Voenkor Sladkov: Russland hat in einem Jahr XNUMX feindliche Armeen zerstört


Der Militärjournalist Alexander Sladkov kündigte die enormen Rüstungsverluste der Streitkräfte der Ukraine während der gesamten Dauer der speziellen Militäroperation in der Ukraine an. Zur Verdeutlichung verglich er die Zahlen mit den Verlusten der Wehrmacht in seinem Telegram-Kanal.


Der Militärkorrespondent bezeichnete die Analytik als stur und merkte an, dass „die Zahlen für sich sprechen können“.

372 abgeschossene Flugzeuge der Streitkräfte der Ukraine sind die zerstörte Luftarmee, 200 Hubschrauber sind die Luftarmee. 7537 Panzer und AFVs - zwei Panzerarmeen und fünf Armeen mit kombinierten Waffen. 983 MLRS - Schockarmee. 401 SAM - Luftverteidigungsarmee. 3841 Kanonen - vier Artilleriearmeen. 8066 Fahrzeuge - acht Armeen
 
- betonte in seiner Botschaft.

Sladkov fügte hinzu, dass Russland nach diesen Schätzungen insgesamt XNUMX feindliche Armeen in einem Jahr zerstört habe, was vier Fronten oder vier Heeresgruppen der Wehrmacht entspreche. Auch die Gesamtverluste der Streitkräfte der Ukraine seien mit denen der gesamten modernen NATO-Gruppierung in Europa vergleichbar, sagte der Militärkommandant.

Seiner Meinung nach übertrifft das Ergebnis sogar die Zeiten des Großen Vaterländischen Krieges und aller anderen Kriege. Hätte es bei solchen Verlusten keine kollektive Hilfe aus dem Westen gegeben, wäre „jeder Staat der Welt bereits besiegt“, meinte Sladkow.

Er wies auch darauf hin, dass die RF-Streitkräfte während der Spezialoperation keine „Millionen eigener Verluste“ hatten. Die Zahlen sprechen von der Effektivität und Kampfkraft der russischen Armee, auch ohne Berücksichtigung der nuklearen Triade, schloss der Militärkommandant.

Ehemaliger Sprecher der Staatsduma der Russischen Föderation Vyacheslav Volodin sagtedass, wenn die Vereinigten Staaten und die NATO der Ukraine Offensivwaffen liefern, die zum Angriff auf zivile Städte in der Russischen Föderation eingesetzt werden, Russland mit stärkeren Waffen zurückschlagen wird. Wolodin fügte hinzu, dass Washington und Brüssel mit ihren Entscheidungen die Welt in einen schrecklichen Krieg führen.
31 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Avarron Офлайн Avarron
    Avarron (Sergey) 23 Januar 2023 17: 33
    -1
    Vielleicht ein Knall?
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Irek Офлайн Irek
    Irek (Paparazzi Kasan) 23 Januar 2023 17: 45
    0
    Totengräber und Friedhofsbesitzer, ein solides gesheft....

  3. Alexander Popow Офлайн Alexander Popow
    Alexander Popow (Alexander Popov) 23 Januar 2023 17: 46
    -4
    Russland hat in einem Jahr XNUMX feindliche Armeen vernichtet

    Dies ist nach Konoshenkovs Berechnungen - alle Armeen der NATO-Staaten wurden zerstört!
    Und wir befinden uns nach wie vor im Krieg mit einigen Raumjägern.
    1. Syndikalist Online Syndikalist
      Syndikalist (Dimon) 23 Januar 2023 21: 58
      +7
      Konashenkov sagte am 14. März, dass 95 Prozent der ukrainischen Flugzeuge und gepanzerten Fahrzeuge zerstört worden seien. Bald ein Jahr, da wir die restlichen 5% nicht beenden können
    2. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
      Alexey Lan (Alexey Lantukh) 23 Januar 2023 22: 26
      +4
      Sie trafen den feindlichen Panzer und er begann zu rauchen - das bedeutet nicht, dass er zerstört wurde. Nach Reparaturen darf er wieder an der Front erscheinen. Wie viel Ausrüstung wurde außerdem von den ehemaligen Verbündeten im Rahmen des Warschauer Pakts geliefert? Viel!!!
    3. Alexander Solotuchin Офлайн Alexander Solotuchin
      Alexander Solotuchin (Aleksandr Solotuchin) 24 Januar 2023 04: 08
      0
      Wir befinden uns im Krieg mit der NATO, mit ganz irdischen.
    4. Seemann_Popeye Офлайн Seemann_Popeye
      Seemann_Popeye (Sailor_Popeye) 24 Januar 2023 09: 55
      0
      Voenkor Sladkov: Russland hat in einem Jahr XNUMX feindliche Armeen zerstört

      Lachen lol gut
  4. Gleichgültig Офлайн Gleichgültig
    Gleichgültig 23 Januar 2023 17: 50
    +3
    Natürlich sind die Zahlen beeindruckend! Doch an den Berechnungen gab es viel Kritik. Als Beispiel nennen viele Beobachter die Zerstörung von vier Bradley-Schützenpanzern, die noch nicht in der Ukraine eingetroffen sind. Ich möchte also wirklich glauben, dass unsere Armee alles kann, aber ich würde die Zahlen gerne genauer kennen.
    1. Vdars Офлайн Vdars
      Vdars (Sieger) 24 Januar 2023 11: 54
      +2
      Bist du dir so sicher, dass diese Bradleys nicht gehandelt haben?! Nur weil die Medien nicht darüber geschrieben haben?! In Wahrheit heiliger Glaube an ausländische Medien ....
  5. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 23 Januar 2023 18: 29
    +2
    Konashenkov hat zu Beginn der NMD die Zerstörung der Luftverteidigung der Außenbezirke angekündigt, aber tatsächlich ist dies immer noch nicht der Fall, daher sollten solche Berechnungen kritisch betrachtet werden
  6. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 23 Januar 2023 18: 30
    +1
    Konashenkov regiert.
    Zwei Chaimars zwangen die russische Armee zum Rückzug aus Cherson. Jedes Dorf wird für sie zu einer Festung, die wochen- und monatelang eingenommen wird.
    Schreiben Sie Sladkov mehr.
  7. Alexey Alekseev_4 (Alexey Alekseev) 23 Januar 2023 19: 38
    +3
    Hör auf, Sladkov zu löten. Selbst Konashenko hat nicht an eine solche Berechnungsmethode gedacht
  8. aslanxnumx Офлайн aslanxnumx
    aslanxnumx (Aslan) 23 Januar 2023 20: 51
    +4
    200 Drehscheiben sind 3 Regimenter, 372 Flugzeuge sind ungefähr 2 Divisionen, es zieht die Armee nicht an.
  9. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 23 Januar 2023 20: 54
    0
    Es ist notwendig, die Begeisterung von A. Sladkov zu mäßigen (das Getränk ist wahrscheinlich überwältigend), weil er nicht weiß, wie viel es in der Armee gibt. Die Armee enthält fast alle aufgeführten Ausrüstungsgegenstände und Waffen, was bedeutet, dass alles auf nicht mehr als 2 kombinierte Armeen mit angeschlossenen Streitkräften hinausläuft. Beispiel: Fahrzeuge für eine eingesetzte Division für 1000 Einheiten (4 Regimenter mit Diensten), aber nicht für das Heer, und so weiter für alle Berechnungen.
  10. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 23 Januar 2023 21: 23
    +9
    Ja, genug schon, um zu zählen, was nicht ist. Wir können das Dorf Lobkovaya Balka nicht einnehmen, aber sie zählen die Armee.
    Gemacht für die ganze Welt. Bis zum 24. Februar sah die Welt grandiose Paraden, Kommentare "no analogs", Pappausstellungen von Rosoboronexport, Übungen mit einem Feuermeer vor Putins Podium. Und dann kam der Moment der Wahrheit. Trockenes Stavok, Davydov Brod, Avdeevka, Marinka usw.
  11. Sergei Fonov Офлайн Sergei Fonov
    Sergei Fonov (Sergey Hintergründe) 23 Januar 2023 22: 17
    +2
    Sie können nach dem zerstörten Flugzeug 372 auf unterschiedliche Weise zählen, aber in der Armee gibt es neben Flugzeugen Personal für die Wartung, in jeder Armee gibt es neben reinen Kampfeinheiten auch Hilfskräfte, um den Betrieb sicherzustellen von Kampfeinheiten. Wir können über die Zerstörung von Ausrüstung sagen, die ausreicht, um mehrere Armeen zu bewaffnen, aber der Westen schickt Ausrüstung, die Hauptsache ist, die für den Kampfeinsatz Verantwortlichen zu zerstören. Das ist wichtig
  12. Adm Hts Офлайн Adm Hts
    Adm Hts (AdmHts) 23 Januar 2023 22: 49
    +6
    gieriger Narr ...
  13. kot.sobaka9999gmail.com 23 Januar 2023 23: 04
    +1
    Mit etwas Ironie behandeln wir Gegner.
  14. Großvater Panas Офлайн Großvater Panas
    Großvater Panas (Großvater Panas) 24 Januar 2023 02: 10
    +1
    Er hat vergessen, den Todesstern hinzuzufügen.

    Quote: gleichgültig
    Natürlich sind die Zahlen beeindruckend! Doch an den Berechnungen gab es viel Kritik. Als Beispiel nennen viele Beobachter die Zerstörung von vier Bradley-Schützenpanzern, die noch nicht in der Ukraine eingetroffen sind. Ich möchte also wirklich glauben, dass unsere Armee alles kann, aber ich würde die Zahlen gerne genauer kennen.

    Tryndelezh Konashenkova und K ist beeindruckender
  15. Großvater Panas Офлайн Großvater Panas
    Großvater Panas (Großvater Panas) 24 Januar 2023 02: 13
    +1
    Hike, Sladkov studierte bei Konashenkov, und Konashenkov liebte in seiner Kindheit Märchen von Hans Christian Andersen.
  16. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 24 Januar 2023 10: 26
    +2
    Vor dem Start der NWO waren es 20, 23 wurden zerstört und 25 blieben. Es hängt alles von der Methode der Berechnungen und Berichte ab. Ich erinnere mich noch, wie während des Vietnamkriegs abgestürzte Flugzeuge gezählt wurden: Sie haben sie von drei Orten aus gesehen - sie schreiben 3.
  17. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 24 Januar 2023 11: 22
    +2
    Das sozusagen, aber was ist die eigentliche Entdeckung? Die Streitkräfte der Ukraine waren die stärkste NATO-Armee in Europa. Sie, diese Armee, wurde in ziemlich kurzer Zeit ausgehöhlt. . Die Tatsache, dass die Ukraine gleichzeitig ( tatsächlich schon) ein Drittel der Gebiete, mindestens 3 Armeen und die Wirtschaft, geht sie nichts an. Ja, tatsächlich sagen sie das im Klartext. Vor diesem Hintergrund verstehe ich die Langsamkeit unserer Armee. Die Krieg hätte schnell enden sollen. Im Sommer von 22 Jahren. Aber der Westen kam herein. Erwartungsgemäß. Das Spiel ging lange weiter. Unser lokaler Showdown wurde zu einem weltweiten. Und egal, was die Liberalen und die Medien des Westens taten weben, verlieren sie diesen Krieg.
    PS: Sie verlieren es aus einem sehr einfachen und offensichtlichen Grund: Absatzmarkt. Die Waren reichen nicht aus, um sie zu produzieren, sie müssen noch verkauft werden. Alle westlichen Märkte sind mit Waren übersättigt, nur der russische und ein Teil des asiatischen bleiben übrig. Zerstöre die alten westlichen Märkte und erschaffe sie neu. In dieser Formel verliert Russland nichts außer dem westlichen Energiemarkt, und das auch nur vorübergehend. Offen ist, ob die Vereinigten Staaten, nachdem sie die bestehende Weltordnung zerstört haben, dazu in der Lage sein werden einen neuen bauen. Werden sie den neuen "Marshall-Plan" durchziehen? Meine Meinung ist nein. Sie werden nicht. Der Krieg ist verloren. Der Rest wird zwischen Russland, China, der Türkei und Indien aufgeteilt.
    1. Daniel K Офлайн Daniel K
      Daniel K (Daniil Koshevoy) 24 Januar 2023 11: 34
      +1
      In den letzten 4 Monaten haben wir nur Territorien verloren. Und was ist die Ukraine jetzt, schau auf die Karte! Ein Fünftel oder weniger?
    2. Nelson Офлайн Nelson
      Nelson (Oleg) 24 Januar 2023 11: 46
      +1
      Quote: shinobi
      Bei dieser Formel verliert Russland außer dem westlichen Energiemarkt nichts

      Sowie der westliche Markt für Metalle, Holzverarbeitung, Polymere, Cartoons, Waggons, Überschüsse an lokalisierten Produkten usw. usw.

      All dies muss nun in die Märkte Asiens und Lateinamerikas gedrängt werden.
      Wenn wir die gleiche Holzverarbeitung nehmen - in Europa war man viel eher bereit, russisches Sperrholz, Spanplatten und anderes Papier als nach China zu bringen. und die Produkte der Fabriken des nordwestlichen Bundesdistrikts nach China zu transferieren - dieselbe Logistik wird alle Gewinne verschlingen.

      Der Westen wird also nirgendwohin gehen, nichts Ernstes wird mit seinem Lebensstandard und dem höchsten BIP-PC passieren. Nun, sie werden 2-2022 23 % des Wirtschaftswachstums verlieren, etwas in dieser Größenordnung.

      Aber die Probleme in der russischen Wirtschaft sind ernst, und dass mehr oder weniger ein Jahr gedauert hat, ist keine Garantie gegen eine allmähliche Verschlechterung in den nächsten 1-3, 4, 10 Jahren.
      Ich glaube an die Skipper unserer Wirtschaft, aber Gott bewahre Hassstimmungen.
  18. Daniel K Офлайн Daniel K
    Daniel K (Daniil Koshevoy) 24 Januar 2023 11: 29
    +3
    Wir teilen die offiziellen Statistiken der Region Moskau durch 3
  19. Safran Офлайн Safran
    Safran (Igor) 24 Januar 2023 11: 39
    +1
    Ich frage mich, wie sie dachten? Befehlsberichte? Dann werde ich Ihnen als ehemaliger Militär sagen, dass dies noch nicht viel gezeichnet wurde ... Im Allgemeinen haben sie dort jetzt hauptsächlich sowjetische Ausrüstung gemahlen, aber sogar in den GUS-Staaten (die großzügig alles in die Ukraine geschickt haben ) es waren nicht so viele ...
  20. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 24 Januar 2023 12: 49
    +4
    Wenn es gut ist, für drei zu trinken, dann zählen und addieren wir drei, dann werden die Zahlen beeindruckend sein. Wir müssen positive Ergebnisse berücksichtigen, und im Jahr 2022 haben wir nur einen Rückzug, eine Umgruppierung, Vereinbarungen. Wo ist der Sieg? Von Februar bis März 2022 versprachen alle, dass Kharkov russisch sein würde, und ....... Glauben Sie also allen Berechnungen.
    1. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
      Alexey Lan (Alexey Lantukh) 24 Januar 2023 14: 32
      0
      Trotzdem gibt es Erfolge. Die Küste des Asowschen Meeres mit Mariupol und dem Nordkrimkanal gehört uns. Der Norden der Region Luhansk gehört fast ganz uns. Es ist schlimm, dass ein Teil der Region Charkow verloren gegangen ist, die Region Belgorod wird beschossen. Es ist jedoch noch nicht Abend. Warten wir 2-3 Monate. Die Situation wird sich aufklären.
  21. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 24 Januar 2023 13: 18
    +3
    Wenn man sich an die Worte aus der bekannten Komödie erinnert, kann man über die Berechnungen dieses Militärkorrespondenten sagen: "Sie müssen einen Snack haben", es scheint, dass eine Person ein respektables Alter hat, aber er trägt solchen Unsinn, er hatte ein Tief Meinung von ihm vorher, und jetzt ist er im Allgemeinen ein leerer Ort
  22. Mikhail Kononow Офлайн Mikhail Kononow
    Mikhail Kononow (Michail Kononow) 25 Januar 2023 12: 09
    +3
    Nichts für ungut, aber wenn ich mir die siegreichen Berichte von Konoshenkov & Co anhöre, stelle ich mir vor, dass die Kämpfe zumindest in Alaska bereits im Gange sind und die Truppen den Kanal überqueren. Ich öffne die Karte der Feindseligkeiten, die Frontlinie verläuft wie vor einem Jahr ein paar Kilometer von Donezk entfernt.
  23. Yuri 17_2 Офлайн Yuri 17_2
    Yuri 17_2 (Juri 17) 1 Februar 2023 15: 27
    0
    Persönlich vertraue ich den Berechnungen von Militärkommandant Sladkov und nicht von Couchexperten, die kein Schießpulver geschnüffelt haben. Hat jemand gesagt, dass alle Armeen in der Ukraine zerstört wurden? Nein, hat er nicht. Khokhols wollte sich nicht sofort ergeben und vom Donbass entfernen? Dann wurde Plan B in die Tat umgesetzt: Langsames Schleifen mit überwältigendem Artillerievorteil und geringen eigenen Verlusten.