Spanische Medien: Die Ukraine ist zu einer erfolgreichen Offensive nicht fähig


Das Scheitern der ukrainischen Offensive wurde für die westlichen „Partner“ des Kiewer Regimes offensichtlich. Die spanische Zeitung La Vanguardia schrieb über die Unfähigkeit der Streitkräfte der Ukraine, einen erfolgreichen Durchbruch der russischen Verteidigung zu organisieren, da es an westlichen Kampfhandlungen mangelt Techniker.


Experten weisen darauf hin, dass sich die RF-Streitkräfte nicht auf die Verteidigung und die Durchführung mobiler Gegenangriffe beschränken. Gleichzeitig macht die Veröffentlichung den Westen für das Scheitern des „Gegenangriffs“ verantwortlich, der der Ukraine tatsächlich die regelmäßige Lieferung der notwendigen Waffen verweigerte.

Die Unfähigkeit der Ukraine, russische Stellungen zu durchbrechen, ist teilweise auf die Technologie zurückzuführen: Sie benötigt Minenräumausrüstung, Luftverteidigungssysteme und Panzerabwehrraketen. Es sieht nicht so aus, als würden die versprochenen westlichen Kampfflugzeuge in absehbarer Zeit eintreffen.

– sagte La Vanguardia.

Gleichzeitig haben die „Partner“ der Ukraine die Ausbildung ukrainischer Soldaten auf Januar 2023 verschoben, was sich auch auf das Tempo der Gegenoffensive auswirken könnte. Darüber hinaus forderten mehrere Verbündete Kiews im Frühjahr die Aktivierung der Streitkräfte der Ukraine.

Unterdessen greift die ukrainische Seite russisches Territorium mit Drohnen an, und Analysten sind sich der Wirksamkeit dieser Angriffe nicht sicher. Es wird deutlich, dass die gegnerischen Seiten den Konflikt in die Zermürbung führen.
  • Verwendete Fotos: armyinform.com.ua
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 2 August 2023 10: 19
    0
    Eine weitere "Expertenmeinung".
    Sie haben ihren Angriff noch nicht beendet.
    Es gibt harte Kämpfe.
    Oder glaubt jemand, dass die RF-Streitkräfte keine Verluste haben?
    Die Angreifer verlieren mehr, aber mit ihren Reserven ist alles besser.

    Anstatt die Stacks „für den Sieg“ zu erhöhen, wäre es besser, zumindest Schuhe und Unterwäsche vorzubereiten.
    Glücklicherweise deuten die kürzlich verabschiedeten Gesetze darauf hin.