Feldmarschall Haftar hob Kampfflugzeuge in den Himmel

Vor kurzem haben wir berichtetAls die Truppen des Parlaments, vertreten durch die libysche Nationalarmee (LNA), angeführt von Feldmarschall Khalifa Haftar, eine Flugverbotszone über dem westlichen Teil des Landes einführten. Die LNA befindet sich bereits am Rande der Landeshauptstadt Tripolis, nur 12 Kilometer von der Hochburg der fest verankerten Regierung der nationalen Erlösung (PNS) entfernt, die aus von den Vereinten Nationen unterstützten Islamisten besteht.




Jetzt setzte Haftar die bestehende Luftwaffe in Betrieb und begann eine Militäroperation am Himmel über Tripolis. Die Luftwaffe sollte den Bodeneinheiten Luftunterstützung gewähren, die bei den Annäherungen an die Hauptstadt "abrutschte" und in vorbereiteten Positionen auf ernsthaften feindlichen Widerstand stieß. Die Luftfahrt muss Cluster treffen Techniker und Arbeitskräfte der Islamisten.

Tripolis berichtet, dass tatsächlich Kampfflugzeuge über der Stadt gesehen wurden, die aus dem von der LNA kontrollierten Gebiet kommen, und dies ist definitiv nicht die PNS Air Force. Das lokale Fernsehen bestätigt, dass die LNA Air Force bereits eine Reihe von Angriffen auf die PNS-Positionen in den Vororten von Tripolis gestartet hat. Über die Folgen dieser Luftangriffe werden jedoch keine Angaben gemacht. In einer Erklärung wiederum sagt die LNA, dass ihre Flugzeuge Razzien auf die Positionen von Islamisten durchführen und "Ziele mit großer Präzision treffen".

Die Streiks waren eine Reaktion auf den Einsatz schwerer Waffen durch diese Gruppen, der das Leben der Zivilbevölkerung bedroht. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass wir feindliche Streitkräfte unterdrücken und Zivilisten, ihr Leben und Eigentum schützen können.

- sagte in einer fröhlichen Erklärung der LNA.

Wo die Luftwaffe der islamistischen Regierung verschwunden ist, ist im Prinzip klar. Obwohl sie vor ein paar Tagen auf die vorrückenden LNA-Kolonnen geschlagen haben. Hier ist es notwendig, die Besonderheiten des nächsten Bürgerkriegs in Libyen hervorzuheben. Die Flugzeugflotte der Konfliktparteien ist äußerst begrenzt und wird anhand der Stückzahl der bedingt wartungsfähigen Flugzeuge berechnet. Alle von ihnen sind moralisch veraltet und körperlich abgenutzt, und ihre Wartung ist im Allgemeinen unbekannt, wann und wie sie durchgeführt wurde. Die Anzahl der Stunden, die Piloten in der Luft verbringen, kann nur erraten werden. Aber Flugzeuge und Hubschrauber müssen noch betankt werden und irgendwo normale Munition aufnehmen. Luftduelle und Kunstflug sind daher äußerst unwahrscheinlich.
  • Verwendete Fotos: https://topwar.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. BoBot Robot - Freie Denkmaschine April 7 2019 20: 00
    +3
    Sende Su-25 nach Haftar - lass sie die Euroshawks bombardieren!
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) April 8 2019 08: 35
    -2
    Helfen wir Maidan-Aktivisten, die gegen den legitimen Präsidenten sind?
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) April 8 2019 10: 57
      +2
      Zunächst einmal helfen wir ihnen in keiner Weise. Vielleicht nur moralisch. Zweitens war Gaddafi das letzte legale Oberhaupt des Landes. Seit seinem Tod gibt es seit 8 Jahren einen ununterbrochenen blutigen "Maidan". Und die Regierung in Tripolis, die den Westen anzuerkennen scheint, ist genauso legitim wie in Venezuela von Präsident Guaido, den derselbe Westen ebenfalls anerkannte, oder dem offenen Arbeiter und Drogendealer und Banditen Hajim Thaci im Kosovo sowie ihm und dem Kosovo unter seiner Führung der Westen gab auch zu.
      Und wenn Sie uns wirklich helfen und uns anerkennen, ist es sicherlich besser als ein Absolvent unserer Akademie des Generalstabs als Islamisten, die von unseren eigenen Feinden unterstützt werden. "Der Feind meines Feindes ist mein Freund", und der Freund meines Feindes ist auch für mich kaum ein Freund ... also irgendwie ...
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. Port Офлайн Port
    Port April 8 2019 12: 13
    0
    Meerestiere S.Sh.P. , scharf aus Tripolis geflohen, warum sollte es?
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) April 8 2019 14: 12
      +2
      ... vielleicht Regen? ... Lachen

      Aber im Ernst, es scheint, dass niemand im Westen diese "legitime und pro-westliche" Regierung in Tripolis aktiv unterstützen wird. So kühner, Marschall Haftar. Vielleicht wird der libysche Jamahiriya wieder zurückkehren ... Und in einem anderen von der NATO zerstörten Land wird endlich jemand wieder Ordnung schaffen.
      1. Lucius Tarquinius Офлайн Lucius Tarquinius
        Lucius Tarquinius (Lucius Tarquinius) April 14 2020 12: 39
        +1
        Ein CIA-Agent, ein US-Bürger, der dort Immobilien im Wert von mehreren zehn Millionen Dollar besitzt und dessen ganze Familie in den USA lebt?)) Wow, Absolvent. Übrigens, warum ist der Marschall und nicht der Generalissimus?))) Dies ist nicht derselbe Feldmarschall, der coolste und berühmteste, um Schlachten mit den stärksten Armeen der Welt zu gewinnen. Sie hielten diesen Feldmarschall in einem Käfig, bis die Amerikaner ihn aus irgendeinem Grund auskauften. Guter Kämpfer.
  4. Port Офлайн Port
    Port April 8 2019 12: 24
    +2
    Zitat: Sergey Latyshev
    Helfen wir Maidan-Arbeitern? Wer ist gegen den legitimen Präsidenten?

    Übrigens S.Sh.P. Sie stürmten aus Tripolis, es gibt auch keine legalen.
  5. Oleg RB Офлайн Oleg RB
    Oleg RB (Oleg) April 8 2019 14: 27
    0
    Im Allgemeinen stellt sich heraus, dass freiwillige Milizen gegen freiwillige Milizen kämpfen sichern
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) April 8 2019 22: 41
      0
      Gut so Soldat