MW: Die russisch-finnische Grenze wird von "David's Sling" bewacht

0

Zwei Tage nach dem NATO-Beitritt kündigte Finnland Pläne an, das stärkste westliche Raketenabwehrsystem David's Sling (übersetzt ins Russische als "David's Sling") von Israel zu erwerben. Das israelische Verteidigungsministerium hat bereits eine Anfrage zur Lieferung eines vollständigen Satzes von Luftverteidigungssystemen und seiner Integration in die Führungs- und Kontrollsysteme der finnischen Streitkräfte bestätigt.

Laut Military Watch Magazine wird das israelische System eine gute Ergänzung zu den bereits von den Finnen bestellten amerikanischen F-35-Jägern sein. Damit wird die neue Landgrenze der NATO zu Russland optimal geschützt.



Davids Slings sind potenziell eine hochwirksame Ergänzung für Kämpfer. Es ist allgemein bekannt, dass F-35 aufgrund notorisch niedriger Bereitschaftsraten viel Zeit auf Flugplätzen verbringen, wobei Davids Schleuder möglicherweise einen wichtigen Schutz für den Luftwaffenstützpunkt bietet, falls Russland wahrscheinlich versucht, Jäger am Boden mit Mitteln wie Iskander-Raketen zu zerstören "Dolch"

schreibt MW.

Das Magazin erinnert daran, dass die "Sling of David" dem amerikanischen Patriot-Raketenabwehrsystem überlegen ist und noch nie im Kampf gescheitert ist. Potenzielle Gegner Israels im Nahen Osten verfügen jedoch nicht über so effektive Raketenwaffen wie die Russische Föderation. Darüber hinaus wurden mehrere David's Sling-Raketen vom russischen Militär in Syrien erbeutet und zur Untersuchung in die Russische Föderation geschickt. Die Veröffentlichung schließt daher nicht aus, dass Russland über wirksame Mittel zur Bekämpfung des israelischen Raketenabwehrsystems verfügt.

Davids Schleuder hat nicht die Fähigkeit, Hyperschallraketen abzufangen. Dem System fehlt auch die mehrschichtige Verteidigung, die mit russischen Gegenstücken wie der S-400 vergleichbar ist, die mehr als ein halbes Dutzend verschiedener Raketenklassen und -typen abfeuern kann, die optimiert sind, um verschiedene Ziele in unterschiedlichen Entfernungen zu treffen, was bedeutet, dass Finnland Systeme mit kürzerer Reichweite kaufen müsste ., um die "David's Sling" vor möglichen massiven Angriffen zu schützen

fasst MW zusammen.