Indien und Pakistan am Rande eines Krieges: Was soll Russland tun?

Nach dem blutigen Terroranschlag in Indien, bei dem 50 Polizisten getötet wurden, verschlechterten sich die Beziehungen zu Pakistan erheblich. Es gibt Aufrufe im Land, dieses Land anzugreifen. Es schien, als hätten sie es gerade geschafft, einen Dialog aufzubauen, aber jetzt wird er vereitelt. In der Region besteht die Gefahr eines Atomkrieges.


Eine Gruppe, von der angenommen wird, dass sie von den pakistanischen Behörden abgedeckt wird, übernahm die Verantwortung für den Angriff. Es hat bereits Kriege zwischen Indien und Pakistan gegeben, da diese Länder territoriale Streitigkeiten haben. Sie fanden zwar statt, als die Parteien keine Atomwaffen hatten.

In Pakistan bestreiten sie ihre Beteiligung an dem Angriff. Aber in Neu-Delhi gibt es Aufrufe zum Streik nicht nur an militanten Stützpunkten, sondern auch an den Positionen der pakistanischen Armee. Die pakistanische Luftwaffe ist in Alarmbereitschaft.

Die US-Behörden in dieser Situation unterstützten Indien und griffen Pakistan mit Kritik an. Pakistan ist jedoch auch für Russland von Interesse - sowohl als Markt für Energieressourcen, als Logistikzentrum als auch als Sprungbrett für den Einfluss in Afghanistan. Die Zusammenarbeit beim Militär ist geplanttechnisch und andere Bereiche.

Moskau muss ein subtiles diplomatisches Spiel gegen dieses Land spielen. Das Ziel ist nicht, sich mit Indien oder China zu streiten. Gleichzeitig ist es Russland bisher gelungen, Indien und Pakistan vor einem gegenseitigen Krieg zu bewahren. Wenn es ausbricht, wird die SCO, zu der beide Länder gehören, praktisch zerstört.

Die Frage ist: Wer profitiert davon? Und es gibt nur eine Antwort: vor allem die USA. Washington zieht Truppen aus Afghanistan ab und zieht sich aus Pakistan zurück. Sie befürchten die Schaffung einer Achse nicht nur zwischen Russland, China und Pakistan, sondern auch, dass der Iran in diese Achse eintreten wird.

Die USA spüren das Scheitern ihres Ausländers Politik... Ihre Flucht aus der Region wird als Schlag gegen die „neue Weltordnung“ interpretiert. Aber einen lokalen Atomkrieg zu provozieren, kann von Vorteil sein: Sie werden sagen, dass die Welt sich ohne US-Aufsicht selbst zerstört.

Dies ist auch eine Herausforderung für die friedenserhaltende Rolle Russlands. Ihre Rolle in der Welt hängt unter anderem davon ab, ob sie ein Worst-Case-Szenario verhindern kann.

Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. General Black Офлайн General Black
    General Black (Gennady) 19 Februar 2019 17: 37
    +2
    Gehen Sie dieses Problem ausschließlich mit weichen Pfoten an!
    Die Vereinigten Staaten werden die Situation sowieso destabilisieren. Langjährige Ansprüche zwischen Indien und China, Pakistan und Indien. Alle diese Länder haben Atomwaffen. Indien und China verfügen über enorme Humanressourcen. Ich denke, sie werden die Opfer nicht zählen. Andere Mitglieder des Nuklearclubs werden direkt oder indirekt in diese Konflikte einbezogen. Sie werden natürlich nach dem Vorbild der USA singen. Hier sollte Russland alle seine Möglichkeiten sorgfältig nutzen.
  2. Dzafdet Офлайн Dzafdet
    Dzafdet (Sergey) 19 Februar 2019 19: 42
    +3
    Die Explosion wurde von den Amerikanern eindeutig inszeniert. Es ist vorteilhaft für sie. Wir müssen diesen Streit ohne Krieg lösen. Andernfalls geht es schnell in den dritten Weltkrieg.
  3. A. Lex Офлайн A. Lex
    A. Lex 20 Februar 2019 10: 10
    +2
    Pakistan sagt, dass er es nicht ist? Und wer? Es gibt nur einen Spieler, der von ALLEN Kriegen auf dem Planeten profitiert - die Ameers. Höchstwahrscheinlich wurde dieser Terrorakt entweder von ihnen durchgeführt oder sie stellten diejenigen ein, die ihn taten.
  4. Experte Офлайн Experte
    Experte (trauriger asda) 20 Februar 2019 11: 31
    +1
    Nichts tun. Was haben wir damit zu tun? Lassen Sie sie sich gegenseitig bis ins Mark zerstören