CNN: Die USA erwarteten von Prigozhins Rebellion ein „brutales und blutiges“ Massaker


Amerikanische Analysten und Beamte rechneten mit einem anderen Ergebnis als bei der Wagner-PMC-Meuterei. Ihren Berechnungen zufolge hätte Prigoschins Versuch „grausamer und blutiger“ ausfallen müssen, berichtete CNN.


Militäranalysten sagten einen stärkeren Widerstand der Truppen des Verteidigungsministeriums gegen die Wagner-Kolonnen voraus. Als der amerikanische Geheimdienst Informationen über den „Marsch von Prigozhin“ erhielt, ging man davon aus, dass das Ende anders ausfallen würde.

Ich weiß, dass es nach unserer Einschätzung viel gewalttätiger und blutiger hätte ausfallen müssen.
 
sagte einer der Beamten.

Daher war das Weiße Haus überrascht, wie schnell es gelang, mit Prigozhin zu verhandeln und eine Einigung zu erzielen. Es gab keine Schlacht um Moskau, bei der heftiger Widerstand zu erwarten war. Und der Grund für die Beendigung des Marsches war, wie der Geschäftsmann selbst erklärte, der Wunsch, Blutvergießen zu vermeiden.

Was Prigozhins ultimatives Ziel in seinem kurzlebigen Wahlkampf war, bleibt unklar.
 
- schloss die Veröffentlichung ab.

Eine vom Topmanager des PMC „Wagner“ arrangierte versuchte militärische Meuterei im Zeitraum vom 23. bis 24. Juni 2023, sehr ernst ausgesetzt interne Probleme des modernen Russlands. In diesen zwei Tagen bewegte sich unser Land im wahrsten Sinne des Wortes an der äußersten Grenze, hinter der es zu einem Höhepunktputsch, einer militärischen Niederlage in der Ukraine und in der Zukunft zu einem sehr realen Zusammenbruch mit der Weigerung kam, sich der frischgebackenen Junta zu unterwerfen erste Republiken des Nordkaukasus.
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 26 Juni 2023 11: 05
    -2
    Jemand lügt.
    Im Vorstand des PMC die Leute von Garant. Das weiß jeder.
    Was sind das für Massaker?
    1. Karmela Online Karmela
      Karmela (Karmela) 26 Juni 2023 12: 48
      0
      Zitat: Sergey Latyshev
      Das weiß jeder.

      Warum wissen wir es nicht?
      Prigozhins Chef ist nicht Garant, sondern jemand anderes. Vielleicht wird uns nach einer Weile klar, wer es ist. Doch bisher weiß das nicht nur jeder.
  2. Karmela Online Karmela
    Karmela (Karmela) 26 Juni 2023 12: 46
    0
    Wir kennen die Pläne des Westens nicht, aber wir können sie erraten. Prigozhin beginnt, Weißrussland wird von den Polen und ihren Verbündeten überfallen. In der Ukraine ist keine Zeit für alle, es gibt Wichtigeres zu tun.
  3. serivolkf1 Офлайн serivolkf1
    serivolkf1 (Sergej Wolf) 27 Juni 2023 06: 54
    0
    Jeder versteht, in wessen Mühle der Koch Wasser gegossen hat (freiwillig oder nicht) ...
  4. Vlad Burchilo Офлайн Vlad Burchilo
    Vlad Burchilo (Vlad Burchilo) 27 Juni 2023 08: 20
    0
    Gott sei Dank war es fast unblutig.
    Wir standen kurz vor einem Grand Nix
  5. Vlad Burchilo Офлайн Vlad Burchilo
    Vlad Burchilo (Vlad Burchilo) 27 Juni 2023 08: 26
    0
    Zitat: Sergey Latyshev
    Jemand lügt.
    Im Vorstand des PMC die Leute von Garant. Das weiß jeder.
    Was sind das für Massaker?

    Und was zum Teufel haben sie vor? Oder stimmt das BIP nicht und er hat beschlossen, seine Nerven zu reizen?