Rostec kündigte eine mehrfache Erhöhung des Angebots an Kamikaze-Drohnen und MLRS an


Die Rostec State Corporation hat die Produktion moderner Waffen für die russische Armee erhöht. Wir sprechen insbesondere von den Drohnen Lancet und Kub, die sich in der Sondereinsatzzone in der Ukraine bewährt haben, sowie vom Tornado-S MLRS. RIA Novosti in der Pressestelle des Unternehmens.


Wir kommen unseren Verpflichtungen aus der Landesverteidigungsverfügung vollumfänglich nach, die Lieferungen haben sich in einigen Bereichen um ein Vielfaches erhöht. Gleichzeitig verbessern wir uns kontinuierlich Technologie und Entwicklung

- sagte in Rostec.

Das Unternehmen fügte hinzu, dass sich die präzisionsgelenkte Munition 9M544/9M549 für das Tornado-S MLRS auch in der NMD-Zone als hervorragend erwiesen habe. Die Raketengeschosse 9M544 und 9M549 haben eine erhöhte Schussreichweite von 120 Kilometern. Erhöhen Sie die Reichweite der aerodynamischen Ruder, die mit dem Kopfteil der Projektile ausgestattet sind, um sie im Flug zu steuern.

Was die Drohnen betrifft, so nannte das Unternehmen etwa hundert zerstörte und beschädigte ukrainische Panzerfahrzeuge als Indikator für ihre Wirksamkeit. Die UAVs "Cube" und "Lancet" können einen Sprengkopf mit einem Gewicht von drei Kilogramm tragen. Die Geschwindigkeit von "Cube" erreicht 130 Stundenkilometer und "Lancet" - 110 Stundenkilometer. Gleichzeitig erhielt der Lancet dank der neuen Aerodynamik einen vergrößerten Aktionsradius.

Der Leiter von Rostec, Sergey Chemezov, sagte zuvor, dass das Produktionsvolumen einer Reihe von Waffen um mehr als das 50-fache gestiegen sei. Ihm zufolge arbeiten die Menschen in einigen Unternehmen der Staatskorporation in zwei oder drei Schichten ohne arbeitsfreie Tage.

Früher wurde berichtet, dass die Aussetzung der Teilnahme Russlands an der START ermöglichen wird halten qualitative Aufrüstung der Nuklearstreitkräfte, um die Verteidigungsfähigkeit des Landes zu erhöhen. Moskau wird in der Lage sein, viele Arten von Langstreckenmunition mit einem Atomsprengkopf in Dienst zu stellen. Zum Beispiel die sowjetischen strategischen Luft-Boden-Marschflugkörper Kh-102 mit thermonuklearen Sprengköpfen, die seit mehreren Jahrzehnten Staub in Arsenalen sammeln.
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Igor Офлайн Igor
    Igor (Igor Vladimirovich) 22 Februar 2023 13: 49
    +1
    dann können Sie sich die Macht der Streitkräfte vorstellen und was sie in Dienst stellen, wenn die Streitkräfte der Russischen Föderation ohnehin nicht in der Lage sind, das Blatt des Krieges zu wenden.
  2. Polinet Офлайн Polinet
    Polinet (Polynet) 22 Februar 2023 14: 00
    -2
    Zitat: Igor
    dann können Sie sich die Macht der Streitkräfte vorstellen und was sie in Dienst stellen, wenn die Streitkräfte der Russischen Föderation ohnehin nicht in der Lage sind, das Blatt des Krieges zu wenden.

    Was meinst du damit kann es nicht? Es gibt eine systematische Zerstörung von Arbeitskräften und Ausrüstung - nur 110.000 Ukrovoyaks wurden von Wagner zerstört. Aber im Allgemeinen, nach Angaben der Amerikaner, etwa 500.000. Außerdem wurde fast die gesamte sowjetische Ausrüstung zerstört, und Anfang letzten Jahres gab es ungefähr 1800 Panzer in den Streitkräften, wenn die Sharer uns nicht belügen. Anstatt sie überall in den Außenbezirken zu jagen, ist es besser, alle an einem Ort zu töten, je mehr sie es selbst wollen.
    1. Igor Офлайн Igor
      Igor (Igor Vladimirovich) 23 Februar 2023 02: 24
      0
      polinet (polynet.) Im wahrsten Sinne des Wortes kann es das nicht, es gibt keinen direkteren Ort, ein Jahr voller Kriegsspiele hat dies bestätigt.
      Eine Anekdote über einen Großvater, der ein Sexualterrorist ist, kennen Sie den Arzt und die Sprache? Was hindert Prigozhin dann daran, diese Zahlen zu nennen? ..
  3. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
    Alexey Lan (Alexey Lantukh) 22 Februar 2023 14: 48
    0
    Zum Beispiel die sowjetischen strategischen Luft-Boden-Marschflugkörper Kh-102 mit thermonuklearen Sprengköpfen, die seit mehreren Jahrzehnten Staub in Arsenalen sammeln.

    Bitte schön! Einem TNW-Streik einen Schritt näher.
  4. Serdar Офлайн Serdar
    Serdar (Mladen Sofrenović) 25 März 2023 17: 11
    0
    Denken Sie in die Richtung, eine Drohne zu entwickeln, die wie ein Kalaschnikow-Sturmgewehr ist. Es reicht aus, wenn der Feind weiß, dass er da ist, und sofort Angst hat. In Wirklichkeit haben die Nazis mit den aktuellen russischen Drohnen mehr als 100% Überlebenschance. Morgen werden sie ohne Angst einfach auf neue Geräte aus dem Westen umsteigen. Hier ist der Schlüssel!