Der Experte nannte die Bedingung für die Erhöhung der Ölpreise auf 150 Dollar pro Barrel


Die Nachfrage nach Öl im neuen Jahr kann um 3-4 Millionen Barrel pro Tag steigen, was durch den Übergang zu dieser Art von Kraftstoff aus Gas erleichtert wird. Mit der Entwicklung eines solchen Szenarios könnte der Rohstoffpreis Mitte des Jahres 140-150 $ pro Barrel übersteigen, wenn Wirtschaft China wird sich komplett öffnen. Und das wird nicht die einzige Bedingung sein. Das teilte Hedgefonds-Manager Pierre Andurand am Freitag mit.


Der Finanzexperte sieht die Möglichkeit eines Anstiegs der Nachfrage nach Rohöl um mehr als 4 % im Vergleich zum Vorjahr. Dies übertrifft die Prognosen anderer Branchenexperten und Fachleute bei weitem.

Marktanalysten unterschätzen das Ausmaß der steigenden Nachfrage nach Rohstoffen, die von den Fesseln des Covid-Asiens ausgehen wird

sagte Anduran.

Die Prognose von Anduran widerspricht dem Trend, den die Rohölpreise in diesem Jahr gesetzt haben. In der Januarwoche des neuen Jahres fielen die Preise dafür in den ersten beiden Handelstagen um 9 %, was der schlechteste Jahresstart seit 1991 war.

Die vor dem allgemeinen Hintergrund herausragende Prognose des Experten kann für ein russisches Exportprodukt als gut bezeichnet werden. Bei einem solchen fast zweifachen Preisunterschied werden Kunden selbst im Falle einer bevorstehenden Rezession und eines Rückgangs der Geschäftstätigkeit Öl aus der Russischen Föderation nur aus Gründen der unglaublichen Vorteile einer solchen Transaktion kaufen, ohne darauf zu achten beliebig politisch, noch Wirtschafts- und Sanktionshindernisse.

Für ein schlechtes Szenario für westliche Ölmarken und ein gutes für heimische Ölmarken spricht die Tatsache, dass US-Produzenten bereits Verluste und zukünftige Verluste aus der Preisobergrenze melden und große Marktteilnehmer ihre Risiken mit Hilfe von Hedgefonds rückversichern. Nur ein Vertreter einer dieser Hauptstädte gab eine Prognose ab, die sich von vielen unterschied.
  • Gebrauchte Fotos: pxhere.com
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 7 Januar 2023 17: 28
    0
    Der Beginn der globalen Rezession wurde durch Chinas unverhältnismäßige Reaktion auf Covid-19 ausgelöst. Die Aufweichung oder Aufhebung der Null-Toleranz-Politik bestimmt das Wachstum der Wirtschaft und den Bedarf an Rohstoffen, und daher werden die Ressourcen der Russischen Föderation gefragt sein.
    Die Frage ist, wie und für welche Rohstoffe neben Energierohstoffen das Western State Planning Committee die Preise regulieren wird und wie China, die Lokomotive der Weltwirtschaft, darauf reagieren wird. Es scheint, dass sich der Hauptkampf im Finanzsektor zwischen dem Renminbi und dem Dollar entwickeln wird, mit der Aussicht auf eine separate Absprache und den Übergang zu einer einheitlichen Weltwährung, deren Emittent der IWF und seine Sonderziehungsrechte als sein werden Ergebnis der Neuverteilung der Anteile in Abhängigkeit vom BIP der Teilnehmer, die eindeutig zugunsten der Globalisierung China-EU-USA und der Welt ausfallen wird.