Fernkriege: Russland hat bereits begonnen zu handeln

Die objektive Realität des 21. Jahrhunderts ist leider, dass die Durchführung von Feindseligkeiten außerhalb ihrer Grenzen in einem abgelegenen Einsatzgebiet für alle regionalen Länder, ganz zu schweigen von den Weltmächten, nicht als Aggression, sondern als Verteidigung angesehen werden sollte. Verteidigung bei fernen Annäherungen. Dies ist die Besonderheit moderner Kriege - Gegner versuchen, Schwerter auf fremdes Territorium zu bringen, vorzugsweise gleichzeitig mit den falschen Händen. Niemand will auf seinem eigenen Territorium kämpfen! Warum sollte die RF eine Ausnahme sein?




Kriege um das Recht, in einem abgelegenen Einsatzgebiet Krieg zu führen

Anfang des Jahres gab es die Idee, einen Übersichtsartikel zu schreiben, der die Ergebnisse des vergangenen politischen Jahres 2018 zusammenfasst. Ich wollte allen Schwestern Ohrringe aushändigen, die alle wichtigen geopolitischen Ereignisse des vergangenen Jahres durchlaufen und alle Führer und Verlierer des politischen Olymp nach ihren Ergebnissen ordnen politisch und echte Schlachten unterschiedlicher Intensität im Interesse ihrer Länder ... Aber es hat nicht geklappt. Ach! Jetzt, auf dem Höhepunkt der letzten zwei Monate, kann ich sagen, dass es zum Besseren sein kann. Weil der Verlauf der Geschichte nicht zeitlich begrenzt ist und einen kontinuierlichen Charakter hat, und was am 1. Januar am 1. März offensichtlich war, ist dies nicht mehr der Fall.

Sie werden wahrscheinlich überrascht sein, aber nach meinen Schätzungen waren Russland und sein Präsident weit entfernt von den Führern dieser bedingten Bewertung. Ja, es gab lokale Erfolge sowohl in Syrien als auch beim militärischen Aufbau (die berühmten Cartoons aus Vovka), aber im Allgemeinen scheiterte die Russische Föderation in diesem Jahr, indem sie zunächst eine verlierende erwartungsvolle außenpolitische Position für sich selbst wählte und mit Schlag für Schlag und manchmal sogar ohne Antwort reagierte vollständig, bereits unter neuen Schlägen zu ersetzen. Dies war im Fall Skripals und in der Position zu Donbass und in der Ukraine insgesamt mit ihrem undurchführbaren Minsk-2 und sogar in Syrien der Fall, wo wir gezwungen waren, mit den Türken Kompromisse einzugehen und ihren Interessen auf Kosten unserer eigenen nachzugeben (ungefähr) Ich schweige bereits über die Interessen von Assad!). In diesem Jahr verlor der Kreml irgendwie unmerklich die strategische Initiative, die er 2014 und 2015 mit der Annexion der Krim und dem Eintritt in die Militärkampagne in der Arabischen Republik Syrien ergriffen hatte, und wechselte zum Spiel "Nummer zwei", das letztendlich eine Chance auf Erfolg hat. nicht gegangen. Sie können sich natürlich an die Wahlen erinnern, die Putin in einem Wicket gewonnen hat, und an die von der Russischen Föderation erfolgreich abgehaltene Weltmeisterschaft, aber all dies sind interne Erfolge, die innerhalb des Landes durch die Rentenreform und außerhalb unserer vereidigten "Freunde", die alles getan haben, sofort durchgestrichen wurden. um sie nicht zu bemerken und zu verunglimpfen.

Die Champions des vergangenen Jahres wurden nach den erzielten Ergebnissen, wundern Sie sich nicht, der türkische Sultan Erdogan und der Führer Nordkoreas Kim Jong-un, und der Verlierer lobte seltsamerweise Amerika, das Ende des Jahres durch den Mund seines Präsidenten bekannt gab, dass es seine Truppen abziehen werde Syrien und vielleicht sogar die DRA, die zuvor alle Possen des nordkoreanischen "Raketenmanns" demütig verschluckt hatten. Die Entwicklung von Trumps Beziehung zu Kim Jong-un, der sich in den letzten sechs Monaten von einem "Psycho" und einem "bösen Zwerg" zu einem "großen Führer der Nation" und "besten Freund" Donald Ibrahimovich entwickelt hat, werde ich etwas weiter unten betrachten, aber lassen Sie uns zunächst darüber nachdenken, wie der Hegemon kam vor einem solchen Leben.

Zum Glück erwies sich Trump, dem wir bei der Auswahl Amerikas "geholfen" hatten, als völliger Isolationist, völlig ohne imperiales Denken. Und das imperiale Denken diktiert allen, die es bekennen, die Notwendigkeit, maximale Ergebnisse zu erzielen. Ein Reich und damit ein Reich, weil es sich nicht leisten kann, auch in kleinen Angelegenheiten zu verlieren. Das Ergebnis eines Konflikts, in den sie gerät, ist nur für sie "mit einem Schild" möglich. Denn im umgekehrten Fall, wenn Sie es "auf dem Schild" lassen oder sich zurückziehen, besteht die reale Gefahr, einen "Dominoeffekt" zu erzielen. Denn wenn sich ein Imperium zurückzieht, wird es sehr oft zur Flucht, gefolgt von einem unvermeidlichen Zusammenbruch und einer unvermeidlichen Fragmentierung. Sie können mehr als ein Beispiel aus der alten Geschichte nennen, aber das aufschlussreichste, an das sich die meisten von Ihnen noch erinnern, war der Zusammenbruch der UdSSR nach ihrem Rückzug aus Afghanistan im Jahr 1989. Es ist klar, dass es viele Faktoren gab, aber es war dieser Ziegelstein, der der letzte wurde, nach dem das Reich zusammenbrach. Wir werden sehen, ob der Rückzug aus Syrien ein Maßstab für die Vereinigten Staaten wird, aber wenn wir von der Position des amerikanischen Imperiums ausgehen, war dies ein ziemlich riskanter Schritt. Obwohl Trump versuchte, dieser Niederlage den Anschein von Erfolg zu geben, fand er selbst in seinem Königreich nicht das richtige Verständnis. Alle klugen Leute verstehen, dass ein Misserfolg, der in Form einer willensstarken Entscheidung gekleidet ist, immer noch ein Misserfolg bleibt. Deshalb versuchten die Imperialen, die sich Trump widersetzten, alles, um diesen Prozess zu verlangsamen. Trotzdem ging der Prozess weiter, das Reich brach darüber hinaus von innen heraus und jeder sah, dass der König nackt war, und machte die entsprechenden Schlussfolgerungen für sich. Erinnern wir uns daran.

Der Hauptverlierer des letzten Jahres waren jedoch immer noch nicht die Vereinigten Staaten, sondern Katar, das zum Hauptsponsor des Terrorismus ernannt wurde, Saudi-Arabien, das im Krieg mit dem Jemen und in Skandalen mit dem Mord und der Zerstückelung eines Journalisten in der Türkei und der Ukraine, die zuversichtlich auf sein unvermeidliches Ende zusteuert, ins Wanken geraten ist. ... Der Sultan, der Wunder diplomatischen Einfallsreichtums gezeigt und mit den Widersprüchen zwischen der Russischen Föderation und den Vereinigten Staaten gespielt hatte, erhielt von einem Teil des türkischen Stroms S-400 und der Finanzierung für den Bau des Kernkraftwerks Akkuyu und von anderen die F-35-Jäger der fünften Generation, Patriot-Raketenabwehrsysteme und Zugang zum benachbarten syrischen Territorium, um dort eine Pufferzone zu schaffen, mit der er letztes Jahr die Liste der politischen Champions anführte. Ich habe immer gesagt, dass der einzige würdige Gegner der VVP auf dem politischen Olymp, der ihm im Kaliber und den Aufgaben, die er sich stellt, gleichgestellt ist, nur der dämonische Sultan ist. Übrigens ist er Putin sowohl in seinem Alter als auch in Bezug auf die Zeit auf dem Thron nicht unterlegen. Ohne seine Impulsivität und diese einfache Vorhersehbarkeit des Verhaltens mit der Möglichkeit, ihn zum Opfer manipulativer Kontrolle zu machen, gäbe es für ihn keinen Preis. Aber was der Sultan letztes Jahr erreicht hat, lässt sogar das BIP seinen Hut vor ihm abnehmen. Tatsächlich verlässt Amerika die Sonderverwaltungszone und befreit diese Einflusszone für die Türkei. Besonders bedeutsam und beeindruckend ist, wie der Sultan geschickt mit Khashoggi gegen den Skandal spielte, der entstanden war und vielleicht sogar von ihm inspiriert wurde. Die Amerikaner verpflichten sich, große Anstrengungen zu unternehmen, um die Ehre der in diesem Fall verschmutzten Uniform des saudischen Kronprinzen zu retten, um sie für sich zu bewahren und sie für den Rest ihres Lebens mit dieser Geschichte zu verbinden (in was, in was und in dieser Hinsicht sind sie Meister!). Um dies zu tun, sind sie bereit, auch mit dem Schicksal der unglücklichen Kurden, die sie zuvor unterstützt hatten, zu zahlen, und werden nun Erdogan ausgeliefert (der sie hinter dem Rücken der Staaten verrät, Dutzende von Regimen, die ihnen treu sind! Die Geschichte hat den Kurden offenbar nichts beigebracht!). Die Kurden selbst werden sich nicht gegen die Türkei stellen, und dies ist eine Chance für die Russische Föderation und Bashar al-Assad. Übrigens, bereits jetzt, zwei Monate nach dem erklärten Rückzug der Amerikaner aus der Sonderverwaltungszone, wird deutlich, dass Assad die Gelegenheit genutzt hat und die zuvor von den Kurden besetzten Gebiete reibungslos unter die Kontrolle seiner Regierungstruppen geraten, was sogar Erdogan passen könnte, wenn es nur keine gibt war die kurdische bewaffnete Opposition (die kurdische Arbeiterpartei wird in der Türkei mit terroristischen Organisationen gleichgesetzt, und die Schaffung eines unabhängigen Kurdistans an seinen eigenen Grenzen kann der Sultan unter keinen Umständen zulassen). Gleichzeitig sind diese Gebiete auch furchtbar reich an Öl. Dies sind die wichtigsten ölhaltigen Regionen Syriens, und ihre Übertragung unter der Kontrolle von Assad kann definitiv in das Vermögen der Russischen Föderation einbezogen werden.

Um zu verstehen, wie schwierig alles im Nahen Osten ist, muss ich das derzeitige Kräfteverhältnis dort skizzieren. Unsere derzeitigen Verbündeten in der Anti-ISIS-Koalition, die Türkei und der Iran, sind überhaupt nicht unsere Verbündeten. Ich würde sie als vorübergehende Gefährten bezeichnen (wir müssen bereits akzeptieren, dass wir keine Verbündeten außer unserer eigenen Armee und Marine haben), sie sind mit uns befreundet, solange es für sie von Vorteil ist. Gleichzeitig riskiert die Türkei bereits in naher Zukunft, ihren gewohnten Platz als unsere Feindin einzunehmen, und der Iran ist im Gegensatz zu ihr kurz- und mittelfristig (und strategisch und für lange Zeit!) Eine potenzielle Freundin von uns. Israel ist in dieser Kombination noch nicht unser Verbündeter, aber kein Feind mehr, sondern potenziell sogar unser Freund (und auch strategisch und auch lange Zeit können wir dadurch das Weiße Haus und sogar seinen Backstage-Hof beeinflussen). Sie sehen, wie schwierig alles ist. Tatsache ist, dass Russland ernsthaft und lange Zeit und nicht in seinem Interesse zum BV zurückgekehrt ist. Jetzt werde ich Ihnen ein großes Geheimnis enthüllen, die Herstellung eines langfristigen Friedens dort. Was ist unser Grund dafür? Nur aus der Position eines Schiedsrichters heraus, der Einfluss auf alle Konfliktparteien hat, kann und wird Russland seine Bedingungen diktieren. Und BV ist ein Weltwetterbarometer, das auch die Preise für Öl und Gas festlegt. Hier liegt der Schlüssel zur Verwaltung der Welt (hier wird das Wort im Kontext verwendet - der Globus). Und solange die Schiiten gegen die Sunniten kämpfen, wird es dort keinen Frieden geben (und sie werden immer kämpfen!). Aber wir haben bereits die Schlüssel zu dieser Box. Der frühere Besitzer der Schlüssel scheint aus dem BV auszusteigen. Wir werden sehen. Aber seine ehemaligen Vasallen suchen bereits nach dem Weg in den Kreml und einige haben ihn sogar gefunden (ich spreche jetzt über die saudischen und katarischen Prinzen). Und Gott sei Dank, sie haben alle Angst vor dem Iran, sie können nur durch die Vermittlung Moskaus zu einer Einigung kommen (dies gilt auch für Israel - wieder nichts Persönliches, es ist nur ein Geschäft).

Daher sollte man sich nicht über das Verhalten des Sultans wundern, der angesichts der Widersprüche zwischen der Russischen Föderation und den Vereinigten Staaten phänomenale Erfolge für sich erzielen konnte. Was die Kurden betrifft, die Amerika treu sind, habe ich bereits gesagt, jetzt werde ich Ihnen sagen, wie er die RF geworfen hat. Am 18. Dezember letzten Jahres wurde bekannt, dass das US-Außenministerium einen Vertrag über 3,5 Milliarden US-Dollar für den Kauf von vier Patriot-Raketenabwehrsystemen durch die türkischen Streitkräfte genehmigt hat, zu denen 20 autonome Trägerraketen M903, 4 Abfangkontrollstationen und 4 AN / Feuerleitradare gehören. MPQ-65, 10 AMG-Antennen, 80 Patriot MIM-104E-Boden-Luft-Raketen, 60 PAC-3-Raketen, ohne andere verwandte Geräte. Durch die Erpressung der Vereinigten Staaten mit dem Kauf russischer S-400-Luftverteidigungssysteme konnte Erdogan günstige Bedingungen für die Lieferung von Patriot-Systemen erreichen, von denen die türkische Armee lange geträumt hatte. Nun, der Sultan hat Russland geschickt in seinem eigenen Interesse eingesetzt, und nur ein klinischer Idiot kann dann seinen Zusicherungen der ewigen Liebe und Freundschaft glauben. All dies gilt auch für die VR China. Sowohl der Sultan als auch der Kamerad. Xi denken in den gleichen imperialen Kategorien, also sind sie nicht unsere Freunde, sondern nur Mitreisende. Hier, ich hoffe es ist klar, gibt es keine Illusionen?

Durch den Kauf dieser Raketenabwehrsysteme "schließt" die Türkei tatsächlich ihren Himmel und ersetzt den veralteten MIM-14 Nike-Hercules aus den USA durch etwas weniger alte "Patrioten" (ich weiß nicht, warum der S-400 nicht dazu passte?). Die nächste Entscheidung des Außenministeriums könnte ein grünes Licht für den Verkauf von F-35 sein (die Türkei ist bereit, bis zu 120 dieser Kämpfer zu kaufen, von denen jeder je nach Konfiguration zwischen 83 und 108 Millionen US-Dollar kostet). Zusammen mit dem Patrioten werden diese Kämpfer der fünften Generation das militärische Potenzial der Türkei erheblich verbessern und es daher im Status einer mächtigen regionalen Macht festigen, mit der sogar Washington rechnen muss. Ich spreche nicht einmal von Russland - die Türkei ist möglicherweise unser strategischer Feind und Gegner in dieser Region. Der ganze Krieg in Syrien ist für sie nichts anderes als die Schaffung einer Pufferzone zwischen ihnen und den Kurden. Ich möchte Ihre besondere Aufmerksamkeit darauf lenken - niemand möchte auf seinem Territorium kämpfen. Jeder zieht es vor, dies in einem abgelegenen Operationssaal zu tun. In diesem Fall ist das syrische Einsatzgebiet zu einem Einsatzgebiet für alle am Konflikt beteiligten Parteien geworden, von regionalen Ländern bis hin zu Weltmächten, die dort in weiter Ferne verteidigt werden. Dies ist die Besonderheit moderner Kriege - Gegner versuchen, Schwerter auf fremdes Territorium zu bringen, vorzugsweise gleichzeitig mit den falschen Händen. Deshalb ist das undeutliche Verhalten der Russischen Föderation im Konflikt mit der Ukraine, gelinde gesagt, mit der Übertragung dieses Konflikts auf das Territorium Russlands behaftet, was die Sponsoren erreichen wollen, wenn sie ihre eigene Subjektivität verloren haben. Niemand will auf seinem Territorium kämpfen, warum und wie die Russische Föderation auch nur eine hypothetische Bedrohung eingestehen konnte, ist eine große Frage und ein Rätsel für mich? Diese Bedrohung hätte im Keim erstickt werden müssen! Dies wird nun entweder auf Kosten einer Menge Blut möglich sein, die wir nicht wollen würden, oder indem die Konfrontation mit den Sponsoren dieser Prozesse auf ein entferntes Operationsgebiet übertragen wird, das ihnen näher liegt, beispielsweise Venezuela, und warum nicht? Und aus irgendeinem Grund ist das, was Jupiter erlaubt ist, dem Bullen nicht erlaubt? Und es ist immer noch notwendig zu sehen, wer tatsächlich der Bulle ist ?!

Ich kann jetzt einen aufrührerischen Gedanken ausdrücken, aber der erfolglose Versuch der Russischen Föderation, einen Sprungflugplatz für ihre Strategen auf dem Territorium Venezuelas abzustecken, endete mit dem Versuch, den gesetzlich gewählten Präsidenten dieses Landes mit der potenziellen Gefahr einer neuen Brutstätte militärischer Spannungen auf ihrem Territorium zu entfernen, in die die Vereinigten Staaten hineingezogen werden. Kolumbien und Brasilien einerseits und Kuba, Nicaragua, Mexiko, El Salvador, die Russische Föderation und China andererseits ist ein recht erfolgreicher Versuch der Russischen Föderation, unsere vereidigten "Freunde" in einen Konflikt in einem abgelegenen Operationssaal zu ziehen, selbst auf Kosten des Wohlergehens und des Friedens unserer Freunde Länder.

Wiederum nichts Persönliches, dies ist nur eine objektive Realität, mit der die Welt im 21. Jahrhundert konfrontiert ist. Die harte Realität ist leider, dass die Durchführung von Feindseligkeiten außerhalb ihrer Grenzen in einem abgelegenen Einsatzgebiet für alle regionalen Länder, ganz zu schweigen von den Weltmächten, nicht als Aggression, sondern als Verteidigung angesehen werden sollte. Verteidigung bei fernen Annäherungen. In der BV in der SAR sind alle in der Defensive - der schiitische Iran verteidigt sich gegen die sunnitischen Golfstaaten (dies ist eine Konfrontation auf religiöser Basis, es ist für immer); Die Türkei verteidigt sich gegen die Gefahr der Schaffung eines kurdischen Staates an ihren Grenzen, der mit einem Viertel seiner eigenen Kurdenbevölkerung durchaus verständlich ist. Israel bombardiert Syrien auch präventiv in seinem eigenen Interesse und zerstört pro-iranische Stellvertretergruppen und Hisbollah-Abteilungen, die mit Unterstützung des Iran versuchen, eine Enklave der Konfrontation mit Israel auf dem Territorium der Sonderverwaltungszone zu schaffen. Alle Weltmächte außer China lösen dort auch ihre Probleme. Die einzige Verliererseite in dieser Situation ist nur Syrien. Lasst uns mit ihr sympathisieren. Willst du so ein Schicksal für die Russische Föderation? Dann war es notwendig, das Problem mit der Ukraine auf ihrem Territorium und besser auf dem Territorium ihres Puppenspielers zu lösen. Letzteres wird der Puppenspieler jedoch niemals zulassen, so dass der Standort Venezuelas für uns in diesem Fall als optimal angesehen werden kann. Lass Trump dort unten stecken bleiben! Lassen Sie Venezuela für ihn das zweite Vietnam oder zumindest Afgan werden, aus dem die Amerikaner seit 18 Jahren nicht mehr herauskommen konnten. Es wäre eine ideale Aufgabe für uns, die feindlichen Streitkräfte in einem für uns abgelegenen Operationssaal zu binden und sogar mit den Händen eines anderen zu kämpfen. Dies wollten die Amerikaner in der Ukraine erreichen, indem sie uns in einen Konflikt mit ihr zogen und gleichzeitig mit den Händen der Ukrainer kämpften. Wir haben den X-Moment verpasst, um dies im Frühjahr 2014 zu verhindern. Ferner hat die Situation durch unser Verschulden einen langwierigen Charakter bekommen und es wird nur noch schlimmer werden, und die Entscheidung über ihre Verschärfung oder nicht Verschlimmerung wird auf keinen Fall in Kiew getroffen. Dies ist das schlechteste Ergebnis für uns, unter der ständigen Gefahr der Konfrontation mit unserem nächsten Nachbarn zu leben und uns sogar durch Blut nahe zu sein, obwohl wir keinen Druck auf ihn ausüben. Aber die Vereinigten Staaten können diesen Hebel immer benutzen, aber im Moment ist sogar die hypothetische Wahrscheinlichkeit dafür für sie bereits zu einem Element des Drucks und der Verhandlungen mit uns geworden. Dies ist das schlechteste Ergebnis und es gibt noch keinen Ausweg. Sie warten auf den Zerfall und die Zersplitterung der Ukraine unter dem Gewicht des Wachstums wirtschaftlich Probleme? Warten! Somalia verrottet und fällt seit 30 Jahren auseinander. Und es wird weiter verrotten und den ganzen Raum vergiften, na und? Die wirtschaftlichen Probleme der Ukraine werden nur die Unterdrückten, Entrechteten und ohne Wahlrecht betreffen, die Bevölkerung dieser Unterbeschäftigten, die Kuratoren kümmern sich nicht darum, wie in der Tat die RF. Ich hoffe, es gibt hier keine Idioten, die an Fabeln über die "russische Welt" und das brüderliche Volk glauben, die wir nicht beleidigen werden? Dies sind alles Märchen für den internen Gebrauch. Im wirklichen Leben muss und wird der Direktor der Russischen Föderation die Probleme der Russischen Föderation lösen und den von den Ukrainern gewählten Präsidenten die Probleme der Ukraine lösen lassen. Wenn sie keine Wahl haben, dann ist dies ihr Problem, und der Direktor der Russischen Föderation kümmert sich nicht um sie, wie die Amerikaner! Um mit Ihren Problemen umzugehen! (Alles, was ich hier oben geschrieben habe, ist für mich als Bürger dieser Unterbeschäftigten sehr traurig zu schreiben, aber es ist alles wahr, bitter, grausam, aber wahr!).

Aber zurück zu unseren Kriegen in abgelegenen Theatern. Ich hoffe, es ist bereits klar, dass die dort kämpfenden Länder nicht angreifen, sondern sich verteidigen und nicht die Schaffung von Brückenköpfen für einen Angriff auf sich selbst zulassen wollen. Der Iran führte beispielsweise eine erfolgreiche Verteidigungsoperation in Syrien durch, wodurch der Wunsch Israels nach einer weiteren Militäroperation im Libanon stark gebremst wurde. Und die Ergebnisse eines massiven Raketenangriffs pro-iranischer Stellvertreter, als 400-450 gleichzeitig abgefeuerte Raketen das gepriesene israelische "Iron Dome" -System im Gazastreifen durchbrachen, zwangen Israel im Allgemeinen, seine Militärdoktrin zu überarbeiten und nach einer Hebelwirkung auf den Iran durch den Kreml zu suchen. Jene. Die Russische Föderation erwies sich auch als Pluspunkt in dieser Kampagne, da sie nicht nur in der militärischen Komponente gewonnen, die neuesten Waffen und das neueste Personal in einem echten Einsatzgebiet getestet hatte, sondern auch in der diplomatischen (ich habe bereits oben über die Rolle Moskaus als Schiedsrichter in gleichem Abstand von allen Konfliktparteien gesprochen ). Die Türkei löste auch ihre Probleme in Syrien und verhinderte die Schaffung eines einheitlichen Kurdistans im angrenzenden Gebiet. Bashar al-Assad erwies sich ebenfalls als benachteiligt, da er seine Unabhängigkeit jedoch auf Kosten der Zerstörung des Landes verteidigte. Ich habe bereits über die unterlegenen Parteien gesprochen - einige verlassen die SAR, andere suchen Unterstützung beim neuen Eigentümer der BV. Wer infolge dieses lokalen Krieges der neue Eigentümer der BV geworden ist, verstehen Sie bereits. Dies sind jedoch die Erfolge der Russischen Föderation im Zusammenhang mit 2015-2017. Im Jahr 2018 war neben dem Sultan nur Genosse V. Kim Chen In.

Was der nordkoreanische Führer in der Konfrontation mit dem Hegemon erreicht hat, wird in einer separaten Zeile in der Geschichte geschrieben. Er begann dieses Jahr als "böser Zwerg" -Führer eines Schurkenlandes unter Sanktionen und endete als "größter Führer der Nation" und "bester Freund" von Donald Ibrahimovic (in diesem Fall zitiere ich die ursprüngliche Quelle). Nach ihrem ersten Treffen in Singapur war klar, dass dies ein Durchbruch war (Putin konnte einen solchen Gipfel bisher nicht abhalten!). Darüber hinaus ein Durchbruch aus der Position der Stärke der DVRK. Es scheint, dass die Russische Föderation 8000 Atomsprengköpfe hat, die USA 7300, die DVRK nur 8, aber Genosse. Eun machte klar und eindeutig klar, dass er bereit war, sie anzuwenden, und der bereits große und schreckliche Trump kriecht auf seinem Schoß und leckt seine Hand. Vietnam hat dies vor ein paar Tagen demonstriert. Wir haben noch nie einen solchen Trumpf gesehen. Außerdem werde ich sagen, dass niemand einen solchen Trumpf gesehen hat. Der "fette und böse Zwerg" (ich zitiere wieder die ursprüngliche Quelle) wusste nicht, wo er seine Hände verstecken sollte, damit Trump sie nicht lecken würde. Und das alles zündete ein paar Raketen an, die über den Pazifik fliegen konnten. Und der Hegemon schwamm. Ich habe nur eine Frage - warum schwebt er nicht von unseren Raketen? Sind wir nicht verrückt genug? Vielleicht brauchen wir Schirinowski an der Spitze unseres Staates, damit sie anfangen können, mit uns zu rechnen? War er dort, um Stiefel im Indischen Ozean zu waschen? Vielleicht kann er sie auch in der Hudson Strait waschen? Na ja, oder zumindest Versprechen.

Beispiel Genosse Wir alle wissen, wie man sich mit einem Hegemon verhält. Ich denke, wenn Maduro Raketen hätte, würden die Vereinigten Staaten tausendmal mehr darüber nachdenken, dort einen Staat zu gründen. Putsch oder nicht. Obwohl Genosse Eunna hatte zwei weitere Argumente gegen Trump, die Maduro nicht hatte. Das erste eiserne Argument ist die totale Kontrolle über die innenpolitische Situation im Land, und das zweite noch wichtigere ist die Landgrenze zu Weltmächten wie Russland und China, von denen keines in irgendeiner Weise daran interessiert ist, die Situation zu destabilisieren und den Konflikt an seinen eigenen Grenzen zu eskalieren. Obwohl der Frieden zwischen den Vereinigten Staaten und der DVRK ebenfalls nicht in ihren Plänen enthalten ist. Ein verrückter Nachbar und selbst mit Raketen, auf die nur Sie Einfluss haben können, ist dies das perfekte Argument in einem Streit mit einem Hegemon. Es ist töricht, ein solches Werkzeug abzulehnen.

Sie warten auf Schlussfolgerungen von mir - ich habe sie nicht für Sie. Ich habe gerade einen Schnappschuss gemacht und den Druck auf der Station gemessen. Er ist erhöht - irgendwo wird er definitiv explodieren. Es kann notwendig sein, künstliches Blutvergießen an der richtigen Stelle durchzuführen, um unnötige Blutungen zu vermeiden - auf jeden Fall! Nur bin ich kein Arzt, um diesen Ort anzuzeigen. Die Frage ist, was nicht über das Gehalt genannt wird. Einverstanden, 2015 hätten sich nur wenige vorstellen können, dass Putin nach Syrien einreisen würde. Wenn die Krim 2014 noch irgendwie sichtbar war, ist nicht einmal klar, warum das BIP nur auf die Krim beschränkt war, die gesamte Ukraine für sich beanspruchen und den flüchtigen Janukowitsch auf den Thron zurückbringen könnte, dann ist der syrische Feldzug bereits für alle ein Blitz aus heiterem Himmel geworden, insbesondere für Obama. Wir ernten bis heute Lorbeeren daraus. Und wir werden noch lange ernten. Es stellt sich heraus, dass wir können, wann wir wollen.

Warum wollen wir nicht? Wie man sich mit dem Hegemon-Kameraden verhält Eun hat bereits gezeigt. Ich habe nicht vor, auf Amerika zu schießen, sondern die Dinge an unseren eigenen Grenzen in Ordnung zu bringen, befahl Gott selbst. Der Gabelungspunkt ist der 31. März. Ich denke, jeder hat verstanden, was ich meine. Es ist nicht mehr nötig, irgendwo zu schießen, es war notwendig, früher zu schießen, 2014, jetzt wird es ausreichen, nur nicht zu erkennen, dass die Präsidentschaftswahlen nicht genug sind. Dafür gibt es mehr als genug Gründe. Nun, und hoffe natürlich auf den Genossen. Trump, der auf Anweisung des Kremls Amerika dennoch von innen zerstören wird. Ich hoffe, mindestens eines davon in meinem Leben zu sehen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
31 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Tarnkanten Офлайн Tarnkanten
    Tarnkanten (Michael) 5 März 2019 09: 41
    +2
    Ich spüre die volle Übereinstimmung der Gedanken des Autors mit meinen eigenen, möchte jedoch zu einigen Themen einen anderen Standpunkt vertreten. 2014 haben wir die Ereignisse in der Ukraine optimal genutzt: die Krim und die rebellischen Donezk-Republiken. Für Aktionen im Blitzkriegsstil mit der Eroberung Kiews hatten wir zu dieser Zeit weder ausreichende Stärke noch vor allem die Unterstützung der Bevölkerung, die den Sturz Janukowitschs mit Begeisterung nahm. Jetzt, nach fünf Jahren nationalistischer Herrschaft, die das Land in sein derzeitiges Koma brachten, begannen die Ukrainer langsam zu verstehen, worauf sie sich einließen. Und dann - nun, wenn wir Janukowitsch auf den Thron zurückversetzen würden - würde die Krim zu unserem großen Bedauern ukrainisch bleiben, vielleicht für immer, egal wie zynisch es klingen mag. Und die Bedeutung der Krim für Russland muss nicht erweitert werden: Sowohl wir als auch unsere Feinde verstehen dies ohne Worte. Was die Aussichten in der ukrainischen Ausgabe betrifft ... werden wir den Bau von Nord Stream 2 abschließen, die Armee produzieren und mit den Waffen ausstatten, über die der Präsident gesprochen hat, und wer weiß, vielleicht wird das ukrainische Volk bis dahin auf uns als Befreier warten. Das heißt, es wird jeden geben
    Voraussetzungen, um den Status Quo wiederherzustellen, den wir in diesem Land brauchen ...
    1. Kerbe Офлайн Kerbe
      Kerbe (Nikolai) 5 März 2019 10: 31
      +2
      Ja, der Autor des Artikels hat links und rechts etwas über die Ruine. Es war notwendig, gegen Kiew zu kämpfen, dann ist es nicht notwendig, denn genau das wollten die Vereinigten Staaten. Ich stimme zu, dass es in der Ukraine nicht in unseren Händen war, 2014 zu kämpfen. Die Ressourcen waren knapp. Und die Bewertung von Führungskräften und Verlierern in einem bestimmten Zeitereignisbereich kann durchgeführt werden, aber ist dies notwendig? Das Ergebnis der gesamten Partei ist noch nicht offensichtlich, und niemand hat die Schachzüge in der Politik abgesagt. Insgesamt ist der Artikel interessant, analytisch und viele der Schlussfolgerungen des Autors sind meiner Meinung nach richtig.
      1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
        Volkonsky (Vladimir) 5 März 2019 16: 50
        +3
        Sie haben Recht, Nikolay hat die Betonung der Intervention der Russischen Föderation bei den Ereignissen in der Ukraine etwas verwischt. Dies bedeutete, dass die VVP 2014 bereits vor der Wahl des Konditors die Erlaubnis des Föderationsrates der Russischen Föderation und die Bitte des Flüchtlings Janek, Truppen einzusetzen, nutzen musste. Dann wäre es unblutig vergangen. Aber der Moment war verloren. Jetzt ist es zu spät, um Borjomi zu trinken. Ach und ah! Details mit dem Beweis meiner Schlussfolgerungen finden Sie hier - https://topcor.ru/6041-rokovaja-oshibka-putina.html
        1. Kommbatant Офлайн Kommbatant
          Kommbatant (Sergey) 6 März 2019 07: 50
          +1
          Zitat: Volkonsky
          Meinte, dass Das BIP sollte 2014 bereits vor der Wahl des Konditors die Erlaubnis des Föderationsrates der Russischen Föderation nutzen und die Bitte des Flüchtlings Janek auf den Einsatz von Truppen... Dann wäre es unblutig vergangen. Aber der Moment war verloren.

          Schlagen Sie vor, die Ukraine zu besetzen? Oder sie aus dem verhassten Regime "befreien"? VVP liebt die Russische Föderation, hat sich daher nicht auf ein Abenteuer eingelassen und keine 42 Millionen Spinnogs (normalerweise immer unzufrieden) am Hals der Steuerzahler bekommen ...
          Die Ukrainer werden es in ihren Problemen selbst herausfinden (oder nicht herausfinden) ...
          Die Ukraine wird die Ukraine und Novorossia am linken Ufer nur verlieren, wenn sie die Operation Clear Field (in Analogie zum Krieg am 08.08.08) gegen die LPNR startet. Bei anderen Aufgaben der Russischen Föderation wird dies jedoch eine andere Geschichte sein. ..
          1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
            Volkonsky (Vladimir) 6 März 2019 17: 53
            0
            Aber speziell für Sie und für Menschen wie Sie habe ich einen Link hinterlassen - https://topcor.ru/6041-rokovaja-oshibka-putina.html, wo in Schwarzweiß geschrieben ist, was ich wollte oder nicht wollte. Aber der Chukchi ist kein Leser, der Chukchi ist anscheinend ein Schriftsteller.
    2. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 5 März 2019 16: 43
      +3
      Man hat das Gefühl, dass Michail nicht in der Ukraine lebt. Daher täuscht er sich über den Wunsch der Ukrainer, den kriminellen Panda zu stürzen. Dies ist das Ergebnis von Technologien, die in der Ukraine von Technologen aus Übersee angewendet werden. Glauben Sie mir, sie bereiten dasselbe für Sie vor. Der Download beginnt am Vorabend des Jahres 2024. Um diese beiden Fragen zu schließen, gebe ich Ihnen zwei Links, lesen Sie, viel Geheimnis wird klar - https://topcor.ru/6041-rokovaja-oshibka-putina.html, https://topcor.ru /5272-ukrainskij-fashizm-kak-za-55-dnej-iz-ljubogo-naroda-sdelat-stado-ovec.html. Die Texte werden hier veröffentlicht.
      1. boriz Online boriz
        boriz (boriz) 5 März 2019 23: 23
        +2
        Es wird angenommen, dass Vladimir ein junger Mann ist, in der jüngeren Geschichte ist er schlecht orientiert. Diese Technologien wurden in den 80er - 90er Jahren bei uns eingesetzt. Es gibt eine Immunität, die nach dem Maidan erneuert wurde. Jeder versteht, wer die Situation erschüttert und warum. Die Führung der Russischen Föderation als Ganzes wird nicht mehr wahrgenommen. Sie verstehen, wer wohin fährt. Es gab nicht viele Leute, die mit Töpfen auf dem Kopf und auf Bolotnaya reiten wollten, und es würde keine Narren mehr geben. Nur die dümmsten. Ich habe nichts dagegen.
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 6 März 2019 00: 44
          0
          https://topcor.ru/5272-ukrainskij-fashizm-kak-za-55-dnej-iz-ljubogo-naroda-sdelat-stado-ovec.html

          Es ist zu sehen, dass Sie dem Link nicht gefolgt sind, Boris. Die Technologie wurde 2003 erfunden, drei Jahre später veröffentlicht und in den letzten 10 Jahren aktiv eingesetzt. Lesen Sie sie, Sie werden es nicht bereuen. Der Autor des Konzepts ist Joseph Overton (ein berühmter amerikanischer Anwalt und eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, der 2003 starb, ohne zu sehen, wie seine Anhänger seine Idee veräußerten). Die Nachfolger von Overtons Ideen nutzten seine Technologie, um die Haltung der Gesellschaft gegenüber Themen zu ändern, die für ihn einst inakzeptabel waren. Eine Technologie, mit der Sie absolut jede Idee legalisieren können. Für die Zerstörung etablierter menschlicher Werte, moralischer Grundlagen sowie ideologischer Prinzipien, auf denen ganze Staaten und Zivilisationen beruhen, kann eine solche Technologie effektiver sein als ein Atomkrieg. In der Praxis bewährt! In der Ukraine haben wir in den letzten 5 Jahren genau dies beobachtet. Diese Technologie wird dort an Versuchsratten getestet. Als letztere werden 40 Millionen ahnungslose ukrainische Bürger eingesetzt (einige Ratten können es jedoch nicht ertragen und rennen vom sinkenden Schiff weg, wodurch die Bevölkerung der Ukraine bereits um 10 Millionen zurückgegangen ist, aber das Experiment geht weiter). Overton hat gezeigt, dass es für jede Idee, auch für die absurdesten, ein sogenanntes "Zeitfenster" in der Gesellschaft gibt, durch das die dunkelste Idee schrittweise geklärt, im öffentlichen Bewusstsein ausgewaschen und letztendlich gesetzlich konsolidiert werden kann.

          Die Technologie der Gehirnwäsche der Bevölkerung nach Overton besteht darin, dass jede inakzeptable Idee systematisch und methodisch wie eine Fernsehserie über Informationsfenster ausgestrahlt wird. Infolgedessen ändert sich die Einstellung der Menschen zu dieser Idee im Laufe der Zeit: Wenn sie anfangs „unvorstellbar“ war, wird sie „radikal“, dann „akzeptabel“, „vernünftig“, „beliebt“ und schließlich „richtig“. Letzteres ist gesetzlich verankert, danach wird es zur Norm und bindend für alle, auch für diejenigen, die anderer Meinung sind. Das heißt, mit Hilfe dieser Technologie kann jede Idee in den Köpfen der Menschen auf den Kopf gestellt werden - Schwarz kann weiß gemacht werden und umgekehrt. Wie dies in der Praxis geschieht, habe ich anhand eines einfachen Beispiels der Faszination der Ukraine gezeigt. Lese und finde. Ich bin übrigens überhaupt nicht jung, aber danke für das Kompliment. Ich fand sowohl den Krieg in der DRA als auch den Zusammenbruch der Union. Beide auf ihrer eigenen Haut.
      2. SASHA ALT Офлайн SASHA ALT
        SASHA ALT (Alexander Balandin) 6 März 2019 15: 02
        0
        Zitat: Volkonsky
        Man hat das Gefühl, dass Michail nicht in der Ukraine lebt. Daher täuscht er sich über den Wunsch der Ukrainer, den kriminellen Panda zu stürzen. Dies ist das Ergebnis von Technologien, die in der Ukraine von Technologen aus Übersee angewendet werden. Glauben Sie mir, sie bereiten dasselbe für Sie vor. Der Download beginnt am Vorabend des Jahres 2024. Um diese beiden Fragen zu schließen, gebe ich Ihnen zwei Links, lesen Sie, viel Geheimnis wird klar - https://topcor.ru/6041-rokovaja-oshibka-putina.html, https://topcor.ru /5272-ukrainskij-fashizm-kak-za-55-dnej-iz-ljubogo-naroda-sdelat-stado-ovec.html. Die Texte werden hier veröffentlicht.

        Vladimir, danke für den Artikel, ich habe etwas zu überlegen, ich werde lesen "wie in 55 Tagen .."
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 6 März 2019 18: 19
          +1
          Na ja, zumindest jemandem geholfen! Es ist traurig, die Position von Menschen zu beobachten, die ihren Standpunkt im Fernsehen (sogar in Russland) vertreten haben und versuchen, die Ereignisse und Stimmungen von Menschen auf Ukrainisch zu beurteilen, ohne jemals dort gewesen zu sein.
      3. Colyanpirogov Офлайн Colyanpirogov
        Colyanpirogov (Nikolay Pirogov) 12 März 2019 12: 14
        0
        Ach und ah !!! wink Schriftsteller ... Du schreibst besser über die nummerierten Maduro-Stunden, die du versprochen hast !!!
  2. A. Lex Офлайн A. Lex
    A. Lex (Geheime Information) 5 März 2019 14: 33
    +2
    Na dann. Beginnen wir in der Reihenfolge (vom Ende, d. H.):
    ... Die Krim im Jahr 2014 war nicht sichtbar ... im Allgemeinen - ein Geschenk der lahmen Maydauns. Selbst die Amerikaner haben von ihnen kein solches Geschenk erwartet (was können wir über uns, über die Russen sagen?) ...
    ... Als der Autor das "Sofortbild" abnahm, vergaß er, einen Punkt zu erwähnen - die Aussage des RF-Verteidigungsministeriums über den Streik "in den Entscheidungszentren" .... Dies ist keine direkte Warnung an Amers? (und das für eine Minute - nicht etwa 8 nordkoreanische Raketen) ...
    ... Die Rede über ein "abgelegenes" Einsatzgebiet für Türken und Israelis funktioniert nicht. vom Wort überhaupt - das alles geschieht DIREKT an den Grenzen dieser Staaten (im Gegensatz zur russischen Expeditionary Force) ... deshalb haben wir es nicht eilig, Feindseligkeiten an unserer Grenze auszulösen ...
    ... In Bezug auf die 30 Jahre des Wartens auf die Zersplitterung der ehemaligen ukrainischen SSR ... Wir sind RUSSLAND und existieren auf diesem Planeten (nach einigen Annahmen) seit mehr als einem Jahrtausend, sicherlich nicht hundert Jahren - das ist sicher ... Deshalb können wir SEHR lange warten. ..
    ... Nun zu Venezuela und all den Strategen ... Dies ist eine Provokation. Russland provozierte Amere. Und jetzt sind sie gezwungen zu antworten - sie reagieren, also sind sie zweitrangig ...
    ... Was kann ich über das Luftverteidigungssystem sagen? Und hier gibt es mehrere Möglichkeiten:
    - "Kauf" (was tatsächlich nicht der Fall sein kann) kann eine gemeinsame Vereinbarung zwischen der BBP und dem "Sultan" sein. damit die Amerikaner ihre Luftverteidigungssysteme zu einem günstigeren Preis verkaufen (dieser Müll bedroht Russland mit fast nichts). Welches Interesse Russland daran hat - die Frage (wie Sie, Wladimir, sagen) - ist nicht in meinen Finanzen.
    - Der Kauf kann erfolgen, nachdem die Türken die F-35 ... tf erworben haben. und einen Fisch essen und einen Knochen schlucken ...
    - einfache Erpressung von Amern ... nur - Erpressung (warum? ... ich weiß nicht - wenig Informationen) ...
    Alles andere sind wieder wenig Daten ...
    Die wichtigste Frage ist nun die Frage, ob man auf dem Podest der List den "ersten Platz" einnimmt ... Erinnern Sie mich - warum Erdogan immer noch auf dem Thron steht? Wer hat ihm geholfen, dort zu bleiben, eigentlich SPAS?
  3. Volkonsky Офлайн Volkonsky
    Volkonsky (Vladimir) 5 März 2019 17: 00
    +1
    Quote: A.Lex
    Als der Autor das "Sofortfoto" machte, vergaß er, einen Punkt zu erwähnen - die Aussage des RF-Verteidigungsministeriums über den Streik "in den Entscheidungszentren" .... Dies ist keine direkte Warnung an Amers? (und das für eine Minute - nicht etwa 8 nordkoreanische Raketen) ...
    ... Die Rede über ein "abgelegenes" Einsatzgebiet für Türken und Israelis funktioniert nicht. vom Wort überhaupt - das alles geschieht DIREKT an den Grenzen dieser Staaten (im Gegensatz zur russischen Expeditionary Force) ... deshalb haben wir es nicht eilig, Feindseligkeiten an unserer Grenze auszulösen ...

    Ich habe die Ereignisse des letzten Jahres überprüft, die BIP-Erklärung war bereits in der aktuellen und ich habe bereits darüber geschrieben, und Sie haben sie gelesen, Alex, und waren mit den Schlussfolgerungen, die ich gezogen habe, zufrieden.
    In Bezug auf Kriege in einem abgelegenen Einsatzgebiet ist die Operation in der Ukraine hinsichtlich der Logistik- und Eskalationsmöglichkeiten für die Russische Föderation am einfachsten, und was auch immer man sagen mag, es ist immer noch das Territorium eines anderen, nicht das eigene. Und niemand wird dieses Problem für uns lösen. Ich schreibe im Namen der Russischen Föderation, weil die Russische Föderation mein Land ist und ich mein Land nicht wie Sie zerstreue.
    1. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) 6 März 2019 21: 51
      +1
      Vladimir, und ich sage nicht, dass ich in Ihrer Argumentation nicht ALLES mag. Vieles ist mir rein emotional nahe. Aber Sie können keine Emotionalität mit dem Geschäft verbinden, oder? Und weg von den Emotionen, schauen wir uns einige an, die für uns beide unattraktiv sind:
      Alles, was in den Ländern des Südwestens Russlands geschah, ist die Essenz der langfristigen Entwicklung des katholisch-protestantischen Westens. (Übrigens, ich habe eine Information aus dem Buch kopiert, die ich als das WAHRE LEBEN in VK betrachte. Ich habe sie dort. Sie heißt "WAS IST PROTESTANZ, WER SIND DIE PROTESTANTEN, AUS DENEN DIE AKTUELLE ZIVILISIERUNG VON ANGLOSAKS UND ANDEREM WESTEUROPA KOMMT?" , - erfolgreich. Es besteht die Annahme, dass Russland viel umfangreicher war als die uns bekannte UdSSR und RI. Und allmählich hackt der Westen die Ränder ab. Nehmen Sie die gleichen Porussianer und (uns bereits bekannten) Tschechen und Polen - die gleichen Slawen! Jetzt haben wir Sie und die Weißrussen übernommen. Auch aus Russland ist mit dem Virus der "westlichen Anbetung" infiziert. Das Problem ist viel weiter gefasst, als es uns von den Medien und dem Internet gezeigt wird (und diese Mülltonne ist im Allgemeinen eine Lüge über eine Lüge). Das Problem liegt in der geschwächten Zivilisationsfestung des GEISTES. Das ewige Mitleid des russischen Volkes wird uns eines Tages zur endgültigen Niederlage bringen. Mitleid ist schließlich Schwäche. Und Mitleid mit Ihren Feinden ist der unvermeidliche Tod durch einen Schlag in den Rücken. LASSEN SIE KEINEN FEIND UNTER DEM RÜCKEN! Und wir haben alles vergeben und weiterhin vergeben ... wir bereuen alles ...
      1. A. Lex Офлайн A. Lex
        A. Lex (Geheime Information) 6 März 2019 22: 06
        +1
        Ich habe noch einen Moment vergessen.
        Der schlimmste Traum für Russland und der süßeste für Amers ist es, Teile des russischen Volkes dazu zu bringen, sich nicht mehr als RUSSISCH zu betrachten. Und genau das wurde mit den Ukrainern und Weißrussen gemacht. Jetzt werden sie mit Mordovianern und Tschuwaschen zusammenarbeiten ...
  4. Volkonsky Офлайн Volkonsky
    Volkonsky (Vladimir) 5 März 2019 17: 07
    +2
    Zitat: kamo gryadeshi (Michael)
    Ich spüre die volle Übereinstimmung der Gedanken des Autors mit meinen eigenen, möchte jedoch zu einigen Themen einen anderen Standpunkt vertreten

    Ich freue mich, dass sich hier langsam ein Publikum versammelt, das zur Analyse und Reflexion neigt und nicht dazu neigt, Besen auf der Suche nach verräterischen Ukrov zu winken, die das bekommen haben, was sie verdient haben, was nur Puppenspielern aus Übersee gefallen kann, auf die sie selbst in ihren gewagtesten erotischen Träumen nicht hoffen konnten ein solches Ergebnis. Leider haben das Nachrichtenportal und die Analyse hier keine Priorität. In diesem Sinne erreichen wir VO noch nicht.
  5. ROBIN-SON Офлайн ROBIN-SON
    ROBIN-SON (WLADIMIR SHAPOVALOV) 6 März 2019 18: 11
    +1
    Alle a priori glauben, dass sich die Ereignisse auf der Krim auch widerspiegeln werden, wenn unsere Truppen 2014 in die Ukraine entsandt werden. Ich glaube, dass dies eine sehr falsche Ansicht ist. Erstens ist dies eine Aggression (Janukowitsch ist nicht ernst), und zweitens würde der Westen natürlich nicht mit uns in den Krieg ziehen, ABER es würde solche Sanktionen gegen die Russische Föderation einlöten, dass die gegenwärtigen nach dem Sturm ruhig erscheinen würden. Sie würden SWIFT abschneiden, das fortschrittliche Europa würde den zweiten Strom verlangsamen, die Verschärfung in Syrien usw. usw. Sie haben im Gegensatz zu uns viele Maßnahmen für uns.
    Die Ukrainer sind wie die Polen von Unabhängigkeit geplagt. Sie können bei Skabeeva & Co. singen. eine Show, dass wir Polen gerettet haben, dass die Ukrainer den Nationalsozialismus haben, dass sie zombifiziert wurden, aber diese beiden Länder wollen nicht in Freundschaft mit der Russischen Föderation leben und werden es auch nicht. Wir können sagen, dass es sich um russische Rusyns handelte, aus denen sie nicht verstanden haben, wer. Alles ist nutzlos. Und ich denke, dass die Behörden in der Russischen Föderation dies bereits verstanden haben und sich langsam zurückziehen. Es könnte abrupt sein, aber die Leute werden es nicht verstehen.
    Natürlich war es möglich, den Amerikanern einen Schritt voraus zu sein und die Ukrainer noch früher zu bremsen, aber dadurch die Lösung dieses Problems auf die Schultern künftiger Generationen zu verlagern, wie es Chruschtschow tat. Dies ist jedoch kein Ausweg.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 6 März 2019 18: 23
      +1
      Und wie unterscheidet sich die Einführung von Truppen am Steilhang von der Einführung von Truppen und Luft- und Raumfahrtkräften in der Sonderverwaltungszone? Sowohl dort als auch dort gab es eine Anfrage des gesetzlich gewählten Präsidenten, Sie können die Ergebnisse selbst sehen - die Yankees haben Syrien verlassen und in Ukre stärken und bereiten sie zukünftige Hämorrhoiden für uns vor. Sie müssen in der Lage sein, Ihre Fehler zuzugeben! Ich weiß nicht, was ich jetzt tun soll! Es ist zu spät, um Borjomi zu trinken!
      1. ROBIN-SON Офлайн ROBIN-SON
        ROBIN-SON (WLADIMIR SHAPOVALOV) 6 März 2019 19: 56
        +2
        Vergleichen Sie SAR und Ukru nicht. In der Sonderverwaltungszone kämpfte unsere Gruppe gegen echte Terroristen, die von fast der ganzen Welt als solche anerkannt wurden. Assad war in einem schwierigen Zustand und hatte zumindest Macht. Janukowitsch war de facto nicht länger der Führer der Ukraine. floh aus dem Land. Wen würden wir in der Ukraine bekämpfen? Aus der Sicht des Westens - mit den Menschen. Und Banderas Image für die Medien lieferte die Art von Chlorangriffen in Syrien. Und Europa erkannte die Rebellen und warnte Russland vor der Einführung von Truppen in die Ukraine mit dem Mund von Bra. Und Sie können Syrien und Ukru nicht mit internationaler Unterstützung gleichsetzen.
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 7 März 2019 00: 51
          +1
          https://topcor.ru/6041-rokovaja-oshibka-putina.html - это читали? ваша версия чисто теоретическая, что могло быть или не быть на укре, введи туда РФ войска. А это слова человека, знающего ситуацию изнутри на тот момент, и я тому живой свидетель, подтверждаю, так и было! Не воспользовались моментом, теперь выгребаете, рассказывая сами себе, что вам плевать. А вот не плевать совсем!
      2. ROBIN-SON Офлайн ROBIN-SON
        ROBIN-SON (WLADIMIR SHAPOVALOV) 6 März 2019 19: 59
        +2
        Was gibt es zu tun? Nichts ... Vielleicht wird die Ukraine in 20 Jahren ein adäquates Land. Vielleicht war es nach dem Putsch in Kiew notwendig, die Beziehungen zu ihnen zu kürzen. Oder vielleicht brauchen wir es nicht. Wir wissen es nicht.
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 7 März 2019 23: 55
          +1
          Erklären Sie mir, kein vernünftiger Idiot, warum eine Art beschissenes Ungarn, das keine Interkontinentalraketen, kein Öl oder Gas hat, das auf der Weltkarte fast unsichtbar ist (nur vielleicht durch ein Mikroskop!), Mit tausendmal kleineren Ressourcen, Als die Russische Föderation kann sie mit der Ukraine im Müll kämpfen, weil 250 ethnische Ungarn, die vor Ort in der Region Transkarpatien leben, um ihr Recht auf Bildung in ihrer Muttersprache kämpfen. Gleichzeitig werden alle Entscheidungen über die Ukraine sowohl in der EU als auch in der NATO blockiert und torpediert, ein spezielles Ministerium für transkarpatische Angelegenheiten geschaffen und Pässe ungarischer Staatsbürger an alle ausgestellt, die ihre ungarische Herkunft bestätigt haben (und es gibt bereits 180 von ihnen!), Und das große und unbesiegbare Russland ist es nicht Vielleicht, wenn man sich schweigend ansieht, wie die Rechte von 15 bis 20 Millionen russisch- und russischsprachigen Bürgern eines Nachbarlandes, die mit der Russischen Föderation nicht nur durch eine gemeinsame Sprache, Kultur und Geschichte, sondern auch durch familiäre Bindungen verbunden sind, verletzt werden? !! Dies ist ein solcher Misserfolg, eine solche Niederlage, die keine Erfolge in Syrien und auf internationaler Ebene abdecken können !! Darüber hinaus werden Sie die Konsequenzen dieses Versagens für viele, viele Jahre ernten. Sie verlieren nicht nur Ihre letzten Unterstützer und Sympathisanten in der Ukraine, Sie verlieren auch zukünftige Generationen und Sie verlieren sie für immer! Dies ist nichts, was nicht imperial ist, Gott segne sie mit diesem Reich! Es ist einfach keine staatliche Sache. Ein Politiker im Rang Putins kann ihm nicht so eng zu Füßen schauen. Es muss einen Planungshorizont von mindestens 50 Jahren haben. Was wird in 50 Jahren mit der Ukraine passieren? Und es wird ein Schwarzes Loch geben, das wie jede Antimaterie alles um sich herum in sich zieht. Warum braucht Russland in Zukunft solche Probleme? Ich weiß nicht! Die einzige Hoffnung ist, dass ich Putins Pläne auch nicht kenne. Ich hoffe, dass es den erwarteten Bedrohungen angemessen ist. Glauben Sie mir, hier geht es überhaupt nicht um militärische und terroristische Bedrohungen (Russland wird in der Lage sein, damit umzugehen).
          1. ROBIN-SON Офлайн ROBIN-SON
            ROBIN-SON (WLADIMIR SHAPOVALOV) 8 März 2019 02: 02
            +1
            Verstehst du immer noch nicht Ja, sie wollen mit Europa und den Vereinigten Staaten fusionieren. Sie sagen, sie haben den Kapitalismus aufgebaut, warum sind wir schlimmer? Dort zu leben, Kinder zu unterrichten ... Und hier als Uhr zur Arbeit zu kommen. Aber diese Hanteln aus der Alten und Neuen Welt drehen sich aus irgendeinem Grund gegen sie. Außerdem verwechseln sie die Karten mit Dill. Ich denke, und wenn Petro die Wahlen gewinnt, werden sie sie erkennen oder nicht? Es scheint, dass die vorherigen es erkannt haben ...
      3. A. Lex Офлайн A. Lex
        A. Lex (Geheime Information) 6 März 2019 21: 55
        +1
        Zitat: Volkonsky
        Und wie unterscheidet sich die Einführung von Truppen am Steilhang von der Einführung von Truppen und Luft- und Raumfahrtkräften in der Sonderverwaltungszone? Sowohl dort als auch dort gab es eine Anfrage des gesetzlich gewählten Präsidenten, Sie können die Ergebnisse selbst sehen - die Yankees haben Syrien verlassen und in Ukre stärken und bereiten sie zukünftige Hämorrhoiden für uns vor. Sie müssen in der Lage sein, Ihre Fehler zuzugeben! Ich weiß nicht, was ich jetzt tun soll! Es ist zu spät, um Borjomi zu trinken!

        Der Unterschied ist, Vladimir, dass Assad gekämpft hat, ich bin ein Gemüse - ich bin weggelaufen. (und nicht versucht, die Maydauns zu zwingen)
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 7 März 2019 00: 48
          +1
          Das alles ist Müll - er ist weggelaufen, ist nicht weggelaufen, die Russische Föderation hatte einen formellen Grund. Ich habe es nicht benutzt, jetzt nimmst du es heraus.
          1. A. Lex Офлайн A. Lex
            A. Lex (Geheime Information) 7 März 2019 08: 42
            0
            Also denke ich, wir werden es aufräumen ... wink
            1. ROBIN-SON Офлайн ROBIN-SON
              ROBIN-SON (WLADIMIR SHAPOVALOV) 7 März 2019 13: 26
              +1
              Zum Aufnehmen benötigen Sie ein Ereignis. Wahl des Ukropresidenten? So wird Pan Poroshenko gewählt. Sowohl die Alte als auch die Neue Welt interessieren sich dafür. Wir werden wieder 3 Milliarden Benzin durch die Ukraine treiben, um ihnen zu helfen. Der Handel wächst. Der UdSSR wird vorgeworfen, bis zum Ende Züge nach Deutschland zu fahren. Was jetzt?
              Ein an der Wand hängendes Gewehr wird früher oder später abgefeuert. So ist die Ukraine. Es erinnert mich an die Situation Ende der 30er Jahre mit Finnland. Mit Deutschland als Verbündeten griff sie die UdSSR an. Die Deutschen spornten an. Oder in jüngerer Zeit Georgia. Angegriffene Ossetien? Ich wusste, dass die Russische Föderation nicht beiseite treten würde. Aber ich hatte keine Angst. Außerdem hat es unsere Militärgruppe angegriffen. Saakaschwili wurde bestraft. Nein. Übrigens machte das US-diplomatische Korps am Tag vor dem Angriff Urlaub.
              Ich bin schon lange von unseren Topmännern begeistert. In den 90ern und später klangen ihre Reden wie folgt: "Warum sollten die Russen gegen die Ukrainer kämpfen und umgekehrt. Es ist einfach unglaublich." Reiner Empirismus!
              Es muss durch einen Krieg oder ein Wunder herausgeschöpft werden. Die Hauptsache im ersten Fall ist, nicht wie die Rote Armee in Finnland stecken zu bleiben. In diesem Fall wird der Westen zur Rettung kommen. Im Falle eines Blitzkriegs wird der Dritte Weltkrieg Angst haben ...
              1. A. Lex Офлайн A. Lex
                A. Lex (Geheime Information) 7 März 2019 17: 49
                0
                Reihe ... Wir haben keine Wahl ...
                1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
                  Volkonsky (Vladimir) 7 März 2019 19: 01
                  0
                  Sie hatten 2014 eine Wahl! Klicken! Jetzt harken Sie es einfach aus!
                  1. A. Lex Офлайн A. Lex
                    A. Lex (Geheime Information) 8 März 2019 19: 45
                    0
                    lol Also sage ich - wir werden es herausharken ... Weil. Keine Wahl.
  6. Serega9172 Офлайн Serega9172
    Serega9172 (Serega9172) 10 März 2019 00: 30
    0
    Glaubst du nicht, dass du mit dem prallen Diktator getäuscht wurdest? Wo ist die Logik? Trump hat sein eigenes Spiel und er spielt es. Schließlich ist der Staatsapparat durch Glauben und Wahrheit unter dem alten Kurs eingesperrt, den der alte Clinton fortsetzen sollte.