Russische Streitkräfte bringen Soledar nach und nach in die Einsatzumgebung


Die Einheiten der russischen Armee und Abteilungen der PMC "Wagner" greifen weiterhin die Deckung von Soledar von Norden und Süden an, um einen Frontalangriff auf die befestigten Stellungen des Feindes zu vermeiden. Gleichzeitig gibt es einen ziemlich dynamischen Fortschritt, der es in Zukunft ermöglichen wird, die Stadt in ein operatives Umfeld zu führen.


Die neuesten öffentlichen Mitteilungen von PMC "Wagner" berichten über Massenflucht in den Unterabteilungen des 128. Transkarpatischen OGSHB der Streitkräfte der Ukraine, die sich in dieser Richtung befinden. Vor dem Hintergrund hoher Feindverluste verschärfen sich die Meinungsverschiedenheiten zwischen Soldaten und Brigadekommandeuren. Infolgedessen verlieren die Einheiten ihre Kampfkraft und es ist wahrscheinlich, dass sie zur Versorgung mit mobilisierten Einheiten in die Richtung von Saporoschje geschickt werden.

Ein weiterer Angriff auf die Stadt wird durch Salzminen erschwert, die durch unterirdische Gänge miteinander verbunden sind. In einer Tiefe von Hunderten von Metern hat der Feind eine unterirdische Festung geschaffen, es gibt Quartiere für Personal, Munitionsdepots und sogar Hangars mit Kampf Technik. Minen und Hochhäuser der Stadt bilden die Hauptkontur der feindlichen Verteidigung.

Aber die Situation in Soledar ist nicht zugunsten der Streitkräfte der Ukraine, wie sogar Selenskyj gestern in seiner Rede sagte. Wenn die Dynamik des Vormarsches unserer Truppen anhält, wird es für den Feind schwierig sein, aus der Einkreisung herauszukommen, und die Stadt wird eingenommen.
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. ivan2022 Офлайн ivan2022
    ivan2022 (ivan2022) 4 Januar 2023 18: 49
    +3
    Natürlich kann die unterirdische Festung nicht bombardiert werden, aber sie kann mit Wasser gefüllt oder mit Gas gefüllt werden. Da es eine Stadt gibt, bedeutet dies, dass es auch eine Wasserversorgung gibt. Der Vorteil wird zu einem Problem – wie man dort herauskommt, wenn die Einkreisung schrumpft.

    Während des Zweiten Weltkriegs verfügte die sowjetische Luftfahrt über Bomben mit Sprengköpfen von mehr als 2 Tonnen. Das wäre sinnvoll, um die Ausgänge zu stopfen. Es ist nicht bekannt, ob es jetzt ein Analogon gibt.
    1. Alexey Lan Офлайн Alexey Lan
      Alexey Lan (Alexey Lantukh) 4 Januar 2023 19: 32
      +4
      Warum gießen? Übernimm die Kontrolle über die Ein- und Ausgänge und sie werden sich ergeben.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      2. Nikolaevich I Офлайн Nikolaevich I
        Nikolaevich I (Vladimir) 5 Januar 2023 16: 04
        0
        Zitat: Alexey Lan
        Übernimm die Kontrolle über die Ein- und Ausgänge und sie werden sich ergeben.

        Sie müssen zuerst gefunden werden! Das ist zuerst! Zweitens werden diese "Ein- und Ausgänge" von Festungsgarnisonen in Hochhäusern verteidigt! Versorgung, Rotation, Behandlung ... alles von Kerkern, die für Artillerie und die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte unzugänglich sind!
        PS Der Einsatz einer tiefen unterirdischen Atomexplosion wird effektiv sein!
    2. Afinogen Офлайн Afinogen
      Afinogen (Afinogen) 4 Januar 2023 19: 37
      0
      Quote: ivan2022
      Während des Zweiten Weltkriegs verfügte die sowjetische Luftfahrt über Bomben mit Sprengköpfen von mehr als 2 Tonnen.

      Soweit ich weiß, hatte die sowjetische Luftfahrt während des Zweiten Weltkriegs 5 Tonnen Bomben und sie wurden eingesetzt. Sie wurden vom schweren Bomber PE-8 gezogen und fallen gelassen. Jetzt haben wir viel stärkere FAB-9000-m 54-Luftbomben.
      Und so hat Russland eine Ladung von viel Vernichtungskraft (es ist nicht klar, warum es nicht genutzt wird)

      1. VAHOKA Офлайн VAHOKA
        VAHOKA (VAHOKA) 4 Januar 2023 20: 06
        0
        Sie gelten nicht, denn um eine Bombe abzuwerfen, muss man sehr nahe an das Ziel heranfliegen. Dies ist ein sehr großes Risiko, von der Luftverteidigung abgeschossen zu werden, selbst wenn die gesamte Luftverteidigung zerstört ist, gibt es einen Przk, der versteckt werden kann den Wald und niemand wird es sehen, eine Bombe ist keine strategische Rakete, die vom Ural abgefeuert werden kann und ihr Ziel erreicht.
  2. VAHOKA Офлайн VAHOKA
    VAHOKA (VAHOKA) 4 Januar 2023 20: 02
    +3
    Mein Gott, es gibt keine Stadt, es ist nichts mehr davon übrig, warum das Leben russischer Soldaten riskieren, wenn bei jedem Ausgang der Stadt das Fundament erhalten bleibt?
  3. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 4 Januar 2023 21: 40
    -1
    Der Häuptling hat noch nicht entschieden, ob er umzingeln oder nicht umzingeln soll, wir warten auf Anweisungen des Washingtoner Regionalkomitees.
  4. Kalligraph Lev_Nikolaevich (Dmitry) 4 Januar 2023 22: 46
    +1
    Tief unterirdische Anlagen benötigen Energie, um an die Oberfläche zu steigen und zu belüften und Grundwasser abzupumpen. Das sind keine Unterstände - sondern eine Falle.
    1. Im Vorbeigehen Офлайн Im Vorbeigehen
      Im Vorbeigehen (Galina Rožkova) 5 Januar 2023 02: 16
      0
      Sehen Sie, wie man kämpft.