen der Unberührbaren für die Verfolgung der GPU wurden hinzugefügt (obwohl nicht aktenkundig, aber weiter) Hören). Und was am schlimmsten ist, die Beteiligung hochrangiger Beamter der scheidenden Regierung des Präsidenten der Ukraine an den amerikanischen Wahlen 2016 auf der Seite von Hillary Clinton tauchte auf, als sie kompromittierende Beweise auf dem Kopf von Donald Trumps Wahlkampfzentrale Paul Manafort durchsickerten, was zum Rücktritt und einer Haftstrafe für letztere führte. Aber dieser Umstand konnte den rachsüchtigen Cowboy, der jetzt vorübergehend im Weißen Haus registriert ist, nicht länger gleichgültig lassen. Danach wurde das Schicksal unseres Verräters entschieden, der Big Player trat in den Fall ein, und Yuriy Vitalievich wurde als wertvoller Zeuge Immunität und Schutz garantiert, und in den Staaten begann Ukrainogate an Dynamik zu gewinnen. Auf Wunsch des rachsüchtigen Cowboys schloss sich US-Generalstaatsanwalt William Barr dem Fall an, woraufhin sich Wolken über der demokratischen Viper der verrückten Großmutter Clinton sammelten.

Und im Gegensatz zu der russischen Spur, über die der Sonderstaatsanwalt Müller und sein Team zwei Jahre lang erfolglos kämpften, 2 Millionen Dollar aus dem Bundeshaushalt dafür ausgaben und nie etwas fanden, war es nicht nötig, nach einer ukrainischen Spur zu suchen. Hier hat Juri Vitaljewitsch bereits versucht, durch den Leiter des NABU Artem Sytnik, der mitten in den amerikanischen Wahlen die sogenannte "schwarze Buchhaltung" der Partei der Regionen veröffentlichte, kompromittierende Beweise für Manafort dokumentiert und durchgesickert (natürlich nicht alle, sondern nur ausgewählte Seiten, auf denen der Leiter des Wahlhauptquartiers Manafort unterzeichnet für den Erhalt von zig Millionen Dollar in bar) und etwas anderes, an das andere Spitzenbeamte der Ukraine, darunter Botschafter Nezalezhnaya in Washington, Valery Chaly, bereits ihre rücksichtslosen Hände gelegt haben.

Dann, im August 2016, erschienen Scans von Manaforts "Quittungen" auf der offiziellen Website von NABU (Nationales Amt für Korruptionsbekämpfung der Ukraine), wo er sein Autogramm in Höhe von 12,7 Millionen US-Dollar hinterließ (dies waren Fotokopien von 19 Seiten schwarzer Buchhaltung, in denen Manafort erwähnt wurde 22 Mal bezog sie sich auf das Bundesgericht des Bundesstaates Virginia, das drei Jahre später sein Urteil fällte und ihn wegen Steuerbetrugs und Verschleierung von Einkommen fast vier Jahre im Gefängnis löte. Infolge des kompromittierenden Materials, das im selben Monat auftauchte, musste Manafort aus Trumps Hauptquartier ausscheiden, was ihn jedoch nicht aus dem Gefängnis rettete. Und was war das, wenn nicht eine freche und offensichtliche Einmischung in die amerikanischen Wahlen? Manafort ist übrigens schon im Gefängnis (er feierte seinen 3. Geburtstag im Gefängnis). Dieser Trumpf konnte natürlich nicht vergeben, er versprach öffentlich, seinen Mitstreiter aus dem Gefängnis zu holen und sich an allen zu rächen, die an seinem Fall beteiligt waren. Und hier war übrigens Juri Vitaljewitsch mit seinem Vorschlag.

Diplomatischer Skandal und was hat Chalupa damit zu tun?


Eine andere verschleierte Seite in diesem Fall war der ukrainische Botschafter in Washington Valery Chaly. Diese Figur von intergalaktischem Ausmaß mit einer höheren pädagogischen Ausbildung war aufgrund seines angeborenen geistigen Talents so überzeugt vom Sieg des alten Clinton, dass er nichts Klügeres finden konnte, als in seinem Büro ein ganzes Anti-Trump-Hauptquartier zu errichten, dessen Arbeit von einem Berater des Nationalen Komitees der Demokratischen Partei der Vereinigten Staaten, einem Amerikaner ukrainischer Abstammung, überwacht wurde Alexandra Chalupa (für mich ist dies ein sehr geeigneter Familienname für solch ein gescheitertes Geschäft!). Ich denke, er wurde von seinem Chef, Außenminister Klinkin, beraten, der zusammen mit dem Rest der ukrainischen bürokratischen Bruderschaft lieber auf seinen Facebook- und Twitter-Konten für Clinton und gegen Trump kämpfte. Danach räumte er jedoch seine funkelnden Notizen auf, aber die Manuskripte, wie Sie wissen, nicht brennen (Google merkt sich alles!). Und Yura Lutsenko auch! Laut der Generalstaatsanwaltschaft kündigte Madame Chalupa eine Ausschreibung unter ukrainischen Journalisten und "Ermittlern" an, um nach belastenden Beweisen gegen Trump zu suchen (und dies ist direkt innerhalb der Mauern der ukrainischen Botschaft!), Die von einem anderen demokratischen Pflegekind, einem Mitglied der Petit Poroshenko-Fraktion, einem Soros-Haustier, Seryozha Leshchenko, gewonnen wurde. Er nutzte die Informationen der SBU über das System der Bestechung und Fälschungen, die mit der rechtzeitigen Machtübernahme von Janukowitsch und seinem Gefolge einhergingen (glauben Sie an solche Zufälle? Ich frage mich, wie Leschtschenko unter der Überschrift "Geheimnis" Zugang zu diesen Informationen erhielt?) Und veröffentlichte Auszüge aus der Zeitschrift der Black Box Office der Partei der Regionen über illegale Zahlungen an Hunderte von Beamten verschiedener Ebenen, in der auch das unglückliche Manafort vorgestellt wurde. Die Echtheit seiner kompromittierenden Beweise wurde vom Direktor der NABU, Artem Sytnik, "bestätigt", indem er sie auf seiner Website duplizierte. Danach entschieden sie, dass die Tat getan wurde - Trump wurde enthauptet und zerstört. Die ukrainische Botschafterin in den Vereinigten Staaten, Valeriy Chaly, war von Hillarys Erfolg so überzeugt, dass das Hauptquartier in der Wahlnacht zu ihr kam, um ihr als erste zu ihrem glänzenden Sieg zu gratulieren. Aber nach der Bekanntgabe der ersten Ergebnisse der Ausgangswahlen floh er aus irgendeinem Grund schnell durch die Hintertür. Jetzt wird er von US-Generalstaatsanwalt Barr gebeten, eine Reihe von Fragen zu stellen. Die Ukraine muss dringend ihren Botschafter wechseln, bevor die Vereinigten Staaten ihn internieren.

Gerontophile Spiele


Das Interesse unseres geliebten Donald Ibrahimovich an der Figur des Generalstaatsanwalts der Ukraine beschränkte sich jedoch nicht nur auf den Fall Manafort. Ukrainogate gewinnt langsam an Dynamik und wird näher an 2020, dem Jahr der nächsten US-Wahlen, in die Zielgerade eintreten. Aber in Verbindung mit ihnen Donald unbesiegbar und ein persönliches Interesse an Herrn Lutsenko. Seitens der Demokraten würde eine andere Langleber des politischen Olymp, der heruntergekommene 76-jährige Joe Biden, einen Handschuh auf sie werfen (2020 wird er 78 Jahre alt, das heißt, er wird mindestens bis 82 regieren, er würde leben!). Wenn er natürlich gewinnt Vorwahlen (und dort hat er keine Konkurrenten, also nahm Clintons ihn aus einer staubigen Truhe, weil sie die Leute in der Demokratischen Partei zerschmetterte, es gibt niemanden, der sich für Wahlen gegen Trump aussprechen könnte).

Also würde Biden Donald Ibrahimovich mit Hilfe von Yuri Vitalievich torpedieren, der übrigens mit seinen Papieren an seinem Arm auftauchte. Und in schwarz-weißen Zetteln steht, dass während der Untersuchung der Aktivitäten des Ex-Ökologieministers des Azarov-Kabinetts Nikolai Zlochevsky wegen seiner Firma Burisma Holdings Limited, zu deren Vorstand der Sohn des ehemaligen US-Vizepräsidenten Joe Biden Hunter gehörte, der Korruption und Geldwäsche Janukowitschs verdächtigt wurde Biden, Ex-Präsident von Polen Alexander Kwasniewski, Berater des Ex-Außenministers John Kerry Devon Archer und anderer, stellte die Generalstaatsanwaltschaft fest, dass Geld von den Konten von Burisma Holdings auf die Konten von Rosemont Seneca Partners LLC überwiesen wurde, dessen Begünstigter und Eigentümer Hunter Biden ist. Insgesamt wurden für den Zeitraum von Frühjahr 2014 bis Herbst 2015 3,5 Millionen Dollar in Form von Gebühren vom Sohn des Ex-Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten auf ihre Konten überwiesen, während sein Vater der Kurator der Ukraine war und unter anderem für verantwortlich war wirtschaftlich Unterstützung für das dort etablierte Regime. Angesichts eines eindeutigen Interessenkonflikts war Joe Biden für die Finanzierung von Kiew verantwortlich, während sein Sohn ein Gehalt bei dem größten privaten Gasunternehmen erhielt, das der Regierung angeschlossen war und in Korruptionspläne verstrickt war. Und es war Biden Sr., der all seinen Einfluss nutzte, um die damals vom Generalstaatsanwalt der Ukraine Shokin eingeleiteten Fälle gegen sie zu vertuschen, indem er sich für seinen Rücktritt einsetzte und Kiew nicht erpresste, indem er eine weitere Tranche (oder vielmehr nicht einmal eine Tranche, sondern US-Darlehensgarantien für deren Erhalt) zuteilte ). Gleichzeitig hatte er auch den Verstand, dies öffentlich zuzugeben, als er am 23. Januar 2018 im Rat für auswärtige Beziehungen wörtlich Folgendes sagte, ich zitiere wörtlich:

Ich sah sie an und sagte: Ich gehe in sechs Stunden. Wenn der Staatsanwalt nicht entlassen wird, erhalten Sie kein Geld! Und verdammt, er wurde gefeuert! Und sie stellten an seine Stelle einen Mann, auf den man sich in diesem Moment verlassen konnte!


Und es war dieser Mann, dessen Name Juri Vitaljewitsch Lutsenko ist, der diese Fälle vertuscht und sie von seiner Gerichtsbarkeit an die NABU überträgt. Und er war es, der sie wieder erregte, als der Geruch von Frittiertem unter seinem Arsch zu brennen begann. Und er wandte sich an Trump und bot ihm seine Dienste an. Und Trump akzeptierte sie positiv.

Warum Marie Jovanovitch gefeuert wurde


Doch dann entstand auf dem Weg von Juri Vitaljewitsch nach Donald Ibrahimowitsch ein unerwartetes Hindernis. Und dieses Hindernis wurde Marie Yovanovitch genannt. Sie wurde von der früheren demokratischen Regierung von Barack Obama zum US-Botschafter in der Ukraine ernannt und diente ihren politischen Chefs weiterhin treu, indem sie eine Rede in die Räder eines nicht geschmierten Trump-Wagens setzte. Der Sonderstaatsanwalt Konstantin Kulik, den ich bereits erwähnt habe, beschwerte sich, dass er und andere Beamte seiner Abteilung seit letztem Jahr erfolglos versucht hätten, Visa von der amerikanischen Botschaft in Kiew zu erhalten, um die gesammelten Beweise für eine Einmischung in die Wahlen 2016 und die Behinderung von Strafverfahren nach Washington zu liefern, jedoch Botschafterin Marie Yovanovitch blockierte den Visa-Prozess auf jede mögliche Weise.

Sie hat uns nicht offen abgelehnt, aber sie hat sie uns auch nicht zur Verfügung gestellt. Das Justizministerium unter der Trump-Administration war in dieser Angelegenheit ebenfalls inaktiv.

- Kulik beschwerte sich in einem Interview mit der amerikanischen Ausgabe von The Hill. Seltsamer Kulik, bei Gott, was wollte er, als die Handlanger von Obama und die verstörte Großmutter Clinton überall blieben?

Der arme Juri Vitaljewitsch musste auf eigene Kosten Flugtickets kaufen und mit seiner Frau nach Mailand fahren, angeblich zum Einkaufen, und von dort aus seine Spuren in ein anderes europäisches Land zurücklegen, wo er die Originale der Dokumente persönlich den Verbindungsbeamten von Donald Ibrahimovich übergeben konnte. Donald Ibrahimovic lernte sie bereits kennen und sie schockierten ihn so sehr, dass seine Reaktion blitzschnell war - Marie Yovanovic wurde zu Konsultationen nach Washington gerufen, was mit ihrer vorzeitigen Entfernung von ihrem Posten endete. Damit Sie das volle Ausmaß von Trumps Wut verstehen, möchte ich nur sagen, dass ihre Amtszeit am 18. Juni abgelaufen ist und sie nicht etwa 30 Tage vor ihrem Ende gedauert hat. Was hat Trump dort gelesen, dass er nicht einmal 30 Tage gewartet hat, sondern sie sofort gefeuert hat? Am 11. Mai wird sie immer noch nach Kiew zurückkehren, um Fälle zu übertragen. Sie hat 10 Tage für alles, am 21. Mai sollte ihr Geist nicht in der Ukraine sein. Also entschied Trump. Es ist noch nicht bekannt, wer ihr Nachfolger sein wird, aber es wird definitiv Donald Ibrahimovics Mann sein. Der nächste in der Reihe, der Gefahr läuft, seinen Posten aufzugeben, ist der US-Sonderbeauftragte für die Ukraine Kurt Volkner, der vom noch pensionierten Außenminister Rex Tillerson in diesen Posten berufen wurde. Auch er wird durch Trumps Mann ersetzt. All dies deutet auf den Beginn des Abbaus des Systems hin, das in den letzten Jahrzehnten von den amerikanischen Demokraten in der abgelegenen ukrainischen Kolonie errichtet wurde, und auf die reibungslose Übertragung der Kontrolle durch die Regierung von Donald Trump, dessen Hände nun gelöst sind, nachdem ihm die Vorwürfe der Verbindungen zum Kreml entzogen wurden.

Befund


Bisher ist Trump auf dem Fairway gelaufen Politik Obama für die Ukraine erbte er von ihm, ohne etwas daran zu ändern. Aus dem einfachen Grund, dass Donald Ibrahimovich kein persönliches Interesse an ihr hatte. Aus dem Wort "absolut". Ungefähr das Gleiche bewarb er sich in Mosambik, ohne genau zu wissen, wo er sich befindet, in Afrika oder Asien. Während dieser ganzen Zeit war die Ukraine für Trump nur eine Quelle der Irritation, kein Feld der Möglichkeiten. Ein Gebot mit Russland war nicht möglich, da das Gebot selbst nicht vorhanden war. Trump wurde von den Demokraten angeschnallt und selbst untersucht. Dann ein Schritt nach links, ein Schritt nach rechts und Sie sind tot. Seine Gegner warteten nur auf eine Entschuldigung, um das Amtsenthebungsverfahren einzuleiten.

Aus diesem Grund wurde die amerikanische Politik in der Ukraine unter ihm weiterhin von den Demokraten und Strukturen von George Soros und nicht vom Volk von Trump kontrolliert. Aber jetzt hat sich alles geändert, nach dem Ende der Arbeit der Müller-Kommission bis 2020 hat sich ein Zeitfenster geöffnet. Sowohl Muellers Bericht als auch die ukrainischen Wahlen legten einen fruchtbaren Boden für die bevorstehenden Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten. Donald Trump hat endlich ein direktes Interesse an der Ukraine. Sein einstündiges Gespräch mit Wladimir Putin am Telefon bestätigt dies nur. Und das Ergebnis dieses Gesprächs ist bereits in die Tat umgesetzt worden - Jovanovitch wurde vorzeitig nach Washington zurückgerufen, und Pompeo fährt nach Sotschi statt nach Berlin, um mit Lawrow zu verhandeln (mit Merkels Großmutter gibt es nichts zu besprechen). Wir erleben einen Neustart im Dreieck USA-RF-Ukraine. Echter Neustart!

Es muss jedoch gesagt werden, dass dieses Zeitfenster sehr eng und instabil ist und sich auf den amerikanischen Wahlkampf beschränkt, der 2020 enden wird. Und doch verspricht dieses Fenster mögliche Fortschritte bei der Lösung des Konflikts in Donbass und der Aufnahme eines Dialogs zwischen Kiew und Moskau, zumindest auf einer bestimmten Ebene. Anscheinend weiß der zukünftige Präsident Zelenskiy kaum, was er in naher Zukunft erwartet. Aber die bevorstehende Ausrichtung wird von seinen viel erfahreneren "Kameraden", vor allem Igor Kolomoisky, gut gesehen, der sich bereits durch Aussagen über einen Bürgerkrieg in der Ukraine ausgezeichnet hat. Wenn Sie nicht wissen, werde ich zitieren.

Maidan kann mit Zuversicht als absolutes Übel bezeichnet werden, da er zum Verlust von Donbass, der Krim und 13 Millionen ukrainischen Bürgern sowie zu einer langwierigen Wirtschaftskrise geführt hat. Die sogenannte Revolution der Würde löste einen Bürgerkrieg im Südosten des Landes aus, der die Ukraine immer noch verwüstet.

- sagte Kolomoisky kürzlich in einem Interview mit dem berüchtigten ukrainischen Journalisten Denis Bigus.

Überrascht es dich nicht? Vor nicht allzu langer Zeit gab es in der Ukraine eine echte Frist für solche Worte. Anscheinend weiß Benya etwas! Die bevorstehende Einweihung und das wahrscheinliche Treffen von Zelensky mit Trump werden dieses Problem klären. Der frische Wind des Wandels, von dem die Gegner des scheidenden Präsidenten Petro Poroshenko sprechen, wird nicht von Bankova und nicht einmal vom Damm der israelischen Stadt Herzliya, wo Kolomoisky gefunden wird, sondern vom Capitol Hill in Washington weht.

Denken Sie immer noch naiv, dass Vova Zelensky während des Wahlmarathons so müde war, dass er sich entschied, vor der langen Reise an Stärke zu gewinnen und für ein paar Tage mit der ganzen Familie in die Türkei zu gehen? Ich bin erstaunt über deine Naivität! Glauben Sie mir, er musste nur von einem Urlaub dort träumen. Nach Informationen aus vertrauenswürdigen Quellen hatte er einen Schützen mit Benny Kolomoiskys Leuten, der die ganze Zeit in Israel sitzt und für den sogar VVP intervenierte, damit er zusammen mit dem Genossen in die Ukraine durfte. Sahak (warum sollte das so sein? Sie haben keine Fragen? Warum so großzügig vom BIP?). Neben Benis Leuten gab es Medvedchuk (persönlich) und Firtashs Leute in der Türkei (Firtash wurde wie Benya durch eine strafrechtliche Untersuchung in Wien besiegelt). Aber weder Rinat Akhmetov noch sein Volk waren da! Wofür ist das? Warum so eine Schande? Ich erkläre, dass Russland wieder im Spiel ist. Sowohl Firtash als auch Kolomoisky sind von großem Interesse an billigem russischem Gas, ohne das ihr Unternehmen bereits eine Pfeife erhalten hat. Benya ist auch an einem Kraftstoffembargo aus Russland interessiert, da er nach wie vor der einzige Hersteller von Benzin und Dieselkraftstoff in der Ukraine ist, Öl aus Aserbaidschan erhält und die einzige in der Ukraine betriebene Ölraffinerie (die Kremenchug-Raffinerie) hat. Ein Rohr mit einem Solarium aus der Russischen Föderation in den Händen von Medwedtschuk. Und der Wasserhahn von ihr liegt in den Händen von Medwedew. Ebenso wie der Wasserhahn aus der Kohleversorgung, ohne den nicht nur Akhmet ein volles Boot bekommt, sondern die gesamte ukrainische Wärmekraftindustrie. Erleuchtet? Ist das Kreuz zusammengekommen? Oder noch nicht? Und dann erscheint Vova Putin ganz in Weiß und sagt: "Leute, lasst uns zusammen leben!" Außerdem muss das Wort "leben" hier wörtlich genommen werden. Diejenigen, die nicht in Harmonie leben wollen, haben die Wahl, überhaupt nicht zu leben. Glaub mir nicht, frag Onkel Trump!

Für diejenigen, die nicht eingetreten sind, wiederhole ich im Klartext - es hat eine Burge gegeben, die Staaten fusionieren die Ukraine mit Russland im Austausch gegen andere Einflusszentren. Ich weiß noch nicht, welche, aber die Ukraine ist bereits unter der Kontrolle des BIP, Zelenskys türkische "Ruhe" ist ein Beweis dafür. Der Start dieser Kampagne fand in einem europäischen Land statt, in dem Juri Lutsenko die Dokumente zu Biden und Manafort persönlich an die Kommunikationsbeamten Donald Ibrahimovich übergab. Weitere Details zu diesem Thema finden Sie im folgenden Text. Alles wird gut! Das Warten dauerte nicht lange.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Rusa Офлайн Rusa
    Rusa 13 Mai 2019 12: 28
    +2
    Bitte schön. Der Autor bestätigt meine Annahme aus seiner vorherigen Veröffentlichung, dass eine Krähe einer Krähe nicht die Augen ausstechen wird, die Oligarchen der Russischen Föderation und der Ukraine werden sich in ihrem Interesse einig sein.
    Die Medien berichteten übrigens, dass Pompeo seine Reise nach Russland abgesagt habe.
    1. Colyanpirogov Офлайн Colyanpirogov
      Colyanpirogov (Nikolay Pirogov) 13 Mai 2019 15: 50
      +1
      Es scheint nur Moskau ... Er wird sofort nach Sotschi gehen!
    2. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 13 Mai 2019 18: 13
      0
      In diesem Fall vertritt Medwedtschuk nicht sich selbst, sondern den Kreml. Und er ist überhaupt kein Oligarch! Der Kreml spielt lieber mit Puppenspielern als mit Puppen
      1. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
        Trampolinlehrer (Basilien-Basilien) 13 Mai 2019 20: 43
        +4
        Und diese Freunde - "Puppenspieler" im Kreml - bis zu zwei (2) Stücke: Assad in Syrien + Maduro in Venezuela, Kim Pyongyansky lässt sich manchmal herablassen, um zu reden ...
        Alle "Kremlmänner"))
  2. Colyanpirogov Офлайн Colyanpirogov
    Colyanpirogov (Nikolay Pirogov) 13 Mai 2019 15: 44
    +2
    Ich würde gerne daran glauben! Aber irgendetwas deutet darauf hin, dass nicht alles so einfach ist ... Ich möchte nur sagen, dass dies eine gewisse Logik hat, insbesondere angesichts der Tatsache, dass Volodya bereits eines der Einflusszentren "versprochen" hat - nicht mit seinem Waffenhandel auf die Arabische Halbinsel zu gehen , aber für Trump ist es wie ein "Balsam" ... es ist nicht umsonst, dass er ihnen jetzt alles verkauft, was für verrücktes Geld möglich ist (und er braucht dort keine Konkurrenten), und schließlich wollen Araber unsere Waffen zur Hölle kaufen.
  3. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 14 Mai 2019 08: 24
    +2
    Ich hätte geglaubt, wenn nicht eines "aber"

    USA vermieten Kiew nach Moskau

    Angenommen, Trump wird von den ehemaligen Führern der Ukraine beleidigt. Aber Trump entschädigte für persönliche Missstände, indem er den Botschafter entfernte und Poroschenko nicht unterstützte. Aber um die Politik des Staates in den letzten 15-20 Jahren wegen persönlicher Ambitionen zu entgleisen?! ...
    Ich glaube nicht! - wie der Klassiker sagte
    Und eine andere ebenso berühmte Person sagte (paraphrasierend)

    Pulver kommen und gehen, ebenso wie Botschafter, aber die Ukraine bleibt ein Staat.
    1. Bakht Офлайн Bakht
      Bakht (Bachtijar) 14 Mai 2019 08: 29
      +1
      Ich war immer zweifelhaft in Bezug auf jede Art von "Austausch" von Informationen. Ukraine nach Syrien, Ukraine nach Venezuela. Und dergleichen. Ich werde niemals an mein Leben glauben, dass die Interessen des Staates und der Geopolitik wie Kartoffeln auf einem Basar ausgetauscht werden.
      Der Westen hat enorme Mittel und Anstrengungen in die Ukraine investiert. Und selbst wenn die Interessen der Parteien unterschiedlich wären (die Staaten sind politisch, die EU ist wirtschaftlich), wird niemand so etwas Gutes geben. Sie können eine Wohnung in eine Gemeinschaftswohnung umtauschen. Niemand wird geopolitische Interessen handeln.
      1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
        Volkonsky (Vladimir) 14 Mai 2019 09: 51
        0
        Trump verhandelt bereits ein persönliches Treffen mit dem BIP. Wofür ist das?
        1. Aico Офлайн Aico
          Aico (Vyacheslav) 14 Mai 2019 10: 26
          +1
          Er hat eine andere Modeerscheinung oder einen anderen Entwurf, und so hält er sieben Freitage in der Woche - nicht unser Mann - sein Wort nicht!
        2. Bakht Офлайн Bakht
          Bakht (Bachtijar) 14 Mai 2019 13: 52
          0
          Angenommen, der Iran. Dies ist heute relevanter als die Ukraine.
      2. Colyanpirogov Офлайн Colyanpirogov
        Colyanpirogov (Nikolay Pirogov) 14 Mai 2019 11: 59
        +1
        Ja, es scheint keine Geopolitik zu geben ... reines Geschäft! lächeln Zum Beispiel ist Trump bereits empört über die Versuche Europas, seine Waffen ohne die Beteiligung der Vereinigten Staaten zu entwickeln ...
        1. Bakht Офлайн Bakht
          Bakht (Bachtijar) 14 Mai 2019 13: 56
          +1
          Wenn sie von "Importsubstitution" sprechen, gilt dies auch für Europa. Was genau wird sich Europa ohne die USA entwickeln? Die NATO hat endlich Waffensysteme, Kommunikation und Munition vereinheitlicht. Lassen Sie sie ihren eigenen Eurofighter entwickeln. Trump beschäftigt sich mehr mit der Produktion als mit der Entwicklung.
          1. Noblumbe36 Офлайн Noblumbe36
            Noblumbe36 (Umberto Nobile) 14 Mai 2019 19: 40
            +1
            Vielmehr der Verkauf ihrer eigenen Produkte an ihre eigenen NATas.
  4. Nymp Офлайн Nymp
    Nymp (Boris) 15 Mai 2019 15: 31
    +1
    Dies bedeutet, dass Donbass in den ukrainischen Busen zurückkehren und Teil des Dills bleiben wird, der schnell die Pantoffeln mit pro-russischem Fell wechselt, und Petya die Schuld dafür geben wird, er ist Barmaley, und wir waren immer weiß und flauschig. Und Russland wird diese Nudel noch einmal essen. Es ist nur schade für diejenigen, die in Donbass, Givi, Motorola und anderen gestorben sind. Sie haben nicht für eine solche Zukunft gekämpft.
    1. Colyanpirogov Офлайн Colyanpirogov
      Colyanpirogov (Nikolay Pirogov) 16 Mai 2019 09: 53
      0
      Boris ... du liegst falsch! Rede keinen Unsinn ... wink