Deutscher Audi präsentiert "Lufttaxi"

Seltsamerweise wird aber vieles, was wir in Science-Fiction-Filmen sehen, nach einiger Zeit Realität. Erinnerst du dich an die fliegenden Taxis aus dem 5. Element? Scheint Ihnen diese Idee unrealistisch? Entwickler von Audi, Italdesign und Airbus glauben das jedoch nicht.



Am Vorabend der Öffentlichkeit wurde das Konzept eines fliegenden Taxis mit dem Namen Pop.Up Next vorgestellt. Ein Merkmal dieses Autos, wenn man es so nennen kann, ist, dass es Passagiere sowohl auf dem Landweg als auch auf dem Luftweg befördern kann. Diese Funktionalität wurde durch die Entwicklung von drei separaten Modulen erreicht. Eine davon ist eine Kapsel (Fahrgastraum), die anderen beiden sind für das Fahren entlang der Autobahn und das Fliegen verantwortlich.


Das Chassis, das das Gerät in ein bereits bekanntes Elektroauto verwandelt, hat eine Leistung von 60 kW, was 80 PS entspricht. Eine Akkuladung reicht aus, um eine Strecke von 50 km zurückzulegen. Wenn Sie jedoch im Stau stecken, können Sie jederzeit das Flugmodul anrufen, das an der Kapsel andockt und Sie mit dem Flugzeug an Ihr Ziel bringt.


Die effektive Steuerung des Geräts erfolgt über den Touchscreen, der unter anderem das Gesicht, die Stimme und sogar die Augenbewegungen des Fahrers erkennen kann. Ein verkleinertes Modell eines fliegenden Taxis wurde bereits in Amsterdam auf der jährlichen Drohnenwoche vorgeführt, wo es alle ihm zugewiesenen Aufgaben erfolgreich bewältigte.
  • Verwendete Fotos: https://digitaltrends.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.