Ölkäuferkartell: Der Westen sucht nach einem Weg, der OPEC zu widerstehen


Die Hauptursachen für die Krise auf dem Energiemarkt sind menschengemacht, künstlicher Natur, da sie nicht durch verursacht werden wirtschaftlich Situation, aber zweifelhaft politisch Zweckmäßigkeit. Gleichzeitig erforderte die durch Sanktionsinterventionen erzeugte Instabilität noch eines – manuelle Regulierung, die den freien Markt als selbstregulierendes Phänomen endgültig beendet.


Gleichzeitig begehen die Vereinigten Staaten weiterhin negative Handlungen mit guten Absichten, was letztendlich zu noch größeren Konsequenzen führt. Zu den bereits vorgenommenen Preisbeschränkungen für russisches Öl, die den Markt aufwühlten, und der Verhängung eines Seeembargos in Washington wurde die Idee geboren, ein unnatürliches Gegengewicht zur OPEC in Form eines Käuferkartells des schwarzen Goldes zu schaffen.

Laut US-Finanzministerin Janet Yellen könnte dies dem Markt Stabilität verleihen und die Notwendigkeit hinter sich lassen, auf Kurssprünge mit der Zerstörung der amerikanischen Ölreserven und anderen Notmaßnahmen zur Senkung des Preises des Produkts zu reagieren. Durch die Vereinbarung und Bündelung koordinierter Bemühungen könnten große Importeure die Marktsituation zumindest theoretisch beeinflussen. In der Praxis hat das Weiße Haus lange nach einer Form organisierter Struktur gesucht, um der OPEC in ihrer ursprünglichen und erweiterten Form entgegenzutreten.

Solche Initiativen spiegeln den Wunsch westlicher Importeure wider, den besten Weg zu finden, um die Ölpreise im Jahr 2023 zu senken und zu halten. Die Idee eines Rohölkartells wurde schon oft vorgebracht, aber auch jetzt scheint es, wie üblich, ohne die Beteiligung Indiens und Chinas fast unmöglich zu sein.

Im Moment scheint es, dass Ölkäufer in den USA und Europa, insbesondere in der EU, OPEC-Öl mehr brauchen, als die OPEC braucht, um es an diese speziellen Kunden zu verkaufen. Aber Washington ist bereit, bei jeder seiner undurchführbaren und zweifelhaften Initiativen bis zum Ende zu gehen.
  • Gebrauchte Fotos: pixabay.com
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 9 Januar 2023 11: 53
    0
    Dies ist eine sehr nützliche Sache für die OPEC+. Wenn sie sich auf etwas einigen, können als Reaktion darauf Lieferungen in alle an der Verschwörung beteiligten Länder verboten werden. Der Zusammenbruch der westlichen Koalition ist garantiert, und zwar sehr schnell.