Wie kann Russland auf das Erscheinen von hochmobilen 155-mm-Selbstfahrlafetten in den Streitkräften der Ukraine reagieren?

Wie kann Russland auf das Erscheinen von hochmobilen 155-mm-Selbstfahrlafetten in den Streitkräften der Ukraine reagieren?

Das nächste Paket westlicher Militärhilfe für die Ukraine enthält nicht nur eine große Anzahl von Panzern, Schützenpanzern und gepanzerten Mannschaftstransportern, sondern auch verschiedene mächtige Selbstfahrlafetten und Haubitzen. Es ist nicht verwunderlich, da sich die Spezialoperation in dieser Donbass-Phase längst zu einem Stellungskrieg entwickelt hat, in dem die Hauptrolle der großkalibrigen Artillerie gehört. Wie kann Russland darauf reagieren?


Radpistolen mit Eigenantrieb


Wie wir bereits in angemerkt haben Artikel In Bezug auf Radpanzer sieht die Realität des SVO so aus: Ein Panzer oder ein selbstfahrendes Artilleriesystem (ein selbstfahrendes Artillerie-Reittier) geht in eine Position, feuert 1-2 Schüsse ab und versteckt sich dann hastig, um kein Opfer zu werden eines Gegenbatteriekampfes. Es ist auch äußerst problematisch, irgendwo an einem Ort der RF-Streitkräfte eine mächtige Artillerie-Batterie zusammenzustellen und kontinuierlich feindliche Befestigungen zu zerstören, da die Streitkräfte der Ukraine dank der NATO-Satellitenkonstellation alle sehen von oben und kann so bedeutende militärische Ziele mit punktgenauen Schlägen des HIMARS MLRS treffen.

Für einen effektiven Gegenbatteriekampf unter solchen Bedingungen ist eine kompetente Kombination aus ständiger Luftaufklärung mit Hilfe von UAVs, zuverlässiger sicherer Kommunikation und hochmobiler großkalibriger Artillerie erforderlich. Das neue militärische Hilfspaket für die Streitkräfte der Ukraine umfasst 19 französische Caesar-Selbstfahrlafetten, 26-30 tschechische Dana-M2-Selbstfahrlafetten und 12 schwedische Archer-Selbstfahrlafetten. Am gefährlichsten für die RF-Streitkräfte sind die Bogenschützen, auf die näher eingegangen werden sollte.

Es ist zu beachten, dass in vielen Ländern der Welt selbstfahrende Haubitzen auf Radfahrgestellen als billigere und hochmobilere Versionen von selbstfahrenden Kettengeschützen eingesetzt werden. Frankreich hat seine eigenen CAESAR 155-mm-Selbstfahrlafetten, die Tschechische Republik hat eine 152-mm-Dana-Selbstfahrlafette, Israel hat eine 155-mm-ATMOS-2000-Selbstfahrlafette, Serbien hat eine 155-mm-NORA B-52 selbstfahrende Haubitze, China hat eine 155-mm-Artillerieanlage mit Eigenantrieb SH1, USA - selbstfahrende Kanonen mit einer 155-mm-Kanone M776 Brutus, in Südafrika - selbstfahrende Kanonen G6 "Rhino" mit einem Kaliber von 155 mm. Eine der fortschrittlichsten ist die in Schweden hergestellte Selbstfahrlafette FH77 BW L52 "Archer", die in Höhe von 12 Einheiten bald in die Hände des ukrainischen Militärs fallen wird.

Diese Selbstfahrlafette wurde von Stockholm als Ersatz für gezogene Haubitzen entwickelt, um die Mobilität und Manövrierfähigkeit schwedischer Artillerieeinheiten zu erhöhen. Das Ergebnis war sehr beeindruckend. Die selbstfahrende Waffe wurde ursprünglich entwickelt, um sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu 70 km / h durch schwierigstes Gelände zu bewegen, wofür das Fahrgestell eines Volvo A30D mit einer 6x6-Radanordnung und einem 340-PS-Dieselmotor verwendet wurde. Die selbstfahrenden Geschütze sind in der Lage, sich auf völliger Unwegsamkeit und bis zu einem Meter tiefem Schnee zu bewegen, sie sind vor einer Explosion geschützt, wenn sie auf eine Mine treffen. Die Besatzung des Archer ist in einem gepanzerten Cockpit untergebracht, das ballistischen Schutz bietet und mit einem System zum Schutz vor Massenvernichtungswaffen (chemische, biologische und nukleare) sowie einer Reihe von Mitteln zur Verringerung der Sicht ausgestattet ist. Die Panzerung schützt es vor Kleinwaffenfeuer und Granatsplittern.

Das Feuern aus der 155-mm-Haubitze erfolgt vollautomatisch. Das Laden, Verstauen und Schießen erfolgt aus dem Inneren der gepanzerten Kabine und bietet der Besatzung, die aus dem ACS-Kommandanten, dem Waffenführer und dem Fahrer besteht, jederzeit maximalen Schutz. Bei Bedarf kann sogar eine Person feuern. Die Munitionsladung der Anlage beträgt 21 Schuss, und die Schussreichweite beträgt 40 km mit herkömmlicher 155-mm-Munition und bis zu 60 km mit hochpräziser Lenkmunition vom Typ Excalibur. Archer kann bereits 30 Sekunden nach dem Stoppen der Bewegung schießen und wie lange wird es dauern, bis er sie nach Abschluss der Aufgabe wieder aufnimmt.

Wie Sie sehen können, haben die schwedischen Selbstfahrlafetten sehr ernsthafte Leistungsmerkmale und können den RF-Streitkräften viele Probleme bereiten, insbesondere beim Einsatz von präzisionsgelenkter Munition. Wie könnte unser militärisch-industrieller Komplex auf eine solche Herausforderung reagieren?

Brauchen wir nicht die russische "Küste"?


In unserem Land gibt es zwei vielversprechende selbstfahrende Geschütze auf einem Radstand, die als Konkurrenten des schwedischen "Archer" angesehen werden können.

erste - Dies ist eine 152-mm-Selbstfahrwaffe 2S43 "Malva", gebaut auf Basis des BAZ-6010-027 Geländewagen-Chassis mit einer 8 × 8-Radformel, einer Tragfähigkeit von bis zu 19,5 Tonnen und einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 80 km / h, die von entwickelt werden kann ein 470-PS-Motor. Von der Seite ähneln die selbstfahrenden Geschütze der Bastion DBK, aber ihre Waffen sind keine Schiffsabwehrraketen, sondern die 152-mm-Gewehrhaubitze 2A64, die von den selbstfahrenden Geschützen 2S19 Msta-S entlehnt wurde. Munition ist für 30 Schüsse ausgelegt, die mit einer Geschwindigkeit von 7 pro Minute abgefeuert werden können. Die maximale Schussreichweite eines konventionellen Projektils beträgt 24,5 km. Die ACS-Berechnung wird durch 5 Besatzungsmitglieder repräsentiert.

Als Hauptvorteil von "Malva" gegenüber "Msta-S" gelten das geringere Gewicht, die höhere Geschwindigkeit und Manövrierfähigkeit sowie die geringeren Kosten während der Produktion und des späteren Betriebs. Die Nachteile liegen ebenfalls auf der Hand: eine qualitativ geringere Sicherheit der Besatzung im Vergleich zu einem Kettenselbstfahrer. Diese Radhaubitze ist nicht als Ersatz, sondern als Ergänzung zum Msta-S positioniert.

Die zweite - Dies ist eine Radversion der Kettenselbstfahrlafette 2S35 "Coalition-SV" genannt 2S35-1 "Koalition-SV-KSh". Der Coalition-SV wurde auf Basis des T-90-Panzers entwickelt und kann 152-mm-Projektile mit einer Geschwindigkeit von 10 bis 16 Schuss pro Minute auf eine maximale Entfernung von 70-80 km mit hochpräzisen Projektilen und mehr abfeuern bis 40 km mit konventionellen. In der Radversion ist die Waffe auf einem verstärkten KAMAZ-6560-LKW-Chassis montiert. Das Kampfabteil ist unbewohnt, die Besatzung ist in einer gepanzerten Kabine untergebracht. Die ACS-Bereitstellungszeit beträgt 1,5 Minuten. Auf der Grundlage von "Coalition-SV-KSh" ist geplant, einen Artilleriekomplex für die Küstenwache der russischen Marine zu schaffen.

Solche vielversprechenden selbstfahrenden Geschütze werden mit westlichen Artilleriemodellen konkurrieren können, die zunehmend in die Hände der Streitkräfte der Ukraine fallen. Unsere Flotte ist jedoch mit solchen großkalibrigen Artillerie-Lafetten bewaffnet, die den Bodentruppen der RF-Streitkräfte helfen könnten, feindliche Stellungen jetzt zu zerstören.

Selbstfahrende Küste 130 mm Artilleriekomplex A-222 "Bereg" wurde in der UdSSR entwickelt, um Überwasserschiffe mit kleiner und mittlerer Verdrängung mit Geschwindigkeitseigenschaften von bis zu 100 Knoten, einem Erkennungsradius von bis zu 35 Kilometern und einer Reichweite von bis zu 22 Kilometern zu zerstören. Er sollte in Verbindung mit Küstenraketensystemen agieren, die ihre eigenen "blinden" Zonen haben. Der Komplex kann sowohl auf See- als auch auf Landzielen operieren.

MAK "Bereg" verwendet die Schiffsgeschützhalterung AK-130, auch bekannt als "ZIF-94", und einige Elemente aus der 152-mm-Selbstfahrhaubitze Typ 2S-19 "Msta". Die Besatzung besteht aus sechs Personen: Kommandant, Richtschütze und vier Lader. Das BR-136-Feuerleitsystem mit optoelektronischen und Radarkanälen zum Erkennen und Leiten erkannter Ziele ermöglicht es Ihnen, bis zu 4 Ziele zu verfolgen, mit beliebigen selbstfahrenden Waffen auf 2 Objekte zu schießen, nachdem Sie auf eines der Ziele geschossen haben, sofort das Schießen zu organisieren beim nächsten begleitet von einem Objekt, sowohl Einzelschüsse als auch eine Salve von 4 bis 12 Schüssen pro Minute. Solch ein gutes mobiles Werkzeug zur Artillerie-Unterdrückung feindlicher Stellungen.
56 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 21 Januar 2023 13: 34
    +11
    Es ist falsch, mit den gleichen Mitteln auf den Feind zu reagieren, dies führt zu Feuergleichheit (oder schlimmer, weil es weniger präzise ist) und zu großen Verlusten. Verwenden Sie andere, effektivere Mittel, hier ist das erste herumlungernde Munition vom Typ Lancet. Mit ihnen wird es schneller und kostengünstiger sein, alle selbstfahrenden Waffen zu zerstören. Die ganze Frage ist die Entwicklung einer ausreichend tödlichen (Lancet-5-Sprengkopf ist zu schwach) und Massenproduktion und -versorgung der Truppen. Dies ist das erste, was heute getan werden muss, insbesondere vor der Ankunft neuer Chargen hochpräziser Waffen für die Streitkräfte der Ukraine. Wir haben bereits genug Aufklärungs-UAVs (zusammen sowohl chinesische Zivilisten als auch Teil des militärisch-industriellen Komplexes der Russischen Föderation), der Übergang zum Angriff auf UAVs ist längst überreif, wir müssen schnell aufholen. Durch Blut und Verluste erreicht es die Gehirne und Befehle von verantwortlichen Beamten des RF-Verteidigungsministeriums für die erforderlichen Waffen. Es ist nicht an der Zeit, die Nachfrage und Rotation für solche Fehler zu verschärfen, da solche Fehler systembedingt sind.
    1. Wasja 225 Офлайн Wasja 225
      Wasja 225 (Vyacheslav) 21 Januar 2023 20: 23
      +3
      Es muss verstanden werden, dass die Lancet dorthin fliegt, wo das Ziel bereits aufgeklärt wurde. Im Gegensatz zu den Vereinigten Staaten haben wir noch keine herumlungernden Netzteile, und das ist scheiße.
      1. VID 2 Офлайн VID 2
        VID 2 21 Januar 2023 21: 43
        +4
        Der Autor hat wie immer gutes Material. "Mr. Z" hat übermäßig bravouröse Sachen.
        Aber Sie müssen zugeben: Es ist interessanter, die Materialanalyse eines Spezialisten zu lesen, und der Autor ist Journalist.
        Und unterschiedliche Wissensstände.
        Ich sage das als Witwe eines Offiziers und Sohn eines Tankers.
        Wir haben eine Million „Sofa-Experten.“ Ich habe viele Meinungen über den T90m und den T-72B3 gehört und meinem Sohn wiederholt. Er sprach obszön über "Couch-Experten" und sagte dann: T-72b3 (Modifikation 2016) und T-90m, einer der fortschrittlichsten Panzer der Welt, aber es gibt nur wenige davon. Überholte Autos und regelrechter Schrott wie der T-64 überwiegen.
        Daher würde ich gerne die Meinung eines Experten lesen
        1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
          Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 22 Januar 2023 02: 27
          +1
          (TYP 2) Jede Waffe hat ihre eigene Nische und Anwendung. Das ist der Punkt. Sogar die alten T-64 sind sehr brauchbar. Hier hängt die Hauptanwendung von der Kompetenz von Kommandanten und Offizieren ab. Mit der Zeit und den Verlusten gibt es immer mehr gute „Einlauf“-Offiziere. Russland hat Kriege nicht wegen seiner vitalen Interessen verloren, in der Ukraine sind vitale Interessen in vielerlei Hinsicht klar vorhanden.
        2. Wladiwan Офлайн Wladiwan
          Wladiwan (Vladimir) 22 Januar 2023 13: 09
          0
          Es ist möglich, die Entwicklung von 2009 "Kama 1" wiederherzustellen
          Mir ist auch aufgefallen, dass es eine Art Hass auf die "Sofa"-Experten gibt! Sofa-Experten richten keinen materiellen und patriotischen Schaden im Land an. Dass 99% technisch nicht informiert sind, ist nicht ihre Schuld, sondern der Mangel an Spezialisten in den Foren und nicht die Lust von Couch-Experten, im Internet zu surfen und Artikel über unsere Panzer zu lesen, aber das kostet viel Zeit. Ich habe von 100 Kommentaren nicht mehr als einen Soldaten in militärischer Ausrüstung gelesen oder in einem Militärunternehmen gearbeitet. Sie fehlen praktisch überall. Es ist notwendig, Couch-"Experten" irgendwie von angeheuerten Bots des Website-Eigentümers zu unterscheiden. Angestellte Bots haben den Text wie einen Umhang, sie kritisieren nicht, sondern loben! Es gibt keine Analyse des Geschehens, Bots führen immer zu einem anderen Thema, sie loben die Geschichte, verunglimpfen die Gegner in den Kommentaren, sie recherchieren nicht wenigstens. Wie viele kritische Artikel von Amateurspezialisten drehten sich um das Sparen von DZ, um den mangelnden Schutz des Maschinengewehrschützen auf dem Turm und viele andere ab 2016. Und erst am Ende von 22 begannen sie, DZ an allen Stellen des T zu installieren -72 BM3, und nicht nur dieses eine DZ, und vieles mehr wurde installiert. Fast alle Informationen zu den Panzern T-72 und T-90 sind im Wiki zu finden!Sowie viele Artikel zur Modernisierung dieser Panzer,
        3. Wladiwan Офлайн Wladiwan
          Wladiwan (Vladimir) 22 Januar 2023 14: 21
          0
          sehr detailliert und lädt Blogger Hellfire555 nicht
          https://www.youtube.com/@BRONETEXNIKA_HELLFIRE_555/videos
          https://www.youtube.com/watch?v=tiLtLJxTl9w

          8. Dez 2022
          Eine weitere Charge von T-72B3-Panzern wurde ausgeliefert, im Moment ist es wahrscheinlich ihre neueste Modifikation, das Fahrzeug erhielt dz im Kreis, Schutz vor Faultieren wurde hinzugefügt, es gibt ein dz auf der Geschützblende, ein antikumulatives Gitter erschien Unter dem Turm wurden Sichtvorhänge mechanisiert.
        4. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 24 Januar 2023 21: 47
          -1
          Frau, Sie unterschätzen die T-64 vergebens, Herr Z schrieb über sie und über unsere T-72, T-80 und T-90M, zwei Links unten (der erste über ukrainische T-64, der zweite über unsere T- 72er, T-80er und T-90M)

          https://topcor.ru/26754-rossijskie-t-62-chto-oni-delajut-na-ukraine.html
          https://topcor.ru/17537-rossija-smogla-sobrat-iz-staryh-tankov-prevoshodjaschie-protivnika-boevye-mashiny.html

          Ich habe diese Texte kaum gefunden, nur aus Respekt vor meinem Tanker-Sohn
          1. Ulysses Офлайн Ulysses
            Ulysses (Alexey) 24 Januar 2023 22: 05
            +1
            Erzählen Sie uns etwas über den Ausbildungsstand ukrainischer Besatzungen und die Fähigkeit, ausgetrickste Streuner von westlichen gepanzerten "Wunderwaffeln" zu verwenden?
            1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
              Volkonsky (Vladimir) 25 Januar 2023 22: 04
              -1
              Alter, kannst du lesen? Wir sprechen über den T-64BM Bulat
      2. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
        Alexey Lan (Alexey Lantukh) 21 Januar 2023 22: 19
        +2
        Ja, und von der Koalition aus müssen Sie auf erkundete Ziele schießen. Nicht im Nichts.
    2. Seemann_Popeye Офлайн Seemann_Popeye
      Seemann_Popeye (Sailor_Popeye) 22 Januar 2023 14: 27
      +1
      Wie kann Russland auf das Erscheinen von hochmobilen 155-mm-Selbstfahrlafetten in den Streitkräften der Ukraine reagieren?

      Antwort: "nichts". Vom Autor gelistet liegt in Form von Einzelexemplaren vor. Außerdem gibt es für sie keine einstellbare Munition in der Menge und Qualität, die es für westliche Lafetten gibt.
      1. Wladiwan Офлайн Wladiwan
        Wladiwan (Vladimir) 22 Januar 2023 17: 03
        0
        Du kannst nicht gleichzeitig kämpfen und stehlen

        Rostec möchte Muscheln nicht für 1000 Dollar verkaufen, wenn Muscheln für 50000 Dollar pro Stück verkauft werden können. Selbst wenn dies eine Revolution in der Artillerie wäre, selbst wenn sie unsere Verluste verzehnfachen und die Verluste des Feindes um den gleichen Betrag erhöhen würde. Wie kann man Geld sparen, wenn das Verteidigungsministerium nicht 50-100-mal billigere hochpräzise Projektile bestellt?Es gibt Analoga des M1156 PGK - ein Modul des Compass Design Bureau, das im Rahmen des Themas Dynamics entwickelt wurde - deutlich billiger als das Krasnopol, und soll konventionelle Artilleriegeschosse verfeinern. Diese Trinkgelder kosteten 1000 2011 US-Dollar. Das ist nichts für Präzisionswaffen. Und heute sind sie sogar noch billiger, weil sich die Technologie weiterentwickelt. Teure und seltene Komponenten im Jahr 2011 werden billig und weit verbreitet im Jahr 2021. Die Tests fanden vor mehr als zehn Jahren statt, was bei der Serienproduktion noch unbekannt ist. Es umfasst einen kombinierten Zünder, einen GLONASS-Signalempfänger und Steuerflächen – aerodynamische Ruder, die sich im Flug entfalten und die Flugbahn des Projektils korrigieren.
        Keiner der Autoren stellt die Frage: Was macht Compass jetzt? Warum keine neuen Entwicklungen?

        MKB "KOMPAS" ist nicht älter als 5 Jahre, und einige Jahre zuvor gab es Probleme in der Firma.

        MKB KOMPAS befand sich im Zentrum von Moskau, Compass wurde vor einigen Jahren von einem anderen Unternehmen mit nicht sehr engem Profil übernommen und die restlichen Mitarbeiter wurden in ein Industriegebiet am Stadtrand von Moskau versetzt (die Produktion von Compass ist befindet sich auch dort). Nur die juristische Adresse blieb im Zentrum.

        Dementsprechend gingen während dieser Ereignisse viele an der Navigation beteiligte Mitarbeiter verloren.

        Ich denke, es lohnt sich, nicht nur zu schreiben, dass „alle Polymere angepisst wurden“, d.h. ein Tipp von Compass, sondern verlor eher das Team, das es entwickelt und auf die gewünschten Eigenschaften bringen konnte.

        Und noch ein interessanter Moment – ​​zum Zeitpunkt der Entwicklung dieses Tipps war das Unternehmen eigentlich privat, nicht staatlich

        https://rex-net.livejournal.com/6679245.html

        PS. Zerstörung von allem, was auf Moskauer Boden steht! Moskauer Boden ist so teuer, dass es keinen Platz für Industrie, Forschungsinstitute, sondern nur für Büros mit Managern gibt.
        1. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
          Alexey Lan (Alexey Lantukh) 22 Januar 2023 22: 13
          0
          Wie bei einem Seminar in Moskau. Die Gastgeber waren (natürlich) Moskowiter. Der Leiter zu einer der Diskussionsfragen "... wir sind in Moskau ..." und aus dem Publikum "... und wir sind in Russland ...". So findet die Konfrontation der Moskauer Kaufleute in Verbindung mit der Staatsverwaltung gegen alles Vernünftige statt, das ihnen nicht zugute kommt.
    3. Daniel K Офлайн Daniel K
      Daniel K (Daniil Koshevoy) 24 Januar 2023 10: 42
      0
      Die schwache Lanzette zerkratzt oft nur die Ausrüstung und das war's
  2. Skeptiker Офлайн Skeptiker
    Skeptiker 21 Januar 2023 13: 43
    +3
    Man hat das Gefühl, dass das Verteidigungsministerium die Häute seiner Soldaten, Zivilisten, durch alle neusten westlichen Waffen ersetzen will. Es ist kein Geheimnis, dass die Führung Nordkoreas beim geringsten Zucken der Vereinigten Staaten versprochen hat, eine nukleare Antwort zu geben. Na und? Die USA halten die Klappe und ragen nicht in ihre Richtung. Aber in Russland? DIE SCHÜTZEN GEHEN!!!! Und was sind die panischen Zusicherungen der gesamten Spitze, dass Russland niemals Atomwaffen einsetzen wird. Wie groß ist die Gefahr, dass der Westen alle Waffen auf die Köpfe der Russen wirft???
    Und wer wird glauben, dass die Führung der Russischen Föderation keine abscheulichen Handbücher (von Buchstabe zu Buchstabe) befolgt? Es ist nur so, dass Biden durch seine Sekretäre den Befehl gegeben hat und die Burschen unsere Jungs ruinieren, um den westlichen militärisch-industriellen Komplex zu testen. Ohne eine nukleare Antwort kann es keinen Sieg, konventionelle Waffen und Humanressourcen eines geplünderten Russlands gegen die Ressourcen des industriellen Westens geben.
    Was denken Sie, wenn die Führung Russlands die Welt vor die Tatsache stellt, dass Unternehmen in den Ländern zerstört werden, die weiterhin Waffen und Munition liefern, was wird passieren? Vielleicht ist ein schreckliches Ende besser als ein Horror ohne Ende?
    1. VID 2 Офлайн VID 2
      VID 2 21 Januar 2023 22: 00
      0
      "besser ein schreckliches Ende", aber wollen alle sterben? Immerhin - YaV.
      Vielleicht erinnern Sie sich nicht mehr oder, höchstwahrscheinlich, aber Sie haben es nicht gelesen: „Roter Stern“ und dort, immer noch sowjetische Atomwissenschaftler, schrieben sie: Es wird keinen Gewinner im Atomkrieg geben.
      Ein günstiger Nuklearschlag ist keine Garantie mehr für den Sieg: Nehmen wir an, silobasierte Raketen werden getroffen, aber U-Boote mit Atomwaffen bleiben, und an welcher Stelle in den Weltmeeren es lauert, Atomwaffenträgerflugzeuge bleiben.
      Ich wiederholte, was sie im Red Star, 1989-90, gelesen haben
      1. Skeptiker Офлайн Skeptiker
        Skeptiker 22 Januar 2023 11: 59
        +1
        Zitat: VID 2
        Vielleicht erinnern Sie sich nicht mehr oder, höchstwahrscheinlich, aber Sie haben es nicht gelesen: „Roter Stern“ und dort, immer noch sowjetische Atomwissenschaftler, schrieben sie: Es wird keinen Gewinner im Atomkrieg geben.

        Jetzt sehen wir anders aus. In einem endlosen Krieg mit dem sich entfaltenden militärisch-industriellen Komplex des Westens wird die gesamte männliche Bevölkerung Russlands, von jung bis alt, allmählich ausgelöscht, und wenn es Nachschub an Langstreckenwaffen gibt, dann die gesamte Bevölkerung Russlands wird das Schicksal von Donezk kennen. Roosevelt und Churchill schlugen nach dem Sieg über Deutschland vor, alle Deutschen, Männer, zu kastrieren und Frauen (für Bordelle) zu desinfizieren, nur Stalin war dagegen. Wenn wir davon ausgehen, dass es völlig erschöpft ist, wird Russland zur Kapitulation gezwungen sein - wird es dort einen weiteren "Stalin" geben? Gleichzeitig bleiben die Hauptorganisatoren unversehrt (sie werden nur durch beispiellose Gewinne fett). Welche konventionelle Waffe wirst du ihnen besorgen? Nur offene Angst, vor dem nahen Tod, hielt die Welt nach dem 2. Weltkrieg. Jetzt beweisen unsere Chefs hysterisch, dass es keinen Einsatz von Atomwaffen geben wird (nur als Antwort). Was ... wird seinerseits Atomwaffen einsetzen, die eine unzählige Produktionsbasis und Millionen von Gesindel auf der ganzen Welt haben, die mit dem Krieg Geld verdienen wollen?
        1. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
          Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 22 Januar 2023 17: 33
          +2
          Aber der Plan des Westens besteht genau darin, den russischen Bären nicht stillschweigend zum Toben zu bringen und ihn von allen Seiten zu "beißen und zu stechen", was ihm eine imaginäre Angst einflößt, dass er ohne seinen geliebten Honig zurückbleibt. Und sie sind Meister im Honigwerfen, vor allem in jenen Ländern, in denen Bären gierig nach Süßigkeiten sind.
        2. Wiktor-Podolsk Офлайн Wiktor-Podolsk
          Wiktor-Podolsk (Sieger) 22 Januar 2023 22: 40
          +1
          Bruder, warum zerreißt du dir so die Weste auf der Brust? Wir lesen die Daten von Rosstat: In Russland beträgt der jährliche natürliche Bevölkerungsrückgang etwa 1 Million Menschen. Und die Verluste in der SVO belaufen sich nach Angaben des Verteidigungsministeriums auf etwa 10.000 Menschen. Die Zahlen sind widersprüchlich. Vielleicht eine Überlegung wert? Und bei einem solchen Tempo wird kein Westen benötigt, in 150 Jahren werden wir AUSSTERBEN!
    2. Seelenwürfel Офлайн Seelenwürfel
      Seelenwürfel (Soulcube RUS) 22 Januar 2023 14: 37
      +2
      Atomwaffen verboten den Einsatz des großen Steuermanns Xi Jin und nullten - nur der Gouverneur der Mittelhand
    3. Daniel K Офлайн Daniel K
      Daniel K (Daniil Koshevoy) 24 Januar 2023 10: 45
      0
      Ich unterstütze es, und es ist, als gäbe es für diese modernen Waffen nichts, was uns antworten könnte. Worauf warten wir und wohin gehen wir?
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 21 Januar 2023 14: 16
    -1
    Also haben sie in allen kriegsnahen Medien, von VO bis Zvezda, dafür geworben, dass NATO-Selbstfahrlafetten mit unseren nicht mithalten können.
    Und zweitens sollten laut Theorie keine selbstfahrenden Waffen mit selbstfahrenden Waffen kämpfen. Keine Panzer mit Panzern.

    Warum also unsere aufgelisteten Selbstfahrlafetten losschicken, um einzelne Bogenschützen zu jagen? kaum.
    Oder "Coast", "Coalition-SV-KSh", "Malva" ist auf der NWO. oder nicht und es gibt nichts Besonderes zu sagen
    1. VID 2 Офлайн VID 2
      VID 2 21 Januar 2023 22: 17
      +3
      Sie sagen auf dem Produkt: Tanks Brust an Brust kämpfen nicht mehr. Beim letzten Mal hat Hussein versucht, Panzer auf Panzer zu schieben, und seine Panzer wurden vorher zerstört
      Jetzt ist das Hauptwort für das UAV, den herumlungernden Typ.
      Fast identische Drohnen werden produziert von: USA, Israel, 2 Chinesen. Ich erinnere mich nicht an die Namen unserer israelischen Kopierdrohnen, aber die Motoren sind schlecht
    2. Wladiwan Офлайн Wladiwan
      Wladiwan (Vladimir) 22 Januar 2023 13: 27
      +5
      Unsere Militärs haben 3 Jahre die gleiche Koalition auf dem Übungsgelände gefahren, am Ende haben sie es einfach in den Hangar gestellt. Wahrscheinlich wollten sie damit das Geld kürzen. Aber unsere Generäle sind so eingerichtet, dass sie das nicht brauchen überhaupt die neueste Technologie, aber brauchen nur den nächsten Rang und die Beförderung, ein weiterer Dienstbefehl, selbst die Generäle werden wahrscheinlich alle durch Rosoborexport ernährt, und wenn sie nicht für den Export gehen, bleibt das Land ohne moderne Waffen. Und ihre Kinder hängen auch in Verteidigungsunternehmen als Manager oder als Vermittler herum.Und sie scheren sich einen Dreck um die Landesverteidigung!
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Vladimir80 Офлайн Vladimir80
    Vladimir80 21 Januar 2023 14: 26
    +6
    Laut dem Artikel ist es offensichtlich, dass wir nichts zu beantworten haben - die Reichweite unserer Granaten / Haubitzen ist gleich oder geringer als die der NATO, und die meisten der beschriebenen Waffen haben wir in einer einzigen Menge. Geschwätz.
    1. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 21 Januar 2023 22: 09
      0
      Laut dem Artikel ist es offensichtlich, dass wir nichts zu beantworten haben

      Laut dem Artikel ist es offensichtlich, dass der Autor, gelinde gesagt, vom Thema abweicht.
      Er treibt Sie zu einer Art sowjetischem Wunderkind "mit Erfassungsradius bis zu 35 Kilometer und Reichweite bis zu 22 Kilometer", ohne zu merken, dass dies vorgestern ist ..
      1. Vlad Burchilo Офлайн Vlad Burchilo
        Vlad Burchilo (Vlad) 21 Januar 2023 22: 27
        0
        Wo finde ich den Zuständigen?
      2. Sergei Fonov Офлайн Sergei Fonov
        Sergei Fonov (Sergey Hintergründe) 22 Januar 2023 16: 28
        +3
        Schreiben Sie über die Waffe von heute, ist es ?, und was sind die Leistungsmerkmale. Das Land braucht keine jingoistischen Patrioten, sie haben die UdSSR bereits verschlafen, und sie werden weiter verschlafen. Hurra-Patrioten sind die fünfte Kolonne, sie können das Land nicht schützen.
      3. Daniel K Офлайн Daniel K
        Daniel K (Daniil Koshevoy) 24 Januar 2023 10: 50
        0
        Es ist alles, was wir haben, wie sich herausstellt
    2. lord-palladore-11045 Офлайн lord-palladore-11045
      lord-palladore-11045 (Konstantin Puchkov) 21 Januar 2023 23: 55
      +3
      Möchten Sie sagen, dass sich selbstfahrende Waffen dieser Klasse an unseren Fingern abzählen lassen?.. Aber was haben wir schließlich mit Satelliten? Es ist notwendig, auf diesen Faktor irgendwie zu reagieren. Niemand hat die Satellitenbedrohung abgesagt.
    3. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 22 Januar 2023 10: 00
      +3
      Seit zehn Jahren ist unsere Verteidigungsindustrie nicht in der Lage, eine Massenproduktion der Selbstfahrlafetten Coalition SV aufzubauen, heute ist es unsere selbstfahrende Lafette mit langer Reichweite, schnellem Feuer, präziser und effektiver, es ist nicht klar, warum Die Coalition SV wird immer noch nicht in großen Stückzahlen hergestellt, schließlich sind diese selbstfahrenden Geschütze allen unseren ähnlichen Artilleriesystemen und den meisten westlichen Analoga deutlich überlegen, unsere militärisch-industriellen komplexen Unternehmen müssen sich in dieser Situation schneller bewegen. jede Verzögerung ist wie der Tod.
      1. Wladiwan Офлайн Wladiwan
        Wladiwan (Vladimir) 22 Januar 2023 14: 00
        +1
        Das Verteidigungsministerium ruiniert alles im Keim! Sie geben einen Befehl. Also ist es mit Bestechungsgeldern verbunden. Es hängt alles von der Meinung eines Generals ab! und seine Unterschrift. Lesen Sie die Artikel darüber, wie die ersten DZ-Entwicklungen nach dem Krieg ruiniert wurden! Und als der Krieg in Israel ausbrach, rannten unsere Generäle zum Designer der DZ. Es ist notwendig, die Region Moskau vom Militär zu trennen - Industriekomplex oder Verteidigungsindustrie. Schaffung eines Ausschusses innovativer Projekte zur Finanzierung von Militärtechnologie wie in den Vereinigten Staaten.
  5. Großvater Panas Офлайн Großvater Panas
    Großvater Panas (Großvater Panas) 21 Januar 2023 14: 30
    +5
    ... die selbstfahrende 152-mm-Kanone 2S43 "Malva" ... ist eine Sackgasse und ein ursprünglicher Guano. Ein reines System für den Krieg mit den Papuas in Expeditionskriegern. Der Schießstand ist nicht wettbewerbsfähig, sondern für die Ausrüstung moderne Ortungssysteme und so weiter. generell schweigen.
  6. Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  7. Wasja 225 Офлайн Wasja 225
    Wasja 225 (Vyacheslav) 21 Januar 2023 20: 19
    +6
    Die Hauptsache ist, dass wir die Führung von abgefeuerter Munition auf GLONASS nicht wirklich beherrschen. Wir brauchen eine stoßfeste (beim Brennen bis 2000g) Elementbasis. Es gibt einen Rückstand. Nun, Satelliten-Tiefenaufklärung ist ebenfalls erforderlich.
  8. Ulysses Офлайн Ulysses
    Ulysses (Alexey) 21 Januar 2023 20: 55
    +6
    Es ist zu beachten, dass in vielen Ländern der Welt selbstfahrende Haubitzen auf Radfahrgestellen als billigere und hochmobilere Versionen von selbstfahrenden Kettengeschützen eingesetzt werden.

    Leicht gepanzerte Scheiße auf Rädern. Nirgendwo in irgendwelchen Konflikten (außer Kriegen mit den Papuas) hat es seine „Wirksamkeit“ gezeigt. Der Autor hat vergessen zu erwähnen, wo und wie sie verwendet wurden ...
    1. VID 2 Офлайн VID 2
      VID 2 21 Januar 2023 22: 22
      +1
      Vielleicht weiß er es nicht oder will es nicht wissen? Dann schreibe ich alles neu
  9. Pro100 Офлайн Pro100
    Pro100 (Wladimir Babajew) 21 Januar 2023 21: 52
    -1
    Wer selbst nicht genug hat, kann auch in China, Nordkorea, Iran und vielleicht sogar in der Türkei am Boden des Fasses kratzen, dort ist bestimmt etwas Passendes dabei und wir haben auch etwas im Angebot Rückkehr.
    1. Vlad Burchilo Офлайн Vlad Burchilo
      Vlad Burchilo (Vlad) 21 Januar 2023 22: 39
      +1
      Der Iran erklärte, dass er die neuen Gebiete und die Krim nicht als russisch anerkenne, was bedeutet, dass sie dies nicht zulassen würden. Truthahn? In Belarus gibt es MLRS-Langstreckensysteme, aber der "Vater" hat versprochen, sie Baku zu geben. Sie produzieren lizenzierte Steyer- und MUN-Diesel, aber sie lassen uns nicht. Sie selbst wissen, dass unsere Motoren offen gesagt Schrott sind
    2. Seelenwürfel Офлайн Seelenwürfel
      Seelenwürfel (Soulcube RUS) 22 Januar 2023 14: 28
      +3
      Es ist besser für die Türken, gar nichts anzubieten. Man muss zumindest naiv engstirnig sein, die Türkei und China als Verbündete zu betrachten.
  10. boriz Online boriz
    boriz (Boriz) 22 Januar 2023 01: 13
    +1
    Vor allem:

    Ausländische Erfahrungen zeigen, dass ACS / SAO mit Rädern ein Existenzrecht haben und ihre Vorteile gegenüber anderen Geräten voll ausschöpfen können. Sie gelten nicht als Ersatz für traditionelle selbstfahrende Waffen, sondern sollen sie ergänzen und einige der Kampfmissionen lösen.

    Dies ist https://topwar.ru/178941-sao-2s43-malva-idet-na-ispytanija.html
    Der Artikel ist 2 Jahre alt. Seitdem hat man nichts mehr von Malva gehört.
    Crew Malva - in der belebenden Natur. Vor Kugeln und Splittern ist nichts geschützt. Munition - 30 Granaten.

    Bietet hohe Geschwindigkeit auf der Autobahn und die Fähigkeit, sich über unwegsames Gelände zu bewegen.

    Das heißt, es fährt schnell auf der Autobahn und es gibt eine Option "Bewegen über unwegsames Gelände". Keine Besonderheiten. Wie es auf den Schwarzerden der Ukraine im sauren Zustand aussehen wird, ist unbekannt.
    Nun zum wichtigsten.
    Brave Europäer liefern (in Zukunft) ihre Wunderkinder in toten Mengen von 12 bis 30.
    Caesars aus Frankreich am 24.02.2022 es waren schon 76 Stück. 18 in die Ukraine geliefert. Läuft aus. Wir haben noch 58. Wir haben den Hersteller gebeten, die Nummer wiederherzustellen. Die Firma antwortete: "Ja, sicher, innerhalb von 4 - 5 Jahren". Die Franzosen beschlossen, weitere 19 zu schicken. Wie viele werden übrig bleiben? Richtig, 39.
    Super gefährlicher Bogenschütze. Schweden hat davon 48. Sie haben beschlossen, ein Viertel an die Ukraine abzugeben. Warum? In Feigen braucht sie niemand.
    Die Norweger wollten 24 Stück kaufen. Keine einzige Versorgung. Im Jahr 2013 die Bestellung wurde storniert.
    Kroatien wollte die alten sowjetischen Akazien durch Bogenschützen ersetzen. Infolgedessen habe ich es durch die deutsche PzH 2000 ersetzt. Normale Fahrzeuge wie Msta S. Raupen, Turm, mit kreisförmiger Führung (die Radfahrzeuge nicht haben). Ja, mit seinen Mängeln, aber es kann mit Msta-S verglichen werden.
    Deutschland hat PzH 2000 am 24.2022. - 120 Stück.
    Russland hat Anfang 2021 selbstfahrende Waffen Msta-S. - mehr als 850 Stück. 850, Karl! Spüren Sie den Unterschied, wie sie sagen.
    Kettenfahrzeuge, mit Kreisführung, BK 45 - 50 Schuss (für Radfahrzeuge 21 - 30). Die Besatzung befindet sich in einer geräumigen Kabine, geschützt vor Kugeln, Granatsplittern, Regen und Wind.
    Warum brauchen wir dieses exotische Rad in der Ukraine? In Syrien vielleicht.
    Es gibt noch ein Wort, das der Autor nicht gehört zu haben scheint. Oder versteht seine Bedeutung nicht.
    Logistik.
    Dies sind Infrastruktur, Support- und Managementgruppen, Ersatzteile, Reparaturen, Spezialisten usw. Wie wird es bereitgestellt? Woher?
    Ich möchte wirklich, dass alle vom Autor aufgeführten Selbstfahrlafetten mit Rädern in die Ukraine geliefert werden. Dann werden diejenigen Leute in den Streitkräften der Ukraine, die im Rücken eingesetzt sind, entweder desertieren oder sich erschießen.
    Über den Preis.
    In Feigen, wie viel kosten selbstfahrende Waffen Msta-S. Wir haben sie auf Lager. 850 Stück. Aber nicht nur Msta-S, sondern auch das alte Hyacinth-S.
    Ja, er ist auch mit offener Waffe, aber auf Schienen. Und es gibt 950 von ihnen. 100 in Truppen, 850 im Lager.
    Dies ist ein Kaliber von 152 mm.
    Und es gibt auch einen erfahrenen Akazien-Selbstfahrlafette. Ja, Kaliber 122 mm. Aber auch nicht schlecht. Und sie Turm und Raupe.
    Es gibt 1 davon, 800 in der Truppe, 800 im Lager.
    Gebrauchte und bewährte Maschinen. Sie много. In erster Linie für unsere Bedingungen konzipiert. Sie haben alles.
    Warum also das Abenteuer auf dem Hintern suchen? Einige Probleme in SVO? Oder gibt es nichts zu schreiben?
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 22 Januar 2023 10: 10
      +2
      All dies ist schon gestern, es ist notwendig, so schnell wie möglich eine groß angelegte Produktion von selbstfahrenden Geschützen "Coalition SV" aufzubauen, die im Moment nur den besten westlichen Artilleriesystemen in nichts nachstehen, und in einigen respektiert es deutlich übertrifft sie.
    2. Skeptiker Офлайн Skeptiker
      Skeptiker 22 Januar 2023 12: 34
      +3
      Quote: boriz
      In erster Linie für unsere Bedingungen konzipiert. Sie haben alles.

      Nun, sagen wir einfach, es ist nicht alles da. Der Beweis dafür sind die mit Trichtern durchsetzten Felder um die zu zerstörenden Objekte. Leitsysteme, Artillerie-Feuerleitsysteme für die moderne Kriegsführung sind veraltet. Beginnend mit UAVs, endend mit der Kommunikation mit Weltraumintelligenz. Auch die Zarenkanone kann zur zielgenauesten Waffe werden, wenn sie mit der entsprechenden Munition und hochpräzisen Feuerleittechnik ausgestattet ist. Nun, das Schmerzlichste in Russland ist immer die Kommunikation, praktisch auf allen Ebenen.
      1. Wladiwan Офлайн Wladiwan
        Wladiwan (Vladimir) 22 Januar 2023 14: 04
        0
        Im Jahr 22 hieß es in dem Artikel, dass bis Ende des Jahres 22 die Tests von Malva abgeschlossen sein würden
    3. Seelenwürfel Офлайн Seelenwürfel
      Seelenwürfel (Soulcube RUS) 22 Januar 2023 14: 20
      0
      850 Stück???
      Sie haben alle diese 850 Teile persönlich inspiziert, gesehen. ??
      Es ist Zeit, sich daran zu gewöhnen, dass es auf dem Papier eine Sache ist, aber tatsächlich kann es leicht anders sein.
      Und dann, selbst wenn ihre Zahl tatsächlich 850 Stück beträgt, dann sind es im Maßstab der Ausdehnung und Länge der Grenzen der Russischen Föderation diese 850 Stück. - ein Tropfen im Meer!!!
  11. Andrej Rybkin Офлайн Andrej Rybkin
    Andrej Rybkin (Andrej Rybkin) 22 Januar 2023 08: 36
    +2
    Durch das Abschalten von NATO-Satelliten wird all diese Ausrüstung in kurzer Zeit zu einem Haufen Metall, und wenn strategische Brücken mit Eisenbahnknoten zerstört werden, wird die Ausrüstung nicht einmal die Frontlinie erreichen. Aber keine Seite scheint es zu brauchen.
  12. Rust1981 Online Rust1981
    Rust1981 (P) 22 Januar 2023 10: 54
    +3
    Ein kluger Hochmars kann unsere Artillerie zu einem Albtraum machen ... Ist es nicht Zeit für uns, kluge Dinge zu tun?
    1. Wladiwan Офлайн Wladiwan
      Wladiwan (Vladimir) 22 Januar 2023 15: 31
      -1
      Hymers ist eher ein Albtraum für zivile Objekte! wo es keine Buchen und Muscheln gibt. Je mehr Buchen für Sie freigegeben werden, desto weniger Hymeren werden ein Albtraum sein. Dasselbe gilt für UAVs: Wir brauchen einen separaten speziellen Panzerabwehr-Raketenzug, damit sie ausschließlich gepanzerte Fahrzeuge und solche, die in Unterständen in Gebäuden sitzen, zerstören können
  13. Seelenwürfel Офлайн Seelenwürfel
    Seelenwürfel (Soulcube RUS) 22 Januar 2023 14: 10
    +3
    Analoga sind Analoga, aber diese Analoga sind in der russischen Armee nicht in der erforderlichen Menge verfügbar. Anstatt sie auszusägen, wird der Bunker mit Kotyrili der gestohlenen Beute auf Eierkapseln und vorgelagert.
    Die NATO-Satellitenkonstellation - wo ist Ihre und warum wurde sie in 20 Jahren nicht erstellt ... ah, die "zweite Armee" ??!!
    1. Wladiwan Офлайн Wladiwan
      Wladiwan (Vladimir) 22 Januar 2023 15: 39
      0
      Aber weil alles für Volatilität und Exportgewinne kommerzialisiert wurde!Alle Bereiche wurden verwendet, um ausländische Satelliten zu starten, sowie die Produktion von Satelliten im Rahmen von Verträgen mit anderen Ländern.Alles um des Geldes willen.Erzielen von Gewinnen unter 200% für unsere Eliten ist es nicht profitabel im Inland
      Если курс доллара 1 80 был,то какая прибыль была у чиновников росскосмоса!Сколько стоил полёт интуриста в космос?Так весь космос хотели перевезти на космический туризм!Зачем на луну летать,или марс обследовать,этим занимаются сша,когда деньги заработать можно на космтуризме usw
      Karl Marx im Kapital:

      Gib dem Kapital 10% Gewinn und das Kapital ist für jeden Einsatz bereit, bei 20% wird es lebendig, bei 50% ist es förmlich bereit, sich den Kopf zu zerbrechen, bei 100% trotzt es allen menschlichen Gesetzen, bei 300% gibt es kein Verbrechen es riskiert nicht, zumindest unter Schmerzen des Galgens zu gehen
  14. TermNachTer Офлайн TermNachTer
    TermNachTer (Nikolai) 22 Januar 2023 17: 35
    -1
    Langlauf, 20 Tonnen "Narr" mit einer Geschwindigkeit von 70 km / h?))) Hat der Autor das Wort "Stoßdämpfer" gehört? Vielleicht weiß er sogar, was es bedeutet?
  15. Frieden Frieden. Офлайн Frieden Frieden.
    Frieden Frieden. (Tumar Tumar) 22 Januar 2023 17: 43
    +4
    Schicken Sie die Kinder von Generälen und Abgeordneten an die Front, und alles wird klappen und der Sieg wird kommen.
  16. Adm Hts Офлайн Adm Hts
    Adm Hts (AdmHts) 22 Januar 2023 22: 37
    +2
    Die Schussreichweite beträgt 40 km mit herkömmlicher 155-mm-Munition und bis zu 60 km mit hochpräziser Lenkmunition vom Typ Excalibur.

    Denken Sie daran, dass sie neben Excalibur auch eine "Düse" zum präzisen Zielen herkömmlicher Granaten haben ...
    und da die Lauflänge 52 (8060 mm) Kaliber beträgt, fliegt das Projektil genauso 50-60 km ...


  17. Adm Hts Офлайн Adm Hts
    Adm Hts (AdmHts) 22 Januar 2023 23: 07
    +2
    Wie kann Russland reagieren?

    nichts ...
    Wir haben nichts Genaues und Langfristiges ...
    einige Proben und Projektoren - nicht in der Massenproduktion und in den Truppen
    Ein Projektil mit einer Reichweite von 70 km für die Koalition wurde nie in Serie gebracht ...
    aber selbst wenn es so wäre, gibt es angesichts der Steinzeit unserer Luft- und Weltraumaufklärung nichts, was mit dem Feind konkurrieren könnte ...
    Alles, was in Reichweite ihrer Artillerie erscheint, wird viel früher angegriffen ...
  18. Großvater Panas Офлайн Großvater Panas
    Großvater Panas (Großvater Panas) 23 Januar 2023 03: 00
    +2
    Quote: boriz
    Dann werden diejenigen Leute in den Streitkräften der Ukraine, die im Rücken eingesetzt sind, entweder desertieren oder sich erschießen.

    Für die APU-Techniker sind diese Probleme mit der Logistik TATSÄCHLICH, die Basis wird blöderweise für größere Reparaturen ins Ausland exportiert.
    Über Akazien, Hyazinthen und andere Laufartillerie sage ich es wie ein Artillerie-Schütze: Aus Sicht moderner Systeme ist dies nicht einmal gestern, sondern vorgestern und MSTA von gestern (und sein Hauptproblem ist nicht schwach , nach modernen Maßstäben, Schießfähigkeiten, aber andere), und aus Sicht eines Technikfreaks - RAVist - ist dies schon fast leiser Horror, insbesondere mit der Tatsache, dass in Langzeitlagern. Und dort im Grunde mit a zustand von 25%, die maximale kanone ist gut.bei einer solchen feuerintensität mit dieser art von bd, ist der laufverschleiß kolossal .
    Es wäre am richtigsten, den Koalitionskomplex zu entwickeln, aber das sind nicht nur selbstfahrende Waffen, sondern auch Munition dafür, und das ist nicht Krasnopol (wer ihnen begegnet ist, weiß genau, worum es geht und um Probleme, Einschränkungen seiner verwenden, inklusive), was kompletter Bullshit ist und nicht neben modernen westlichen Modellen steht.
    Und es führt hauptsächlich Kampfaufgaben der Artillerie der Streitkräfte der Russischen Föderation aufgrund des größeren Massencharakters der Stämme aus und schläft buchstäblich alles und alles ein - vielleicht fällt irgendwo etwas.
    1. Im Vorbeigehen Офлайн Im Vorbeigehen
      Im Vorbeigehen (Galina Rožkova) 25 Januar 2023 20: 53
      0
      Zwei Finger nach rechts! Bang, peng, und - durch! (c). Manchmal denke ich, dass die NWO nur als Übungsplatz gestartet wurde.
  19. Sergej™ Офлайн Sergej™
    Sergej™ (Sergej ™) 26 Januar 2023 08: 56
    0
    so gezüchtet..
    satz von parametern und messung von pi....
    Nenn es nicht Analyse...
    Wenn solche Experten an der Spitze stehen, sind Verluste unvermeidlich.