Kedmi: Russland kann den USA asymmetrisch antworten

Während der TV-Show "Sonntagabend mit Vladimir Solovyov" äußerte die israelische Persönlichkeit des öffentlichen Lebens und Experte Yakov Kedmi die Idee, dass Russland die Möglichkeit hat, auf die unfreundlichen Aktionen der Vereinigten Staaten zu reagieren.



Kedmi betonte, dass Washington mit seiner Absicht, vom Vertrag über Mittelstrecken-Kurzstreckenraketen zurückzutreten, versucht, Russland in das Wettrüsten zu ziehen und es dadurch zu untergraben. die Wirtschaft... Sie sind überzeugt, dass die Russische Föderation die Vereinigten Staaten nicht wirtschaftlich konfrontieren kann. Die US-Führung erkennt jedoch nicht, dass Russland einer solchen Konfrontation standhalten kann.

Sie reden über Spiegelaufnahmen und so. Aber Russland bereitet einen asymmetrischen Streik vor

- sagte der Experte.

Es sei darauf hingewiesen, dass US-Präsident Donald Trump kürzlich seine Absicht angekündigt hat, vom Vertrag über Nuklearstreitkräfte mit mittlerer Reichweite zurückzutreten. Er beschuldigt Russland, diesen Vertrag nicht eingehalten zu haben. Dmitri Peskow, Pressesprecher des russischen Präsidenten, hielt solche Anschuldigungen für unbegründet.

Trump hat gedroht, US-Nuklearkapazitäten aufzubauen. Diese Bedrohungen richteten sich nicht nur gegen Russland, sondern auch gegen China. Aufgrund der Aktionen des amerikanischen Präsidenten könnte die Situation in der Welt auf das Niveau der frühen 80er Jahre zurückgeworfen werden, als das Wettrüsten zwischen den USA und der UdSSR drohte, sich in einen umfassenden Krieg zu verwandeln.

Zuvor hatte Senator Franz Klintsevich in einem Interview mit FAN-Reportern gesagt, Moskau habe nicht die Absicht, auf Provokationen aus Washington zu reagieren, und werde sich nicht in das Wettrüsten hineinziehen lassen. Der Senator wies darauf hin, dass die Vereinigten Staaten nicht zu einer offenen Konfrontation mit Russland bereit seien.
  • Gebrauchte Fotos: stmegi.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Kosmozoo Офлайн Kosmozoo
    Kosmozoo (Andrew) 29 Oktober 2018 01: 21
    0
    Unsere asymmetrische Antwort ist, die Hauptstadt nach Sibirien zu verlegen.
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 29 Oktober 2018 14: 02
    0
    Diejenigen, die mit ihren Köpfen befreundet sind, glauben, dass sie asymmetrisch antworten müssen. Die Botschaften wurden weggebracht, das Militär in Syrien wurde getötet, die Seeleute wurden als Geiseln genommen, aber wo ist die asymmetrische Antwort? Wenn unsere Regierung Kinder hat, die in einem anderen Land leben, was für eine Antwort! Sie werden den Menschen mit neuen Zöllen und Steuern antworten. "Man muss lange in Russland leben, um guten Dingen gerecht zu werden."