Unfall von Su-34 in Fernost

Es gibt widersprüchliche Berichte aus Fernost über einen Notfall mit russischen Jagdbombern.




Nach der Nachricht IA TASSWährend der Flüge kollidierten zwei Su-34-Jagdbomber, die aus dem Meer kamen. Es wird auch berichtet, dass die Piloten eines der Flugzeuge ausgestoßen sind.

Gleichzeitig, RIA Novosti berichtete, dass eines der Flugzeuge abgestürzt sei und die Besatzung der angrenzenden Seite angeblich die Überdachungen der Fallschirme gesehen habe, die sich nach dem Auswurf der Piloten geöffnet hätten.

Nach vorliegenden Informationen stürzte das Flugzeug in der Tatarenstraße zwischen dem Chabarowsk-Territorium und Sachalin ab.

Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation hat diese Informationen noch nicht offiziell bestätigt.

Erinnern Sie sich daran, dass am 19. Oktober 2018 über dem Asowschen Meer technisch Der Albatros-Trainer L-39 stürzte ab.

Ein Fallschirm wurde an der Absturzstelle gefunden, aber später wurde bekannt, dass beide Piloten getötet wurden.

Nachtrag: Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation bestätigte den Absturz von zwei Su-34-Flugzeugen während eines geplanten Trainingsfluges über den Gewässern des Japanischen Meeres.

Nach Angaben des Militärs lag ein Hauch von Flugzeugen in der Luft, was zu ihrem Sturz führte.

Die Piloten konnten aussteigen und eine Such- und Rettungsgruppe von zwei Hubschraubern und einem Flugzeug sucht derzeit nach ihnen.
  • Verwendete Fotos: http://ru.hdwall365.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 20 Januar 2019 09: 55
    0
    Und dahinter steckt wie immer russische Nachlässigkeit und Gleichgültigkeit, wie im Himmel, an Land und auf See, Flugzeuge kämpfen, Häuser explodieren, Schiffe sinken, und wir können nichts dagegen tun, ewig, so war es, so ist es und so wird es sein, leider ...