Russische Militärkorrespondenten reagierten auf Putins Entscheidung, einen Waffenstillstand mit der Ukraine zu erklären


Am 5. Januar wies der russische Präsident Wladimir Putin den russischen Verteidigungsminister Sergej Schoigu an, vom 12. Januar um 00:6 Uhr bis zum 24. Januar um 00:7 Uhr einen Waffenstillstand entlang der gesamten LBS in der NVO-Zone in der Ukraine einzuführen. Zuvor forderte Patriarch Kirill von Moskau und All Rus einen Waffenstillstand zu Weihnachten, damit die Orthodoxen Kirchen sicher besuchen können.


Es sei darauf hingewiesen, dass der Leiter des russischen Verteidigungsministeriums den Truppen bereits befohlen hat, das Feuer auf die Fronten innerhalb des festgelegten Zeitintervalls einzustellen. Gleichzeitig reagierten viele russische Militärkorrespondenten, Journalisten, Blogger und militärnahe Öffentlichkeiten mit Missbilligung auf die Entscheidung des Staatsoberhauptes. Aus ihrer Sicht ein sinnloses und aussichtsloses Unterfangen.

So erinnerte beispielsweise der Journalist Yuriy Kotenok auf seinem Telegram-Kanal daran, was in den letzten Jahren im Donbass passiert ist.

Wer hat gesagt, dass es keine „Minsker Waffenruhe“ mehr geben wird? Voila. Acht Jahre lang war es Donbass verboten zu schießen, wodurch der Feind provoziert wurde. Haben wir genug Verluste? Ein Waffenstillstand ist gut, wenn es auf beiden Seiten einen Waffenstillstand gibt, aber wenn es einen Waffenstillstand gibt, sieht es nach Defätismus aus

Kätzchen sagt.

Auch Blogger Boris Rozhin war unzufrieden, wie er in seinem Telegram-Kanal sagte.

Es beginnt... <...> Der "Waffenstillstand" von Minsk war anscheinend nicht genug... Keiner der "Waffenstillstände" in den Jahren von Minsk-2 wurde eingehalten, und es ist offensichtlich, dass dies nicht geschehen wird entweder

Rozhin schrieb.

Der Journalist Aleksey Sukonkin glaubt auch, dass es nicht notwendig war, einen Waffenstillstand zu erklären, da Kiew ihn sowieso nicht zu schätzen wissen und die Feindseligkeiten fortsetzen wird.

Es fühlt sich an, als hätten alle schnell vergessen, wozu solche Flirts im ersten Tschetschenienkrieg letztendlich geführt haben. Und wir sollten uns erinnern. Allerdings herrscht Krieg in den Schützengräben. Und in den Büros – das ist die NWO, wo man Adel spielen kann. Aber niemand wird diese Geste des guten Willens zu schätzen wissen

- Sukonkin drückte seinen Standpunkt in seinem Telegram-Kanal aus.

Militärkorrespondent Roman Saponkov drückte seine Missbilligung in seinem Telegram-Kanal kürzer aus.

Der Waffenstillstand ist böse. Es ist eine Einbahnstraße, was bedeutet, dass es nicht funktionieren wird. Danke an die orthodoxe Kirche für eine brillante Idee. Was würden wir ohne dich machen

sagte Saponkow.

Gleichzeitig ging der Kanal Rybar Telegram ausführlicher auf das Thema ein. Sie glauben, dass der Waffenstillstand zu Weihnachten eine schöne "Tradition" ist politisch Geste, mehr nicht.

Aber das ist nur, vielleicht aufhören, Perlen vor die Schweine zu werfen? Immer noch nicht geschätzt. Von unserer Seite übrigens auch. Ganz einfach, weil jeder das schnelle Ende der NWO will, indem man sie zumindest zu einem logischen Abschluss bringt. Und eine solche Geste zu machen, um auf Provokationen aus der Ukraine zu warten und sie öffentlich dafür verantwortlich zu machen, ist auch Geschichte, ehrlich gesagt, so lala. Nun, Schuld. Und sie werden sagen, dass der Kreml sich selbst beschossen hat. Und die westlichen Medien replizieren

- sagt die Veröffentlichung des Telegram-Kanals "Rybar".

Beachten Sie, dass am 24. April 2022, als das orthodoxe Osterfest gefeiert wurde, kein Waffenstillstand angekündigt wurde.
  • Verwendete Fotos: http://kremlin.ru/
109 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
    Nur eine Katze (Bayun) 5 Januar 2023 20: 57
    +9
    Nun, lass Gundyaev sich wie ein Friedensstifter fühlen ... jetzt lass ihn in einem entfernten Kloster verschwinden. NIEMAND schätzte seine Initiative.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Andrey Gladkikh Офлайн Andrey Gladkikh
      Andrey Gladkikh (Andrey Gladkikh) 6 Januar 2023 13: 29
      -1
      Sind Sie, mein Lieber, ein Unierter oder ein reiner Katholik, warum schreiben Sie so abschätzig über den Patriarchen der Russisch-Orthodoxen Kirche?
      1. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
        alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 6 Januar 2023 20: 25
        +2
        Dieser Tabakvater hat. die Unverschämtheit, sich Patriarch zu nennen, er hat sich nicht einmal die Mühe gemacht, einen Gedenkgottesdienst für die in Makejewka Getöteten abzuhalten, für ihn in der Hölle schmoren.
    3. Evdokimov Sergey Yurievich 6 Januar 2023 15: 20
      0
      Und ich würde DIR raten, besser zu schreiben und deine Gedanken klarer auszudrücken.
  2. Ru_Na Офлайн Ru_Na
    Ru_Na (Rustam) 5 Januar 2023 21: 00
    +23
    Aber niemand, weder im Westen noch in der Ukraine, wird die nächste Friedensinitiative des BIP zu schätzen wissen, sie werden sie eher für Schwäche halten!
    1. Anatoly21 Офлайн Anatoly21
      Anatoly21 (Anatoly21) 5 Januar 2023 21: 46
      +16
      Eine weitere „Geste des guten Willens“, die für unser Militär böse endet! Der Oberbefehlshaber scheint ein Image für den Westen bewahren zu müssen am
    2. Fizik13 Офлайн Fizik13
      Fizik13 (Alexey) 5 Januar 2023 22: 56
      +10
      Quote: Ru_Na
      Aber niemand, weder im Westen noch in der Ukraine, wird die nächste Friedensinitiative des BIP zu schätzen wissen, sie werden sie eher für Schwäche halten!

      VO, VO!
      Am Anfang sprach der Patriarch, jetzt unser Präsident. Es scheint einer der wichtigsten und verehrten kirchlichen Feiertage in unserem Land zu sein.
      ABER!
      Gerüchte werden beginnen, der verfallende Westen wird Schwäche spüren, der Dill wird sich neu gruppieren usw.
      Danach wird es für uns schwieriger, sie auszuräuchern, die Zahl der Opfer wird zunehmen, selbst die ganze Welt wird die GESTE DES GUTEN WILLENS nicht verstehen, sie werden aus allen Eisen quietschen - Russland hatte Angst. Ja, und Dill anstelle eines Waffenstillstands wird mit größerer Intensität auf Zivilisten auf unserem Territorium schießen .....
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
    4. Moran Офлайн Moran
      Moran (Andrew) 6 Januar 2023 01: 09
      +9
      niemand im Westen oder in der Ukraine wird es zu schätzen wissen

      Vergebens, mein Freund, du denkst so, sie werden es sicherlich zu schätzen wissen und in vollen Zügen nutzen. und die Stellungen werden ausgerüstet, und die Ausrüstung wird hochgezogen, und sie werden aus allen Stämmen geschlagen. mit Dankbarkeit und fröhlichem Lachen.
    5. Emil Офлайн Emil
      Emil (Emil) 6 Januar 2023 11: 39
      +1
      Aber Schweine haben keinen Glauben und ein angeborenes Gefühl der Dankbarkeit. Sie verstehen nur rohe Gewalt und verlangen von den Besitzern schrill Futter. Darauf baut die Ausbildung auf. Und es wird von westlichen Schweinehirten fortgesetzt

      - sagte der stellvertretende Vorsitzende des Sicherheitsrates D.A. Medwedew
    6. Der Kommentar wurde gelöscht.
    7. Trisha Офлайн Trisha
      Trisha (Trischa) 6 Januar 2023 14: 58
      0
      Der Herr wird es zu schätzen wissen, und es ist viel wert.
  3. Nikolay Volkov Офлайн Nikolay Volkov
    Nikolay Volkov (Nikolai Wolkow) 5 Januar 2023 21: 00
    +2
    und wo sind die Kommentare der großen Sykophanten Senya, Sladkov und Kots ??? Wie machen Sie, Patrioten, eine solche Aufstellung von Soldaten vom Obersten ???
  4. borisvt Офлайн borisvt
    borisvt (Boris) 5 Januar 2023 21: 05
    +7
    sinnlos und hoffnungslos

    besser nicht sagen, verdammt!
    In der Tat, ist dieser Türke wirklich so wichtig, dass er sich auf seine Bitte hin beugt ((
    Ich frage mich, ob der Geist des BIP ausreichen wird, um diese faule Idee so schnell wie möglich aufzugeben?
  5. Radvas Офлайн Radvas
    Radvas (Igor) 5 Januar 2023 21: 17
    +13
    Tatsache ist, dass unser Präsident ein großer Humanist ist. Wir führen einen Krieg zum Spaß, mit "kleinen Blutvergießen" Wappen, die Brücken sind intakt, die Eisenbahn auch, die Staffeln bewegen sich. Wahrscheinlich gewinnen sie so Kriege ... Oder übersehe ich etwas?
    1. lord-palladore-11045 Офлайн lord-palladore-11045
      lord-palladore-11045 (Konstantin Puchkov) 5 Januar 2023 23: 13
      +4
      Er ist kein Humanist, aber ... wie sagt man ohne Matte ... ich weiß nicht, es geht nicht. Wahrscheinlich hat er als Kind zu wenig mit Spielzeug gespielt.
      1. vor Офлайн vor
        vor (Vlad) 6 Januar 2023 10: 16
        0
        "Lasst uns zusammen leben, naja, zumindest Weihnachten" (Leopold-Putin)
    2. brondul Офлайн brondul
      brondul (M. Bronduliak) 5 Januar 2023 23: 40
      +3
      Wladimir der Gesegnete...
    3. Gast Офлайн Gast
      Gast 6 Januar 2023 00: 31
      0
      Zitat: radvas
      SO werden Kriege gewonnen

      Ja, so gewinnen unsere Feinde.
    4. Pavel Mokshanov_2 Офлайн Pavel Mokshanov_2
      Pavel Mokshanov_2 (Pavel Mokshanov) 6 Januar 2023 09: 39
      +6
      Dies ist kein Krieg, sondern eine Art Missverständnis, wenn sich neben Politikern auch Priester mit ihren Ratschlägen darauf einlassen.
    5. Aylok Офлайн Aylok
      Aylok (Nikolai) 6 Januar 2023 10: 32
      +2
      mietet einen alten Mann
  6. potap6509 Офлайн potap6509
    potap6509 (Potapov Yuri) 5 Januar 2023 21: 20
    +7
    Hier ist es gefragt ..... ich, was für ein Waffenstillstand, zu Boden zu hämmern.
    1. Afinogen Офлайн Afinogen
      Afinogen (Afinogen) 5 Januar 2023 21: 52
      +16
      Ja, alles ist einfach. Ein Befehl kam vom Washington Regional Committee. Bandera eine Pause gönnen (sie wurden ziemlich schlimm verprügelt). Reserven mitbringen, Waffen. Ich werde nicht überrascht sein, dass die Faschisten während des Waffenstillstands noch härter auf die friedlichen Städte Donbass schießen werden.
  7. Konstantin N Офлайн Konstantin N
    Konstantin N (Konstantin N) 5 Januar 2023 21: 21
    0
    Die Ukraine wird den Waffenstillstand nur ausnutzen. Der Westen braucht nur einen Krieg in der Ukraine. Putin versteht das. Damit will er anderen Ländern zeigen, dass er Schritte in Richtung Frieden geht, und nicht darüber reden. Jene. Entweder wird es schlimmer und es braucht zumindest eine Art Frieden, sonst geht es nicht. Oder umgekehrt, der Angriff in der Konfrontation wird zunehmen. Und was sind die Optionen, warum wird das gemacht?
  8. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 5 Januar 2023 21: 25
    +10
    Der Hauptmann hat im Adel nicht genug gespielt.Wenn dieser Stopp der Datenbank es dem Feind ermöglicht, Fuß zu fassen, etwas abzubauen, sich neu zu gruppieren usw., wird dies zu einem großen Tod von Soldaten führen, und dies ist wahrscheinlich Sind Sie für den ganzen Westen ein Feind, der Sie seit Jahrhunderten hasst und immer bereit und eifrig ist, Sie zu töten und Sie als Nation direkt auszurotten, wird er diese Geste niemals gutheißen ; im Gegenteil, in diesem Waffenstillstand wird er sich besser darauf vorbereiten, dich zu töten.
    1. Saft Офлайн Saft
      Saft (Alex) 5 Januar 2023 23: 08
      -1
      Diese slawischen Völker sind der Feind des Westens. Und die Kinder von Zion sind an der Macht, wenn sie keine Brüder sind, dann definitiv Partner! karoch "eine Krähe pickt einer Krähe kein Auge aus"
  9. Pro100 Офлайн Pro100
    Pro100 (Wladimir Babajew) 5 Januar 2023 21: 25
    +1
    Es bleibt auf Gott zu hoffen und zu beten, dass während des Waffenstillstands nichts Schlimmes passiert.
  10. Max neugierig Офлайн Max neugierig
    Max neugierig (Max neugierig) 5 Januar 2023 21: 30
    -9
    Nur eine weitere Demonstration der Weltgemeinschaft über die Verhandlungsunfähigkeit des Westens. Militärkommissare müssen klüger sein und nicht über die Befehle des Obersten diskutieren.
    1. ivan2022 Офлайн ivan2022
      ivan2022 (ivan2022) 5 Januar 2023 21: 34
      -3
      Schade um die Militärs, sie haben einen Fehler gemacht ....... Eh, Jugend, Jugend ..... ein solcher Fall hat sich ergeben, und sie? ....
  11. Wadim Scharygin Офлайн Wadim Scharygin
    Wadim Scharygin (Bürger) 5 Januar 2023 22: 09
    +9
    Ich hoffe, dass die russischen Streitkräfte nicht zulassen werden, dass sich die „Slawoukrainer“ am Tag des patriarchalischen und präsidialen „Waffenstillstands auf unsere Kosten“ ungestraft selbst zerstören!
    1. Saft Офлайн Saft
      Saft (Alex) 5 Januar 2023 23: 05
      -5
      Und was können sie ohne Granaten und Raketen tun? Stehen Krebs und Furz in Richtung Kiew?
    2. Expert_Analyst_Forecaster 6 Januar 2023 10: 30
      -5
      Waffenstillstand auf unsere Kosten

      In Ihren Träumen haben Sie Ihren Realitätssinn verloren.
      Wie unsere, die Kiew stürmten, und dann kündigt Putin einen Waffenstillstand an.
      An allen Fronten gibt es ein dummes Schleifen des Militärs, sowohl auf der einen als auch auf der anderen Seite.
      Diese Situation hält nun schon seit mehreren Monaten an. Es finden keine wichtigen Veranstaltungen statt.
      Was ist Ihr "auf unsere Kosten"?
  12. Staub Офлайн Staub
    Staub (Sergey) 5 Januar 2023 22: 13
    +14
    Eine weitere Dummheit des russischen Präsidenten.
    1. Alexander Tutunenko Офлайн Alexander Tutunenko
      Alexander Tutunenko (Alexander Tutunenko) 6 Januar 2023 00: 01
      +1
      Aber gab es während seines gesamten Aufenthalts auf dem Thron etwas Kluges von ihm?
  13. Vladimir80 Офлайн Vladimir80
    Vladimir80 5 Januar 2023 22: 16
    -1
    Vielleicht ist unsere reale Situation an der Front und in der Wirtschaft so schlecht, dass sie nach irgendwelchen Schlupflöchern und Wegen suchen, um die Verhandlungen wieder aufzunehmen???
    1. Saft Офлайн Saft
      Saft (Alex) 5 Januar 2023 23: 02
      +1
      Eigentlich, warum ist es "möglich", hat die NWO selbst dies nicht mit aller Deutlichkeit gezeigt.
  14. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 5 Januar 2023 22: 17
    +12
    Der Kreml und seine "Elite" suchen nach Zügen und zeigen der NATO, dass sie bereit ist, alles aufzugeben, wenn der Westen sie nur zurück zur "goldenen Milliarde" bringen würde. Ein weiterer einseitiger Waffenstillstand am 07. Januar 2023, dieser stammt aus dieser Oper. Und Sie wollen und stechen, und die NATO nimmt nicht, und das russische Volk kann eine Mistgabel anziehen. Und wie sie Russland ausrauben und in einer goldenen Milliarde leben wollen.
    1. Nelson Офлайн Nelson
      Nelson (Oleg) 5 Januar 2023 22: 32
      +1
      "Alles aufgeben" - dazu gehören die LDNR, die Krim, Entschädigung für alle Schäden, "Garantien der Nichtwiederholung" in Form eines nichtnuklearen Status.
      Es wäre viel ruhiger, die NWO nicht zu starten. Sie fingen jedoch an.

      Aber die aktuelle Situation zu beheben, ist immer noch ein Gewinn für den Kreml, wenn auch weit entfernt von dem, den sie vor einem Jahr bekommen würden.
      1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 5 Januar 2023 22: 53
        +1
        Aber die aktuelle Situation zu beheben, ist immer noch ein Gewinn für den Kreml, wenn auch weit entfernt von dem, den sie vor einem Jahr bekommen würden.

        Es ist sinnlos, darauf zu hoffen.
        Die russische Wirtschaft war eine unterernährte Kuh im Stall der Staaten, die sie gnadenlos melkten. Jetzt brauchen sie alleeinschließlich Hörner und Hufe. Der einzige Weg, sie dazu zu bringen, diese Absichten aufzugeben, ist die Drohung ihrer physischen Vernichtung
        1. Nelson Офлайн Nelson
          Nelson (Oleg) 5 Januar 2023 23: 54
          -3
          Zitat: Alexey Davydov
          Jetzt wollen sie alles, auch Hörner und Hufe

          Halte sie nicht für dumm.
          Offensichtlich, je mehr westliche Sanktionen, desto mehr russische Ressourcen und Technologien bekommt China, nun ja, Indien, Iran usw.
          In den härtesten Szenarien für die Russische Föderation nimmt China alles bis zum Ural vollständig unter „Schutz und Vormundschaft“. Und danach kann Kasachstan nirgendwo anders hin.
          1. Sam Rimer Офлайн Sam Rimer
            Sam Rimer (Sam Rimer) 6 Januar 2023 02: 00
            +2
            Zitat von Nelson.
            Zitat: Alexey Davydov
            Jetzt wollen sie alles, auch Hörner und Hufe

            Halte sie nicht für dumm.
            Offensichtlich, je mehr westliche Sanktionen, desto mehr russische Ressourcen und Technologien bekommt China, nun ja, Indien, Iran usw.
            In den härtesten Szenarien für die Russische Föderation nimmt China alles bis zum Ural vollständig unter „Schutz und Vormundschaft“. Und danach kann Kasachstan nirgendwo anders hin.

            Russland ist eine Cash-Cow für China. Milch ist gut. Es wird keine Milch geben, dann werden sie für Fleisch töten.
            1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
              Alexey Davydov (Alexey) 6 Januar 2023 11: 43
              +1
              Sam Rimer (Sam Rimer):
              Russland ist eine Cash-Cow für China.

              Es ist klar, dass die "fünfte Kolonne" auf China "die Pfeile richten" will, aber das Geld fließt aus der russischen Wirtschaft in die Vereinigten Staaten. Diesen Weg ist längst allen bekannt
            2. Nelson Офлайн Nelson
              Nelson (Oleg) 6 Januar 2023 12: 04
              -2
              Zitat von Sam Rimer
              Russland ist eine Cash-Cow für China. Milch ist gut. Es wird keine Milch geben, dann werden sie für Fleisch töten.

              Ich streite nicht.
              Aber Russland ist mit China in der Nähe, und es ist viel bequemer für sie, zu melken und "für Fleisch zu schlachten".
              Offensichtlich sogar beim Blick auf die Karte.

              Aber nach der Logik derjenigen, die minus -
              Die Russische Föderation startete die NMD auf Befehl Washingtons, um Ressourcen und Sibirien nach China und Atomwaffen nach Kadyrow zu transferieren.
    2. Materialist Офлайн Materialist
      Materialist (Michael) 6 Januar 2023 07: 15
      +1
      Für sie in der "goldenen Milliarde" gibt es nicht einmal in der Nähe der Toilette einen Platz
      1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
        Alexey Davydov (Alexey) 6 Januar 2023 12: 49
        -1
        Ich glaube, Du hast recht.
        Nachdem die NATO gemäß ihrem Plan mit Russland verhandeln wird und die Staaten ihre Atomwaffen und die Überreste der Bevölkerung gegen China einsetzen werden, werden sie den Rest zerstören und die Jagd auf Einwanderer aus Russland auf der ganzen Welt organisieren. Die „Elite“, die Russland verraten hat, wird auch zu denen gehören, die sowohl auf dem Territorium Russlands als auch in der Welt zerstört werden. Wieso den? Ja, einfach weil es ihnen „die Aussicht verdirbt“. Nachdem sie die "russische Frage" vollständig abgeschlossen haben, werden sie die Geschichte neu schreiben
        1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
          Alexey Davydov (Alexey) 6 Januar 2023 13: 17
          -1
          Danach, nach ihrem Plan...

          Natürlich meine ich die Angelsachsen
        2. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
          Alexey Davydov (Alexey) 6 Januar 2023 16: 45
          -1
          Wir müssen um jeden Preis für unser Vaterland kämpfen. Sie ist die Einzige bei uns. Niemand sonst wird gegeben
  15. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) 5 Januar 2023 22: 27
    +12
    Solche "Zahlen" hat Putin mehr als einmal gemacht.
    Äußerlich (formal) - scheint alles zu stimmen.
    In der Tat - "Setup" für sich.
    Beispiele:
    - Geld in Form von Reserven im Westen horten und sich weigern, in die eigene Wirtschaft zu investieren
    - die Annexion der Krim und die Ablehnung weiterer Aktionen in der Ukraine
    - "rote Linien" ziehen und sie mit einem Respektverlust des Feindes aufgeben
    - Verkündung des Ultimatums und Herunterspülen in der Toilette mit dem Abstreiten dieser Möglichkeit aus Russland in der Zukunft
    - in den Busen des Feindes Goldreserven zu legen und ihm die meisten davon zu geben
    - der Beginn der NWO mit der Unfähigkeit, ihre Aufgaben zu erfüllen und die Verschlechterung der Situation in Russland
    - Ersatz von Personaleinheiten durch Vertragssoldaten und Flucht von Vertragssoldaten in die Reserve
    - Optimierung der Armee mit dem Ersatz von Divisionen durch Brigaden und Optimierung nach Verlusten
    - Reduzierung der Armee auf eine "kompakte" Armee auf Basis strategischer Nuklearwaffen und die Untauglichkeit dieses Konzepts im laufenden Krieg mit dem Westen
    - die Annahme von zwei Dutzend Importsubstitutionsprogrammen im Jahr 2014 und das Scheitern aller
    usw. usw.
    Es stellt sich die Frage (bereits rhetorisch) - Für wen arbeiten er und die Regierung?
    1. Saft Офлайн Saft
      Saft (Alex) 5 Januar 2023 22: 59
      +2
      Für wen arbeiten er und die Regierung?

      Für wen Jelzin bestellt hat, dafür arbeiten sie!
    2. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 5 Januar 2023 23: 03
      +1
      Solche "Zahlen" hat Putin mehr als einmal gemacht.

      Seine letzten "Nummern":
      - Erklärung vom 3.01.2022. Januar XNUMX im Rahmen der „Atom-Fünf“ zur Verhinderung des Ausbruchs eines Atomkriegs, zur Unterbrechung der Fähigkeit Russlands, mit Atomwaffen zu drohen
      - Russland in der Ukraine für einen Krieg mit der NATO aufstellen
  16. Der Kommentar wurde gelöscht.
  17. Nikolaevich I Офлайн Nikolaevich I
    Nikolaevich I (Vladimir) 5 Januar 2023 22: 43
    +9
    Das herrschende Regime scheint verrückt geworden zu sein! Die Jungs an der Front sind nur schade!
  18. Saft Офлайн Saft
    Saft (Alex) 5 Januar 2023 22: 56
    +1
    das ist ein sinnloses und hoffnungsloses Unterfangen.

    Jelzins Sache lebt weiter und siegt!
  19. Fizik13 Офлайн Fizik13
    Fizik13 (Alexey) 5 Januar 2023 23: 06
    +1
    Die Hauptsache ist, dass dies bei unserem Präsidenten nicht zur Gewohnheit werden sollte, an großen Feiertagen einen Waffenstillstand zu schließen ....
    ABER!
    Vielleicht ist dies ein Versuchsballon, denn der Westen wird unsere Geste des guten Willens zu schätzen wissen.
    Pi Xi! Auf VO, der Seite des Vorfahren dieser Seite, gibt es bereits 104 Kommentare
  20. Iwan Iwanitsch 68743684 (Sergey) 5 Januar 2023 23: 30
    +11
    Wappen als Reaktion auf diesen Waffenstillstand werden den Beschuss von Donezk nur noch intensivieren
  21. kräuseln Офлайн kräuseln
    kräuseln (Valery) 5 Januar 2023 23: 33
    -8
    Ja, die sog. Militärs in ihrem Repertoire. Mzgi hat nicht versucht, aufzunehmen?
    1. Böttcher Офлайн Böttcher
      Böttcher (Alexander) 6 Januar 2023 00: 48
      +4
      Probieren Sie es selbst aus, halten Sie Ihr Denken fest.
  22. Leser Офлайн Leser
    Leser (BTB) 5 Januar 2023 23: 37
    +9
    Zadolbal er bereits seine Gesten des guten Willens. Je früher die Durkain-Armee besiegt wird, desto eher werden die Orthodoxen frei leben. Während Donezk ununterbrochen beschossen wird – über welche Art von Waffenstillstand können wir sprechen? Es wäre besser, wenn die Jungs an der Front gefragt würden, wie ihnen diese Idee gefällt, oder die Familien der toten Militärangehörigen oder derjenigen, die aus der Gefangenschaft von Bandera zurückgekehrt sind ... Wie man Leben gibt, also komm schon Leute - tu deine Pflicht , aber wie man verrückte Entscheidungen trifft - damit "kluge" Menschen im Kreml sichtbarer werden. Für ihn ist das anscheinend eine Computerstrategie, er hat einen Haufen Soldaten verärgert - egal, jetzt in der Kaserne werden auf einen Klick neue genietet. Bucha, Kharkiv, Cherson, ein Getreidegeschäft usw. - wie oft werden sie sich noch um die Seele der Menschen in Russland kümmern???

    CBO - Seltsame Militäroperation
  23. Kalligraph Lev_Nikolaevich (Dmitry) 5 Januar 2023 23: 45
    -8
    Diese 36 Stunden sind nicht für den Feind, sondern für uns – um nicht brutal zu werden, nicht brutal zu sein, um uns moralisch für das kommende Jahr zu erholen.
    Es geht nicht darum, die Wange hinzuhalten, sondern sich auf die Hauptsache zu konzentrieren, für die wir kämpfen - dem Bösen zu widerstehen und nicht, wer jemanden aus dem Leben in den Tod drängt. Die letzte These gleicht uns aus. Sie werden schießen - Sie müssen gegebenenfalls antworten, aber das ist anders. Alles, was sie in diesen Stunden tun, wird unsere Bogensehne noch stärker ziehen. Und der Kopf bleibt kalt, weise.
    1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
      Alexey Davydov (Alexey) 5 Januar 2023 23: 54
      +5
      Artikel:
      ... der Leiter des russischen Verteidigungsministeriums hat den Truppen bereits befohlen, das Feuer auf die Fronten in dem festgelegten Zeitintervall einzustellen.

      Sie wissen ganz genau, wie gedankenlos und buchstäblich wir jetzt Befehle befolgen.

      Kalligraph Lev_Nikolaevich (Dmitry):
      Sie werden schießen - Sie müssen gegebenenfalls antworten, aber das ist anders.

      Mit der Möglichkeit der Unsicherheit und der Notwendigkeit zusätzlicher Maßnahmen, um eine Entscheidung zu treffen, verringert dieser Befehl sinnlos die Kampfbereitschaft von Einheiten in einer riskanten Zeit, was einfach dumm ist, und Dummheit ist jetzt eine bequeme Verkleidung für Verrat.
      Diese Reihenfolge ist in der Tat riesig eine Lücke für feindliche Provokationen, die im Allgemeinen Schwer zu erklären Dummheit
      1. Kalligraph Lev_Nikolaevich (Dmitry) 6 Januar 2023 00: 00
        -5
        Russische Streitkräfte werden den Streitkräften der Ukraine (AFU) antworten, wenn sie versuchen, den Waffenstillstand auf der Kontaktlinie zu verletzen. Diese Erklärung wurde vom amtierenden Leiter der Volksrepublik Donezk (DVR) Denis Pushilin in seinem Telegram-Kanal abgegeben.
        Er betonte, dass die Entscheidung über den Waffenstillstand die Feuerinitiative oder Offensivaktionen Russlands betreffe. Pushilin versicherte auch, dass die russischen Streitkräfte den Streitkräften nicht erlauben würden, ihre Positionen während des Waffenstillstands zu verbessern.

        - ein Zitat aus den Kommentaren zu VO.
        Also alles unter Kontrolle.
        1. Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
          Alexey Davydov (Alexey) 6 Januar 2023 00: 22
          +4
          Was hat der amtierende Leiter der DVR mit den Streitkräften der Russischen Föderation zu tun, die den Auftrag erhalten haben? Er konnte nur sein Verständnis für diese Anordnung zum Ausdruck bringen. Auf jeden Fall diese Anordnung verkompliziert unsere Situation sinnlos in dieser entscheidenden Zeit
    2. Im Vorbeigehen Офлайн Im Vorbeigehen
      Im Vorbeigehen (Galina Rožkova) 6 Januar 2023 13: 32
      0
      Ich bin bei dir. Aber nicht nur. Eine weitere Gelegenheit für zumindest jemanden auf der anderen Seite zum Nachdenken. Halten Sie Gottesdienste in Kirchen ab, beten Sie zu Menschen. Nicht hart werden, Leute.
  24. rish Офлайн rish
    rish (Risch) 5 Januar 2023 23: 49
    +2
    Warum jemand es schätzen sollte, erwarten Sie immer noch Dank.
  25. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 6 Januar 2023 00: 15
    +9
    Eigentlich hat man in Kiew schon angekündigt, dass es erst nach dem Abzug der Truppen an die Grenzen von 1991 zu einem Waffenstillstand kommen wird.
    Auch Berlin sagte, man sei mit einem Waffenstillstand nach dem Truppenabzug zufrieden.
    Nafika war blamiert, man fragt sich, ob schon alles klar war.
    Vielleicht altersbedingte Krankheiten...
  26. Opozdavshiy Офлайн Opozdavshiy
    Opozdavshiy (Sergey) 6 Januar 2023 00: 42
    -7
    Es wurde kein Waffenstillstand angekündigt, sondern ein Waffenstillstand für das orthodoxe Weihnachtsfest bis 24:00 Uhr am 7. Januar. Das sind 36 Stunden.
    Warum lügen und verzerren, besonders in einem Leitartikel.
    Russland bewahrt die russische Orthodoxie für die russische Welt.
    Verstehen Sie das, meine mißbilligenden Herren?
    Verstehen Sie, was jemand sagt, es spielt keine Rolle. Unter keinen Umständen spielen irgendwelche Einschätzungen über den völlig betrügerischen Westen und Kiew, der ihn aussaugt, keine Rolle mehr und werden keine Rolle spielen. Vom Wort überhaupt.
    Weihnachten ist in den Seelen der Menschen, nicht in Ihrer Öffentlichkeit.
    Dies ist unser ruhiger russischer Urlaub.
    Unser Präsident versucht, es für uns zu retten!
    1. lord-palladore-11045 Офлайн lord-palladore-11045
      lord-palladore-11045 (Konstantin Puchkov) 6 Januar 2023 02: 34
      +3
      In den Nachrichten hieß es, es gehe um einen Waffenstillstand für 36 Stunden.
    2. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
      paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 6 Januar 2023 08: 42
      +1
      Jetzt ist der wichtigste Feiertag für die Russen der Sieg über die Ukraine. Alle anderen Feiertage sind zweitrangig.
    3. Im Vorbeigehen Офлайн Im Vorbeigehen
      Im Vorbeigehen (Galina Rožkova) 6 Januar 2023 13: 35
      +1
      Terminologie. Es war notwendig, das Waffenstillstandsregime zu sagen, das Regime des Schweigens. Aber kein Waffenstillstand!
  27. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 6 Januar 2023 00: 46
    +5
    Wieder ist der Bürge seltsam komisch ...
  28. Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 6 Januar 2023 00: 57
    +7
    Zitat: Opozdavshiy
    Dies ist unser ruhiger russischer Urlaub.
    Unser Präsident versucht, es für uns zu retten!

    Es bleibt abzuwarten, wie ein EINSEITIGER Waffenstillstand dazu beitragen wird, „den Feiertag zu retten“.
    Ich werde mehr sagen, nach so einem Rüschen werden Kämme aus ihrer Haut kriechen, aber sie werden versuchen, es so weit wie möglich und ein bisschen mehr überall zu werfen, einschließlich ihres Lieblings „Wir werden Donezk in Quadraten treffen“. .
    Es wird also nicht ruhig.
  29. Der Kommentar wurde gelöscht.
  30. lord-palladore-11045 Офлайн lord-palladore-11045
    lord-palladore-11045 (Konstantin Puchkov) 6 Januar 2023 01: 23
    +3
    Glückwunsch Kollegen. Jetzt habe ich aus den Nachrichten erfahren, dass das Kiewer Höhlenkloster unter die Kontrolle ukrainischer Schismatiker überführt wurde. Und unser Bürge hat ihnen einen Waffenstillstand gegeben ... Ich möchte schwören.
    1. Syndikalist Офлайн Syndikalist
      Syndikalist (Dimon) 6 Januar 2023 08: 14
      +2
      Hier gibt es nichts Persönliches, sondern nur Geschäftliches. Den meisten Menschen ist es egal, wer das „orthodoxe“ Geld teilt.
      1. Im Vorbeigehen Офлайн Im Vorbeigehen
        Im Vorbeigehen (Galina Rožkova) 6 Januar 2023 13: 38
        0
        Nun, wie soll ich sagen, dieses Thema wird auch nach dem Ende der Entmilitarisierung, der Entnazifizierung und der NWO im Allgemeinen gelöst sein. Solange wir es aushalten.
  31. Mordvin 3 Офлайн Mordvin 3
    Mordvin 3 (Vladimir) 6 Januar 2023 03: 35
    +1
    Es wäre interessant, sich die Karte mit den annektierten Gebieten und der Frontlinie anzusehen, wo kämpfen wir in der Ukraine und wo in Russland? Rückgriff
  32. silver169 Офлайн silver169
    silver169 (Aristarkh Feliksovich) 6 Januar 2023 04: 41
    +5
    Der feige Kreml ... setzt seine verräterische Politik fort! Anstatt den Bandera-Abschaum zu zerschlagen, beginnt er mit dem faschistischen Bandera-Regime zu flirten, in der Hoffnung, dass ihm der eklatante Verrat an Russlands Interessen im Westen zugeschrieben wird. So viele unserer Jungs sind gestorben, und wie viele werden noch durch seine Schuld sterben!
  33. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 6 Januar 2023 05: 39
    +5
    Nun, wie soll ich das verstehen, Orthodoxe werden sich in Kirchen zum Gottesdienst versammeln, und sie werden von ihnen von Hamern von der Artillerie geschliffen. Sind sie speziell ausgerichtet? Nach der Tragödie in Makiivka bittet es darum
  34. ivan2022 Офлайн ivan2022
    ivan2022 (ivan2022) 6 Januar 2023 07: 25
    -3
    Der Präsident kann zumindest erklären, was er tut und warum. Auch wenn es vielleicht nicht stimmt.

    Aber die politische Position unserer gesegneten Gesellschaft in den letzten 30 Jahren ist im Allgemeinen eine Illustration von Tschechows Geschichte "Station Nummer 6" ..... Und sozusagen nichts ...

    Menschen, deren wichtigster politischer Slogan seit 30 Jahren lautet: "Und für wen sonst? ..." - das ist im Allgemeinen völliger Unsinn ... geben ihren Führern plötzlich an, was zu tun oder zu lassen ist?
    1. lord-palladore-11045 Офлайн lord-palladore-11045
      lord-palladore-11045 (Konstantin Puchkov) 6 Januar 2023 08: 38
      +2
      Warum beleidigen Sie die Bürger Russlands? Wessen wirst du sein?
      1. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
        paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 6 Januar 2023 10: 21
        +1
        aus Israel, der Russland und Russen hasst, sich aber für den Auserwählten, fast für das höchste Wesen hält.
  35. Syndikalist Офлайн Syndikalist
    Syndikalist (Dimon) 6 Januar 2023 08: 10
    -2
    Es ist klar, dass dies eine Geste der Verzweiflung ist. Khokhols wird keinem Waffenstillstand zustimmen, solange Putin an der Macht ist. Selenskyjs Büro hat bereits gesagt, dass die Auslieferung der Anstifter der SVO eine unabdingbare Bedingung sei.
  36. Der Kommentar wurde gelöscht.
  37. Der Kommentar wurde gelöscht.
  38. Expert_Analyst_Forecaster 6 Januar 2023 10: 21
    -7
    Was ist falsch an der Idee eines Weihnachtsfriedens? Ich habe schon an einer Stelle gefragt, aber niemand hat geantwortet. Minuspunkte angewiesen.

    So wie ich es verstehe, hat sich eine bestimmte Schicht der russischen Bevölkerung gebildet. Blutrünstig, kompromisslos. „Keine Gefangenen machen“, „Hört auf, mit dem Westen zu handeln“, „Kein Waffenstillstand“.
    Ja Ja. "Wir werden die Welt bis auf den Grund zerstören, und dann ..." Dann werden wir darüber nachdenken, warum wir es getan haben.

    Von ihrer Couch aus haben sie absolut recht.
    Sie müssen unsere Gefangenen nicht austauschen.
    Sie brauchen keine Währung, um das zu kaufen, was sowohl für die Armee als auch für die übrige Bevölkerung des Landes notwendig ist.
    Sie kümmern sich nicht um das Kreuz, das sie tragen.
    "Die Show muss weiter gehen".
    Nach vorne hätten sie.
    1. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
      paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 6 Januar 2023 10: 54
      +5
      Lieber Kamerad, es ist seltsam, warum Sie gerade nicht verstehen, was mit dem Weihnachtsfrieden nicht stimmt. Frieden ist per Definition immer besser als Krieg, aber wenn sich ein Feuer seltsamerweise an den Tisch setzt und Gläser für das Glück erhebt und Gesundheit, alle angemessenen Leute werden sagen, dass das Löschen eines Feuers die Hauptaufgabe ist.
      1. Expert_Analyst_Forecaster 6 Januar 2023 11: 08
        -6
        adäquate Leute werden sagen, dass das Löschen eines Feuers die Hauptaufgabe ist.

        Dieses Feuer dauert jetzt seit 11 Monaten an. Sie nennen die Fortsetzung der Feindseligkeiten am Weihnachtstag Brandbekämpfung?

        so seltsam es auch ist, setzt sich an den tisch und erhebt gläser auf glück und gesundheit

        Was meint ihr: jetzt kommt es vor, dass sich unsere Militärs an den Tisch setzen und auf Glück und Gesundheit anstoßen? Ich denke schon. Aber du hast beschlossen, dass du besser weißt, wie es sein sollte.
        Auf deiner Couch liegend, forderst du auf, ohne Pausen und ohne Pausen zu kämpfen, die du nicht brauchst.
        1. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
          paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 6 Januar 2023 11: 30
          +1
          Lieber Kamerad, Ferienfreund, ich fordere nicht, alle fordern und alle sind schon drin ... von diesen Kuriositäten einen Schritt nach vorne, einen Schritt zur Seite und zwei Schritte zurück. Sie lesen, was die Leute über "Gesten des guten Willens", listige Pläne und andere Kuriositäten kommentieren. Alle sind empört, um es gelinde auszudrücken. Was, sie sind alle Couchexperten, alle Dummköpfe und wissen und verstehen nichts? Gott sei Dank gibt es das Internet, wo man Informationen von unseren Propagandisten und vom Feind entnehmen kann, und es entsteht das Bild, dass wir den Feiertagen nicht gewachsen sind, egal wie bedeutend sie sind.
          1. Expert_Analyst_Forecaster 6 Januar 2023 12: 05
            -2
            Sie lesen, was die Leute über "Gesten des guten Willens", listige Pläne und andere Kuriositäten kommentieren. Alle sind empört, um es gelinde auszudrücken. Was, sie sind alle Couchexperten, alle Dummköpfe und wissen und verstehen nichts?

            Was wissen sie? Verstehe? Und es gibt nur wenige Dummköpfe?
            Wir haben eines erwartet, aber es kam etwas ganz anderes. Nach der Lieblingsgewohnheit der russischen Intelligenz begannen sie, nach Schuldigen zu suchen. Nach sowjetischer Gepflogenheit begannen sie, unter sich nach Feinden zu suchen.
            Und wenn sie Geschichte lehren würden, würden sie verstehen, dass nichts Ungewöhnliches passiert. Immer so gekämpft.
            1. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
              paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 6 Januar 2023 12: 55
              -1
              Expert-Analyst-Vanga, keine Notwendigkeit zu komponieren, sie haben nicht immer so gekämpft. Dies ist ein besonderer Krieg, und die Einsätze darin, Russland zu sein oder nicht, entsprechen praktisch Shakespeare. Aber der Fehler derjenigen, die sich auf diesen Krieg vorbereitet haben, ist, dass jeder und alles für Geld gekauft werden kann, nun ja, oder für viel Geld, d.h. Natürlich nahmen sie das Geld und berichteten, dass alles durchbrochen war, der Sieg in der Tasche war und dann die Suppe mit der Katze. Wer hat was erwartet, was haben die Eulen damit zu tun. Intelligenz? Derselbe Fedorov, der NOD ist, sagt, warum unsere Flugzeuge nicht fliegen, weil die Amerikaner mit ihrer Luftverteidigung den gesamten Himmel über der Ukraine geschlossen haben.Die Situation ist ein Arschloch, und Sie müssen aus dieser Situation herauskommen, und Sie können das feiern Feiertage später. Gott wird vergeben, wenn es einen Sieg in der Ukraine gibt
              1. Expert_Analyst_Forecaster 6 Januar 2023 13: 03
                -3
                keine Notwendigkeit zu komponieren, sie haben nicht immer so gekämpft

                Gibt es Beispiele? Oder wie üblich gibt es eine Meinung, aber keine Argumente?
                Beispiele kann ich geben:
                A) der sowjetisch-polnische Krieg.
                B) sowjetisch-finnischer Krieg.
                B) Zweiter Weltkrieg
                Und vor der UdSSR gab es Russisch-Japanisch und den Ersten Weltkrieg.
                1. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
                  paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 6 Januar 2023 13: 38
                  0
                  Das sind schlechte Beispiele, wenn wir uns darauf konzentrieren, dann wird es nicht genug Leute geben, besonders mit modernen Zerstörungsmitteln. Sow.-Polnisch und Sov.-Finnisch sind keine vorbereiteten Abenteuer mit großen Opfern unsererseits. Ich schweige im Allgemeinen über den Zweiten Weltkrieg, die besten starben, ganze Generationen junger Menschen wurden getötet, wieder aufgrund von Unvorbereitetheit und vielen anderen Gründen. Der russisch-japanische Krieg ist die Inkompetenz des Kommandos und das Heldentum eines einfachen Soldaten, das Ergebnis ist eine schändliche Niederlage, der 1. Weltkrieg, wieder Millionenverluste und nichts, keine Ergebnisse für das Land, außer Verwüstung und Bürgerkrieg. Schlagen Sie vor, sich an diesen Kriegen ein Beispiel zu nehmen? Genosse Liebes, denkst du ernsthaft, dass es so sein sollte? Und ein Beispiel sollte sein, wie Grosny Kasan und Astrachan einnahm und das Territorium Russlands mit minimalen Verlusten um mehr als das Zweifache erweiterte. Lassen Sie es ein Beispiel dafür sein, wie Suworow und Potemkin die gesamte nördliche Schwarzmeerregion effektiv und mit minimalen Verlusten an Russland annektiert haben. Dies ist, wenn wir sagen, dass "sie immer so gekämpft haben". Derselbe Stalin annektierte elegant und ohne Tamtam die baltischen Staaten, die Westukraine und Weißrussland. Übrigens V.V. Putin hat im Idealfall die Krim annektiert. So lieber Kamerad, es gibt Beispiele.
                  1. Expert_Analyst_Forecaster 6 Januar 2023 14: 41
                    +1
                    Genosse Liebes, denkst du ernsthaft, dass es so sein sollte?

                    Haben Sie sich von einem kranken Kopf zu einem gesunden entschieden?

                    Und ein Beispiel sollte sein, wie Grosny Kasan und Astrachan einnahm und das Territorium Russlands mit minimalen Verlusten um mehr als das Zweifache erweiterte. Lassen Sie es ein Beispiel dafür sein, wie Suworow und Potemkin die gesamte nördliche Schwarzmeerregion effektiv und mit minimalen Verlusten an Russland annektiert haben.

                    Bring mein Gehirn nicht zum Lachen. Stellen Sie Links zu historischen Dokumenten bereit. Du hattest und hast sie nicht.
                    Mit einem Minimum an Verlusten ... Wie viel kostet das? Wie definieren Sie das Minimum?
                    Ich habe Ihnen Beispiele gegeben, für die es viele Quellen gibt. Du fängst an zu phantasieren.

                    Derselbe Stalin annektierte elegant und ohne Tamtam die baltischen Staaten, die Westukraine und Weißrussland. Übrigens V.V. Putin hat im Idealfall die Krim annektiert.

                    Es ging um Kriege. Und du fängst an, Unsinn zu reden. Ich verstehe, dass die Eule auf den Globus gezogen wird, wenn es keine Argumente gibt.
                    1. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
                      paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 6 Januar 2023 15: 26
                      0
                      Wenn es nichts dagegen gibt, fängt dein Gehirn an zu lachen. Ich verstehe, das ist eine Abwehrreaktion deines Körpers. Warum um alles in der Welt sollte ich Ihnen etwas beweisen, Links zu Dokumenten geben? Kannst du schreiben und lesen? Wissen Sie, wie man einen Computer bedient? Hier sollen Sie mir beweisen, dass dem nicht so ist. Aber es geht um etwas anderes. Sie wollen alle davon überzeugen, dass das Kämpfen dumm ist, unprofessionell, mit einer großen Anzahl von Toten und Verwundeten, mit totaler Zerstörung, das ist die Norm, wie es sein sollte. Nein, mein lieber Mensch, so sollte es nicht sein. Krieg ist eine Kunst wie Politik, und wenn sich inkompetente Leute damit beschäftigen, wird es große Probleme geben.
                      1. Expert_Analyst_Forecaster 6 Januar 2023 15: 29
                        -3
                        Sie wollen alle davon überzeugen, dass das Kämpfen dumm ist, unprofessionell, mit einer großen Anzahl von Toten und Verwundeten, mit totaler Zerstörung, das ist die Norm, wie es sein sollte.

                        Kann ich zitieren, wo ich versuche, alle davon zu überzeugen?
                      2. paramaribo55 kmt Офлайн paramaribo55 kmt
                        paramaribo55 kmt (paramaribo55 kmt) 6 Januar 2023 16: 17
                        +1
                        „Die haben immer so gekämpft“, sind das deine Worte, oben zu lesen, oder vergisst du nach 5 Minuten, was du gesagt hast?. Beispiele wurden gegeben: 1) sowjetisch-polnisch (300 Soldaten der Roten Armee wurden in polnischen Konzentrationslagern zerstört), 2) sowjetisch-finnisch (200 sowjetische Soldaten starben nur an Erfrierungen) 3) WWII, es gibt überhaupt keinen Kommentar, 3 Mio. Die Soldaten wurden in den ersten Monaten gefangen genommen ...... Russisch-Japanisch. (Der Kommandant gab Port Arthur auf, obwohl er zur Verteidigung im Ersten Weltkrieg bereit war. (Im Allgemeinen der vollständige Zusammenbruch des Landes und der Verlust von Territorien) Nun, deine eigenen Worte und Beispiele aus deiner Geschichte, wie soll man dich sonst verstehen, das ist die Norm für dich.
                    2. Expert_Analyst_Forecaster 6 Januar 2023 15: 33
                      -3
                      Warum um alles in der Welt sollte ich Ihnen etwas beweisen, Links zu Dokumenten geben? Kannst du schreiben und lesen? Wissen Sie, wie man einen Computer bedient? Hier sind Sie und beweisen mir, dass dem nicht so ist

                      Bekannte Wörter. Wenn es keine Beweise gibt, schreiben sie oft so.
                      Meine Beispiele sind leicht zu überprüfen. Weil sie ziemlich frisch und leicht zu findende Informationen sind. Und Ihre Behauptungen sind nicht überprüfbar.
  • Expert_Analyst_Forecaster 6 Januar 2023 11: 29
    -1
    Es ist bereits bekannt geworden, auf welcher Seite orthodoxe Christen stehen und auf welcher nicht. Bandera lehnte den Waffenstillstand ab.
    Und All-Propeller können sich beruhigen und bekreuzigen. Die Schrecken des Waffenstillstands sind nicht eingetreten.
  • rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 6 Januar 2023 11: 33
    -4
    jeder versteht und weiß alles, aber Putin startete wieder seine Drehorgel und schüttelt Rotz auf seiner Faust, aber andererseits, was kann man von einem sentimentalen alten Mann erwarten
  • Roy Офлайн Roy
    Roy (Yuri) 6 Januar 2023 11: 48
    -1
    Sie sind bereits zadolbali ihre Wutanfälle. Wieder einmal höre ich schon, dass Putin alles durchgesickert ist. Wie lange noch?
    Bei solchen Militärkommandanten wird kein TsIPSO benötigt. Sie selbst werden in Panik geraten können. Wir kämpfen in der Ukraine dafür, nicht so viele Ukrainer wie möglich zu töten und nicht für ihr Territorium.
    1. Expert_Analyst_Forecaster 6 Januar 2023 11: 57
      -3
      Ich habe bereits zwei Überzeugungen des Allaußen identifiziert.
      A) Putin, die Generäle, die Reichen tun alles, um den Krieg zu verlieren.
      B) Russland wird von jemandem von außen gerettet. Zuerst warteten sie darauf, dass China einen Krieg in Taiwan begann, dann warteten sie auf Ausländer, die sich zu Zehntausenden unserer Armee anschließen würden, sie warteten auf den Sieg der Republikaner, der Frost würde Europa zwingen, die Lieferung von Waffen und Geld an die ehemalige Ukraine einzustellen , etc. usw.
      Sie sind nicht einmal Kinder. Das sind latente ... äh ... Verräter und offensichtlich geistig behinderte Menschen.
      1. kot711 Офлайн kot711
        kot711 (Vov) 6 Januar 2023 12: 18
        -1
        Verräter und offensichtlich geistig Behinderte.
        Beruhige dich, Genie. Sie wären in den Schützengräben gewesen, dann hätten Sie solche Waffenstillstände geschätzt. Arta schlägt dich und dir wird befohlen, nicht zu schießen.
        1. Expert_Analyst_Forecaster 6 Januar 2023 12: 31
          -2
          Arta schlägt dich und dir wird befohlen, nicht zu schießen.

          Nun, ja, ja. Sie werden auch aufgefordert, sich zu ergeben. Oder greife mit nacktem Hintern an. Krieger ... verdammt.
          Ein Waffenstillstand wird vorgeschlagen. Zustimmung nicht erhalten. Und das Thema ist geschlossen. Niemand zwingt unser Militär, sinnlos zu sterben. Panik wird hier gezüchtet ... Hysterie
  • Zuuukoo Офлайн Zuuukoo
    Zuuukoo (Sergey) 6 Januar 2023 12: 38
    +1
    Zitat: Expert_Analyst_Forecaster
    Was ist falsch an der Idee eines Weihnachtsfriedens?

    Eine super Idee. Wenn es beides ist.
    Und in diesem Fall haben wir einen Waffenstillstand auf ganzer Linie angeordnet (dies ist ein Zitat von Interfax).
    Sie haben eine demonstrative Weigerung. Und jetzt gibt es 2 Möglichkeiten:
    1. Die Streitkräfte der Russischen Föderation werden das Regime beobachten, gelegentlich schnappen, aber nicht zuerst, sagen wir, die identifizierten Gruppen abdecken.
    2. Die RF-Streitkräfte werden dem Befehl des Obersten einen Riegel vorschieben.
    Welche dieser Optionen ist schlechter ... Ich weiß es nicht.
    1. Expert_Analyst_Forecaster 6 Januar 2023 12: 46
      -1
      Laut Dmitri Medwedew, dem stellvertretenden Vorsitzenden des russischen Sicherheitsrates, lehnte Kiew eine Geste christlicher Barmherzigkeit in Form von Moskaus Angebot ab, das Feuer an Weihnachten einzustellen. Ablehnung der "wichtigsten ukrainischen Clowns" ließ unser Militär, das an der Spezialoperation in der Ukraine teilnahm, ruhig ausatmenweil er sie von unnötiger List befreite. Medwedew schrieb darüber in seinem Telegramm.
      Der stellvertretende Vorsitzende des Sicherheitsrates stellte fest, dass es schade für die Christen sei, denen die Möglichkeit genommen wurde, an Weihnachten in die Kirche zu gehen.

      Es sollte beides sein. Es wuchs nicht zusammen, aber unseres bot an, aber die Bandera-Leute lehnten ab. Und wir können daraus schließen, wer orthodox ist und wer nur ein Kreuz trägt.
  • LeftPers Офлайн LeftPers
    LeftPers (Anton) 6 Januar 2023 12: 51
    0
    GlavPop versteht keine militärischen Themen, warum klettert er, was sonst ... Orthodox unter den Faschisten des ukrainischen Reiches?
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  • Der Kommentar wurde gelöscht.
    1. Expert_Analyst_Forecaster 6 Januar 2023 13: 09
      -2
      Seltsam. Wir vertrauen einigen offiziellen Medien, anderen vertrauen wir nicht.
      Sie fingen an, über den Befehl zu sprechen, aber hat jemand diesen "Befehl (beglaubigt, mit Unterschriften und Siegeln) in einem Waffenstillstand" gesehen?
      Sie schreiben, als ob Ihnen dieser Befehl gezeigt worden wäre und Sie Putins Unterschrift erkannt hätten.
  • Expert_Analyst_Forecaster 6 Januar 2023 13: 34
    -2
    Im Präsidialdokument steht kein Wort darüber, dass Aktionen zur Befreiung oder Verteidigung derselben LPR und DVR, die Teil der Russischen Föderation sind, für den Zeitraum vom 6. bis 7. Januar ausgesetzt werden sollten. In der Erklärung des russischen Verteidigungsministeriums findet sich darüber kein Wort.
    (C)
  • Im Vorbeigehen Офлайн Im Vorbeigehen
    Im Vorbeigehen (Galina Rožkova) 6 Januar 2023 13: 47
    0
    Putin hat das Richtige getan. Weil wir sie nicht sind. Also einigten sie sich 36 Stunden lang auf keinen Waffenstillstand. Also sind wir im Krieg.
  • Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 6 Januar 2023 14: 14
    -1
    Der Patriarch schlug vor, der Präsident unterstützte
    Jetzt sahen alle, hoben die Augenlider, was und wer sich Russland widersetzt (diejenigen, die noch zweifelten)
    BIP ist nicht dümmer als die lokalen alten Furze, die hysterisch werden und Tee am Computer trinken
    unsere Jungs brauchen vielleicht auch mal eine Pause, bk auffüllen, umgruppieren usw.
    Müssen Sie alles für den Tiefschlaf planen?
    wie Frauen Hysterie und Weinen
    Der Prädiktor kroch ebenfalls heraus und sagte den Sieg am Ende des Herbstes voraus
    naja, ohne Stabsalarmisten, egal wie, genau da ..
  • Nikanikolich Офлайн Nikanikolich
    Nikanikolich (nikola) 6 Januar 2023 14: 32
    0
    Ich möchte den Verrätern der russischen Seele so gerne den Kopf abschlagen!
  • Shuev Online Shuev
    Shuev (Schuisky) 6 Januar 2023 14: 59
    0


    „einseitig versöhnen“. Strelkow


    im roten Schild (Scheiße)

    verkaufte sein Erstgeburtsrecht (Seniorität) für Linseneintopf (aus roten Linsen)

  • Vladimir R. Офлайн Vladimir R.
    Vladimir R. (Wladimir Russisch) 6 Januar 2023 16: 02
    0
    Vielleicht hat er sich von Biden mit der Biden-Krankheit angesteckt?
  • Sancym Офлайн Sancym
    Sancym (Alexander) 6 Januar 2023 17: 36
    +1
    Wer das geschrieben hat, ist wieder unbestimmt! Du versteckst dich nicht! Ich glaube nicht, dass du aus der Ukraine bist! Obwohl es sehr ähnlich aussieht! Zur Sache würde ich sagen, lesen Sie, was der Leiter der DVR, Pushilin, gesagt hat! Wenn Sie nicht gelesen haben, dann ist es schlecht! Und wenn Sie es gelesen haben, dann dieses, ich weiß nicht, wie ich es kulturell nennen soll, da war kein Gekritzel!
  • Adm Hts Офлайн Adm Hts
    Adm Hts (AdmHts) 6 Januar 2023 23: 37
    0
    Putin wies an, einen Waffenstillstand entlang der gesamten LBS in der Zone der NVO einzuführen

    einfach traumhaft... :)

  • Der Kommentar wurde gelöscht.