Was steckt hinter der wahrscheinlichen Übertragung der Golanhöhen nach Israel?

Präsident Donald Trump wird wahrscheinlich als der pro-israelischste Präsident in den Vereinigten Staaten anerkannt. Ende 2017 schockierte er buchstäblich die gesamte muslimische Welt, indem er Jerusalem als Hauptstadt des jüdischen Staates anerkannte. Vor einer Woche weigerte sich das US-Außenministerium, die von Israel gefangenen und besetzten Golanhöhen und Gebiete im Westjordanland als "von Israel gefangen und besetzt" zu bezeichnen. Und am Vorabend verblüffte Trump die ganze Welt mit dem Aufruf, die Golanhöhen als israelisch anzuerkennen.




Was für Golanhöhen sind das und warum stellt sich wieder die Frage nach dem Status der Krim?

Dieses Gebiet von etwa 1800 Quadratkilometern liegt an der Grenze zwischen Israel und Syrien. Die Golanhöhen sind strategisch wichtig, weil das trockene Israel ein Drittel seines gesamten Süßwassers von dort erhält und weil Damaskus eine "überhängende" militärische Bedrohung für den jüdischen Staat darstellt. In Tel Aviv konnten sie das nicht ertragen und nahmen die Golanhöhen während des Sechs-Tage-Krieges 1967 mit Gewalt aus Syrien ein. In der Folge versuchte die Arabische Republik Syrien, ihre besetzten Gebiete mit militärischen Mitteln zurückzugeben, jedoch ohne Erfolg.

Gemäß der Resolution des UN-Sicherheitsrates wurden die Höhen als von Israel besetzt anerkannt. Trotz der Verurteilung der internationalen Gemeinschaft erweiterte Tel Aviv 1981 seine Zuständigkeit auf den Golan. De facto hat Israel die volle Kontrolle über das Land aus Syrien, das nur 60 Kilometer von Damaskus entfernt liegt. Die Israelis haben bereits drei Dutzend Siedlungen im besetzten syrischen Land gebaut.

Und so twitterte Präsident Trump wie üblich:

Nach 52 Jahren ist es an der Zeit, dass die Vereinigten Staaten die volle Souveränität Israels über die Golanhöhen anerkennen, die von strategischer Bedeutung und wichtig für die Sicherheit des Staates Israel und die regionale Stabilität sind!


Aber warum sollte Washington heute gegen die Meinung der muslimischen Welt und der gesamten Weltgemeinschaft verstoßen? Trumps Idee, Israel den Golan zu "geben", war nicht nur in Moskau, Damaskus und Teheran, sondern auch in Paris, das heute sehr proamerikanisch ist, äußerst negativ.

Es kann mindestens drei Gründe geben:

ErstensSo stärkt Trump die Position von "Benjamins Freund" vor den Wahlen in Israel, wo Premierminister Netatyahu von zahlreichen Anschuldigungen und Skandalen geplagt wird. UNSER Golan kann die Popularität des „Kandidaten Nummer eins“ steigern.

ZweitensDer amerikanische Präsident verbessert seine eigenen Chancen, für eine zweite Amtszeit wiedergewählt zu werden. Weiße amerikanische Protestanten machen ein Viertel der US-Bevölkerung aus und unterstützen sehr die Tatsache, dass sowohl Jerusalem als auch der Golan nicht "einigen Arabern" gehören, sondern Israel, das ihnen als eine Art "Heiliges Land" präsentiert wird. Berichten zufolge sind bereits 69% dieser Wähler bereit, für Trump zu stimmen.

DrittensDonald Trump ist ein wirklich einzigartiger Präsident, da er alle seine Wahlversprechen konsequent einhält. Unter ihnen befanden sich höchstwahrscheinlich unausgesprochene Versprechen über Israel an eine mächtige jüdische Lobby, deren Einfluss einfach nicht überschätzt werden kann. Und Trump hielt im Gegensatz zu seinen Vorgängern seine Versprechen.

Und was ist dann mit unserer Krim? Wenn der Golan gewaltsam beschlagnahmt wird, was vom UN-Sicherheitsrat verurteilt wird, und die Halbinsel infolge eines Referendums Teil Russlands wurde, ohne dass ein einziger Schuss abgefeuert wurde, eröffnet dies nicht ein Fenster für die Anerkennung der Souveränität unseres Landes darüber?

Wahrscheinlich nicht. Die Krim und die ukrainischen Provokationen sind ein zu bequemes Druckinstrument auf Russland, als dass jemand es freiwillig aufgeben könnte. Diese ganze Situation zeigt einmal mehr Washingtons Heuchelei und seinen doppelten Umgang. Es ist möglich, dass die neuen Staatsgrenzen bereits nach den Ergebnissen des Dritten Weltkriegs rechtlich festgelegt werden.

Nun, oder wenn doch, müssen Sie wie beim Golan 52 Jahre warten, bis der Fall ausreichend "gereift" ist. Wenn ja, dann müssen noch 47 Jahre gewartet werden.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 27 März 2019 14: 36
    +1
    Nun, nach all dem und nach der Nichtanerkennung der Wahlen des ukrainischen Präsidenten sind wir einfach verpflichtet, die gesamte Ukraine innerhalb der Grenzen vor 1939 mit der Hauptstadt Donezk und allen verbleibenden drei Regionen Galiziens anzuerkennen, an denen wir nicht mehr interessiert sein sollten, und das wird auch so sein Bereich unserer vitalen Interessen, in Verbindung mit einer unmittelbaren und offensichtlichen Bedrohung der Sicherheit unseres Staates durch unseren feindlichen Nachbarn an der Grenze.