UZGA zeigte den Innenraum und das Cockpit des Flugzeugs, das die An-26 ersetzen wird


Die Produktion von Modellen in Originalgröße von Kabinen und Kabinen von Passagierflugzeugen ist zu einer guten Formregel für globale Flugzeughersteller geworden. Sie ermöglichen es Entwicklern, bestimmte Designlösungen zu testen, und potenziellen Kunden die Möglichkeit zu geben, die Ergonomie von Mitarbeiterarbeitsplätzen und den Fahrgastkomfort zu bewerten. Dies wurde am 23. Januar vom Ural Civil Aviation Plant (UZGA) in seinem Telegram-Kanal angekündigt.


Das Kommuniqué stellt fest, dass das russische Luftfahrtunternehmen bereits 2022 ein ähnliches Modell für das Turboprop-Regionalflugzeug TVRS-44 Ladoga geschaffen hat, das die alten sowjetischen An-24 und An-26 ersetzen sollte. Danach wurde es möglich, das Flugzeug mit den Augen von Pilot und Passagier zu betrachten. Vertreter von Fluggesellschaften, die daran interessiert sind, ihre Flotte zu aktualisieren, waren bereits im Inneren.

Die Spezialisten der Betreiber machten sich mit der Avionik und anderen Ausrüstungen des Flugzeugs vertraut und äußerten ihre Wünsche zur Verbesserung einzelner Elemente. Flugzeughersteller hörten auf ihre Meinung. Derzeit bereitet Moskau ein Layout für die nächste Demonstration für Luftfahrtunternehmen vor.

UZGA zeigte den Innenraum und das Cockpit des Flugzeugs, das die An-26 ersetzen wird


Gleichzeitig wird in den Unternehmen Aviakor - Aviation Plant und Smolensk Aviation Plant daran gearbeitet, Prototypen von Flugzeugen zu erstellen. Gleichzeitig wird im Unternehmen UEC-Klimov in St. Petersburg am Flugzeugtriebwerk TV7-117ST-02 gearbeitet, unter anderem für das TVRS-44 Ladoga (Turboprop-Regionalflugzeug mit 44 Sitzen). Im Jahr 2023 werden 4 solcher Triebwerke hergestellt, von denen 2 zur Installation in der ersten Flugkopie des Flugzeugs an die UZGA übertragen werden.

Die Endmontage des ersten Musters findet auf dem Territorium von "Uktus" in der SEZ "Titanium Valley" in der Nähe von Jekaterinburg statt. Die Zertifizierung des Flugzeugs ist für Dezember 2024 geplant, der Start der Serienproduktion soll 2025 beginnen.
  • Verwendete Fotos: https://t.me/uwca_ru
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. wladimirjankov Офлайн wladimirjankov
    wladimirjankov (Wladimir Jankow) 24 Januar 2023 19: 55
    +2
    Wieder ist derselbe tschechische L-600 zu sehen. Die UZGA kann nichts Eigenes tun. Sammeln Sie einfach etwas Außerirdisches und Veraltetes.
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 24 Januar 2023 21: 52
      -2
      was soll sichtbar sein Alle Flugzeuge sind gleich. nach denselben Gesetzen hergestellt. es wird auch Flügel geben ... wahrscheinlich bei der Boeing geguckt?
  2. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 24 Januar 2023 21: 02
    -3
    Welcher Komfort für eine Flugstunde als gewöhnliche Bänke auf der An-2 passt nicht? Gefaltet und Sie können alles schieben. Im Norden ist Komfort jedes Fahrzeug und je einfacher es ist, desto besser.
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 24 Januar 2023 21: 54
      +3
      dann dürfen in Stadtbussen nur Stehplätze gelassen werden? 10 Minuten sind vertretbar...
      1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
        Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 24 Januar 2023 23: 44
        0
        Sie brauchen kein Taxi, sondern einen universellen LKW. Benzin im größten Ölförderland ist teuer. Wenn der An-2 auf Kerosin umgestellt würde, wäre kein Austausch erforderlich, und dies ist billiger als der Bau neuer Anlagen für ein neues Produkt.
        1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
          Nur eine Katze (Bayun) 25 Januar 2023 04: 02
          0
          ein veraltetes Flugzeug, dessen Produktionsstätte sich in der Ukraine befindet ... na ja ... und Menschen sind kein Vieh. Warum ist es notwendig, in einer Scheune vom selben Orenburg nach Samara zu fliegen? Eine Art mexikanische Fluggesellschaft ... verschwitzte Männer, Hühner, Ziegen und Koffer.
      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. AlexVas44 Офлайн AlexVas44
    AlexVas44 (Alexander) 25 Januar 2023 09: 13
    0
    Quote: Nur Katze
    dann dürfen in Stadtbussen nur Stehplätze gelassen werden? 10 Minuten sind vertretbar...

    Was für ein Gedanke! Hauptsache alle kommen rein. Denken Sie an die Busse an Flughäfen und die gleichen 10 Minuten Geduld. Lachen
  4. UAZ 452 Офлайн UAZ 452
    UAZ 452 (UAZ 452) 25 Januar 2023 20: 00
    +2
    Ein weiterer Ersatz für den AN-26? Das heißt, IL-112 und IL-114 - alles? Bist du gegangen, bevor du ankommen konntest? Und über die Zertifizierung im nächsten Jahr und den Beginn der Massenproduktion bereits im 25. ... Mit den oben genannten ILs, wie viele Jahre sie gelitten haben, obwohl der 114. einst in Serie hergestellt wurde und die Leistung bisher Null ist . Und hier vom Cockpit und Innenlayout bis zur Serie – zwei Jahre! Anderson und die Grimm-Brüder rauchen nervös am Spielfeldrand, gequält vom Neid auf solche Geschichtenerzähler.