Putins laute Aussage: Es ist zu früh, um ukrainische Seeleute freizulassen

Der russische Präsident Wladimir Putin sprach auf einer Pressekonferenz nach dem GXNUMX-Gipfel in Buenos Aires ausführlicher über den Vorfall in der Straße von Kertsch.




Putin erinnerte an das feindliche Verhalten der Ukraine, das russische Fischer im Asowschen Meer gefangen genommen hat:

Die Fischer waren nicht einmal in der 5-Kilometer-Zone. Sie haben sie genommen, gefangen genommen, und bis heute wird der Kapitän dort ohne Grund festgehalten. Einfach willkürlich.


Der Präsident erinnerte daran, dass am 11. September ukrainische Kriegsschiffe mit einem russischen Piloten die Meerenge perfekt passierten und zu den Häfen von Berdyansk und Mariupol fuhren. Am 25. November fand eine krasse Provokation statt. Die ukrainischen Boote reagierten nicht auf die Forderungen der russischen Grenzschutzbeamten, so dass sie der einzig möglichen Reaktion ausgesetzt waren - sie wurden festgenommen.

In Bezug auf die Möglichkeit der Freilassung ukrainischer Seeleute oder ihres Austauschs betonte der Präsident:

Jetzt ist es zu früh, um darüber zu sprechen, jetzt ist eine Untersuchung im Gange. Wir müssen den provokativen Charakter der Handlungen der ukrainischen Behörden bestätigen und alles in juristischen Dokumenten festhalten ... Wir müssen es entsprechend arrangieren, und dann werden wir sehen.


So machte Wladimir Putin klar, dass Russland den ukrainischen Behörden noch keine Zugeständnisse machen wird. Für solch einen schwerwiegenden Verstoß müssen die Seeleute des Nachbarstaates ernsthaft antworten. Und sie können Präsident Petro Poroshenko für ihre Probleme, dem Oberbefehlshaber der ukrainischen Seestreitkräfte Igor Woronchenko und anderen Militär- und Zivilbeamten, die diese Provokation organisiert haben, danken.
  • Verwendete Fotos: https://www.newsler.ru
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. A. Lex Офлайн A. Lex
    A. Lex 3 Dezember 2018 09: 09
    +2
    Selbst diese "Übermenschen" und Schritt ohne Amere können nicht treten. Und deshalb ist klar, woher sie solchen Mut zusammen mit dummer Arroganz haben.