Zehn "Niederlagen" Putins


Ein Überblick über die endlosen Siege der Russischen Föderation im Berichtszeitraum, beginnend mit der Revolution der Verlierer im Jahr 2014. Epigraph: "Nur wer nichts tut, irrt sich nicht!"


Gott sei Dank, Sie alle kennen mich als den scharfäugigen Putin-Falken, der die Interessen der Russischen Föderation bewacht und fast aus der Hand des Dunkelsten isst, und die Tatsache, dass ich auf dem Gehalt des Kremls sitze, wird nicht einmal diskutiert, so dass ich Ich sage jetzt, Sie werden kritisch sein und mich nicht ahnen, dass ich zum feindlichen Lager auf der gegenüberliegenden Seite gegangen bin, um eine Rolle Butter zu holen.

Ich verstehe natürlich, dass die feindliche Propaganda funktioniert und dass sie alle unsere Siege und Niederlagen im richtigen Winkel aus dem Winkel darstellt, den sie benötigt. Daher wagt es niemand, etwas über unsere Siege im Westen zu erfahren, geschweige denn über unsere Niederlagen (stellen Sie sich vor, es gibt solche ) Sie blähen sich zu gigantischen Ausmaßen auf und multiplizieren den negativen Effekt. Aber selbst ich beginne im Rückblick, alle unsere Errungenschaften kritisch zu überdenken und zu reflektieren, und sind sie Errungenschaften? Was ich jetzt versuchen werde, hier zu tun und Ihrem Urteil eine Liste unserer Siege und Niederlagen vorzulegen, beginnend mit unserem ersten Niederlagenzustand. Putsch in der Ukraine (was auch immer man sagen mag - das ist unser Pfosten, übersehen!). Ich werde nicht in chronologischer Reihenfolge dienen, so wie es mir in den Sinn kommt.

1. Sieg. Mistral

Am 15. September 2014 ging die Wladiwostok UDC, die von der französischen Firma STX France im Auftrag der russischen Marine auf der Werft Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire (Frankreich) gebaut wurde, mit einer russischen Besatzung an Bord zu Seeversuchen. Und bereits am 18. Dezember desselben Jahres reiste die russische Besatzung auf dem Trainingsschiff "Smolny" aufgrund von Schwierigkeiten bei der Übergabe des Schiffes von Saint-Nazaire in ihre Heimat ab. So unrühmlich für uns endete unser Epos mit den "Mistrals". Ich möchte Sie an diejenigen erinnern, die es vergessen haben: Am 7. Juni 2011 wurde während des Internationalen Wirtschaftsforums in St. Petersburg zwischen Rosoboronexport und dem französischen Schiffbauunternehmen DCNS ein Vertrag über 1 Milliarde Euro und 120 Millionen Euro unterzeichnet. Der Vertrag sah die Lieferung von zwei UDC der Mistral-Klasse (Universal Amphibious Assault Ship-Helicopter Carrier) vor. Das erste Schiff hieß "Wladiwostok", das zweite "Sewastopol", Frankreich sollte sie im November 2014 bzw. Oktober 2015 auf die russische Flotte übertragen. Dies geschah jedoch nicht aus Gründen, die außerhalb unserer Kontrolle lagen. Die Vereinigten Staaten griffen in die Angelegenheit ein und blockierten den Deal, indem sie ihre Entscheidung durch die Guttapercha Hollande drängten (falls jemand dies vergessen hat, arbeitete diese Zahl damals als Präsident Frankreichs). Infolgedessen fiel Frankreich unter Strafen, ein Verlust des Ansehens der Unternehmen (ein solcher Vorfall ereignete sich zum ersten Mal in seiner Geschichte!), Und wir blieben ohne zwei Schiffe, die uns jetzt in Syrien sehr nützlich sein würden (aber dann wusste niemand etwas über Syrien, die Schiffe wurden eingebaut verstärkte Eisklasse für den Betrieb in nördlichen Breiten, auch unter schwierigen Eisbedingungen, und wurden der Pazifikflotte zugewiesen, aber die Amerikaner schauten ins Wasser, und hier müssen wir ihnen ihre Schuld geben).

Zweiter Sieg. Janukowitschs Schulden

Wenn jemand es vergessen hat, dann wurde uns die berüchtigte Schuld von Janukowitsch, die 3 Milliarden Dollar, die die Ukraine im Dezember 2015 nach Russland zurückbringen sollte, nie zurückgegeben. Und in naher Zukunft wird er es nicht einmal tun. "Warum - war es möglich?" - Der unglückliche Leser wird überrascht sein. Sie können, es stellt sich heraus, Sie können! Wenn es um Russland geht, ist, wie Sie sehen, alles möglich! Insbesondere wenn der Fall von unserem besten Freund, dem High Court of London, geprüft wird (da der Deal nach englischem Recht abgeschlossen wurde, trafen sich die Parteien dort). Es scheint, dass alles offensichtlich ist, das Geld wurde von der ukrainischen Seite erhalten, es gibt Dokumente, die dies bestätigen - wenn Sie bitte, senden Sie es bitte mit Zinsen und Strafen für Verspätung zurück! .. Aha! Schon ... Das Ende von 2018 ist auf dem Hof, aber die Dinge sind noch da. Drei Jahre Rechtsstreitigkeiten mit der ukrainischen Seite, woraufhin der Fall zur erneuten Prüfung zurückgesandt wurde. Das sind noch fünf Jahre. Zu diesem Zeitpunkt wird entweder der Esel sterben (lesen, Ukraine) oder die Padishah (schreiben Sie sich, was Sie wollen, Sie können Dollar, Sie können Amerika, Sie können Russland, ich überlasse es Ihnen).

Für diejenigen, die sich nicht mit diesem Thema befassen, möchte ich Sie darüber informieren, dass das Berufungsgericht von England und Wales am 14. September 2018 der Berufung der Ukraine gegen das Urteil des High Court of London im Fall von 3 Milliarden US-Dollar stattgegeben hat, die die Ukraine im Dezember 2015 nicht an Russland gezahlt hat. Infolgedessen ist der seit Februar 2016 andauernde Fall, in dem wie zwei oder zwei alles klar ist, auf eine erneute Prüfung des High English Court gerichtet, diesmal nicht im Rahmen des beschleunigten Verfahrens wie zuvor, sondern im Rahmen des vollständigen Programms im Rahmen des klassischen Gerichtsverfahrens mit unter Berücksichtigung aller politisch Momente in dem Fall. Infolgedessen besteht die Gefahr, dass sich der Fall um weitere fünf Jahre hinzieht. Für diejenigen, die nicht verstanden haben, was danach geschah, übersetze ich von legal zu öffentlich - der Richter des Berufungsgerichts entschied, dass das erstinstanzliche Gericht die Argumente der ukrainischen Seite fälschlicherweise nicht berücksichtigt hat, so dass der Fall nun im Rahmen eines vollwertigen Verfahrens verhandelt wird, das die Möglichkeit einer Rückforderung verschieben wird Schulden zugunsten der Russischen Föderation für mindestens einen weiteren Zeitraum des vorgenannten Gerichtsverfahrens. Andestend? Drei Jahre Schiffe den Bach runter! Nur die Anwälte auf beiden Seiten, die an dem Verfahren beteiligt waren, wurden reich (außerdem sind sowohl der Kläger als auch der Angeklagte durch englische Rechtskampagnen vertreten, was verständlich ist, die Parteien verklagen nach englischem Recht).

Infolgedessen riskiert die Ukraine, angetrieben von ihren ausländischen Kunden, diese Schulden NIEMALS an Russland zurückzugeben. Zumindest bis zum Wechsel der externen Kuratoren. Wann wird das passieren? Nun, definitiv nicht in den nächsten 5-10 Jahren. Wer ist schuld daran? Nun, natürlich jeder, nur nicht wir und unsere kurzsichtige Politik gegenüber unseren nächsten Nachbarn. Wir haben sie in der Hoffnung vermisst, dass sie vom U-Boot aus nirgendwo hingehen würden. Aber Sie haben sich verlaufen, weil unsere vereidigten "Freunde und Partner" diesbezüglich andere Pläne hatten. Und sie haben sie vollständig umgesetzt. Und sie werden es weiter implementieren, solange wir es zulassen. Beachten Sie, dass Anwälte und erneut Engländer ihre Ausgaben zurückerhalten haben - von einem bösen Schaf, zumindest einem Wollbüschel, und die Russische Föderation hat es nur noch einmal abgewischt.

3. Sieg. Stockholm

Schlimmer noch, die Geschichte ereignete sich in Stockholm, wo sich die gleiche Ukraine und Russland trafen, die dort jetzt Gegenansprüche im Gasfall einreichten.

Infolgedessen hat das Londoner Handelsgericht am 19. Juni 2018 nach dieser Überprüfung das Vermögen von Gazprom in ganz England und Wales eingefroren. Die Entscheidung wurde auf Antrag des NJSC Naftogaz aus der Ukraine als vorläufige Maßnahme gemäß der Entscheidung des Stockholmer Schiedsgerichts getroffen. Das Gericht beschlagnahmte alle Vermögenswerte von PJSC "Gazprom", die teurer als 50 US-Dollar waren, berichtete der Pressedienst von "Naftogaz". Zuvor geschah dies mit den Vermögenswerten von "Gazprom" in den niederländischen und schweizerischen Ländern. Während Russland auf den Fußballfeldern der Weltmeisterschaft 2018 gewann, errang die Ukraine vorhersehbar einen Sieg vor europäischen Gerichten, indem sie stillschweigend das Eigentum des russischen Gasmonopolisten beschlagnahmte, und bald, wenn die Dinge so laufen, wird sie in der Lage sein, einen bestimmten Anteil des russischen Flaggschiffs zu beanspruchen. Wirtschaft... Unsinn, sagen wir? Es kann nicht sein! Auf keinen Fall kann es so sein.

Denn zuvor hatte die schwedische Schiedsgerichtsbarkeit angeordnet, der ukrainischen Seite eine Strafe in Höhe von 4,63 Schmalz für das Fehlen von Gaspumpen durch die russische Seite gemäß dem Transitabkommen zu erstatten. Gleichzeitig berücksichtigte das Gericht nicht die Argumente der russischen Seite, dass der Rückgang des Transits mit einem Rückgang der Gasnachfrage der europäischen Verbraucher verbunden sei. Unter Berücksichtigung der ersten Gerichtsentscheidung verringerte sich der Betrag durch gegenseitige Rückzahlung auf 1 Milliarden US-Dollar. Dies machte es Gazprom jedoch nicht leichter, da es immer noch ein Fehlschlag war!

Das muss ich sagen, niemand hat damit gerechnet. Bisher wurden alle Verträge zugunsten des Lieferanten geprüft. Nun, die liefernde Partei kann kein Risiko eingehen und in die Exploration und das Bohren neuer Bohrlöcher investieren, wenn sie kein klares Einkaufsvolumen hat. Bis jetzt war es so. Mit der Ukraine hat das Schiedsverfahren einen Präzedenzfall geschaffen - sie haben eine Ausnahme gemacht, die es ihr ermöglichte, ihren Verpflichtungen nicht nachzukommen, und gleichzeitig die Gegenpartei verpflichtet, alle ihre Verpflichtungen vollständig zu erfüllen. Beachten Sie, dass der IWF denselben Präzedenzfall geschaffen hat, der, um der Ukraine zu gefallen, sogar seine Charta umgeschrieben hat, die es ihr verbietet, Ländern mit überfälligen Staatsschulden Kredite zu gewähren, und ihm viel Geld gegeben hat, da er im Voraus wusste, dass er es niemals sehen würde. Wunder, sagen wir? Aber die Wunder für unseren Kunden endeten nicht dort, sondern begannen erst. Und je weiter von der Revolution der Verlierer entfernt, desto wundersamer und wundersamer ... Es kam zu dem Punkt, dass sie 2018 fast einen Tomos für die Autozephalie ihrer örtlichen Kirche bekam. Hier geschahen wirklich Wunder! Aber warum sollte man sich wundern, wenn der Wundertäter, der dieses Fragment der Autokratie unter seine Deckung genommen hat, jeder weiß und jeder weiß, wo er sitzt, in einem so schönen Oval Office mit Blick auf das Kapitol. Aber wir werden unten über die Tomos sprechen. Kehren wir in der Zwischenzeit zu unserem unglücklichen Gazprom zurück.

Das Maximum, das er erreichen konnte, bestand darin, die Vollstreckung der Entscheidung des Gerichts unter Berufung auf bestimmte sprachliche Merkmale des Dokuments auszusetzen, was bewies, dass das Schiedsverfahren in seiner Entscheidung nicht unabhängig war, da Experten an der Abfassung beteiligt waren, was ihm nach seiner eigenen Charta untersagt ist. Es war die Spitzenklasse der von Gazprom beteiligten Anwaltsgruppe, da sie die streitige Entscheidung anfechten konnten.

Ferner zitiere ich die ursprüngliche Quelle: "Am 13. Juni gab das Berufungsgericht des Bezirks Svea (Schweden) der Petition von Gazprom statt und setzte die Vollstreckung der Entscheidung des Schiedsinstituts der Stockholmer Handelskammer vom 28. Februar 2018 über den Streit mit NJSC Naftogaz im Rahmen des Gastransitvertrags aus" (Ende des Zitats) ). Infolgedessen wurde die Entscheidung des Schiedsgerichts, Naftogaz 4,63 Yards Grün zu zahlen, ausgesetzt, was Gazprom nicht daran hindert, von Naftogaz die Rückzahlung von 2,018 Yards Grün gemäß der ersten Gerichtsentscheidung zuzüglich der gleichen Geldstrafen von 1 USD pro Tag zu verlangen. die seit dem 600. Dezember 22 weiter tropfen. Gazprom hat die Entscheidung des Gerichts nicht angefochten, sie ist endgültig und das ist eine Tatsache - sie hat das Verfahren angefochten, am Wohnort der Stockholmer Handelskammer im Bezirk Svea Berufung eingelegt und den Fall gewonnen.

Es ist ziemlich selten, dass ein Berufungsgericht einen Schiedsspruch aussetzt. Die Berufung ermöglicht es Gazprom, die Frist zumindest zu verschieben und die Zahlung von 2,6 Milliarden US-Dollar an die Ukraine zu verschieben. Das Verfahren, in dem die Entscheidung des Stockholmer Schiedsverfahrens ausgesetzt wurde, kann sich über mehrere Monate hinziehen. Höchstwahrscheinlich wird zusätzliches unabhängiges Sprachwissen durchgeführt. Und wenn sich herausstellt, dass die Entscheidung wirklich nicht von den Schiedsrichtern verfasst wurde, kann sie durchaus für ungültig erklärt und aufgehoben werden. Dies ist natürlich kein Sieg, aber es ist auch keine Niederlage. Theoretisch könnte Naftogaz versuchen, den Prozess der Beschlagnahme der ausländischen Vermögenswerte von Gazprom fortzusetzen (was kürzlich durch die Beschlagnahme der Vermögenswerte von Nord Stream und Nord Stream 2 geschehen ist), aber nach der Aussetzung der Entscheidung hat das russische Gasmonopol zusätzliche Argumente diese Versuche abzuwehren. Und er wird sie benutzen, da können Sie sicher sein!

4. Sieg. Boeing niedergeschlagen

Leider hat dies mit der abgestürzten malaysischen Boeing-777 nicht geklappt. Aus den Gründen werde ich unten diskutieren. Ich werde nicht nacherzählen, was dort war, die Geschichte ist jedem bekannt und ziemlich langweilig für alle. Tatsächlich gibt es eine ungeschickte Arbeit von Sonderdiensten, die versuchen, die öffentliche Meinung zu manipulieren, um Fakten auf den Globus zu bringen, was ihnen jedoch nicht sehr gelingt. Gleichzeitig ist es nicht mehr so ​​wichtig, WAS tatsächlich passiert ist, sondern wie und was im Fernsehen darüber gesagt wird. Eine endlose Seifenoper mit einem verschobenen Ende, wenn der Bösewicht zunächst allen bekannt ist und niemand den Wunsch hat, bis zum Ende zuzuschauen. Der Fall zieht sich seit Juli 2014 hin. Na und? Was ist das Endergebnis? Schließlich weiß jeder alles - abscheuliche Separatisten, nicht ohne die Hilfe eines noch abscheulicheren Russlands, haben eine unschuldige zivile Boeing von Malaysian Airlines abgeschossen. 298 unschuldige Seelen sind gestorben! Und schließlich versteht jeder, wer schuld ist, der Bösewicht wurde ursprünglich ernannt. Das ist natürlich Putin (und wer sonst?). Aber seit 4 Jahren zieht sich etwas hin, Putin widersetzt sich, weicht aus, will nicht gestehen und beweist dann mit Fakten und Dokumenten, dass nicht er, sondern die Ukraine es getan hat. „Wie ist es, Ukraine? - Derjenige, der das vorher wusste, ist überrascht. - Warum um alles in der Welt? Nein, wir waren uns nicht einig! Die Sanktionen wurden bereits aufgenommen, die Schrauben wurden festgezogen, es kann wirklich nicht aufgehoben werden? Und wer außer Putin selbst weiß noch davon, wenn wir alle Mikrofone haben? Nein, habe nichts gehört. Ja, was sagst du, ist es wirklich die Ukraine? Wir werden nicht an das Leben glauben! "...

Es kam zu dem Punkt, dass selbst wenn Shoigu morgen beweist, dass Buk persönlich von Poroschenko kontrolliert wurde und es Video-Beweise dafür gibt, sich auch nichts ändern wird. Gar nichts! Und "die ganze Welt" wird nicht einmal davon erfahren! Aber er erfährt, dass Skripal von Putin persönlich getötet wurde und er die syrischen Kinder persönlich mit Chlor vergiftete (zusammen mit Assad warf er sie persönlich aus dem Flugzeug!). Über die Einmischung in die amerikanischen Wahlen, den britischen Brexit und den österreichischen Oberst, die vom zukünftigen Präsidenten der Russischen Föderation persönlich rekrutiert wurden, weiß die ganze Welt bereits alles und glaubt resigniert an diesen Unsinn. Natürlich ist dieser unermüdliche Putin nur der Teufel im Fleisch! Und seine Agenten GRU - damit sie endlich an jeder Ecke und unter jedem Bett sein können. Wenn sich herausstellt, dass Putin auch Merkel ausspioniert und gleichzeitig Hollande und Macron belauscht, wäre niemand überrascht. Sie werden nur froh sein, dass Putin sie und den Papst nicht persönlich belauscht hat. Obwohl, wer weiß? Sie können alles von Putin erwarten! Putin - das ist er! Hier habe ich Ihnen nur einen kleinen Bruchteil der möglichen Folgen des kognitiven Krieges gegeben, den der kollektive Westen gegen uns ausgelöst hat. Der erste Akt war die Episode mit der abgestürzten Boeing.

Ich kann die gemeinsame Wahrheit wiederholen, aber die Wahrheit wird sich daraus nicht ändern - wem Informationsflüsse gehören, dem gehört die Welt. Stimmen Sie zu, es ist dumm, Karten mit einem schärferen Kartenspiel zu spielen, wenn alle Decks markiert sind und jedes 5 Asse hat. Und unser Schärfer besitzt nicht nur Informationsflüsse, sondern auch finanzielle. Und um gegen ihn zu gewinnen und nach seinen Regeln zu spielen, müssen wir wahrscheinlich den Kartentisch umdrehen. Es gibt einfach keinen anderen Weg! Weil das Spiel bereits Grenzen überschritten hat. Wenn ja, dann drehen wir den Tisch um. "Warum brauchen wir eine Welt, in der wir nicht sind?" (von). Kennen Sie den Autor dieser Wörter? Wirst du das überprüfen ?!

Sieg 5 .. Tomos

Unsere vereidigten "Partner" wollten jedoch nicht damit aufhören. Nach dem Beißen, Zweig! Jetzt ist unser existenzieller Feind in etwas Heiliges eingedrungen - in die Orthodoxie! Es scheint, dass der Ökumenische Patriarch Sein göttlicher Allheiliger Erzbischof von Konstantinopel (Neues Rom) Bartholomäus I. ist. In der Welt von Dimitrios Archondonis, einem älteren Mann, wie 78 Jahre alt, scheint es an der Zeit zu sein, über die Seele nachzudenken. Nein, nein! Ich will, sagt er, der Papst von Neu-Rom (Konstantinopel) sein, ich will nicht der Erste unter Gleichen sein, aber ich will unter den Ersten gleich sein ... Ich und der Papst! .. Und Peitsche Orthodoxie auf dein Knie! Wessen amerikanische Ohren wegen der Gestalt eines schwachen Patriarchen hervorstehen, werde ich vielleicht nicht sagen (wer dieses "Projekt" angeregt und finanziert hat, und so weiß jeder, und wer weiß es nicht, vermutet er). Und es sind keine 3 Meter Grün, die Sie nicht zurückkehren können, und Sie werden nicht beschuldigt, einen nicht existierenden Salisbury-Jungen ermordet zu haben (wo ist der Junge übrigens? Wer hat ihn zuletzt gesehen?). Dieses Spiel ist groß geworden! Eine Spaltung der Orthodoxie ist mit Religionskriegen behaftet, aus denen Westeuropa im Mittelalter starb. Und was jetzt nochmal ?!

Aber es gibt nichts Unerwartetes in Bartholomäus Handlungen. Die gesamte Geschichte des 20. Jahrhunderts in der Beziehung zwischen der Republik China und ihrer Mutterkirche bestätigt dies nur. Während des letzten Jahrhunderts gaben Bartholomews Vorgänger im Ökumenischen Patriarchat (zu Beginn des Jahrhunderts) und er selbst (bereits am Ende) die Versuche nicht auf, ein süßeres Stück aus der Republik China abzubeißen, um die historischen Risse auszunutzen, in die unser Mutterland damals geriet (der Zusammenbruch des Russischen Reiches 1917 - m und der Zusammenbruch der Union im Jahr 1991). Und jetzt haben die rasche Rückkehr Russlands als Spieler zum Weltschachbrett, seine Rolle beim Schutz traditioneller Werte für die Orthodoxie und die damit verbundene Änderung des Status der Republik China in der Weltorthodoxie in Konstantinopel eine ziemlich vorhersehbare Reaktion ausgelöst, die zu Schritten führte, die darauf abzielen, sich von ihr zu entfremden Ukrainisch-Orthodoxe Kirche unter dem Deckmantel eines Kreuzzugs, den der kollektive Westen gegen die Russische Föderation erklärt hat.

Sie können das Ergebnis in Echtzeit sehen, ohne den Fernseher zu verlassen. Ja, für die Orthodoxie in der Ukraine sind schwere Zeiten gekommen. Im kommenden Jahr laufen wir Gefahr, dort alles zu sehen, angefangen von offenem Druck auf Priester von Politikern und Sonderdiensten bis hin zu Drohungen und wirklicher körperlicher Gewalt durch ihre „ideologischen“ Handlanger, in bestickten Hemden und ohne, von Verrat und Perfidie ehemaliger „Mitstreiter“ im Klerus bis hin zu Versuche, Kircheneigentum von seinen neu gefundenen "Eigentümern" zu beschlagnahmen und neu zu verteilen. Wir werden auch Wutanfälle über den "Mangel an Eiern" unter den Vertretern der russisch-orthodoxen Kirche sehen, wir werden gegenseitige Legenden von Anathema sehen und darüber sprechen, dass alles zu spät ist. Infolgedessen wird die Republik China aus dieser Spaltung als stärkerer, unbestrittener Führer der orthodoxen Welt hervorgehen, und der Patriarch von Konstantinopel riskiert, anstelle des gewünschten Titels "König des Hügels" nur ein Pate des Sandkastens zu werden.

Welche Vorteile der Direktor der Schokoladenfabrik davon haben wird und ob Poroshenko Bartholomew oder umgekehrt Poroshenko Bartholomew oder umgekehrt, lassen Sie es ihre zukünftigen Biographen und Historiker herausfinden. Für uns macht es eigentlich keinen Unterschied, ob der Schwanz den Hund dreht oder der verrückte ukrainische Hund den Schwanz dreht, verrückte Hunde werden trotzdem erschossen. Warum Putin diesen bedingten verrückten Hund 2014 nicht „erschossen“ hat, weiß ich nicht, warum er die Legitimität der blutigen Junta erkannt und die Erlaubnis des Föderationsrates der Russischen Föderation nicht genutzt hat, um auf Ersuchen seines gesetzlich gewählten Präsidenten Janukowitsch Truppen zu entsenden und die verfassungsmäßige Ordnung wiederherzustellen. Leider hat die Geschichte keine Konjunktivstimmung, und wir werden nicht wissen, was es gewesen wäre, wenn es anders gemacht worden wäre. Aber genau dann würde ich jetzt nicht die Option einer Autozephalie für die ukrainische Kirche in Betracht ziehen, mit der hypothetischen Gefahr einer Spaltung der Weltorthodoxie. Putin wollte sich auf ein wenig Blut beschränken? Es hat nicht geklappt! Amer ging bis zum Ende. Bis zum vollständigen und endgültigen Ende! Wenn Putin dies nicht berechnet hat, dann ist dies sein Pfosten! Gehen wir zurück zu 2014.

Sieg 6 .. Krymnash

Ja, die Krim gehört uns und Russland hat damit die strategische Aufgabe seiner nationalen Sicherheit gelöst. Aber was hat sie dafür bekommen? Neben der Stärkung des nationalen Selbstbewusstseins und des Stolzes der Russen erhielt die Russische Föderation zusammen mit der annektierten Krim auch kolossale Hämorrhoiden, die selbst nach fast fünf Jahren nicht behandelt werden können. Nur, so schien es, würden wir den Schwanz herausziehen, wenn der Kopf stecken blieb. Sobald das Problem der Logistik und Energieversorgung gelöst ist, entstehen neue alte Probleme mit der Wasserversorgung, der Ökologie, den Diebstahlsbeamten, dem allgemeinen rechtlichen Chaos, dem Mangel an Arbeitsplätzen und den Infrastrukturproblemen, die von unseren früheren Eigentümern geerbt wurden. Und das sind Millionen und Abermillionen unseres Geldes, die wir selbst nicht mehr ausreichen. Ein bekannter Politiker in engen Kreisen sagte: "Es gibt kein Geld, aber Sie halten fest!" Die Krim halten fest, aber was tun? Wie könnte es möglich sein, auf die gesamte Ukraine zu zielen, wenn wir die Krim nicht einmal verdauen können? Und dort wartet Donbass noch, es wird nicht warten. Und es sieht so aus, als hätte er es bereits herausgefunden.

Ja, ich stimme zu, Krymnash, aber was ist der Sieg, wird mir jemand erklären? Ja, wir haben keine Amere in unser angestammtes Territorium gelassen, unseren Marinestützpunkt verteidigt und uns zum Respekt gezwungen, da stimme ich zu. Und was ist der Sieg hier? Aber ich muss keine Lieder über die "russische Welt" singen, die wir verteidigt haben. Schauen Sie, die "russische Welt" in Donbass ist mit ausgestreckter Hand, warum ist es schlimmer ?! Vielleicht hat er wenig Blut vergossen, um als Russe zu gelten. Ja, vielleicht wird es die Krim sein! Und was? Nichts zu sagen? Aber wir werden über den Donbass sprechen, lassen Sie uns zuerst die Krim behandeln. So wie ich es verstehe, interessierten wir uns vor allem für das Territorium - das Strategische. Ein unsinkbarer Flugzeugträger, der ins Schwarze Meer gedrängt wurde und das gesamte Mittelmeer überragt, von wo aus wir diesen gesamten Umfang kontrollieren können und mit dem die Amerikaner nichts tun können (sie können es noch nicht! Der Bau von Stützpunkten in Odessa und Ochakov in der Region Nikolaev ist in vollem Gange, dass sie da sind wird platziert, nur Gott weiß ?!). Und die Menschen sind ein Anhängsel des Territoriums, das noch gefüttert werden muss. Deshalb drängen sich andere Leute aus Donbass schon nach 5 Jahren in der Umkleidekabine in Erwartung der Freude Nachrichten für sich. Bisher habe ich keine guten Nachrichten für sie. Aber wir werden später darauf zurückkommen. Aber die Freude der Russen, denke ich, wäre viel größer, wenn der gesamte Südosten der Ukraine zusammen mit der Krim zu ihnen zurückkehren würde, zumal es eine solche Gelegenheit gab, die Erlaubnis des Föderationsrates, dem "brüderlichen Volk" auf Antrag seines gesetzlich gewählten zu helfen Der Präsident wurde empfangen (ich möchte Sie daran erinnern, dass dies vor der Krim war!), Warum Putin ihn nicht benutzt hat, Frage ?! Ich denke, die Sanktionen daraus wären nicht geringer als die bestehenden, aber es würde keine Boeing, keine Tomos, keine Bandera an unseren Grenzen geben, keine stinkende Konditorin, die uns auffordert, uns für all unsere Todsünden zu bestrafen, keine Rechtsstreitigkeiten für die Ukrovskaya GTS (sie wäre teilweise zu unserer geworden, und wenn sie wollten, dann vollständig), und vor allem würde ich die Worte "brüderliche Menschen" nicht in Anführungszeichen setzen, weil wir tatsächlich zeigen würden, dass wir nicht an Territorien interessiert sind, wenn auch an strategischen, und Leute. Das gleiche russische Volk. Nach Geist und Denkweise, nicht nach Nationalität. Und dann würde ich sagen - ja, das ist unser SIEG, ein großer und echter Sieg, und nicht das, was wir jetzt haben. Aber Krymnash und wir werden noch lange dafür harken. Ja, es macht mir nichts aus, aber ich würde es gerne ausharken, wenn ich es bereits ausharken würde, also für die gesamte Ukraine, und dieses Problem ein für alle Mal schließen.

7. Sieg. Donbass

Ich weiß nicht einmal, was ich über Donbass sagen soll? Es riecht nicht einmal nach Sieg! Dies ist unsere unverhüllte Niederlage, ein Fleck der Schande, der unser Bewusstsein für lange Zeit verdunkeln wird. Nein, ich verstehe alles sehr gut, es war nicht Putin, der Donbass initiierte, er riss einfach die Konsequenzen der Handlungen einzelner Bürger der Russischen Föderation (und nicht nur der Russischen Föderation) heraus, die die „Parteipolitik“ für sich selbst falsch interpretierten und beschlossen, das Recht der „Blutsbrüder“ mit Hilfe von Waffen zu verteidigen ihre Muttersprache. Wir wissen, wie es für sie und für die „Blutsbrüder“ endete. Putin, der bereits die zweite Nummer spielte, musste tatsächlich die Kontrolle übernehmen und die Situation auf die Bühne eines eingefrorenen Konflikts übertragen. Was er tat, indem er auf dem Territorium der LPNR eine Anti-Ukraine schuf, die nur aufgrund ihrer Existenz dem Staat, der daraufhin entstand, ein Dorn im Auge wurde. der Staatsstreich der Kiewer Junta und die Rechtfertigung all ihrer Probleme. Wer hat davon profitiert? Es scheint, dass nur die Amerikaner und der Direktor der Schokoladenfabrik und seine Kameraden es geschafft haben, damit Geld zu verdienen. Und was ist dann unser Sieg, wer wird es mir erklären ?!

Es gibt keinen Bezler mehr, keinen Strelkov, keinen Batman mit Mozgovy. Drema starb und Ataman Kozitsyn kehrte nach Hause in die Region Rostow zurück. In der LPR und der DPR wurden angeblich reguläre Einheiten aus der verstreuten Miliz gebildet. Wie regelmäßig und effizient sie sind, zeigten die letzten schweren Zusammenstöße im Januar 2015 in der Nähe von Debaltseve - sie waren vom Wort "absolut" nicht beeindruckt, ohne den "Nordwind", den sie nicht bewältigt hätten. Aber auch die "Siege" der tapferen ukrainischen Armee, die Dutzende burjatischer Divisionen zermahlen und nur durch Willensanstrengung zurückhalten, um nicht in die Offensive zu gehen und nicht dem Sonnenaufgang an der ukrainisch-japanischen Grenze zu begegnen, sondern "Grads" und "Akatsiy", die ihre eigenen befrieden Bevölkerung werden wir hier nicht diskutieren. Warum diskutieren, was nicht ist? Es gibt weder Siege noch die ukrainische Armee selbst - es gibt Abschaum, den selbst das Militär nicht erhebt, der mit schwangeren Frauen und der Volksmiliz kämpft, verstärkt durch Freiwillige aus der Russischen Föderation, unterstützt von Russland, versorgt sie mit BC und aus dem Naturschutz genommen Technik... Wie du willst? Russen geben ihre eigenen nicht auf!

Aber nicht wahr? Betrachten wir dies mit den Augen der Menschen, die in diesem kriegführenden Gebiet leben. Seit 5 Jahren (denken Sie nur an diese Zahl, der Große Vaterländische Krieg dauerte weniger!) Leben Sie zwischen einem Felsen und einem harten Ort, haben keinen normalen Job, kein Einkommen, keine Aussichten, keine Hoffnung, dass er jemals enden wird. Ich schweige bereits über Artillerie- und Mörserangriffe, sie sind an sie gewöhnt. Dies ist selbstverständlich und es gibt keine Beschwerden über Moskau. Aber Menschen, die sich durch den Willen des Schicksals in dieser Falle befanden, sind nicht unzufrieden mit der Tatsache, dass sie dort verlassen wurden, und nicht einmal mit der Gesetzlosigkeit der lokalen revolutionären Autoritäten, die für sie an ihren Wohnorten eingerichtet wurden, sondern mit den von Moskau festgelegten Regeln für die Erlangung einer vereinfachten russischen Staatsbürgerschaft. Sie werden lachen, aber diese Regeln unterscheiden sich nicht von den Regeln für die übrigen Bewohner der Unabhängigen, selbst für die gesteinigten Maydauns (nur nicht die ATO-Veteranen, die bis zu den Ohren mit Blut verschmiert sind). Die Frage ist - wofür haben sie gekämpft ?! Und wie lange dauert das? Und dazu schweige ich immer noch über das Verfahren zum Durchqueren der Kontrollpunkte an der Grenze des LDNR zur Russischen Föderation. Wo es ein Fenster für den gesamten Kontrollpunkt und einen Grenzschutz gibt, der in der Art der trägen Schizophrenie Dokumente erstellt. Menschen laufen in dieser Linie wirklich Gefahr zu altern! Es ist einfacher, einen Igel zur Welt zu bringen! Das nächste Mal werden Sie hundertmal mehr nachdenken, wenn Sie es wagen, eine solche Ausführung zu wiederholen. Aber viele Menschen müssen, Menschen gehen nach Russland nicht wegen eines guten Lebens. Über die Preise in den Läden und den chronischen Arbeitsmangel werde ich hier sogar schweigen, um mich nicht zu verschlimmern. Aber die Schlussfolgerung zeigt sich, wenn die Russische Föderation nicht in der Lage ist, sich um Menschen zu sorgen, die ihr in ihrer Lebensweise nahe stehen, tatsächlich um Russisch in Geist und Blut, dann spricht dies nur von ihrer Schwäche. Und von nun an wird es für sie äußerst schwierig sein, sich auf den Respekt selbst ihrer Freunde zu verlassen, ganz zu schweigen von Feinden. Selbst innerhalb seines eigenen Umkreises ist es für Putin äußerst schwierig, den Russen zu erklären, warum die Russische Föderation den Status des LDNR nicht anerkennt und ihre Bürger nicht einmal mit den Bürgern Abchasiens und Südossetiens gleichsetzt. Ganz zu schweigen vom Westen und Osten, wo Doppelmoral angewendet wird und wo nur Gewalt auf den Glauben ausgeübt wird! Und Stärke ist, wie Sie wissen, in Wahrheit!

Und wenn wir uns an die jüngsten Todesfälle von Zakhar, Motor und Givi erinnern, dann riecht es nicht einmal nach Gewalt - dies ist unsere vernichtende Niederlage und der Sieg eines diabetischen Alkoholikers in einem zerknitterten Anzug. Ach und ah! Leider muss ich das sagen.

Sieg 8. Syrien

Syrien hat einen besonderen Platz unter Putins vernichtenden Siegen in der vergangenen Zeit. Syrien, was auch immer man sagen mag, ist unser Sieg, es kann keine zwei Meinungen geben! Nachdem wir 2015 dort eingetreten waren, kehrten wir in die Hauptliga der Weltpolitik zurück und zwangen uns zu Respekt. Dadurch lösten wir eine Reihe unserer Probleme, von der Wiederherstellung unseres früheren Einflusses im Nahen Osten über die Ablenkung der Aufmerksamkeit von der Ukraine bis hin zum Testen der neuesten Waffen in einem echten Einsatzgebiet und der Erhöhung der Kampfbereitschaft unsere Truppen.

Aber schauen wir uns etwas anders an, was wir dort haben. Nach dem Beginn der Operation der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte in Syrien kündigte der russische Präsident Putin zwei Aufgaben dieser Operation an: 1) den Kampf gegen den internationalen Terrorismus, seine Entsorgung in der Ferne der Russischen Föderation, ohne darauf zu warten, dass er zu uns kommt, und 2) die Wahrung der territorialen Integrität und Souveränität Syriens ... Gleichzeitig erwog Putin einen bestimmten Zeitrahmen für diese Operation. Drei Jahre später müssen alle, auch Kritiker Russlands, zugeben, dass diese Operation sehr erfolgreich ist, aber gleichzeitig haben sie es eilig zu bemerken, dass mit der Beseitigung des Terrorismus in den fernen Ansätzen nicht alles so reibungslos verläuft. Infolge von Vereinbarungen mit den Führern der Militanten über die unblutige Befreiung einiger Gebiete erlaubten die vorrückenden SAA-Streitkräfte (Syrian Arab Army, Assad Army) zusammen mit der iranischen IRGC (Islamic Revolutionary Guard Corps) und der pro-iranischen Hisbollah den Abzug von Militanten, selbst mit Waffen, in andere Gebiete. Einige von ihnen, die unvereinbarsten, landeten in Idlib (wo wir jetzt echte Probleme mit ihnen haben, für eine Weile eingefroren), der andere Teil, der kampfbereiteste, von den Amerikanern persönlich ausgewählte, tauchte durch ihre Bemühungen in Afghanistan und im Irak auf, und dies sind die nächsten Ansätze an die RF. Wenn dies ein Sieg ist, fragen unsere boshaften Kritiker, WAS ist dann eine Niederlage ?! Terroristen befinden sich bereits im südlichen Unterbauch der Russischen Föderation. Aufgabe 1 wurde nicht abgeschlossen!

Es fällt mir schwer, mit dem Offensichtlichen zu streiten, hier stimme ich den Kritikern Putins zu, aber zur Verteidigung des Präsidenten der Russischen Föderation kann ich nur eines sagen - keine Notwendigkeit zu jonglieren und zu versuchen, ihn beim Wort zu fangen (Sie selbst verstehen, dass nicht alles im Fernsehen gesagt werden kann, wir schreiben etwas, aber etwas und "zu denken" ging). Die Hauptaufgaben, die die Russische Föderation in der Sonderverwaltungszone löste, waren nicht die Niederlage und Beseitigung von ISIS auf ihrem Territorium und kein kleiner siegreicher Krieg, um Amerikas Nase zu wischen, wie einige "Experten" vorschlagen. Die Russische Föderation hat sich solche Aufgaben nie gestellt. Die Hauptaufgabe bestand nicht darin, ISIS zu besiegen, sondern es unmöglich zu machen, Assad zu besiegen. Fühlst du den Unterschied ?! Infolgedessen wurde die Aufgabe abgeschlossen. Und das ist eine Tatsache! Und alles andere sind Details, die vor einem gelösten globalen Problem verblassen.

Eine blitzschnelle Operation genügte Putin, um den dort gedeckten Schachtisch abzureißen, alle Spieler zu zerstreuen und zu erklären, dass Russland seine verlorenen Einflusszonen wiedererlangt. Gleichzeitig versteht jeder, dass die Russische Föderation nicht damit aufhören wird, sondern sie weiterhin in Zonen ausdehnen wird, die es vorher nicht gab. Was passiert gerade. Das Kräfteverhältnis im Nahen Osten ändert sich, und langsam aber sicher wird der amerikanische Einfluss durch den russischen ersetzt. Infolge dieser schwierigen Operation löste die Russische Föderation ihre Hauptaufgabe: Sie riss die internationale Isolation auseinander, verringerte das Interesse an Ereignissen in der Ukraine, zwang die Staaten, zu direkten Kontakten (und nicht nur auf der Ebene des Militärhauptquartiers) zurückzukehren, und veränderte das Kräfteverhältnis zwischen Syrien und Syrien radikal im Nahen Osten im Allgemeinen. Deshalb haben wir hier unseren eindeutigen Sieg, den ich gerne zugebe! Übrigens nicht nur ich, sondern auch unsere geschworenen Feinde.

Wie das maßgebliche amerikanische Magazin Military Review ausführt, "ermöglichte es der Eintritt Russlands in den Konflikt in Syrien, die Richtung und die Art der militärischen Operationen radikal zu bestimmen." Und trotz der Tatsache, dass das begrenzte Kontingent der daran beteiligten russischen Truppen, schreibt Military Review, „Kampfarbeiten in einem abgelegenen Einsatzgebiet mit mangelnder Erfahrung in Expeditionsoperationen unter Bedingungen begrenzter Möglichkeiten für die langfristige Versorgung, Bereitstellung und Nutzung lokaler Infrastruktur durchführen musste, Die ihm zugewiesene Hauptaufgabe wurde gelöst. Darüber hinaus wurde es gelöst, ohne die Russische Föderation in eine langfristige Kampagne einzubeziehen. " (Dies klingt besonders pikant, wenn man die erfolglosen Erfahrungen westlicher Länder während solcher Expeditionskampagnen im Nahen Osten und ihre eigenen traurigen Erfahrungen mit dem Afghanistankrieg berücksichtigt, in dem die UdSSR 10 Jahre lang festgefahren war.) Nachdem alle mit Syrien fertig sind, gehen wir zu potenziellen und bestehenden Verbündeten über. Auch dort ist nicht alles in Ordnung.

9. Sieg. Alliierte

Ich werde sofort damit beginnen, dass wir keine Verbündeten haben. Ach und ah! Seit Alexander III., Als unsere einzigen Verbündeten unsere Armee und unsere Marine waren, hat sich nichts geändert. In diesen 125 Jahren hat sich nichts geändert, nur unsere VKS wurden hinzugefügt. Das ist aber nicht beängstigend. Weil der Satz, der Churchill zugeschrieben wird, dass Großbritannien keine ständigen Freunde und ständigen Feinde hat, sondern nur ständige Interessen, für uns relevant ist. Die Russische Föderation hat weltweit nur ständige Interessen, die sich aus ihren wirtschaftlichen Interessen und den Interessen ihrer nationalen Sicherheit ergeben. Wen haben Sie zuvor als Ihren Verbündeten angesehen? Truthahn? Weißrussland? Kasachstan? Oder vielleicht China oder Indien? Wohlgemerkt, ich frage nicht einmal nach der Ukraine. Bist du selbst nicht lustig?

Schauen Sie sich an, was Amerika jetzt mit seinen Verbündeten macht. Sie bricht sie wirklich durch das Knie. Und ich spreche nicht einmal von Europa, das sein Wahlrecht längst verloren hat, sondern davon, wie sich die Yankees mit ihren langjährigen und zuverlässigen Partnern - den Ländern des britischen Commonwealth - verhalten. Sie stehen auch nicht mit ihnen auf Zeremonie. Aber dies sind ihre treuen Freunde - Großbritannien, Kanada, Australien, Neuseeland (es gibt jetzt 54 Länder, hauptsächlich ehemalige britische Kolonien, die Indien und Südafrika aufgrund ihrer aktuellen Situation vergessen haben, ich weiß nicht, aber sie sind auch dort aufgeführt ). Aber es gibt keine so treuen Freunde, die in Bezug auf ihre eigenen Interessen nicht verraten werden könnten. Die Vereinigten Staaten werden also verraten. Denn in der Welt ist jetzt der Moment gekommen, in dem nur einer überleben kann. Die stärkste. Aber auf Kosten anderer. Und die Vereinigten Staaten gehen in dieser Situation zu Recht in erster Linie von ihren eigenen Interessen aus. Und jeder hätte dies an seiner Stelle getan.

Daher sollte man sich nicht über das Verhalten des belarussischen Präsidenten Lukaschenko wundern, in dieser Situation ist er nicht besser als Erdogan und noch schlimmer, weil unser Bruder blutig ist und wir das Recht hatten, auf ihn zu zählen. In gewisser Weise sind der Vater und der Sultan sogar Zwillingsbrüder, Lukaschenko ist eine Spiegelkopie von Erdogan, sie haben den gleichen Psychotyp, sie sind beide sehr impulsiv, ehrgeizig und reflexiv, was es einfacher macht, sie auf Wunsch zu manipulieren und sie zu Opfern reflexiver Kontrolle zu machen, da ihre Reaktionen einfach sind werden berechnet und können durch rechtzeitiges Drücken der einen oder anderen Taste gesteuert werden. Was Vladimir Vladimirovich manchmal brillant demonstriert. Aber Lukaschenka ist überhaupt nicht unser Hauptproblem, denn "Lukaschenka" kommt und geht, aber die Menschen in Weißrussland bleiben. Wie die Menschen in Kasachstan, obwohl wir weniger Beschwerden über Nasarbajew haben. Aber hier ist eine andere Traurigkeit - Nasarbajew ist leider nicht ewig. Wir haben nichts mit den Türken gemeinsam, nur gemeinsame Interessen, die jetzt vorübergehend zusammenfallen. Wie bei China. Aber auch hier besteht kein Grund, uns etwas vorzutäuschen. China ist unser Freund, solange es uns in der Konfrontation mit Amerika braucht und solange es unsere Ressourcen braucht, aber es wird für uns nicht in den Krieg ziehen. Und das müssen Sie wissen! Im Gegenteil, es kann immer unsere Schwäche ausnutzen, uns zu essen.

Deshalb haben wir kein Recht, niemals und unter keinen Umständen schwach zu sein. Und ein angemessener Ausgleich zwischen den Interessen anderer Menschen in Gegenwart unseres offensichtlichen Macht- und Ressourcenfaktors, zu dem unsere "Partner" Zugang und Schutz suchen, kann uns einen wirklich guten Dienst leisten. Und es dient bereits dazu, dass die jüngsten Erfolge unseres Außenministeriums zeigen, auch wenn es für jemanden nicht offensichtlich ist.

Ich werde dem hier ein Ende setzen, denn Verbündete sind eine kurzfristige und unzuverlässige Sache, jedes Land hat Probleme mit ihnen, deshalb ist es immer und in allem besser, sich nur auf uns selbst zu verlassen, was wir jetzt tun. Und je stärker wir sind, desto weniger Probleme werden wir in diesem Bereich haben. Fahren wir mit dem letzten Sieg der Russischen Föderation fort. Der wichtigste!

Sieg 10, der wichtigste. Putin

Vor nicht allzu langer Zeit flog Wladimir Wladimirowitsch am Vorabend des GUS-Gipfels in Duschanbe nach Baku, wo er ein kurzfristiges Treffen mit dem aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev hatte. Das Wetter flog offen gesagt nicht, der Wind war so stark, dass der Teppich, der ausgekleidet war, um den lieben Gast auf der Landebahn zu treffen, mit pannengroßen Bolzen mit dem Beton verschraubt werden musste. Baku verlegte alle Bretter auf andere alternative Flugplätze, Brett Nr. 1 der Russischen Föderation setzte sich dort hin, wo es hinging. Es ist klar, dass er von den Assen bedient wird, es ist klar, dass andere nicht in der speziellen Flugeinheit "Russland" gehalten werden, aber stellen Sie sich für eine Sekunde vor, was passieren würde, wenn Gott es verbietet, pah-pah-pah, tausendmal und auf Holz geklopft wenn Board # 1 abgestürzt ist. Es ist sogar beängstigend, das zu denken! Ich verstehe, dass die Freude unserer Feinde keine Grenzen haben würde, dies ist ihr Kristalltraum, mit dem sie sich hinlegen und aufwachen, dies ist es, in das alle ihre Kräfte hineingeworfen werden und Gott sei Dank bisher vergeblich, aber sie verlieren nicht die Hoffnung, sie arbeiten darin Seien Sie in dieser Richtung ruhig (obwohl die Tage bereits bis 2024 zählen, dem Jahr, in dem die Kräfte des BIP auslaufen). Aber was würden wir tun? Frage?! Alle unsere Prozesse sind jetzt auf Putin fixiert. Ohne ihn sind wir wie keine Hände! Er ist unser Alles! Aber wer kann ihn ersetzen, Gott verbietet was? Medwedew? Nach der Verfassung hat er. Aber es ist nicht einmal lustig. Und während ein würdiger Nachfolger nicht sichtbar ist. Aber das ist nicht normal - in einem so großen Land gibt es keine würdigen Menschen, das passiert nicht! Aber soweit haben wir.

Deshalb ist Putin unser binäres Problem! Dies ist unser Sieg, aber auch unsere bevorstehende Niederlage, wenn er den Mechanismus nicht startet, so dass auch in seiner Abwesenheit, auch nach dem Ende seiner Kräfte, alles von selbst im automatischen Modus abläuft. Diesmal hatten wir Glück mit dem Herrscher, aber das bedeutet nicht, dass dies auch weiterhin so sein wird. Die Kopie ist immer schlechter als das Original. Daher hängt das Problem eines Nachfolgers, das Problem von 2024, über uns und geht nirgendwo hin. Hoffen wir, dass Putin es lösen kann.

Damit ist die Überprüfung abgeschlossen. Es tut mir leid, wenn ich jemanden satt habe.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
76 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 23 November 2018 11: 51
    +4
    Alles ist richtig, Wladimir, alles ist im Wesentlichen. Unser Präsident hätte mehr Mut gehabt, aber weg von seinen "Oligarchenbrüdern" wäre Russland in unseren Augen aufgestiegen, und das Volk hätte frei geseufzt ... "Wenn es einen Kampf gibt, müssen Sie zuerst schlagen ..... "- Wörter, Wörter .....
  2. av58 Офлайн av58
    av58 (Andrew) 23 November 2018 13: 23
    -2
    Ich werde sofort damit beginnen, dass wir keine Verbündeten haben. Ach und ah!

    Ich beginne mit dem Banalen: Wie Zhvanetsky einmal sagte: "Schreiben und Schreiben ist notwendig, wenn es bereits unerträglich ist." Lachen
    Wenn wir alles zusammenfassen, was jemand unter dem Namen „Vladimir Volkonsky“ in sein Werk geschrieben hat, dann ist die Hauptniederlage zweifellos „Putin selbst.
    Putin kann jedoch keine Niederlage für sich selbst sein, was V. Volkonsky selbst im letzten Absatz bestätigt: "Deshalb ist Putin UNSER binäres Problem!"
    Ich habe übrigens nicht verstanden, was das "binäre Problem" in Bezug auf Volkonskys Thema ist. Bisher wurde das "binäre Problem" nur in der Mathematik betrachtet (das binäre Goldbach-Problem, wer es wünscht, wird es finden), so dass das von ihm erklärte Thema Volkonsky zumindest nicht vollständig offengelegt wurde Lachen
    1. Volkonsky Online Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 23 November 2018 16: 19
      +1
      Es ist besser zu schweigen und wie ein Dummkopf zu wirken, als sich zu äußern und alle Zweifel zu zerstreuen. (Mark Twain)

      Ich rate dem Kameraden, der sich im Zeichen von av58 versteckt, Samuel Clemens (besser bekannt als Mark Twain) öfter noch einmal zu lesen, bevor er sich Streitigkeiten über Dinge hingibt, von denen er keine Ahnung hat. Das binäre Problem wird als Doppelproblem in die Sprache der Downs übersetzt, denen in der Schule keine Mathematik beigebracht wurde. Was den Rest der Behauptungen betrifft, so ist dies nicht mehr für mich, aber für einen Psychiater hat tovarisch offensichtliche Probleme mit der Wahrnehmung von gedrucktem Text, bestenfalls ist der Block, der für die Verfolgung von Kausalzusammenhängen verantwortlich ist, beschädigt

      Wo der Geist fehlt, fehlt alles ... (Savile Halifax George)
      1. Demiks Demiks Офлайн Demiks Demiks
        Demiks Demiks (Demiks Demiks) 6 Februar 2021 15: 47
        0
        Gut gemacht !!!!
    2. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 24 November 2018 15: 11
      0
      Alles Binäre besteht aus zwei Teilen. Meiner Meinung nach ist es ganz einfach geschrieben. Und auch hier über Putin ist alles "Binär" ganz klar. Sie müssen sich nicht einmal mit Goldbach beschäftigen, es sei denn, Sie möchten natürlich zu schlau erscheinen ...
    3. Mann mit einer Waffe Офлайн Mann mit einer Waffe
      Mann mit einer Waffe (Mann mit einer Waffe) 18 Juli 2020 17: 37
      0
      Wenn Sie jedes Mal bis zum letzten Mal durchhalten, wird sich Ihre Gesundheit verschlechtern!
    4. Geschäft Офлайн Geschäft
      Geschäft (Vadim) 11 September 2020 20: 27
      0
      Quote: av58
      Ich werde mit dem Banalen beginnen:

      Ich werde das Gleiche tun und auch mit dem Banalen beginnen: Halte es einfach und die Leute werden von dir angezogen! Das ist in der Tat alles. hi
  3. Ishenko Gennady Vladimirovich 23 November 2018 13: 33
    -1
    In letzterem haben sie Unsinn geschrieben. Putin ist derselbe Oligarch wie seine Freunde, ein Laie in Wirtschaft und Regierung. Alle seine Ernennungen richten sich nicht nach geschäftlichen Qualitäten, Intelligenz und Wissen des Personals, sondern nach ihrer persönlichen Hingabe. Mit ihm wird es kein Wirtschaftswachstum, keine bürgerlichen Freiheiten, keine soziale Unterstützung durch den Staat, keine radikale Stärkung der Verteidigung geben. Es ist schade, dass wir ein bisschen dumme Leute haben, die noch nicht ein bisschen auf den Kopf geklopft wurden, dass sie Putin immer noch glauben. Egal, das EP und die Gaidariten in der Regierung werden es bald beheben.
    1. Geschäft Офлайн Geschäft
      Geschäft (Vadim) 23 November 2018 19: 58
      +3
      Zitat: Ischenko Gennady Vladimirovich
      Mit ihm wird es kein Wirtschaftswachstum, keine bürgerlichen Freiheiten, keine soziale Unterstützung durch den Staat, keine radikale Stärkung der Verteidigung geben. Es ist schade, dass wir ein bisschen dumme Leute haben, die noch nicht ein bisschen auf den Kopf geklopft wurden, was Putin immer noch glaubt

      Gennady Vladimirovich, wem glauben Sie persönlich? EBN-Säufer? Wer hat unser Land getrunken, verschleudert und fast vollständig zerstört? Oder Yablokos Stipendiat? Vielleicht Kudrin, der ohne Zeiger keinen Schritt über den Ozean macht? Ich stimme Ihnen in Bezug auf den Analphabetismus der Mehrheit der Regierungsbürokraten und die Passage über Loyalität zu. Ich stimme auch zu, dass vom Garanten kaum mehr zu erwarten ist als bisher, aber er hat viel getan! In Bezug auf die Menschen: Wem wirst du gehören? Wenn Sie hinter einem Hügel senden, dann ist das nicht die Sache Ihres Hundes, was für Leute wir sind, aber wenn von uns, dann vergebe ich, haben sie selbst ihre Position angegeben, sie haben es selbst bewiesen! hi
      1. Mann mit einer Waffe Офлайн Mann mit einer Waffe
        Mann mit einer Waffe (Mann mit einer Waffe) 18 Juli 2020 17: 54
        +1
        Solange es jemanden wie Putin gibt, wird niemand auftauchen, der ein Anführer werden könnte, er wird physisch niedergeschlagen. Wir brauchen diejenigen, die am meisten brauchen, die den Interessen anderer nicht gleichgültig gegenüberstehen, die am klügsten sind, die keine Angst haben, bis zum Ende zu gehen, für die es keine zwei Wahrheiten gibt, aber die Wahrheit der Wahrheit entspricht, also müssen wir unter ihnen einen Führer suchen!
        1. Elena Ushkova Офлайн Elena Ushkova
          Elena Ushkova (Elena Ushkova) 27 November 2020 20: 11
          0
          Vielleicht ist dies der Autor selbst und Chodorkowski.
    2. Astronaut Офлайн Astronaut
      Astronaut (San Sanych) 24 November 2018 14: 49
      +2
      Schade, dass wir ein bisschen dumme Leute haben

      Nach dem, was Sie schreiben, muss ich dem zustimmen!
    3. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 24 November 2018 15: 16
      +7
      Stimmen Sie zu, niemand ist perfekt. Aber wenn Sie jemanden kennen, der jetzt auf der Erde lebt und der sogar theoretisch besser als das BIP auf dem Posten des Staatsoberhauptes sein könnte, lassen Sie es uns bitte wissen. Heute sehe ich solche Leute in der Russischen Föderation nicht. Und wenn unsere Leute immer noch "wenig auf den Kopf geklopft" haben, wie Sie es ausdrückten, dann zeigen Sie mir auch, auf welche Leute in seiner Geschichte noch viel mehr geklopft wurde ??? Ich denke, davon wird es nur wenige geben
      1. Demiks Demiks Офлайн Demiks Demiks
        Demiks Demiks (Demiks Demiks) 6 Februar 2021 15: 50
        0
        Hübscher Junge!!!!!
    4. Kerbe Офлайн Kerbe
      Kerbe (Nikolai) 27 November 2018 20: 50
      +3
      Zitat: Ischenko Gennady Vladimirovich
      Sie haben im letzten Unsinn geschrieben. Putin ist derselbe Oligarch wie seine Freunde, ein Laie in Wirtschaft und Regierung.

      Sie sind offensichtlich ein großer Spezialist für Wirtschaft und öffentliche Verwaltung, wenn Sie die Arbeit des Präsidenten beurteilen können. Aber warum bist du nicht der Präsident? Mangel an Kompetenzen?
      Wenn Sie eine Bewertung abgeben, können Sie dafür argumentieren, sonst ist es Demagogie, unter der Analysten leiden, die das Thema Bewertung nicht kennen! Der Autor scheint auch nicht. Zum Beispiel wird er von den Mistrals zu Tode gehackt, und als Präsident Medwedew (nicht Putin) eine Vereinbarung abschloss, spuckte die gesamte "progressive" Öffentlichkeit aus Durchfall und Spannung aus und bewies, dass wir diese Tröge überhaupt nicht brauchten. Übrigens gab Oland Putin das ganze Geld für die Mistrals zurück und bezahlte sogar die Strafe. Dies ist ein echter Putins Sieg! Und so weiter in jeder Hinsicht.
      1. Oleg9999 Офлайн Oleg9999
        Oleg9999 (Oleg) 28 November 2018 21: 06
        -1
        Dies ist nicht Putins Sieg, sondern die Kultur der Vertragsabwicklung. Der Sieg wäre gewesen, die Mistrals zu quetschen und nicht zu bezahlen.
    5. Alekcandr Sokolenko Офлайн Alekcandr Sokolenko
      Alekcandr Sokolenko (Alekcandr Sokolenko) 19 September 2019 07: 42
      0
      "Trust Putin" - Fernsehen, weil das Monopol (wessen? - die Frage ist nach der Niederlage der UdSSR offensichtlich) - und dieses Fernsehen (angeblich) eine Meinung in Bildern für sich und Putin selbst schafft und Dummköpfe im Land ausgehen, immer weniger Menschen zu uns gehen " Wahl "ohne Wahl, und dies spricht ehrlicher über die Haltung als irgendeine Art von abstraktem" Glauben ". Karabas Barabas entscheidet alles mit dem Repertoire und nicht mit den Gauleitern - den Aufsehern.
    6. Alex zoloto Офлайн Alex zoloto
      Alex zoloto (Alex Zoloto) 4 Dezember 2019 18: 41
      0
      Unser Land ist gut, aber die Leute sind nicht geeignet (klassisch) - ich würde Leute wie Sie wie Kakerlaken vernichten. Und ich würde nicht zurückblicken.
  4. Katze Basilio Офлайн Katze Basilio
    Katze Basilio (Basilios Katze) 23 November 2018 13: 57
    0
    Von Natur aus müde, Boltologe.
    1. Volkonsky Online Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 23 November 2018 16: 26
      0
      Lesen Sie das Alphabet, es gibt weniger Bukoff!
      1. Kerbe Офлайн Kerbe
        Kerbe (Nikolai) 27 November 2018 21: 00
        +1
        Zitat: Wolf 1
        Lesen Sie das Alphabet, es gibt weniger Bukoff!

        Im Gegensatz zu Ihnen sucht nicht jeder nach vertrauten Buchstaben in Texten. Einige verstehen die Bedeutung dessen, was geschrieben steht. Und im Sinne von Volkonskys Artikel ist eine Boltologie. Weil die Fakten unterschiedlich interpretiert werden können. Und er versucht sie in einem klar und eindeutig negativen Licht zu interpretieren. Dem Autor fehlt jedoch das binäre Denken ...
    2. Geschäft Офлайн Geschäft
      Geschäft (Vadim) 23 November 2018 20: 06
      0
      Zitat: Basilio die Katze
      Von Natur aus müde, Boltologe.

      Katzen sind besser dran mit Mäusen, die nicht lesen! ja
  5. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
    Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 23 November 2018 14: 27
    -2
    ÜBER! Im Strom des verbalen Flusses von Sykophanten der "Sonne" aller Streifen, die heilig an die KSP glaubten, der Artikel des Autors - "eine Stimme, die in der Wüste weint" .... Respekt!
    1. Geschäft Офлайн Geschäft
      Geschäft (Vadim) 23 November 2018 20: 04
      -2
      Quote: Monster_Fat
      Der Artikel des Autors - "eine Stimme, die in der Wüste weint" .... Respekt!

      Genau! Grüße Kollege! Ich habe lange nichts von dir gehört! Ich habe es geschafft, deine Kommentare zu verpassen! hi
  6. Juri Simonow Офлайн Juri Simonow
    Juri Simonow (Juri Simonow) 23 November 2018 17: 34
    +6
    Der Autor gleitet über die Oberfläche. Und Putins Umsatz ist überhaupt kein Problem. Sollte Putins Veränderung von denen kommen, die auf dem Bildschirm blinken und für alle sichtbar sind? Hat das Land Putin vor B.N. Jelzin ernannte ihn zuerst zum Direktor des FSB, dann zum Premierminister und vor allem zum Schauspiel. der Präsident? Jelzin etablierte eine gute und verlässliche Tradition in der rechtlichen Änderung der höchsten Macht in Russland. Ich bin sicher, dass Putin es selbst benutzen wird. Es gibt bereits einen würdigen Mann, der ungefähr so ​​alt ist wie Putin, als Jelzin ihn zur höchsten Macht des Landes brachte. Er war mehrere Jahre erfolgreich als Gouverneur tätig. Und wie kann es sein, dass es in einem so hoch entwickelten Land wie Russland unter den Millionen kluger Männer keinen gibt, der ein würdiges Oberhaupt des Landes werden kann?!
    1. Volkonsky Online Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 23 November 2018 18: 27
      0
      https://www.proza.ru/2018/07/24/249 - тут тоже об этом писал, но найти не могу, дал ссылку на Прозу
    2. Valentine Офлайн Valentine
      Valentine (Valentin) 24 November 2018 21: 17
      +2
      Wenn Sie über Alexei Dyumin sprechen, stimme ich Ihnen zu 100 Prozent zu, aber es ist noch ein langer Weg, und alles kann sich sofort ändern.
  7. denart50 Офлайн denart50
    denart50 (Denis) 23 November 2018 17: 38
    +4
    Wir haben nichts mit den Türken gemeinsam, nur gemeinsame Interessen, die jetzt vorübergehend zusammenfallen. Wie bei China. Aber auch hier müssen wir uns nicht schmeicheln, China ist unser Freund, Während er uns in der Konfrontation mit Amerika braucht und während er unsere Ressourcen braucht, wird er nicht für uns in den Krieg ziehen... Und das müssen Sie wissen! Andererseits, kann immer unsere Schwäche ausnutzen, um uns zu essen...

    Der Autor spricht die Wahrheit ... gut hi
    Und dann sind sich viele einig, dass China und Russland fast morgen die Stars and Stripes "Partner" zusammen überwältigen werden ...
    Ja, nicht im Leben !!! Und wenn dies auch in einem wahnhaft-fantastischen Traum passiert, dann wird China nach dem Zusammenbruch der Vereinigten Staaten sofort der erste Feind Russlands ...
  8. Geschäft Офлайн Geschäft
    Geschäft (Vadim) 23 November 2018 19: 48
    0
    Bravo Autor! Großartig geschrieben, mit Humor, aber nach dem Lesen ist der Geschmack bitter! Vielleicht bin ich mit allem einverstanden, ich bin sicher, dass es so viele "kleine Dinge" gibt, über die ich hätte schreiben und diskutieren sollen, dass es kaum möglich war, damit vor dem neuen Jahr fertig zu werden! Grade eben:

    Und während ein würdiger Nachfolger nicht sichtbar ist. Aber das ist nicht normal - in einem so großen Land gibt es keine würdigen Menschen, das passiert nicht! Aber soweit haben wir.

    - Dem stimme ich nicht zu. Wir sind ein talentiertes Volk, würdige und kompetente Leute in großen Mengen, aber die derzeitige Elite wird wahrscheinlich keinen von ihnen mögen, daher sollte der Satz meiner Meinung nach so klingen:

    Und bis jetzt gibt es keinen würdigen Nachfolger in unserer Elite der ersten Generation. Aber das ist nicht normal - in einem so großen Land gibt es unter der "Elite" keine würdigen Kandidaten, Patrioten, die sozial verantwortlich und auf die Entwicklung unseres Landes ausgerichtet sind, kompetent, nicht korrupt und verantwortlich für ihre eigenen Handlungen und ihr "Team" von Menschen? So etwas gibt es nicht! Aber in unserem Land bisher, weil die Machthaber diejenigen sind, die dort hineinkommen könnten, die in den 90er Jahren Kapital für die Beschlagnahme von Staats- und Privateigentum angehäuft haben, sowie Agenten des Einflusses, die von Stars und gestreiften Freunden gespeist werden, die ohne ein Team von Eigentümern keinen Schritt machen werden!

    Möge der Autor mir die freie Interpretation des Endes seiner wunderbaren Schöpfung verzeihen! hi lächeln
    1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
      Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 24 November 2018 12: 04
      0
      Wir sind uns einig, dass unser Land voller würdiger Menschen ist. Wenn Sie alle würdigen Menschen aus der Politik verdrängen, sich mit minderwertigen Sykophanten umgeben, können Sie natürlich sagen, dass es niemanden mehr gibt, der es wert ist. Ich bin amüsiert von Clowns wie Mantras, die die "Kreml-Rede" wiederholen: "Das BIP ist unser Alles ... es gibt niemanden, der es ersetzt ... der Rest ist noch schlimmer ... nicht Navalny oder Zhirinovsky ... jedenfalls nichts wird sich ändern ... wir werden ein anderes wählen - es wird nur schlimmer werden ... du willst, dass es so ist wie in der Ukraine ... du willst in die 90er zurückkehren ... "Ich möchte nur fragen, was es in Russland ist nicht wie in der Ukraine? Ersetzen Sie einfach das Wort "junge Faschisten" durch "Gardisten-Siloviks" und Sie erhalten das gleiche Bild wie in der Ukraine, nur dass die Ukraine immer noch eine parlamentarische Republik ist und obwohl das Parlament dort sehr lustig aussieht, aber die Interessen der Menschen dort wirklich vertreten sind - es ist anders Teile und Schwein ist gezwungen, mit ihm zu rechnen, und in Russland gibt es eine "Präsidentenrepublik", in der der Zar mit niemandem außer seinen Homies rechnet, sondern vorgibt, "das ist alles, nicht er" sei "eine schlechte Regierung und ein schlechtes Parlament". Und zu "es wird schlimmer mit anderen" möchte ich fragen: "Haben Sie es versucht? Versuchen Sie es zuerst und sagen Sie dann ... unter demselben Jelzin wuchs die Wirtschaft am Ende seiner Regierungszeit um 6-8%, und jetzt ist es diese Wirtschaft tiefer Arsch, außerdem in einem hoffnungslosen Arsch, und gleichzeitig sagt jemand anderes dort, dass es ohne BIP schlimmer sein wird. Viel "schlimmer" - und damit "unten".
      1. Astronaut Офлайн Astronaut
        Astronaut (San Sanych) 24 November 2018 14: 56
        +2
        Unter dem gleichen Jelzin wuchs die Wirtschaft am Ende seiner Regierungszeit um 6-8%

        Die Wirtschaft wuchs, weil nach dem Fall von 98 das Öl zu wachsen begann und da während des EBN mehr als die Hälfte der Industrieunternehmen zerstört wurde, ist es natürlich, dass die Verbesserung der Wirtschaft in Öl produzierenden Unternehmen zu einer Verbesserung der gesamten Wirtschaft in Russland führte
      2. Pishenkov Офлайн Pishenkov
        Pishenkov (Alexey) 24 November 2018 15: 28
        +1
        Ich würde damit beginnen und enden, wenn jemand sich aus der Politik "herausdrücken" ließ, wie Sie sagen, dann kann eine solche Person einen Staat wie unseren nicht mehr führen. Diejenigen, die auf diese Weise „herausgequetscht“ werden, können in verschiedenen Begriffen dieses Satzes „würdige Menschen“ sein, aber gleichzeitig passen sie absolut nicht in die Rolle der politischen und staatlichen Führer. Wenn sie sich in uns "ausdrücken" lassen würden, was würden solche "Führer" dann beispielsweise gegen den US-Präsidenten mit all seiner politischen Maschine, China, die EU usw. tun?
        1. Volkonsky Online Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 24 November 2018 16: 07
          0
          Hier verstehe ich nicht, Lesha, mit wem streiten Sie? Wen antwortest du? Ich stimme dem, was Sie gesagt haben, vollkommen zu.
          1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
            Pishenkov (Alexey) 24 November 2018 16: 41
            0
            Quote: Monster_Fat
            Wenn Sie alle würdigen Menschen aus der Politik verdrängen, umgeben Sie sich natürlich mit minderwertigen Sykophanten

            und so weiter - dies ist kein Kommentar zu dem Artikel, Wolf, dies ist eine Antwort auf den bereits oben geschriebenen Kommentar
      3. Valentine Офлайн Valentine
        Valentine (Valentin) 24 November 2018 21: 31
        +3
        Die Wirtschaft wuchs um 6-8%

        Und woher hast du solche Daten, mein Freund? Über die Tatsache, dass Jelzin mit einem Federstrich in Viskuli 30 Millionen Russen ihres Mutterlandes beraubt hat, weiß ich, ungefähr 17 Millionen Russen, die vorzeitig an Arbeitslosigkeit, Armut und Hoffnungslosigkeit gestorben sind, ich weiß, ungefähr 75% der Arbeitslosigkeit, ich weiß, über die Tatsache, dass diese Ihre Gaidars, Chubais und Kudrins haben ganz Russland mit seinen Leuten verkauft und getrunken, ich weiß. Woher kam also das Wirtschaftswachstum von 6-8% in dem geplünderten und zerstörten Land?
      4. Valentine Офлайн Valentine
        Valentine (Valentin) 24 November 2018 21: 36
        0
        Sie sollten Ihren Kopf mindestens ein wenig konsultieren, wenn Sie etwas schreiben.
  9. Pishenkov Офлайн Pishenkov
    Pishenkov (Alexey) 24 November 2018 15: 07
    0
    Wenn zunächst noch (ein wenig) gezweifelt, dann verschwanden nach dem "Roll with Butter" Zweifel an der Urheberschaft :-). Ich lasse auch den Namen des Autors für das Ende, wenn ich mit dem Lesen fertig bin. Guter Artikel, wie immer, Vladimir. Auch gibt es nichts zu streiten! Ich werde keinen Kommentar schreiben, nur ernsthafte Themen und viele auf einmal, und es wäre dumm, kurz und über nichts zu schreiben, aber im Detail - es wäre nur eine Fortsetzung desselben Artikels und in einem ähnlichen Band. Wie immer war ich mit dem Stil zufrieden - es ist einfach über den Ernst. Das Material ist groß, liest sich aber gut genug. Er umarmte die Unermesslichkeit - fast alles in einer Flasche und verständlich und korrekt. Und die Schlussfolgerungen sind alle angemessen. Danke für den Artikel.
    1. Oleg9999 Офлайн Oleg9999
      Oleg9999 (Oleg) 25 November 2018 13: 10
      0
      Ein Kuckuck lobt einen Hahn dafür, dass er einen Kuckuck lobt - so etwas in einem Klassiker
      1. Volkonsky Online Volkonsky
        Volkonsky (Vladimir) 25 November 2018 19: 07
        0
        Und Oleg schimpft mit dem Hahn und schimpft mit dem Kuckuck, wie es unter den einfachen Leuten üblich ist. Offset! Junger Mann!
  10. Radikal Офлайн Radikal
    Radikal 24 November 2018 15: 45
    +1
    Deshalb ist Putin unser binäres Problem! Dies ist unser Sieg, aber auch unsere bevorstehende Niederlage, wenn er den Mechanismus nicht startet, so dass auch in seiner Abwesenheit, auch nach dem Ende seiner Kräfte, alles von selbst im automatischen Modus abläuft.

    Wenn sich nach dem Ende seiner Kräfte alles (wie der Autor es wünscht) im automatischen Modus von selbst weiterbewegt, erwartet uns ein schnelles und trauriges Ende! traurig
    1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
      Pishenkov (Alexey) 24 November 2018 15: 57
      0
      Und Sie persönlich, Radical, welche Alternative und Bewegungsrichtung würden Sie sehen? Dies ist kein Witz oder eine Provokation, sondern eine echte Frage. Ich bin wirklich neugierig. Ich weiß, liberale Vorschläge, basierend auf Ihrem Avatar, haben Sie eine andere Meinung, was würden Sie vorschlagen?
  11. Volkonsky Online Volkonsky
    Volkonsky (Vladimir) 24 November 2018 16: 03
    +3
    Quote: Monster_Fat
    Erst jetzt ist die Ukraine noch eine parlamentarische Republik, und obwohl das Parlament dort sehr lustig aussieht, sind die Interessen des Volkes dort wirklich vertreten - seine verschiedenen Teile und Pig sind gezwungen, mit ihm zu rechnen, und in Russland gibt es eine "Präsidentenrepublik", in der der Zar mit niemandem außer seinem eigenen rechnet Homies

    Ich habe noch nie etwas Dümmeres gehört! Komm zu mir in die Ukraine, Onkel, und du wirst herausfinden, was eine parlamentarische Republik ist, wo die Interessen der Hälfte der Bevölkerung, die Ukrainer, nicht einmal im Parlament vertreten sind, wo ich bei den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen niemanden habe, für den ich stimmen kann. Alles auf Null geklärt. Die gesamte Opposition besteht entweder aus Pocket Peci oder den Agenten des Kremls und befindet sich im Gefängnis. Er mag Putin nicht, Diktator, verstehen Sie? Du hast noch keine echten Diktatoren gesehen, du hättest damals unter deiner Bank gesessen und nicht gekrächzt, weil es beängstigend wäre!
    1. Valentine Офлайн Valentine
      Valentine (Valentin) 24 November 2018 21: 38
      0
      Dies ist bereits eine Pathologie.
    2. Oleg9999 Офлайн Oleg9999
      Oleg9999 (Oleg) 25 November 2018 13: 15
      -1
      Es ist also nicht nötig, hier zu sitzen und die Schlüssel zu durchstechen und darauf zu warten, dass ein netter Politiker auf einer Platte zu Ihnen gebracht wird. Ich denke, Sie haben den Maidan nur im Fernsehen gesehen. Hier haben sich im Allgemeinen alle diese Küchenpolitiker versammelt, dass die Autoren Kommentatoren sind.
      1. Volkonsky Online Volkonsky
        Volkonsky (Vladimir) 25 November 2018 19: 13
        0
        Aber Sie haben wahrscheinlich gekämpft, ohne die Couch zu verlassen, ein Experte für Maidan-Ficktechnologien!
        1. Oleg9999 Офлайн Oleg9999
          Oleg9999 (Oleg) 26 November 2018 11: 01
          -2
          Und warum sollte ein Mensch aus der Ukraine hier kämpfen, ohne seinen Bauch zu schonen, so als würde er über russische Interessen diskutieren? Gibt es viel Freizeit oder einfach so den Nachbarn mit Ratschlägen helfen?
          1. Volkonsky Online Volkonsky
            Volkonsky (Vladimir) 26 November 2018 18: 03
            +3
            Russland ist für mich kein fremdes Land, und ich habe mir das Recht verdient, seine Probleme 1983-85 in der DRA zu erörtern, und ich habe es nicht weniger verdient, und vielleicht sogar noch mehr von Ihnen! Und da wir im selben Boot sitzen, sind die Probleme häufig. Welche Hand wird für Sie schöner sein - rechts oder links? Beides für mich! Und du hast die Linke schon aufgegeben.
            1. Oleg9999 Офлайн Oleg9999
              Oleg9999 (Oleg) 27 November 2018 12: 25
              -2
              Ich respektiere deine Kampfvergangenheit, aber das ist die Vergangenheit. Und die UdSSR ist längst gestorben. Sie können nicht zweimal denselben Fluss betreten, und Nostalgie ist hier sinnlos. Am wahrscheinlichsten betrifft das Nachkriegssyndrom.
  12. Galar Офлайн Galar
    Galar (Timur) 24 November 2018 21: 04
    0
    Was ist das Dunkelste, ist das der Teufel?
  13. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 25 November 2018 01: 26
    +1
    Das süße Paar wurde nicht erwähnt. Welches verkauft Sporternährung, fast Helden von Russland zu sein.
    Und ähnliche Fälle
  14. Oleg9999 Офлайн Oleg9999
    Oleg9999 (Oleg) 26 November 2018 11: 22
    -1
    Die Bedeutung des Artikels und der meisten Kommentare läuft auf eines hinaus: Hosanna VVP, es gibt niemanden auf der Welt, der heller ist, es gibt Fehler, aber nicht kritisch, und im Allgemeinen sehnen sich die Menschen mehr nach Brillen als nach Brot. In der Zwischenzeit sind sich dieselben Kommentatoren bewusst, dass sich das Land verlangsamt - wohin bringen Sie uns, Susanin -, fragten die Polen und fühlten sich schlecht. Wir sind auf dem richtigen Weg, nur Susanin kennt den richtigen Weg “, beruhigten die Kommentatoren. Und wenn Susanin Lenin oder noch schlimmer Wlassow wäre, wohin würde die Geschichte unseres leidenden Landes führen? Was für einen gut ist, ist der zweite nicht Eis. Das Problem ist, dass niemand Kompromisse eingehen möchte, auch nicht potenziell.
    1. Volkonsky Online Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 26 November 2018 18: 10
      +2
      Jene. Putin ist nicht dein Held? Für wen hast du gestimmt? Für Sobtschak oder für Grudinin? Oder vielleicht ist Zhirik dein Held? Hast du deine Stiefel schon lange im Channel gewaschen? Ich frage nicht einmal nach Baburin, Suraykin und Yavlinsky. Nur wer nichts tut, irrt sich nicht! Aber du hättest es sicherlich besser gemacht.
      1. Oleg9999 Офлайн Oleg9999
        Oleg9999 (Oleg) 27 November 2018 00: 16
        -2
        Und ich taufe keine Kinder mit dir, warum bist du so aufgeregt? Der Körper sehnt sich nach einer starken Hand? Der Masochismus ist unkompliziert, aber dazwischen "können wir wiederholen".
        1. Volkonsky Online Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 27 November 2018 03: 32
          +3
          Tovarisch, mit wem sprichst du jetzt hier? Was wirst du in den Pausen wiederholen? Du magst Putin nicht, was sind deine Beschwerden an mich? Wählen Sie nach 6 Jahren eine andere. Putin ist nicht Puschkin, um ihn zu lieben, und kein Dollar, um alle zufrieden zu stellen.
          1. Oleg9999 Офлайн Oleg9999
            Oleg9999 (Oleg) 27 November 2018 08: 44
            0
            Ich kann nicht schlafen, Alter ... Ich verstehe, aber das ist nichts für mich
  15. Oleg9999 Офлайн Oleg9999
    Oleg9999 (Oleg) 26 November 2018 12: 18
    0
    Ja, Susanin führte die Polen an, aber warte, wer wird wohin geführt?
  16. Oh_ho_ho Офлайн Oh_ho_ho
    Oh_ho_ho (Victor) 13 Dezember 2018 17: 34
    0
    Zitat: "Die kontinuierliche Aufdeckung von Mängeln hat nichts mit dem Wunsch zu tun, die Dinge in Ordnung zu bringen."
  17. Oh_ho_ho Офлайн Oh_ho_ho
    Oh_ho_ho (Victor) 13 Dezember 2018 18: 05
    -1
    Was verfolgte der Autor? Alles, was unter Putin passiert, zu schwärzen und Putin dafür verantwortlich zu machen.
    Vladimir Volkonsky, aus wessen Hand füttern Sie?
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  18. opaopaopapa gyga Офлайн opaopaopapa gyga
    opaopaopapa gyga 11 Januar 2019 15: 13
    +1
    Bravo, Autor! Ich habe mich sogar auf der Website registriert, um meine Bewunderung für die Analyse des aktuellen globalen Spiels auszudrücken. Die allgemeine Schlussfolgerung, die sich (nach dem Lesen der ersten fünf Punkte) ergibt, ist, warum ich an der Universität internationales Recht (internationale Verhaltensregeln) studiert habe. Er ist nicht da. Alle Regeln und Kanons und Gesetze und Praktiken mit Präzedenzfällen - all dies kann mit einem Klick der mächtigen ... Naiven geändert werden
  19. Serega9172 Офлайн Serega9172
    Serega9172 (Serega9172) April 5 2019 17: 09
    0
    Der Autor brennt. Der Entwicklungsstand von Kamikaze. Mit einem Knarren meines Gehirns beendete ich das Lesen des Textes. Ein anderer vsepalschik, es scheint ein liberaler, nur ein anderer Schreibstil. Und warum? Deshalb, wenn der Autor sein Gehirn verbreitete und feststellte, dass Boeing nicht abgeschossen wurde, um eine Untersuchung durchzuführen. Bringen Sie die Ukrainer schneller zur Black Box oder schießen Sie genauer mit Kunst auf die Absturzstelle und entfernen Sie Spuren. Alles wäre viel trauriger und selbst Gott selbst könnte nichts tun. Und die Tatsache, dass wir als erste ChYa einnahmen und anfingen zu untersuchen und mit ihnen zusammenzuarbeiten, brachte sie zum Stillstand. Dies ist ein meisterhaft reflektierter direkter Schlag. Die ChYa-Daten werden freigegeben und veröffentlicht, wenn der Westen genug mit den Ukrainern spielt und verschmilzt und sie aller Todsünden beschuldigt.
    Ich denke, von den Ukrainern brauchten wir die Krim, um mit ihren Marschflugkörpern alles zu diktieren, was wir wollen. Erinnern Sie sich an alles, was 2014 passiert ist. Odessa hat Busse verbrannt, Morde auf nationaler Basis. Wie die Krim sagten, werden wir alles zusammen überleben. Ganz zu schweigen von der Basis der Schwarzmeerflotte. Die Krim wurde ohne einen Schuss genommen, ist es nicht ein Erfolg, ist es kein Sieg? Was ist für den Autor, einen Knochen aus dem Westen, wichtiger, der die Stiefel eines westlichen Besitzers küssen oder unser Volk zusammenleben lassen kann, aber Sanktionen erhalten hat? Vaughn Maduro wurde zu einem Tor gestrippt. Befinden wir uns in einer Nahrungsmittelkrise? Inflation bei 1% pro Tag? Ich würde weiterhin ein paar Punkte schreiben. Aber ich möchte nicht kommentieren, um mehr Artikel zu machen.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  20. Anatoly Korovchenko Офлайн Anatoly Korovchenko
    Anatoly Korovchenko (Anatoly Korovchenko) 26 Oktober 2019 08: 51
    +1
    Ausgehend von den letzten Jahren und den Erfahrungen des Militär- und Zivildienstes zum Wohle der UdSSR und Russlands - Heiliges Russland - werde ich mir erlauben, über den Autor dieses Artikels, Vladimir Volkonsky, zu sprechen. Wenden wir die Zeit wieder der UdSSR zu. Was für ein talentierter parteipolitischer Arbeiter hat GlavPur von der sowjetischen Armee und Marine, der politischen Verwaltung von Militärbezirken, Armeen und politischen Divisionen von Divisionen verloren! Welchen Wert hat ein Parteipolitiker wie V. Volkonsky? Ja, indem er mit einem Messerschlag einen Wurststab schneidet, verwandelt er nach seinem Willen und früher laut OVTSU über dem stehenden Kameraden sofort eine Hälfte des Wurststocks in ein Stück stinkender Scheiße und rollt die andere Hälfte in eine dicke Schokoladenschicht! Was ist Erfolg - dies ist eine Kette von Fehlern und Fehlern, die bei der Arbeit überwunden werden, und es ist schwierig zu berechnen, was der Preis für das Erreichte bewirken wird. Denken Sie an den "Pyrrhussieg"! Je höher die Position, desto schwieriger die Aktivität, und die Bewertung der offiziellen Aktivität kann oft nicht hoch sein. Erinnern wir uns daran, wie die Kongresse der KPdSU dem Zentralkomitee der KPdSU und der Regierung eine Bewertung gegeben haben - "betrachten Sie die Tätigkeit als zufriedenstellend!"
  21. Oh_ho_ho Офлайн Oh_ho_ho
    Oh_ho_ho (Victor) 6 November 2019 14: 50
    -1
    Zweck des Autors des Artikels? Alles diskreditieren? - Ich verstehe ... Und am Ende sollten alle Pfeile auf Putin übertragen werden ...
    Also öffnete er sein Gesicht und "saß auf dem Gehalt des Kremls".
  22. Smirnoff Офлайн Smirnoff
    Smirnoff (Victor) April 4 2020 21: 50
    0
    Wladimir Putin hat KEINE Niederlagen! Einige SIEGE !!!
    Wir danken Wladimir Putin für seine tapfere Arbeit zum Ruhm Russlands und unseres multinationalen Volkes.
  23. Wassili Kozlow Офлайн Wassili Kozlow
    Wassili Kozlow (Wassili Kozlow) 19 Juni 2020 07: 31
    +1
    Bravo an den Autor, es ist ein guter Artikel.
  24. Nikolay Офлайн Nikolay
    Nikolay (Vasya Vasin) 3 August 2020 06: 57
    0
    Der Autor geht sehr subtil in die Gedanken derer ein, die für Putin sind. Nein, er überzeugt ihn nicht - er beklagt sich sozusagen, dass mit Putin nicht alles reibungslos läuft, was bei seinen Anhängern Zweifel an seiner erfolgreichen Arbeit aufkommen lässt.
    Meine Meinung: Der Artikel soll das Vertrauen von Putins Anhängern in seine Arbeit untergraben, d.h. Der Autor arbeitet für fremde Leber.
    Das einzige, was der Autor genau bemerkt, ist das

    ... dass wir, um gegen ihn zu gewinnen und nach seinen Regeln zu spielen, wahrscheinlich den Spieß umdrehen müssen. Es gibt einfach keinen anderen Weg! ... ".

    Und dann wechselte der Autor das Thema.
    Ich sehe eine Fortsetzung dieses Themas: Sobald A. Macedonsky den Gordeev-Knoten durchtrennt hat, müssen wir mit einem fremden Land auf die Ohren (Zähne usw. usw.) schlagen. Sonst werden sie Russland nicht alleine lassen.
  25. maks_i Офлайн maks_i
    maks_i (Igor Alexandrowitsch) 31 August 2020 22: 55
    +1
    Der Artikel ist so lala. Wie Zhirik - was die Leute hören. Frage zur Ukraine. Mein Vater fuhr Bandera, ich diente in der Tschechoslowakei mit den Jungs aus der Z-Ukraine und arbeitete in Sibirien und auf dem Festland. Die Frage ist sehr vieldeutig. Es gibt normale Leute, und es gab Leute mit Hass von ihren Eltern gegenüber der Union und den Moskowitern. Es liegt ihnen im Blut. Dies kann nicht behoben werden. Der Fehler war die Annexion des Westens (pro-polnisch und österreichisch-ungarisch) an das slawische Gebiet. Dies ist jetzt ein sehr schwieriges Problem, das nicht über Nacht gelöst werden kann. "Sie haben ihre." Warum in Anführungszeichen? So sagten sie in den 70ern. Und wir waren erfolgreich.
  26. lena.buylova.49mail.ru Офлайн lena.buylova.49mail.ru
    lena.buylova.49mail.ru (Elena Builova) 31 Oktober 2020 15: 07
    0
    Ja, das ist die bittere Wahrheit, das Problem ist, dass Putin den Ukrainern nicht glaubte, ich weiß nicht von wem und wer ihn informiert hat, aber ich erinnere mich an Putins Worte aus dem Jahr 14, um die Krim nach Russland zuzulassen, führte er eine inoffizielle Umfrage durch und erhielt eine Bestätigung. dass 80% dafür sind, in Donbass führte er auch eine Umfrage durch und es stellte sich heraus, dass 50-50% und seine Worte: "Ich möchte nicht, dass die Soldaten in den Rücken geschossen werden."
    Donbass selbst ist schuld, und selbst jetzt, wie viele von ihnen als Provokateure, Sprengstoffe, Spione und die Behörden der DVR und Lugansk für die Ukraine arbeiten, haben sich in die Neureiche verwandelt und wollen sich nicht zu einem einzigen Donbass zusammenschließen und rein mechanisch widerstehen und sind selbst bereit, sich zu ergeben, wenn ihnen Immunität garantiert ist ...
    Um in die Ukraine einzureisen, sei nicht lächerlich, meine militärischen Bekannten in derselben Odessa im Jahr 14 sagten, wenn Russland in die Ukraine einreist, werden wir Waffen nehmen und dagegen kämpfen. Glauben Sie wirklich, dass Putin das nicht wusste?
  27. Ewgenii Офлайн Ewgenii
    Ewgenii (Evgenii) 2 November 2020 13: 13
    -1
    Du Freak, du bist mein Freund und nichts weiter. Du bist nur ein hungernder Student, also redest du Unsinn.
  28. Galina T. Офлайн Galina T.
    Galina T. (Galina Tretyakova) 3 November 2020 21: 13
    +2
    VIELEN DANK!!! Großartiger Artikel !!! Nur würde ich keine "Niederlagen" schreiben. Putin akzeptierte das Land in einem Zustand des völligen Zusammenbruchs - 1999, nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion 1991 !! Und heute haben wir die Armee, die Marine, mit der Industrie ein wenig schlechter restauriert, aber wir restaurieren !! Mit der Ukraine waren wir damals noch nicht bereit, die Armee ist jetzt zu 85 Prozent bereit, es scheint mir, ich kann mich natürlich irren, kein Experte, aber für eine schwierige Antwort muss man zu 100 Prozent bereit sein !! Sind wir jetzt bereit ???
  29. Elena Ushkova Офлайн Elena Ushkova
    Elena Ushkova (Elena Ushkova) 27 November 2020 20: 08
    +1
    Was für eine wunderbare Selbstdarstellung des Autors.
  30. Nikolay Dubatovsky Офлайн Nikolay Dubatovsky
    Nikolay Dubatovsky (Nikolay Dubatovsky) 16 Januar 2021 14: 09
    +2
    Ich habe Ihren gesamten Artikel gelesen, danke für die Arbeit, aber ich bin mit einigen Punkten nicht einverstanden:

    1 "Sieg 1. Mistral" Ich glaube, dass dies keine Niederlage, sondern sogar ein Erfolg ist, weil sie Frankreich kein Geld gegeben haben. Sie erhielten eine Entschädigung, einschließlich der Zeichnungen, die uns bei der Entwicklung und dem Bau eines stärkeren Schiffs vom Typ "Brandung" geholfen haben. auch 2 Stück, und auch auf der Schwarzmeerflotte und der Pazifikflotte, und vor allem inländische, die auf der gleichen Krim gelegt wurden und Arbeit und Plätze gaben, und vor allem Geld! diese Werften.

    2 Nun, seit ich angefangen habe Krim dann werde ich vielleicht zustimmen, ich stimme zu, dass es Probleme gibt, aber sie sind nicht so kritisch, wie Sie sie beschrieben haben. Ich war jedes Mal viermal auf der Krim (Alupka, Sewastopol, Jalta, Sudak), jedes Jahr wird es besser, dann stimme ich Ihnen zu. Aber Sie sagten über die Arbeiterplätze oder vielmehr über ihren Mangel. Ich hatte sofort eine Frage an Sie. Waren Sie schon einmal mindestens einmal auf der Krim? Viele Einwohner haben ihr eigenes Geschäft und mieten Wohnungen zu solchen Preisen, dass sie zwei weitere Generationen mit Geld versorgen. Es ist also dumm, sich darüber zu beschweren, dass sie arm sind und keinen Job haben, zumal ich Freunde habe, die dorthin gezogen sind und Probleme mit Jobs haben ist nicht entstanden. Sie sagten auch, dass Milliarden dorthin gehen und ausgegeben werden, aber sie werden ausgegeben, aber wir müssen uns daran erinnern, dass die Krim ein Resort ist, in dem sie eine Perle machen wollen, und Resorts bringen auch enorme Gewinne, insbesondere in einem so großen Gebiet und so vielen Sehenswürdigkeiten. Und ich persönlich mag die Krim viel mehr als den gleichen Adler oder Sotschi. Daher kann die Krim nicht als Verlust bezeichnet werden. Ich bin mir sicher, dass das Wasser innerhalb von 4 Jahren genau korrigiert wird, aber was haben Sie gedacht? Wir haben die ganze Halbinsel.

    3 "Janukowitschs Schulden" Wer auch immer Kuh muht, die Ukraine hat uns nicht 3 Milliarden gegeben, was für ein Schurke, und zu dieser Zeit haben wir selbst keine 50 Milliarden für Yukos gegeben ... also ist es nicht unsere Aufgabe, über Schulden zu sprechen.

    4 "Tomos" seit wann ist das überhaupt ein problem geworden, ich weiß nicht, meiner meinung nach lassen sie machen was sie wollen.

    5 "7. Sieg. Donbass" Was stimmt nicht mit ihm? Seit wann war das Ziel anders? Alles, was im Donbass geschah, war in Moskau klar durchdacht, niemand war in der Unabhängigkeit engagiert, wenn nicht für Russland, dann gab es kein LDNR im Keim, was den Lebensstandard dort betrifft, hier stimme ich zu, dass er nicht so heiß ist dort, aber in der Ukraine ist es nicht besser, aber sie haben einen Pass bekommen, damit sie zu uns ziehen können, was auf Wunsch einfach ist. Sie haben auch die Schwierigkeit erwähnt, den DNR zu verlassen, hier bin ich anderer Meinung, ich habe gesprochen mit Menschen, die zu uns gezogen sind und keine Schwierigkeiten hatten. Seit 2016 gibt es in Donezk keinen Beschuss mehr, nur am Stadtrand ist in der Stadt selbst alles ruhig. Zakhar Givi und Motor sind gewöhnliche politische Bauern, sie kommen und gehen, sie haben bereits ihre Rolle gespielt, also gibt es kein Problem, Donbass ist zuallererst die Anti-Ukraine und unsere Pufferzone, der einzige Misserfolg hier ist, dass Kharkiv war nicht in der Lage, es zu tun, aber dies ist der einzige Fehler.

    6 "Verbündete" Hier werde ich zustimmen, dass Russland seine eigenen Streitkräfte als Verbündete hat, und der Rest nur entsprechend der Situation, und Sie sagten über China: "China ist unser Freund, solange es uns in der Konfrontation mit Amerika braucht und solange es braucht." unsere Ressourcen, aber es kämpft nicht für uns Und das müssen Sie wissen! Im Gegenteil, er kann unsere Schwäche immer ausnutzen, um uns zu essen. " Erstens werden sie nicht für uns kämpfen, aber gleichzeitig werden sie gegen die Vereinigten Staaten kämpfen, denn wenn Russland gestürzt wird, wird China keine Chance gegen die Vereinigten Staaten haben (Russland ist militärisch überall stärker als die VR China, außer die Flotte), nur zusammen ist es möglich zu widerstehen, wenn plötzlich die Vereinigten Staaten überwältigen, dann stimme ich Ihnen hier zu, wir werden der erste Feind der VR China. gut und das letzte

    7. Wer wird Putins Nachfolger sein? Ich denke, Putin weiß, es scheint mir, dass Wolodin gerade anfängt, es ihm überall zu erzählen.

    Ich würde mich freuen, wenn der Autor liest und antwortet.
  31. bzbo Офлайн bzbo
    bzbo (Schwarzer Doktor) 7 Februar 2021 13: 46
    0
    Ich möchte lesen, dass der "angesehene" Autor über die Ukraine schreiben kann. Im Allgemeinen ist es schön zu sehen, wie russophobe Wölfe zu russophoben Schakalen ausarten.
  32. Alexander Sevastyanov Офлайн Alexander Sevastyanov
    Alexander Sevastyanov (Alexander Nikitich Sevastyanov) April 19 2021 11: 23
    -1
    Der Artikel ist schwach. Der Autor ist mit den Grundlagen der Ethnopolitik nach seiner Interpretation der Situation auf der Krim und in Novorossiya eindeutig nicht vertraut.
    1. Galina Snytko Офлайн Galina Snytko
      Galina Snytko (Galina Snytko) 3 Mai 2021 00: 59
      +1
      Ich stimme Ihnen zu, die Bewertung des Artikels ist eindeutig: "Jeder stellt sich einen Strategen vor, der den Kampf von außen sieht." Das ist von seiner besten Seite. Meiner Meinung nach ist es jedoch das Ziel des Autors, eine Anti-Putin-Position einzunehmen, den Leser zu destruktivem Widerstand zu überreden und eine nicht informierte Person irrezuführen. Solche Gesänge dieses Autors werden eine stärkere Wirkung haben als die lauten Aussagen von Navalny. Der Autor fördert sehr subtil die staatsfeindliche Ideologie und verzerrt bewusst die Ereignisse der letzten Jahre. Sei vorsichtig!
  33. Alexander Markov Офлайн Alexander Markov
    Alexander Markov (Alexander Markov) 17 Mai 2021 20: 22
    0
    Was für Siege? Sie haben alles in vollen Zügen getan. Fragen Sie die Leute, niemand glaubt diesem sprechenden Kopf, aber mit der Sturheit eines Verrückten murmelt er weiter etwas. Inwieweit wurde die Republik Donezk und Lugansk ORDLO genannt, obwohl sie einen Gräuel erfanden, und schließlich nicht die Ukrainer, sondern die Pächter des Kremls.
  34. Manpartia Online Manpartia
    Manpartia (Jack) 3 September 2021 22: 54
    0
    Lebensspendender Text, Fakten.