Estnischer Botschafter verlässt Russland – Entscheidung Moskaus


Das Außenministerium Russlands hat offiziell die Herabstufung der diplomatischen Beziehungen zu Estland angekündigt. Gemäß dem Beschluss des Außenministeriums werden die Interessen der Länder durch Geschäftsträger vertreten. Der Botschafter der baltischen Republik muss das Territorium der Russischen Föderation innerhalb von 14 Tagen verlassen.


Der Grund für einen so harten Schritt des russischen Außenministeriums war die offen gesagt Russophobie Politik Estnische Führung.

Die totale Russophobie, die Kultivierung der Feindseligkeit gegenüber unserem Land, wurde von Tallinn in den Rang der Staatspolitik erhoben. Jetzt hat Estland einen neuen unfreundlichen Schritt unternommen, um die Größe der russischen Botschaft radikal zu verkleinern und damit die Linie zum Zusammenbruch der Beziehungen zwischen unseren Ländern zu bestätigen. Als Reaktion darauf beschloss die russische Seite, die diplomatischen Vertreter in beiden Ländern zum Geschäftsträger herabzustufen. […] Die gesamte Verantwortung für die Entwicklung einer solchen Situation in den Beziehungen zwischen Russland und Estland liegt ausschließlich bei der estnischen Seite. Wir werden weiterhin auf die feindseligen Schritte der estnischen Führung reagieren

- heißt es in der offiziellen Erklärung des Außenministeriums der Russischen Föderation.

So wird der Wunsch der osteuropäischen Länder, den überseeischen Herren zu gefallen, natürlich zum Grund für den Abbruch ihrer Beziehungen zu Russland.

6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vdars Офлайн Vdars
    Vdars (Sieger) 23 Januar 2023 13: 07
    +4
    Es war höchste Zeit, auf die Nase eines baltischen Aussterbens zu klicken!!
  2. vor Online vor
    vor (Vlad) 23 Januar 2023 13: 16
    +2
    Fahren Sie, fahren Sie mit "schmutzigen" Lumpen zu Fuß bis zur estnischen Grenze.
    1. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
      goncharov.62 (Andrew) 23 Januar 2023 13: 20
      0
      Und geben Sie statt "on the road" "a stick on the road" ...
  3. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 23 Januar 2023 13: 30
    +3
    In den meisten westlichen Ländern ist es höchste Zeit, russische Botschafter abzuziehen, einen Zubringer für das Außenministerium einzurichten
    Eine große Anzahl von Parasiten in den Botschaften Europas wird gefüttert, Söhne, Enkelkinder.
  4. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 23 Januar 2023 19: 32
    0
    Glauben Sie mir, Estland wird nicht verlieren! Dafür ist die EU da. Delegation der Europäischen Union, United Europe - ein Feind, den Russland als einzelne Person anerkennt. Damit die Tribalts ihre Wertlosigkeit verstehen, ist es notwendig, das Konzept des „vereinten Europas“ in Russland abzuschaffen, alle Repräsentanzen der Europäischen Union in Russland zu schließen. Und dann wird jeder kleine Mischling in Europa gezwungen sein, direkt mit Russland zu kommunizieren. Teile und herrsche. Und Russland dagegen vereint Feinde.
    1. Alexander Solotuchin Офлайн Alexander Solotuchin
      Alexander Solotuchin (Aleksandr Solotuchin) 24 Januar 2023 04: 22
      0
      Gib der Sache Zeit! Sie fangen schon an, sich gegenseitig zu fressen. Noch nicht viel, und sie werden beginnen, sich in ihre Wohnungen zu verteilen.