Russische Einheiten durchbrachen die feindliche Verteidigung in Soledar


Der Telegrammkanal WarGonzo berichtet über die Erfolge der russischen Armeeeinheiten und der Wagner PMC. Unsere Streitkräfte haben es geschafft, die feindliche Verteidigung in Soledar zu durchbrechen und in Richtung Stadtzentrum vorzurücken.


In schweren Offensivoperationen gelang es ihnen, die Siedlung Bakhmutskoye im Süden der Stadt unter ihre Kontrolle zu bringen und in Richtung des Zentrums von Soledar vorzudringen. Der Feind verlässt seine Stellungen und zieht sich nach Norden und Nordwesten zurück. Diese Informationen wurden vom Militärkommandanten Semyon Pegov geteilt.

Die Soledar-Richtung gilt derzeit als eine der Schlüsselrichtungen für den weiteren Fortschritt der russischen Armee. Die Kontrolle über die Stadt wird den Beginn einer operativen Einkreisung des nahe gelegenen Artemovsk ermöglichen.

Im Moment drängen Angriffstrupps weiterhin den Feind heraus und räumen die strategisch wichtigen Festungen der Streitkräfte der Ukraine. Erinnern Sie sich, dass der Leiter des Wagner PMC, Jewgeni Prigozhin, früher berichtete, dass Soledar vom Feind in eine Festungsstadt verwandelt worden war, in der jedes Haus eine separate Verteidigungslinie darstellte.

Darüber hinaus wurden die Salzminen von ukrainischen Militanten in eine unterirdische Festung verwandelt. Nach der Eroberung von Soledar durch russische Truppen könnten unterirdische Salzminen jedoch zu einer Falle für die dort verbliebenen Nazis werden.
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 6 Januar 2023 10: 08
    -1
    Diese Informationen wurden vom Militärkommandanten Semyon Pegov geteilt.

    Springt er auf „drei Beinen“ an vorderster Front?
    Während des von Putin erklärten Waffenstillstands?
  2. Anton Kusmin Офлайн Anton Kusmin
    Anton Kusmin (Anton Kuzmin) 6 Januar 2023 10: 33
    0
    Ein Durchbruch in der Verteidigung ist, wenn nicht der erste Graben und nicht einmal die erste Verteidigungslinie, sondern die volle Tiefe! Und Tapericha kann mobile Kräfte in diesen Durchbruch einbringen. Und hauen sie mit den zweiten Staffeln und, am köstlichsten, wehrlosem Rücken aus. Nun, um die feindliche Gruppierung mit anschließender Gefangennahme der Umzingelten zu umzingeln.

    Und wenn das, was passiert ist, passiert ist, dann ist dies kein Impuls. Ein kleiner taktischer Erfolg. Im Wesentlichen langsame Extrusion. Für den größten Teil des Ersten Weltkriegs stießen sie jahrelang auf Hunderte von Metern, höchstens Kilometer von Schützengräben, die von Granaten ausgehoben wurden.

    Ja, vielleicht führen diese Übergriffe eines Tages zur Einkreisung. Aber vorher muss man noch leben. Und wenn (und falls) wir leben, dann können wir von einem vollwertigen Durchbruch sprechen. Und dann wird es möglich sein, zu prahlen, wenn der Feind keine Zeit hat und / oder die meisten seiner Truppen nicht beim ersten Hinweis auf die Möglichkeit einer Einkreisung zurückziehen kann.
    1. Oleg Pesozki Офлайн Oleg Pesozki
      Oleg Pesozki (Oleg Pesozki) 6 Januar 2023 10: 47
      0
      Über Bezrybe und Heringskrebs.
  3. Polinet Офлайн Polinet
    Polinet (polinet) 6 Januar 2023 11: 06
    0
    Zitat: vor
    Diese Informationen wurden vom Militärkommandanten Semyon Pegov geteilt.

    Springt er auf „drei Beinen“ an vorderster Front?
    Während des von Putin erklärten Waffenstillstands?

    dort ab 12.00 start noch möglich.