Die neueste russische Anti-Dach-Panzermine PTKM-1R wurde in der Region Cherson gesichtet


In der Region Cherson wurde eine vielversprechende inländische Entwicklung festgestellt - die Panzerabwehrmine PTKM-1R. Dies wird durch ein veröffentlichtes Video aus der NWO-Zone belegt.


Es sei darauf hingewiesen, dass diese Munition vor einigen Jahren entwickelt und nach Bestehen der erforderlichen Tests in Betrieb genommen wurde.


PTKM-1R erkennt mit Hilfe von Sensoren sich nähernde gepanzerte Fahrzeuge und schießt im Moment seines Erscheinens im betroffenen Gebiet eine Submunition ab, die in die Luft abhebt und auf das Ziel zusteuert, wobei es von oben mit einem kumulativen „Schockkern“ getroffen wird “.

Die neueste russische Anti-Dach-Panzermine PTKM-1R wurde in der Region Cherson gesichtet

Experten bemerken ein wichtiges Merkmal der Munition. In Ermangelung geeigneter Ziele wird die Mine nach 10 Tagen deaktiviert. Die Haupteigenschaft dieser Munition ist jedoch die Fähigkeit, einen großen Bereich des Geländes zu kontrollieren. Eine Mine deckt einen Kreis mit einem Durchmesser von 100 m ab, und mit Hilfe mehrerer Munition kann ein größerer Bereich der erforderlichen Konfiguration blockiert werden. In diesem Fall wird eine hohe Wahrscheinlichkeit gewährleistet, alle oder fast alle vorrückenden gepanzerten Objekte zu treffen.


Wir fügen hinzu, dass die neue russische Munition eine unangenehme Überraschung für die deutschen Leopard-Panzer sein sollte, die der Westen in großen Mengen an die Ukraine liefern wird.
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladimir80 Офлайн Vladimir80
    Vladimir80 2 Februar 2023 15: 35
    +3
    abwarten, anhand des Fotos im "sauberen" Feld ist es sehr einfach zu identifizieren und zu neutralisieren
    1. Staub Офлайн Staub
      Staub (Sergey) 2 Februar 2023 16: 58
      -1
      Vorbei sind die Zeiten, in denen sich Infanterie auf zwei Beinen über die Felder bewegte. Sie sind jetzt gepanzerte Personaltransporter, Tiger, Hamer geben ....
    2. Kalligraph Lev_Nikolaevich (Dmitry) 2 Februar 2023 23: 40
      0
      Wenn sie aus dem Trichter ausreichend hören kann, gibt es im Allgemeinen keine Probleme mit einer unauffälligen Installation.
    3. andrey682006 Офлайн andrey682006
      andrey682006 (Andrew) 3 Februar 2023 08: 05
      +2
      Klares Feld? lol Hast du die "Pfoten" unter der Mine nicht bemerkt? Offensichtlich kann die Mine mit dem MLRS ferninstalliert werden. Teuer? Ja. Aber in Richtung des Hauptangriffs des Feindes meiner Meinung nach gerechtfertigt.
  2. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 2 Februar 2023 16: 23
    +3
    Quote: Vladimir80
    abwarten, anhand des Fotos im "sauberen" Feld ist es sehr einfach zu identifizieren und zu neutralisieren

    Bald wird das Gras wachsen ... Die Tanker müssen die Infanterie vorantreiben, und wenn Sie "Blütenblätter" herumwerfen, wird es im Allgemeinen einen Zirkus mit Ebern geben.
    1. Vladimir80 Офлайн Vladimir80
      Vladimir80 2 Februar 2023 17: 36
      +1
      Hoffen wir, dass der PTKM-1R keine einzige Kopie ist und das Armeeteam sie kompetent entsorgen kann!
  3. Single-n Офлайн Single-n
    Single-n (Single-n) 3 Februar 2023 08: 38
    0
    Hurra. Wir haben endlich begonnen, Analoga von Minen zu verwenden, die 1986 entwickelt wurden !! M93 WAM (HORNETE) - USA.
    Es stimmt, die erste Generation von Ameren stellte sich so lala heraus. Wir werden sehen. Vielleicht ist unsere besser als ihre M93 der zweiten Generation. Sie planten wirklich, dass die Felder dieser Minen kontrollierbar sein würden. Das heißt, die Streitkräfte der Ukraine können sie ruhig passieren. Aber was zum Teufel ist am Ende passiert.
    Mal sehen, wie sich unsere verhalten.
    1. Boa kaa Офлайн Boa kaa
      Boa kaa (Alexander) 5 Februar 2023 13: 34
      0
      Zitat von single-n
      Die erste Generation von Ameren stellte sich als mittelmäßig heraus. Mal sehen. Vielleicht ist unsere besser als ihre M93 der zweiten Generation.

      Ich habe in I-no nachgesehen, was der M93 ist. Sagen wir einfach - nicht ICE !!!

      Tests, die im September 1997 auf dem Yuma Proving Ground durchgeführt wurden, ergaben das Ergebnis: Von 6 Minen reagierten nur 72 auf den T-3-Panzer, von denen nur einer traf das Ziel. Tests im Januar 1998 - von 6 installierten Minen fanden 3 Minen ein Ziel. Davon hat eine Mine einen Sprengkopf in die falsche Richtung abgefeuert, ein Sprengkopf verfehlt und einer traf das Ziel.
      Tests zeigten erhebliche Auswirkungen auf die Kampfarbeit von Minen sowohl bei niedrigen als auch bei hohen Temperaturen, starkem Wind (mehr als 5 m / s), Schneefall, Regen, Rauch (Staubigkeit). Auch der Betrieb der Funkzentrale wird stark durch Funkstörungen, unbefugte Funkaussendungen (Rundfunksender, Fernsehsender, Radar, in unmittelbarer Nähe arbeitende Ableiter, Hochspannungsnetze, Zündkerzen von Automotoren usw.) beeinflusst.

      Es ist nicht klar: Warum bewundern Sie ein Produkt mit einem Ef-yu von nur 16,6% so sehr ???
  4. Savage3000 Офлайн Savage3000
    Savage3000 (Brutal) 3 Februar 2023 16: 18
    +1
    und wo ist das alles???? Warum gehen die Ukrainer zu unseren Oporniks wie zu ihnen nach Hause? warum ist nicht alles mit Panzerabwehr- und Antipersonenminen bepflanzt??? Wie lange werden wir noch kämpfen wie in einem Weltkrieg???? Da es nicht genug Leute gibt ... sollte alles abgebaut werden.
  5. Voo Online Voo
    Voo (voi) 7 Februar 2023 01: 19
    0
    Werbekampagne? Nicht alle Partner kennen ein so tolles Produkt? Aber wir zeigen es Ihnen am Beispiel von Wappen. Psst, pst, nicht drängen, es ist genug für alle da.
  6. RED_ICE Офлайн RED_ICE
    RED_ICE (Sergey) 7 Februar 2023 22: 04
    0
    Steckt darin ein Freund oder Feind? Oder wird sie auch unsere Rüstung verbrennen?
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.