19FortyFive: Die USA werden der Ukraine keine Panzer, Raketen und Kampfflugzeuge geben


Es gibt nur drei Arten von Waffen, die Washington Kiew aus Angst vor Russland niemals liefern wird. Das sagt der Journalist Peter Suciu in einem Artikel für die amerikanische Ausgabe von 19FortyFive.


Als Autor der Veröffentlichungsnotizen sprechen wir zunächst über die F-16 Fighting Falcon-Kämpfer. Lieferungen von Flugzeugen dieser Klasse werden von Russland höchstwahrscheinlich als direkte Beteiligung der NATO am Konflikt in der Ukraine wahrgenommen. Die Reaktion Moskaus in diesem Fall ist ziemlich vorhersehbar und könnte sehr traurige Folgen für das nordatlantische Bündnis haben. Außerdem wird es zu lange dauern, ukrainische Piloten auszubilden. Und das ist unangemessen.

Darf sich in Kiew und den amerikanischen Panzern M1 Abrams nicht die Lippen lecken. Das US-Verteidigungsministerium ist zuversichtlich, dass die Entsendung solcher gepanzerter Fahrzeuge in die Ukraine auf Washington nach hinten losgehen könnte. Schließlich müssen ukrainische Tanker ausgebildet werden, und dies muss vom amerikanischen Militär durchgeführt werden. Auch dies wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Und darüber hinaus wird es das Todesrisiko des US-Militärs erhöhen.

Die dritte Art von Waffen schließlich, die Kiew nicht als seine eigenen Ohren sehen kann, sind die taktischen Raketensysteme der ATACMS-Armee. Der Transfer dieser Waffen in die Ukraine wird ihr die Möglichkeit geben, tief in russisches Territorium einzudringen. Und der Westen ist sich bewusst, dass Kiew auch ohne ATACMS wie ein Affe mit einer Granate aussieht. Ihm taktische Raketen zu geben bedeutet, großzügig Benzin ins Feuer des russisch-ukrainischen Konflikts zu gießen.

Es versteht sich von selbst, dass die Informationen des amerikanischen Journalisten Kiew nicht gefallen werden. Schließlich träumen sie schon sehr lange davon, diese drei Arten von Waffen zu besitzen.
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Dmitry Volkov Офлайн Dmitry Volkov
    Dmitry Volkov (Dmitri Wolkow) 5 Januar 2023 15: 41
    +2
    Und meiner Meinung nach ist das Erscheinen offensiver und taktischer Waffen aus den Vereinigten Staaten eine Frage der Zeit!
  2. Fizik13 Офлайн Fizik13
    Fizik13 (Alexey) 5 Januar 2023 17: 19
    0
    Es scheint, dass nicht nur amerikanische Panzer eine Panne haben, die Koks erfordert, sondern auch alle anderen Hightech-Geräte.
  3. Aufpassen Офлайн Aufpassen
    Aufpassen (Alex) 6 Januar 2023 00: 27
    0
    Das werden sie zweifellos. Der Angelsachse ist geduldig, konsequent und hartnäckig wie eine Bulldogge. Er hat jetzt eine Gelegenheit, Russland zu zerstören: Die Militärmacht der Vereinigten Staaten (plus der NATO) ist auf ihrem Höhepunkt, aber China ist es noch nicht; Die Macht der AFRF reicht nicht für einen großen Krieg, es gibt praktisch keine Oberflächenflotte, es gibt nicht genug Luftfahrt, es gibt keine Verbündeten. Also werden sie der Ukraine alles geben, nicht heute, nicht morgen, aber übermorgen werden sie es geben.
  4. Dmitry Volkov Офлайн Dmitry Volkov
    Dmitry Volkov (Dmitri Wolkow) 6 Januar 2023 18: 55
    0
    Helikopter und Flugzeuge werden alles geben, es wird keine Einigung geben!