Isolation des russischen Internets: Wer profitiert von diesem Mythos?

Die russische Staatsduma hat ein Gesetz über das zuverlässige Funktionieren des Internets verabschiedet. Dies impliziert die Schaffung eines autonomen Systems im Land, das es dem Internet ermöglicht, zu funktionieren, selbst wenn jemand versucht, uns den Zugang zum World Wide Web zu erschweren. Darüber hinaus wird die Umsetzung des Projekts die Speicherung der personenbezogenen Daten russischer Bürger auf internen Servern ermöglichen und das Risiko von Cyberangriffen von außen erheblich verringern.


Noch vor der Verabschiedung des Gesetzes begann ein echter Informationskrieg gegen das RuNet, der gegen diese Initiative gerichtet war. An der Spitze des Angriffs standen "ausländische Agenten" wie Radio Liberty, Voice of America, die Deutsche Welle und andere. Die Medien schrieben unkontrolliert, der Kreml bereite sich darauf vor, das russische Segment des Internets zu isolieren.

Tatsächlich gibt es im Gesetz kein einziges Wort über Isolation. Das Netzwerk eines Landes (mit Ausnahme von China) kann grundsätzlich nicht vollständig isoliert werden. Das russische Internet ist bereits zu eng in das globale Netzwerk integriert. Tatsächlich ist es auch nicht möglich, unser Land vollständig vom World Wide Web zu trennen. Es ist jedoch nicht so schwierig, bestimmte Probleme zu schaffen, indem die Stabilität insgesamt verletzt wird.

Um Risiken und potenzielle Schäden zu minimieren, haben die russischen Behörden die einschlägigen Gesetze verabschiedet. Dies ist keine Isolation, sondern ein Versuch, die Stabilität des Runet sicherzustellen. Die westliche Presse hingegen versucht, dies als Verletzung der Rechte und Freiheiten in Russland auszugeben, wodurch die Bürger des Landes dazu angeregt werden, auf die Straße zu gehen und zu protestieren.

Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. A. Lex Офлайн A. Lex
    A. Lex (Geheime Information) April 25 2019 20: 20
    +1
    Das ist richtig - alle, die dafür stimmen, dass die russische Führung die "russische Gesellschaft" vom "World Wide Web" isolieren will, erfüllen tatsächlich den Befehl der Amere, die Bedingungen für die Nutzung des Netzwerks in Russland zu diktieren. Dies sind Feinde der Gesellschaft, die ihre Aktivitäten darauf ausrichten, die Möglichkeiten der russischen Gesellschaft zur Nutzung des Internets einzuschränken (da die Amerikaner alle Lebensbereiche in Russland beeinflussen wollen, auch über das Netzwerk). Die russische Führung will das Land nur vor Einschränkungen bei der Nutzung des Netzwerks für russische Bürger schützen.
  2. Port Офлайн Port
    Port April 26 2019 09: 27
    +1
    Es geht nicht einmal um das Gesetz, sondern um diejenigen, die sich dafür einsetzen. Es ist höchste Zeit, sie selbst von der Gesellschaft zu isolieren, aber sie sitzen in der Staatsduma und schaffen den Anschein von überschwänglicher Aktivität. Wem könnten die Gesetze gefallen, die von Nemtsovs Kumpels Berezovsky und Prokhorov erfunden wurden? Gibt es Leute, die denken, dass diese Gauner zum Wohl des Landes versuchen?
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Syoma_67 Офлайн Syoma_67
    Syoma_67 (Semyon) April 30 2019 15: 27
    -2
    Isolierung des russischen Internets

    - ich bin nur dafür! Damit diese Scheiße, die in Russland wie Solovyov, Kiselyov, Skabeeva und dergleichen nicht aus ihren Grenzen strömt.