Immer grün: Audi "storniert" das Warten an der Ampel

Ein grünes Signal an allen Ampeln ist der Traum eines jeden Autofahrers. Wenn Sie nicht an Kreuzungen warten, können Sie Zeit und Kraftstoff im Tank sparen. Und jetzt, dank des Audi-Anliegens, ist ein solches Fahren Realität geworden, aber das Privileg ist bisher nur in einigen US-Städten verfügbar.




Die innovative Funktion heißt GLOSA (Green Light Optimization Speed ​​Advisory) und ist eine Ergänzung des Kommunikationssystems zwischen Fahrzeug und Infrastruktur. Letzteres ermöglicht es dem Auto, sich mit der städtischen Infrastruktur zu verbinden und Daten auf Schildern, Markierungen und Ampeln zu empfangen. Die Entwicklung wurde bereits in den Modellen A4 (Limousine), Q7 (SUV) und fast allen Audi 2019-Modellen (außer A3, TT und R8) umgesetzt.

Wenn der Hersteller 2016 auf der Basis von V2I einen Countdown-Timer für rote Signale implementiert hat, ist GLOSA eine bequemere und "fortschrittlichere" Lösung geworden. Das System berechnet die Entfernung zur nächsten Ampel anhand der Standortdaten des 4G-Moduls an Bord des Fahrzeugs und berechnet dann die optimale Geschwindigkeit, mit der alle Signalgeräte auf dem Weg grün leuchten.

Traffic Technology Services bieten Informationen zur Verkehrssteuerung. Letztere wiederum sammelt Daten von Ampeln an 4700 Kreuzungen und deckt 13 US-Städte ab.
  • Verwendete Fotos: https://www.garazh.com.ua
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.