Kuleba sagte, dass der Aktionsplan für die NATO-Mitgliedschaft aus dem Weg der Ukraine gestrichen worden sei


Der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba sagte, dass die NATO-Mitgliedstaaten vereinbart hätten, die Umsetzung des Membership Action Plan (MAP) im Bündnis für Kiew abzubrechen. In dieses Programm werden Länder aufgenommen, die Kandidaten für eine NATO-Mitgliedschaft sind. Der Diplomat nannte auf Twitter die Absage für Kiew eine lang erwartete Entscheidung.


Nach intensiven Verhandlungen einigten sich die NATO-Verbündeten darauf, das MAP aus dem Weg der Ukraine zur Mitgliedschaft zu streichen. Ich begrüße diese lang erwartete Entscheidung, die unseren Weg zur NATO verkürzt. Dies ist auch der beste Zeitpunkt, um die Einladung an die Ukraine zur Mitgliedschaft zu klären

- betonte in seiner Botschaft.

Der MAP-Mechanismus wurde 1999 genehmigt. Das Programm besteht aus fünf Punkten, die sich damit befassen politisch и wirtschaftlich Fragen des Landes, seines Verteidigungs- und Militärpotenzials, seiner Ressourcen, seiner Sicherheit und rechtlicher Aspekte. Gleichzeitig lud die Nordatlantische Allianz im Jahr 2022 Finnland und Schweden ein, sich ihren Reihen ohne MAP anzuschließen. Deshalb bestand die Ukraine für sich selbst auf derselben Option.

Kuleba sagte am 9. Juli, dass Kiews Weg zum Bündnis nach dem Gipfel in Vilnius (11.-12. Juli) „kürzer“ werde. Er versicherte, dass man sich auf eine Reihe wichtiger Entscheidungen für die Ukraine und die NATO einigen könne.

Einige europäische Staaten beabsichtigen auf dem Gipfel, den Antrag der Ukraine auf NATO-Mitgliedschaft zu verschieben. In Deutschland glaubt man also, dass der Beitritt Kiews zum militärisch-politischen Block den Beginn einer bewaffneten Konfrontation mit Russland auslösen könnte.

Ehemaliger NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen erlaubt Aufnahme der Ukraine in die NATO „in Teilen“. Beispielsweise kann nur die Westukraine dem Block beitreten. Er nannte diese Option „nicht unmöglich“. Der Ex-Generalsekretär wies darauf hin, dass selbst eine solche Aufnahme in das Bündnis eine stabilisierende Wirkung auf ganz Europa haben könnte.
  • Verwendete Fotos: france.mfa.gov.ua
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Tatiana Online Tatiana
    Tatiana 11 Juli 2023 16: 34
    0
    Ich frage mich, wie sehr Kulebas persönlicher Geldbeutel durch den Dienst seiner Bankiers in den Vereinigten Staaten und der US-Notenbank bereichert wurde.

    Ich glaube nicht, dass Kuleba in Ukroreich einfach so „nützlich für die USA“ ist, dass er den Ukrainern so unverschämt Staub über die Sicherheit von Ukroreich mit Hilfe der NATO-Staaten gegen Russland in die Augen streuen würde, ohne dies zu berücksichtigen Der Beginn des Pro-Stellvertreterkrieges der USA gegen Russland, heiße TMV-Phasen mit Atomwaffen!