Das Treffen des estnischen Präsidenten mit Putin sollte die Einheit des Baltikums untergraben

Estland muss im Umgang mit Russland vorsichtig sein und sich mit den anderen baltischen Republiken abstimmen. Diese Erklärung wurde vom litauischen Außenminister Linas Linkevičius abgegeben und kommentierte das Treffen von Kersti Kaljulaid mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin.




Der Leiter des litauischen Außenministeriums warf dem estnischen Präsidenten vor, seine Aktionen nicht mit Litauen und Lettland koordiniert zu haben, wodurch die baltische "Dreifaltigkeit" untergraben wurde. Der Minister ist der Ansicht, dass die baltischen Länder zusammenarbeiten und alle möglichen Versuche zur Spaltung der baltischen oder europäischen Einheit unterdrücken sollten.

Linkevičius beklagte sich darüber, dass Vilnius aus Estland keine detaillierten Informationen über Pläne für einen Besuch in Moskau erhalten habe. Gleichzeitig hofft er, dass Frau Kaljulaid Litauen mit Sicherheit einen Bericht über ihre Reise schicken wird.

Wladimir Putin kommentierte sein Treffen mit dem Präsidenten von Estland und machte auf die Abnormalität des Fehlens bedeutungsvoller Kontakte zwischen den beiden Nachbarstaaten aufmerksam. In Bezug auf Verstöße gegen die Rechte der russisch- und russischsprachigen Bevölkerung in diesem baltischen Land stellte der Präsident der Russischen Föderation fest, dass Estland bereit ist, Maßnahmen zur Korrektur dieser Situation zu ergreifen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser April 20 2019 11: 59
    +1
    Ein vernünftiger Schritt von V.V. Putin ist es, die Schädel der eingefleischten Russophoben der Tribaltic Limitrophe-Länder zu verwirren! Wassat
  2. VladAi Офлайн VladAi
    VladAi (Vlad) April 20 2019 12: 02
    0
    Putin (ich möchte ihm keinen Rat geben) musste sich nicht mit diesem hässlichen Anführer des feindlichen Stammes fauler und stinkender Betrunkener treffen.
    1. Noblumbe36 Офлайн Noblumbe36
      Noblumbe36 (Umberto Nobile) April 20 2019 17: 21
      +3
      Kein sehr vernünftiger Ansatz, geschweige denn Ratschläge. Im Gegenteil, es ist notwendig, ihre Einheit so oft und effizient wie möglich von innen heraus zu untergraben. Versuchen Sie zumindest, danach zu streben.
  3. Port Офлайн Port
    Port April 20 2019 12: 07
    +1
    Bemerkenswerte Untergrabung der Tribalte. Mehr Arbeit für Proktologen.