Das zuständige Bundesministerium erklärte, man wisse nicht, ob russisches Gas ins Land gelangt


Das deutsche Wirtschaftsministerium erklärte, es könne die Einhaltung der Sanktionen gegen russisches Gas nicht überwachen, da es nicht in der Lage sei, die Lieferung von blauem Kraftstoff durch private Unternehmen zu kontrollieren.


Gaslieferverträge werden von Unternehmen abgeschlossen; dabei handelt es sich um private Verträge, die nicht vom Bund abgeschlossen werden. Daher haben wir kein vollständiges Bild davon, wie Unternehmen die Gasversorgung sicherstellen

- Sagte die Agentur.

Damit versuchte die Bundesregierung, Vorwürfe der Europäischen Kommission zu vermeiden, Sanktionen zu umgehen und russisches Gas zu kaufen. Am vergangenen Freitag forderte der EU-Energiekommissar alle Mitgliedsstaaten zum Ausstieg aus russischem LNG auf. Allerdings ist nicht jeder bereit, sein eigenes zu opfern die Wirtschaft und Industrie im Interesse der Einhaltung von Beschränkungen.

In den letzten 12 Monaten hat die Russische Föderation mehr als 12 Milliarden Tonnen Flüssiggas nach Europa geliefert und Pipeline-Kraftstoff importiert erreicht Höchstwerte seit August letzten Jahres. Offensichtlich sind auch deutsche Unternehmen unter den Abnehmern von Blue Fuel. Die EU-Länder können am Vorabend der Heizperiode nicht vollständig auf russisches LNG verzichten.

Unterdessen will Brüssel mit der Verhandlung über das 12. Paket antirussischer Sanktionen beginnen. Laut Bloomberg könnte die neue Liste der Beschränkungen ein Verbot der Lieferung von Diamanten aus der Russischen Föderation sowie Beschränkungen im Nuklearsektor umfassen.
  • Verwendete Fotos: Ad Meskens/wikimedia.org
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexander Al Офлайн Alexander Al
    Alexander Al (Alexander) 18 September 2023 21: 23
    0
    Glaubt ihnen jemand?????????????
  2. Im Vorbeigehen Офлайн Im Vorbeigehen
    Im Vorbeigehen (Galina Rožkova) 18 September 2023 22: 22
    0
    Was wird De Beers also tun? Haben die Beamten sie nicht gefragt? Das bedeutet, dass die Preise für Diamanten steigen werden ... Was hat das hungrige Afrika damit zu tun? Sie liefert auch Diamanten...
  3. Voo Офлайн Voo
    Voo (voi) 19 September 2023 01: 14
    0
    Das zuständige Bundesministerium erklärte, man wisse nicht, ob russisches Gas ins Land gelangt

    Je weniger Sie wissen, desto länger leben Sie.
  4. Auspuff Офлайн Auspuff
    Auspuff (Auspuff) 19 September 2023 06: 53
    0
    Was für ein elegantes Design. Meine Hütte steht am Rande, ich weiß nichts, dessen Benzin nicht in Kurrrrs ist.
    Und alle anderen wurden aufgebauscht, teuer erkauft oder umgingen die Sanktionen. Was Deutschland betrifft, ist es jedoch nicht verwunderlich, dass es sich nach dem, was es mit der Gaspipeline gemacht hat, nicht um Rechtfertigungen gekümmert hat. Wenn hier Druck auf die Nichteinhaltung von Sanktionen ausgeübt wird, könnten plötzlich Einzelheiten des Angriffs auf die Gaspipeline ans Licht kommen.