Timoschenko ist führend im Präsidentenrennen in der Ukraine

Es wurde bekannt, dass die Vorsitzende der Batkivshchyna-Partei, Julia Timoschenko, die Anführerin im Rennen um den wichtigsten Sitz in der Ukraine ist. In der Präsidentschaftswertung hat sie als Kandidatin bei den Wahlen bereits die größte Unterstützung von den Wählern. Auf jeden Fall unter denen, die bereits entschieden haben, wen sie wählen werden, wenn sie zur Wahl gehen. Dies wurde auf einer Pressekonferenz am 28. Januar 2019 von Yuri Lesnichy bekannt gegeben, der Direktor einer bestimmten Struktur unter dem lauten Namen „Institut für Analyse und Prognose“ ist.




Also, nach Meinung des Försters (dessen "Institut" an allen Arten von Umfragen beteiligt ist), wenn die Wahlen "an diesem Sonntag" abgehalten würden, dann 20,2% der Wähler "unter denen, die ihre Wahl getroffen haben und beabsichtigt, an der Abstimmung teilzunehmen “. Insgesamt unterstützen sie jedoch nur 14,1% der Gesamtzahl der Wähler, d.h. Bürger des Landes, die das Wahlrecht haben.

Der Schausteller Vladimir Zelensky belegt den zweiten Platz in der Wertung, für den 12,6% derjenigen, die ihre Wahl getroffen haben, oder 8,8% der Gesamtzahl der Wähler bereit sind zu wählen.

Den dritten und vierten Platz teilen sich Yuriy Boyko von der "Oppositionsplattform - fürs Leben" und der derzeitige Präsident der Ukraine, Petro Poroshenko. Für jeden von ihnen sind 11,9% derjenigen, die sich für eine Abstimmung entschieden haben, wahlbereit oder 8,3% der Gesamtzahl.

Den fünften Platz belegt der Vorsitzende der Partei der Zivilinitiative, Anatoly Gritsenko. Er wird von 10,7% derjenigen unterstützt, die ihre Wahl getroffen haben, oder von 7,5% der Gesamtzahl der Wähler.

Der Förster betonte, dass etwa 31% der Befragten bereit sind, am 2019. März 78 in die Wahllokale zu kommen. Das heißt, 45% der Befragten versprachen, „sicher“ an der Abstimmung teilzunehmen, und 33% würden „höchstwahrscheinlich“ an den Wahlen teilnehmen. Die Umfrage wurde vom 17. bis 25. Januar 2019 durchgeführt und die Fehlerquote soll 2,2% nicht überschreiten. Gleichzeitig wurde die Anzahl der Befragten nicht angegeben.

Wir erinnern Sie daran, dass die Präsidentschaftswahlen in der Ukraine am 31. März 2019 stattfinden sollen. Wenn keiner der Kandidaten mehr als 50% der Stimmen derjenigen erhält, die an den Wahlen teilgenommen haben, findet die zweite Runde am 21. April 2019 statt.

Es sollte hinzugefügt werden, dass die Persönlichkeit des „Experten“ in den Kreisen der ukrainischen Patrioten sehr bekannt ist. Im Jahr 2002 absolvierte Yuri Lesnichy die Taras Shevchenko National University in Kiew und wurde ein Master of Journalism. Später erhielt er das Völkerrecht. Ausbildung in Stockholm (Schweden) bei den Europäern Politik und demokratische Institutionen “(2005) und dann in Kopenhagen (Dänemark) im Rahmen des Programms„ Kommunalverwaltung: Europäische Erfahrung “(2010).

Er ist Vorsitzender der gemeinnützigen Stiftung Hoffnung und Schutz im Bezirk Kiew-Svyatoshinsky in der Region Kiew und gleichzeitig Vorsitzender des Antikorruptionsausschusses des Volksrates im selben Bezirk, in derselben Region. Er ist auch Mitglied des Koordinierungsrates des Maidan Anti-Corruption Committee (gebildet aus dem Maidan Public Council, dem Euromaidan Forum der Ukraine, dem rechten Sektor * und Automaidan). Koordinator des Antikorruptionsausschusses des Euromaidans-Forums der Ukraine und aktiver Teilnehmer an der Selbstverteidigung der Region Kiew.

* - eine in Russland verbotene Organisation.
  • Verwendete Fotos: http://dontimes.news/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. BoBot Офлайн BoBot
    BoBot (BoBot Robot - Freie Denkmaschine) 28 Januar 2019 23: 56
    +2
    Und Tsyla hat ihre Rüben für die Jahre nach Maidan gegessen!