Lawrow: Russland ist bereit, eine Verhandlungsplattform für Indien und Pakistan zu werden

Es wurde bekannt, dass Moskau bereit ist, eine Plattform für Verhandlungen für Islamabad und Neu-Delhi bereitzustellen. Wenn sie es wollen, wenn sie dazu bereit sind. Dies erklärte der russische Außenminister Sergej Lawrow im Zusammenhang mit dem Beginn einer weiteren Verschärfung zwischen Indien und Pakistan in der Region Kaschmir.




Es sei darauf hingewiesen, dass der Pressesprecher des russischen Präsidenten Dmitry Peskov zuvor zu dieser Angelegenheit gesprochen hat. Er sagte, dass der Kreml im Zusammenhang mit der scharfen Eskalation des Konflikts Indien und Pakistan auffordert, sich zurückzuhalten.

Eine weitere Krise in den Beziehungen zwischen Indien und Pakistan ereignete sich unmittelbar nachdem Teheran, Islamabad und Neu-Delhi vereinbart hatten, eine Gaspipeline vom Iran nach Indien durch Pakistan zu bauen. Diese Zusammenarbeit wurde seit langem von Israel, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten abgelehnt.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass am 14. Februar 2019 ein Terroranschlag stattfand, bei dem 45 paramilitärische Polizisten im nordindischen Bundesstaat Jammu und Kashmir getötet wurden. Zur gleichen Zeit fand ein Terroranschlag im Iran statt, in dem Gebiet, in dem die Balochi-Nomaden leben (sie leben immer noch in Afghanistan und Pakistan), die angeblich ihren eigenen Staat schaffen wollen.

Der Iran und Indien boten Pakistan sofort ihre Hilfe an, um die Terroristen zu neutralisieren, die sich auf seinem Territorium vermehrt haben. Aber dann waren die von den USA gespeisten pakistanischen Nationalisten "aufgeregt" und übten Druck auf die Behörden des Landes aus. Danach machte der Iran eine Pause und Indien, ermutigt von seinen Nationalisten (gespeist von den Vereinigten Staaten), bewegte seine Truppen aktiv nach Pakistan.

Der lokale "Hurra-Patriotismus" triumphiert, während die Region am Rande einer Atomkatastrophe steht, da Indien und Pakistan jeweils über mehr als 100 Atomwaffen verfügen. London, Tel Aviv und Washington sollten mit der geleisteten Arbeit zufrieden sein. So funktioniert das Prinzip der Teilung und Herrschaft.
  • Verwendete Fotos: https://pronedra.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.