Der Botschafter der Ukraine in London sprach über die schweren Verluste der Streitkräfte der Ukraine


Der Botschafter der Ukraine in Großbritannien Vadim Prystaiko sprach über die schwierige Situation mit Verlusten bei den Streitkräften der Ukraine. Doch genau das, so der Diplomat, gebe dem Westen eine einzigartige Chance im Kampf gegen Russland.


Enthüllungen dieses Ausmaßes aus den Lippen ukrainischer Diplomaten hat man noch nie zuvor gehört. Vadym Prystaiko räumte ein, dass die Ukraine schwere Verluste erleide.

Wir kämpfen jetzt seit fast einem Jahr. Wir verlieren Menschen rechts und links. Wir machen keine Werbung dafür, wie viele der Toten Militärs und wie viele Zivilisten sind, aber Sie können sich vorstellen, dass die Zahlen riesig und unverständlich sind

- sagte der ukrainische Botschafter.

Gleichzeitig ist es laut Vadym Prystaiko einfach unangebracht, jetzt über Friedensverhandlungen zu sprechen. Schließlich werden die Verhandlungen es Russland ermöglichen, die zuvor befreiten Gebiete zu behalten, die für die ukrainische Regierung wichtig sind.

Der Diplomat stellte fest, dass die aktuelle Situation für die westlichen Länder von Vorteil ist, die eine einzigartige Gelegenheit erhalten haben, sich endlich mit der Russischen Föderation zu befassen.

Der Westen hat jetzt eine einmalige Chance. Es gibt nicht viele Nationen auf der Welt, die sich erlauben würden, so viele Leben, Territorien und Jahrzehnte der Entwicklung zu opfern, um einen geschworenen Feind zu besiegen.

- sagte Vadim Prystaiko.

Unnötig zu sagen, dass die Anerkennung des ukrainischen Diplomaten im Internet nicht geschätzt wurde, um es milde auszudrücken. Einige ukrainische Blogger sind ehrlich gesagt froh, dass die Bewohner des Platzes die westliche Presse nicht lesen, sonst hätten sie sehr schnell gemerkt, dass ihre eigene Regierung sie nur als Konsumartikel betrachtet.
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Yuriy_7 Офлайн Yuriy_7
    Yuriy_7 (Yuri) 9 Januar 2023 22: 03
    0
    Es wäre schlimmer gewesen, wenn er überhaupt nichts über die Verluste gesagt hätte. Es ist notwendig, über Verluste zu sprechen, und es ist wünschenswert, dass auf beiden Seiten darüber gesprochen wird. Krieg ist schrecklich!