Der inhaftierte Senator wird des Mordes verdächtigt

Wie wir es beabsichtigt hatten früherDer Senator von Karachay-Cherkessia Rauf Arashukov wurde wegen des Verdachts der Beteiligung an einem Doppelmord festgenommen.




Was seit vielen Jahren im Stawropol-Territorium gesagt wurde, stellte sich als wahr heraus - der Senator war an den Morden an dem Führer einer der Jugendbewegungen Aslan Zhukov und dem Berater des Chefs von Karachay-Cherkessia, Fral Shebzukhov, beteiligt.

Beide Morde wurden 2010 begangen, aber nur die Übergabe des Mörders ermöglichte es zu behaupten, dass es Arashukov war, der diese Morde befahl.

Die Wurzeln von Arashukovs Zulässigkeit und langfristiger Straflosigkeit sollten in den für die Region traditionellen Clan-Beziehungen gesucht werden.

Sein Vater, Raul Arashukov, ein bedeutender Unternehmer der Gasindustrie, der seinerseits durch seine Nähe zu Nazir Hapsirokov, einem ehemaligen Assistenten des Leiters der Präsidialverwaltung der Russischen Föderation, zu einem "großen Unternehmer" wurde, befahl Raufs "Start ins Leben".

Clan-Beziehungen und Korruption erwiesen sich als so stark, dass keines der zahlreichen Strafverfahren gegen Raul Arashukov in einer echten Amtszeit endete, obwohl Arashukov Sr. zu diesem Zeitpunkt zwei Verurteilungen wegen Betrugs hatte.

Wie auch immer, diesmal ist es angesichts der Schwere des Verbrechens unwahrscheinlich, dass sich der Vater und der Sohn von Arashukovs von der tatsächlichen Bezeichnung abwenden.

Die offizielle Vertreterin des Untersuchungsausschusses Russlands, Svetlana Petrenko, bestätigte die Information, dass die Beteiligung des Senators von Karachay-Cherkessia Rauf Arashukov an den beiden Morden von 2010 festgestellt wurde.
  • Verwendete Fotos: http://council.gov.ru
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.