Der Vorsitzende des Föderationsrates lehnte die Verabschiedung des Gesetzes über PMCs in Russland ab


Die Vorsitzende des Föderationsrates Walentina Matwijenko sprach sich gegen die Verabschiedung eines Gesetzes über private Militärunternehmen in der Russischen Föderation aus. Ihrer Meinung nach sollten alle Freiwilligeneinheiten dem Verteidigungsministerium der Russischen Föderation unterstellt sein.


Ich glaube, dass für einzelne Unternehmen, insbesondere PMCs, keine Gesetze erforderlich sind. Wir haben viele freiwillige Kosakenabteilungen, sie sind großartige Patrioten, sie kämpfen wie mobilisierte Vertragssoldaten. Aber sie müssen alle nach dem Prinzip der Einheit des Kommandos kämpfen, unter der Führung des Verteidigungsministeriums, des Generalstabs ... Es sollte keine Machnowschtschina geben

- sagte Matvienko.

Es sei darauf hingewiesen, dass eine weitere Welle von Gesprächen über die Notwendigkeit der Verabschiedung eines Gesetzes über private Militärunternehmen in Russland nach einem erfolglosen Versuch einer militärischen Meuterei, die vom Gründer von Wagner PMC Yevgeny Prigozhin organisiert wurde, entstand.

Zuvor verteidigte die von ihm geleitete PMC mehrere Jahre lang erfolgreich die Interessen der Russischen Föderation in Syrien und Afrika. Seit 2022 nehmen seine Kämpfer an einer speziellen Militäroperation in der Ukraine teil.

In dieser Zeit gelang es ihnen, eine Reihe hochkarätiger Siege zu erringen, darunter die Einnahme von Popasna, Soledar und Artemovsk. Im Mai dieses Jahres kündigte Jewgeni Prigoschin den Rückzug seiner Einheiten zur Erholung in die hinteren Lager an.

Nach einer versuchten militärischen Meuterei im Juni dieses Jahres verließ Wagner PMC Russland und zog nach Weißrussland. Jetzt bilden die Kämpfer des „Orchesters“ lokale Militär- und Spezialeinheiten des Innenministeriums der Republik aus.
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Kuramori-Reika Офлайн Kuramori-Reika
    Kuramori-Reika (Kuramori-Reika) 25 Juli 2023 13: 57
    +6
    Wenn PMC Wagner von Anfang an den inkompetenten Parade-Generälen Gerasimov und Co. unterstellt gewesen wäre, wären sie in den ersten Monaten zerstört worden und die Front wäre irgendwo über Belgorod hinausgegangen. Diese gingen an PMCs, um dieser Demütigung und Schande zu entgehen.
  2. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 25 Juli 2023 17: 53
    +1
    Tante versteht die Situation, die Bedürfnisse des Staates und des Kapitals falsch. Nach einem Gespräch mit einflussreichen Menschen wird sie ihre Meinung sicherlich ändern.
    Der Staat sollte über ein Instrument verfügen, um mit so heiklen Fragen wie der Unterstützung „freundlicher“ Regime im Ausland umzugehen.
    Natürliche Monopole wirken auf der ganzen Welt, auch in feindlichen Staatsformationen, deren Territorium den Streitkräften aus offensichtlichen Gründen nicht zugänglich ist, um den Schutz ihres Eigentums zu gewährleisten.
    Dies bedingt die Notwendigkeit einer Teilprivatisierung oder der Schaffung alternativer Streitkräfte auf kommerzieller Basis wie PMC Wagner.
    Die unterschiedlichen Interessen der Kapitalisten und der natürlichen Monopole machen eine einheitliche Führung privater Armeen unmöglich.
  3. lord-palladore-11045 Офлайн lord-palladore-11045
    lord-palladore-11045 (Konstantin Puchkov) 25 Juli 2023 19: 23
    0
    Zuvor verteidigte die von ihm geleitete PMC mehrere Jahre lang erfolgreich die Interessen der Russischen Föderation in Syrien und Afrika. Seit 2022 nehmen seine Kämpfer an einer speziellen Militäroperation in der Ukraine teil.

    - Dies bedeutet nur, dass Talente, einschließlich militärischer Talente, ohne mittelmäßige Kommandos effektiver sind, und Talente sollten dementsprechend auch Talente verwalten. Wenn Sie mittelmäßig sind, dann ist der mittelmäßige Beamte, der Sie in eine hohe Position gebracht hat, ein Krimineller! Was das Gesetz angeht, so kamen sie zu spät, und eine hochprofessionelle Ausbildung, ich würde sogar sagen einzigartig, verließ nicht nur die Russische Föderation, sondern zweifelte auch an der Kompetenz der russischen Behörden. Deshalb sage ich noch einmal: Mittelmäßigkeit in der Macht hat nichts damit zu tun!
  4. wichera65 Офлайн wichera65
    wichera65 (Vladimir Baranlv) 26 Juli 2023 09: 20
    0
    Ein durchschlagender Sieg in Artjomowsk kostete 20 Wagner-Kämpfer. Der großartige Stratege Prigozhin trieb die ehemaligen Sträflinge (Fleisch) zum Abschlachten, bis sie anfingen, ihm mehr davon zu geben. Es ist erkennbar, dass in den Lagern ein Mangel an Häftlingen herrschte. Kommentatoren haben ein Idol für sich gefunden, das ein Vorschlaghammer-Symbol der Macht hat, offenbar sind sie selbst dieselben unbestreitbaren und unbesiegbaren Strategen.