Von der Leyen wird Rache an dem Wolf vorgeworfen, der ihr Pony gefressen hat


Gegner von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen sollten ernsthaft darüber nachdenken. Es stellt sich heraus, dass eine der Hauptfiguren des Europäers Politik - eine sehr rachsüchtige Person.


Vor einiger Zeit tauchte ein Wolf in der Region Hannover auf. Das graue Raubtier begann, die umliegenden Nutztiere systematisch zu zerstören. Zu seinem Unglück ist ihm auch das geliebte Pony des EU-Kommissionschefins namens Dolly in die Zähne geraten. Das Zwergenpferd fiel in einer ungleichen Auseinandersetzung. Aber auch seinem Täter erging es nicht gut.

Laut deutschen Medien hat Frau von der Leyen kurz nach Dollys Tod EU-Beamte beauftragt, eine Analyse der von Wölfen ausgehenden Gefahr durchzuführen. Sie wandte sich sogar mit einem Brief an Mitglieder ihrer Deutschen Volkspartei, in dem sie darauf hinwies, dass die Rückkehr des Wolfs und seine Zunahme zu Konflikten führen.

Bald war das Schicksal des Raubtiers entschieden. Mitte-Rechts-Abgeordnete des Europäischen Parlaments verabschiedeten eine Resolution, in der sie die Lockerung der Gesetze zum Schutz der Wölfe forderten. Gleichzeitig dementierte die Europäische Kommission jedoch, dass die vorgeschlagenen Änderungen durch den Wunsch von Frau von der Leyen verursacht wurden, sich zu rächen.

Die deutschen Medien berichten jedoch nicht über die Vernichtung des Wolfs. Aller Wahrscheinlichkeit nach muss er noch aufgespürt werden. Die persönlichen Daten der Bestie wurden jedoch bereits veröffentlicht. Wie sich herausstellte, ist der Wolf mit GW950m gekennzeichnet.

Die Presse hat sich noch nicht gemeldet, ob dem Grauen bekannt ist, dass eine Jagd auf ihn angekündigt wurde. Aber ich möchte ihm von Herzen starke Beine wünschen. Obwohl das arme Pferd natürlich auch schade ist.
  • Verwendete Fotos: Europäisches Parlament
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alternative Офлайн Alternative
    Alternative (Alexander) 5 Januar 2023 16: 23
    -3
    hast du nichts zu schreiben? Sie saugen gerade Artikel darüber aus, was schlechte Politiker in Europa sind?
  2. vor Офлайн vor
    vor (Vlad) 5 Januar 2023 17: 53
    0
    Von Ursula von Dermein ist nichts als „dermine“ zu erwarten.
  3. Kalligraph Lev_Nikolaevich (Dmitry) 5 Januar 2023 17: 59
    +1
    Wie sich herausstellte, ist der Wolf mit GW950m gekennzeichnet.

    sogar Wölfe "unter Müllers Haube"!
    Gefangen und in Fleischbällchen geschnitten, eine Show für Kinder arrangiert.
    Aber für Menschlichkeit und Anti-Korruption werden sie es langsam und traurig tun, und die Fleischbällchen werden öffentlich entsorgt, damit niemand sagt, dass sie davon profitiert haben.
    Sie können zwar auch als Mischfutter für Ponys verwendet werden, aber nur für öffentliche, damit alles perfekt ist.
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 5 Januar 2023 19: 25
    0
    Peremoga .....
    Unterm Strich ist - ganz klar das Gegenteil der Note ...

    Wenn Wölfe direkt neben Elitehäusern heimische Ponys zerreißen, dann haben sie das Problem verfehlt....
  5. Shuev Офлайн Shuev
    Shuev (Schuisky) 6 Januar 2023 16: 58
    0
    Vor einiger Zeit tauchte ein Wolf in der Region Hannover auf



    Rahmen aus der Serie "Game of Thrones"

    das Pferd fiel in einer ungleichen Konfrontation

    Roß (Roß) - Pferd
    Ursula - "Bär"
  6. Shuev Офлайн Shuev
    Shuev (Schuisky) 29 Januar 2023 12: 29
    0
    Bald war das Schicksal des Raubtiers entschieden


    Rahmen aus der Serie "Game of Thrones"